Letztes Heimspiel gegen Sechzig - ausverkauft?! [noch nicht, aber fast #33]

#

Seit dem grandiosen Heimsieg gegen die Bornheimer ist der Restbestand an Tickets für das Auftiegs-Heim-Endpiel jetzt drastisch geschrumpft... gut dass ich meine schon habe... Also sputen, wer noch dabei sein will.
Bin mal gespannt, ob wir nicht vielleicht doch schon vorher sicher sind. Aber so eng wie das jetzt immer noch ist, glaube ich eher an die große Aufstiegsfeier am 29. April

#

gestern karten für 17M gekauft...waren glaube noch insgesamt 364 karten zu haben

#

Adlertreu4ever schrieb:
gestern karten für 17M gekauft...waren glaube noch insgesamt 364 karten zu haben

ok jetzt sinds noch um die 70

#

Da kommen dann wieder die ganzen Superfans aus den Löchern die man die ganze Saison net gesehen hat, gibt ja was zu feiern.

#

propain schrieb:
Da kommen dann wieder die ganzen Superfans aus den Löchern die man die ganze Saison net gesehen hat, gibt ja was zu feiern.

ich hoffe du meinst nicht mich ,-)

#

propain schrieb:
Da kommen dann wieder die ganzen Superfans aus den Löchern die man die ganze Saison net gesehen hat, gibt ja was zu feiern.

Leider ist das nun mal so.

#

propain schrieb:
Da kommen dann wieder die ganzen Superfans aus den Löchern die man die ganze Saison net gesehen hat, gibt ja was zu feiern.

aber echt -.-

In der Bundesliga werden es dann aufeinmal 47.000 anstatt 36.000

#

Leider??? Was habt ihr denn geraucht. Es sollten öfters Fans kommen die sonst nichtmal wissen was Abseits ist. Dann würde es der Eintracht finanziell deutlich besser gehen.

#

Mir geht dieses, ich bin der bessere Fan, so was von auf den Geist.

Was nehmen sich eigentlich hier das Recht heraus andere als "Superfans" zu bezeichnen - wo bei sie genau das Gegenteil meinen.

Darf ein ganz normaler Eintracht Sympathisant nicht mehr ins Stadion, oder muss man dafür hier um Erlaubnis bitten.

#

Afrigaaner schrieb:
Mir geht dieses, ich bin der bessere Fan, so was von auf den Geist.

Was nehmen sich eigentlich hier das Recht heraus andere als "Superfans" zu bezeichnen - wo bei sie genau das Gegenteil meinen.

Darf ein ganz normaler Eintracht Sympathisant nicht mehr ins Stadion, oder muss man dafür hier um Erlaubnis bitten.


Das du es mal wieder nicht raffst hätte ich mir gleich denken können.
#

Just in dem Moment sind alle weg, restlos.

#

Es liegt wohl in der Natur der Sache, dass sich ein Gelegenheitsstadiongänger die interessanten Spiele aussucht.

Sei es sportlich interessant oder emotional.

Es könnte sein, dass das letzte Heimspiel diese Saison neben dem Auswärtsspiel gegen den FSV das zweite Spiel ist, was ich im Stadion sehe.

Es ist tatsächlich so, dass ich mir als recht frisch gebackener Vater eben die Rosinen rauspicke, und die "Standardspiele" vor dem Fernseher hocke.

Darauf bin ich nicht stolz, aber anfeinden lasse ich mich deshalb auch nicht.

Zumal die "Allesgucker" dank DK doch eh kein Problem haben. Also sollte es doch auch keins sein, wenn ein paar Eventies (nennt mich ruhig so) die Lücken füllen.

55000 Ultras/EFC´ler/Allesfahrer wird es in naher Zukunft wohl nicht geben.

#

ankfur schrieb:
Just in dem Moment sind alle weg, restlos.

Nein?!

#

Mit Grausen denke ich an die Zeiten zurück, in denen ich mich genau um solche Karten prügeln musste und gleichzeitig mir anhören musste "Du bist ein Erfolgsfan, du kommst ja nur zum Feiern".

