Ich nenne diesen Beitrag mal so: Stimmungsblock im Waldstadion

Profil von Sina1985
#

Fürs Waldstadion wäre ein, ich nenne es mal weiterer Stimmungsblock, sehr wünschenswert. Oberrang Supporters war wirklich eine gute Sache. Ein Stimmungsblock für die, die keine DK im Unterrang haben und die auch aktiv am Support mitwirken wollen. Im Oberrang kann sich nichts so richtig entwickeln. Die Frage ist: Wohin ? Oder ist es eine Sache bei der man sich drehen und wenden kann und es bleibt doch gleich.

Trotzdem hoffe ich auf eine Diskussion mit kleinen Lösungsansätzen.

Profil von Achter_März
#

Ich bin immer noch der Überzeugung, dass ein neuer, neutraler Stehblock der Stiimmung in 36 und 42 zumindest nicht schaden würde! Aber das habe ich ja im Rund uns Stadion schon geschrieben...

Profil von RedZone
#

Zum Oberrang: Ich denke man war damals auf dem richtigen Weg, allerdings hat es sich mangels Masse nicht durchgesetzt.

http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/9/11179789/?page=1#f11818520

Profil von Dominik_S
#

Frage:
Gibts einen Grund sowas nicht wiederzubeleben ?

Profil von eSGEhtgutab
#

98_adler schrieb:
Ich bin immer noch der Überzeugung, dass ein neuer, neutraler Stehblock der Stiimmung in 36 und 42 zumindest nicht schaden würde! Aber das habe ich ja im Rund uns Stadion schon geschrieben...

Wo sollte dieser Stehblock denn sein?

Profil von Schwarz-Weiss-Rafi
#

Ich finde es erstmal grundsätzlich gut, dass jemand so einen Thread aufgemacht hat.

Genau dieses Thema ist mir nämlich ein großes Anliegen und ich habe mir schon einige Gedanken dazu gemacht. Erstmal zum Platz im Stadion: Dazu kann nur der Oberrang herhalten. Da der Block ein reiner Stimmungsblock werden sollte, müsste er von den Tickets günstig und meiner Meinung nach auch etwas "unattraktiv" für Außenstehende sein, weil er sonst wieder von stummen Geizhälsen aufgesucht würde.

Dafür würde sich z.B. hervorragend der Block 43k (in der Kurve zur Haupttribüne) eignen. Ich selbst besaß dort letzte Saison eine Dauerkarte. Das lag daran, dass es der einzige Block war, der zum Schluss der ersten DK-Verkaufsphase noch verfügbare Plätze in der NWK hatte. Viele Leute, meist supportwillige Jugendliche boten ihre Dauerkarte in 43k im S&B an. Dort oben geht leider nicht viel und die obersten Reihen waren meist leer.

Schon bei anderen Vereinen gab es Projekte, um den Oberrang als Supportbereich zu verwenden. Beispielsweise in Hamburg oder Gladbach. Besonders Hamburg sehe ich als gutes Beispiel, dass so etwas durchaus möglich und auch erfolgreich sein kann.

Allerdings müssten dazu auch die Eintracht und vielleicht auch die UF mitarbeiten, um diesen Stimmungsblock möglich zu machen. Es müssten Dauerkartenbesitzer, die keinen Bock auf Support haben, umgesiedelt, die Eintrittskarten vielleicht noch billiger (auf Stehplatzkartenniveau!) gemacht und der neue Stimmungsbereich beworben werden, damit es funktioniert.

Darin sehe ich leider auch das Problem. Der Eintracht sind ihre Fans leider oft noch ziemlich egal, weil diese "unattraktiven" Blöcke in der neuen Saison sowieso von Eventies besetzt werden, was ich auch schon beim letzten Heimspiel sah.

Profil von Achter_März
#

eSGEhtgutab schrieb:
98_adler schrieb:
Ich bin immer noch der Überzeugung, dass ein neuer, neutraler Stehblock der Stiimmung in 36 und 42 zumindest nicht schaden würde! Aber das habe ich ja im Rund uns Stadion schon geschrieben...

