SAW-Gebabbel 30.09.2011

#

"Nazischweine" ist nicht entschuldbar? Meint der das ernst?

Es gibt nichts, wofür man sich da entschuldigen müsste.

#

Alle außer Frankfurt sind Nazis. Alle. Ausnahmslos.

#

Ja, genau das wurde in der Aussage von Dresden impliziert

#

Man kotzt mich diese Pinserei vom DFB wegen dem Plakat und nen paar Schmähgesängen auf !
Ich kann diese übertriebene Aufregung Null verstehen.
Jetzt darf man noch nich mal mehr das Maul im Stadion aufmachen.
Es wird immer schlimmer...

#

HeinzGründel schrieb:
Alle außer Frankfurt sind Nazis. Alle. Ausnahmslos.

öhm bin nciht aus frankfurt und noch Ossi.. bin ich nun auch Nazi?

#

crasher1985 schrieb:
HeinzGründel schrieb:
Alle außer Frankfurt sind Nazis. Alle. Ausnahmslos.

öhm bin nciht aus frankfurt und noch Ossi.. bin ich nun auch Nazi?

Ich glaube Du hast die Ironie in diesem Beitrag nicht gesehen

#

Die Nazischweine Gesänge waren ja eine Reaktion auf das Verhalten einer Gruppe Dresdner. Klar sind nicht alle Dresdner Nazis, aber die Gesänge richteten sich gegen die Nazischweine unter den Dresdnern. Von daher, gut gemacht!

#

crasher1985 schrieb:
HeinzGründel schrieb:
Alle außer Frankfurt sind Nazis. Alle. Ausnahmslos.

öhm bin nciht aus frankfurt und noch Ossi.. bin ich nun auch Nazi?

Natürlich nicht crasher. Da wird irgendeine shice geplärrt weil eine bestimmte Gruppe ihren Arm hebt. Das ist blöde genug. Es hören aber Tausende. Nicht nur die ,die es angeht, nein auch die anderen Und die fühlen sich betroffen. Kann ich sehr gut nachvollziehen. Wenn man als normaler Mensch mit dem letzten Tabubruch den diese ach so tolerante Gesellschaft noch zu bieten hat, überzogen wird, schwillt einem eben der Kamm. Ich kann die Verbitterung von Heribert Bruchhagen sehr gut verstehen. Man verliert die Lust. Macht halt weiter.

#

HeinzGründel schrieb:
crasher1985 schrieb:
HeinzGründel schrieb:
Alle außer Frankfurt sind Nazis. Alle. Ausnahmslos.

öhm bin nciht aus frankfurt und noch Ossi.. bin ich nun auch Nazi?

Natürlich nicht crasher. Da wird irgendeine shice geplärrt weil eine bestimmte Gruppe ihren Arm hebt. Das ist blöde genug. Es hören aber Tausende. Nicht nur die ,die es angeht, nein auch die anderen Und die fühlen sich betroffen. Kann ich sehr gut nachvollziehen. Wenn man als normaler Mensch mit dem letzten Tabubruch den diese ach so tolerante Gesellschaft noch zu bieten hat, überzogen wird, schwillt einem eben der Kamm. Ich kann die Verbitterung von Heribert Bruchhagen sehr gut verstehen. Man verliert die Lust. Macht halt weiter.

Was soll denn das Gepienze von Herri? Das gilt doch alles nicht bei Auswärtsspielen. hat Lötzbeier heute gesagt.

#

Selten blödes Geschwätz vom Menger. Wenn ein Bundesligatorhüter den Ball nach vorne abklatsch oder nicht schaut, was hinter ihm im Strafraum los ist, hat das also was mit unserer Erwartungshaltung zu tun?

#

Das ist doch Quatsch mit den "Nazi-Schweine-Rufen"!

Die gingen doch nicht gegen das komplette Dresdener Publikum, sondern gegen die braunen Affen aus dem benachbarten Block der Gegengerade. Das ist auch der Grund, warum wir auch (deutlich erkennbar) nach links "gestikulierten".

Also nochmal: "Nazi-Schweine" galt den Vollhonks - alle anderen waren nicht angesprochen, denke ich!!

#

Wer kein Fascho ist, fühlt sich von den Rufen genauso wenig provoziert wie ich mich von der "Türken-Fahne". Gebellt haben nur die getroffenen...

#

bernie schrieb:

Was soll denn das Gepienze von Herri? Das gilt doch alles nicht bei Auswärtsspielen. hat Lötzbeier heute gesagt.

Beim nächsten Skandal in einem Heimspiel:

Lötzbeier:

“Der Maßnahmenkatalog gilt an Heimspieltagen Freitags, Samstags, Sonntags und Montags.”

Reporter:

“Aber heute war doch Freitag!”

Lötzbeier:

“Aber nicht Samstag, Sonntag und Montag.”

#

Den Tag will ich erleben, an dem ich Faschos nicht mehr entsprechend betiteln darf weil Dritte sich angesprochen fühlen könnten.

@HB

#

*Ironie on*

Herr Lötzbeier begrüßt die Bannerhelden:

http://www.smilies.4-user.de/include/SML/smilie_x_048.gif

*Ironie off*

Vorsorglich stelle ich noch klar, dass sich dieser post selbstverständlich gegen Nazis wendet und sich der Ersteller solidarisch mit Schwulen, Lesben und Hermaphroditen erklärt.

#

Also bitte!

HeinzGründel schrieb:
Da wird irgendeine shice geplärrt weil eine bestimmte Gruppe ihren Arm hebt. Das ist blöde genug.

Ist es nicht. Sondern ein klares Statement gegen Faschisten. Ich halte das im Gegenteil sogar für ziemlich intelligent. Vielleicht nicht in der Wortwahl, aber in der demokratischen Intention. Nazidreck? Nicht mit uns!

HeinzGründel schrieb:

Das ist blöde genug. Es hören aber Tausende. Nicht nur die ,die es angeht, nein auch die anderen.
Die sollen es ruhig hören. Sollen sie dohc ruhig wissen mit welchen Drecksäcken sie ihren Verein und ihr Stadion teilen. Vielleicht schaffen sie es ja irendwann, sich auch mal bemerkbar zu machen.
HeinzGründel schrieb:

Und die fühlen sich betroffen.

Betroffen weil sie sich schuldig fühlen, nichts gegen diese Typen zu unternehmen? Kann ich verstehen!
Betroffen und peinlich berührt! Vor dem eigenen Gewissen!
#

Leckt mich am Arsch

#

HeinzGründel schrieb:
Leckt mich am Arsch

Besoffen?

#

HessiP schrieb:
HeinzGründel schrieb:
Leckt mich am Arsch

Besoffen?

Mitnichten. Wer meint eine erbärmiche Aktion in eine Art Widerstanstandskampf gegen braune Horden undeuten zu können. Nun ja, der kann mich eben mal.

#

HessiP schrieb:
HeinzGründel schrieb:
Leckt mich am Arsch

Besoffen?

Ich glaube ehr sauer weil ja momentan jedes Wort hier auf die Goldwage gelegt wird..man sucht das haar in der Suppe..


Teilen