Was lob ich mir da die Dauerkarte, KA-Ticket ist auch schon fix (ist hoffentlich ok von eurer Seite aus).

#

Eh egal! ....der Aufstieg wird in Aachen fixiert!

#

propain schrieb:
Afrigaaner schrieb:
Mir geht dieses, ich bin der bessere Fan, so was von auf den Geist.

Was nehmen sich eigentlich hier das Recht heraus andere als "Superfans" zu bezeichnen - wo bei sie genau das Gegenteil meinen.

Darf ein ganz normaler Eintracht Sympathisant nicht mehr ins Stadion, oder muss man dafür hier um Erlaubnis bitten.


Das du es mal wieder nicht raffst hätte ich mir gleich denken können.

Und darauf bin ich sogar stolz!

#

ThorstenH schrieb:
Eh egal! ....der Aufstieg wird in Aachen fixiert!

#

propain schrieb:
Afrigaaner schrieb:
Mir geht dieses, ich bin der bessere Fan, so was von auf den Geist.

Was nehmen sich eigentlich hier das Recht heraus andere als "Superfans" zu bezeichnen - wo bei sie genau das Gegenteil meinen.

Darf ein ganz normaler Eintracht Sympathisant nicht mehr ins Stadion, oder muss man dafür hier um Erlaubnis bitten.


Das du es mal wieder nicht raffst hätte ich mir gleich denken können.

Afrigaaner sieht das schon richtig.

In Afrika haben die Fans teilweise gar nicht das Geld ins Stadion zu gehen und sind trotzdem die größten Fans.

Wir haben während der WM mehrmals überzählige Karten an Afrikaner weitergegeben, die sich sonst son WM Spiel nicht leisten konnten. So ne Freude hab ich hier noch nie bei einem Fan gesehen..

...und wenn ich es mir nicht leisten könnte jedes Spiel im Stadion anzusehen, würd ich mir auch die Interessanteren raussuchen und das letzte Saisonheimspiel zählt definitiv zu solchen Spielen.

#

Nelson schrieb:
Es liegt wohl in der Natur der Sache, dass sich ein Gelegenheitsstadiongänger die interessanten Spiele aussucht.

Sei es sportlich interessant oder emotional.

Es könnte sein, dass das letzte Heimspiel diese Saison neben dem Auswärtsspiel gegen den FSV das zweite Spiel ist, was ich im Stadion sehe.

Es ist tatsächlich so, dass ich mir als recht frisch gebackener Vater eben die Rosinen rauspicke, und die "Standardspiele" vor dem Fernseher hocke.

Darauf bin ich nicht stolz, aber anfeinden lasse ich mich deshalb auch nicht.

Zumal die "Allesgucker" dank DK doch eh kein Problem haben. Also sollte es doch auch keins sein, wenn ein paar Eventies (nennt mich ruhig so) die Lücken füllen.

55000 Ultras/EFC´ler/Allesfahrer wird es in naher Zukunft wohl nicht geben.

Danke!!!

#

ThorstenH schrieb:
propain schrieb:
Afrigaaner schrieb:
Mir geht dieses, ich bin der bessere Fan, so was von auf den Geist.

Was nehmen sich eigentlich hier das Recht heraus andere als "Superfans" zu bezeichnen - wo bei sie genau das Gegenteil meinen.

Darf ein ganz normaler Eintracht Sympathisant nicht mehr ins Stadion, oder muss man dafür hier um Erlaubnis bitten.


Das du es mal wieder nicht raffst hätte ich mir gleich denken können.

Afrigaaner sieht das schon richtig.

In Afrika haben die Fans teilweise gar nicht das Geld ins Stadion zu gehen und sind trotzdem die größten Fans.

Wir haben während der WM mehrmals überzählige Karten an Afrikaner weitergegeben, die sich sonst son WM Spiel nicht leisten konnten. So ne Freude hab ich hier noch nie bei einem Fan gesehen..

...und wenn ich es mir nicht leisten könnte jedes Spiel im Stadion anzusehen, würd ich mir auch die Interessanteren raussuchen und das letzte Saisonheimspiel zählt definitiv zu solchen Spielen.

Danke!!!


Teilen