Wo sollte dieser Stehblock denn sein?

z.B, Block 14 a/b
Aber dazu hier mehr: http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/3/11189831/?page=1

Profil von Adler_2009
#

Wird kaum passieren, dass ein neuer Stehblock aufgemacht wird. Und finde ich ehrlich gesagt auch nicht gut.

Das Projekt der Oberrang supporters sollte man wiederbeleben. Ich sehe ja selbst, dass es im Oberrang genügend supportwillige jetzt wieder gibt.

Und an billigere Tickets bracuht man erst gar net zudenken, die werden wenn überhaupt teurer und eine umsetzung von DK Inhabern ist auch utopisch.

Profil von Tresener
#

Schwarz-Weiss-Rafi schrieb:
Ich finde es erstmal grundsätzlich gut, dass jemand so einen Thread aufgemacht hat.

Genau dieses Thema ist mir nämlich ein großes Anliegen und ich habe mir schon einige Gedanken dazu gemacht. Erstmal zum Platz im Stadion: Dazu kann nur der Oberrang herhalten. Da der Block ein reiner Stimmungsblock werden sollte, müsste er von den Tickets günstig und meiner Meinung nach auch etwas "unattraktiv" für Außenstehende sein, weil er sonst wieder von stummen Geizhälsen aufgesucht würde.

Warum sollte die Eintracht hier günstigere Plätze anbieten?

Schwarz-Weiss-Rafi schrieb:

Schon bei anderen Vereinen gab es Projekte, um den Oberrang als Supportbereich zu verwenden. Beispielsweise in Hamburg oder Gladbach. Besonders Hamburg sehe ich als gutes Beispiel, dass so etwas durchaus möglich und auch erfolgreich sein kann.

Hat das in Hamburg nicht den Grund, dass die zwei Ultragruppierungen haben?
Poptown und Chosen Few? korrigiert mich, wenn ich da falsch liege.

Schwarz-Weiss-Rafi schrieb:

Darin sehe ich leider auch das Problem. Der Eintracht sind ihre Fans leider oft noch ziemlich egal, weil diese "unattraktiven" Blöcke in der neuen Saison sowieso von Eventies besetzt werden, was ich auch schon beim letzten Heimspiel sah.

So sieht's aus!

Profil von Dominik_S
#

Adler_2009 schrieb:
Wird kaum passieren, dass ein neuer Stehblock aufgemacht wird. Und finde ich ehrlich gesagt auch nicht gut.

Das Projekt der Oberrang supporters sollte man wiederbeleben. Ich sehe ja selbst, dass es im Oberrang genügend supportwillige jetzt wieder gibt.

Und an billigere Tickets bracuht man erst gar net zudenken, die werden wenn überhaupt teurer und eine umsetzung von DK Inhabern ist auch utopisch.

Gefällt mir

Wiederbelebung tut manchmal ganz gut...
Vielleicht kann man da die UF ja auch miteinbeziehen.
wäre sicher eine gute sache

Profil von Achter_März
#

Schwarz-Weiss-Rafi schrieb:
Ich finde es erstmal grundsätzlich gut, dass jemand so einen Thread aufgemacht hat.

Genau dieses Thema ist mir nämlich ein großes Anliegen und ich habe mir schon einige Gedanken dazu gemacht. Erstmal zum Platz im Stadion: Dazu kann nur der Oberrang herhalten. Da der Block ein reiner Stimmungsblock werden sollte, müsste er von den Tickets günstig und meiner Meinung nach auch etwas "unattraktiv" für Außenstehende sein, weil er sonst wieder von stummen Geizhälsen aufgesucht würde.

Dafür würde sich z.B. hervorragend der Block 43k (in der Kurve zur Haupttribüne) eignen. Ich selbst besaß dort letzte Saison eine Dauerkarte. Das lag daran, dass es der einzige Block war, der zum Schluss der ersten DK-Verkaufsphase noch verfügbare Plätze in der NWK hatte. Viele Leute, meist supportwillige Jugendliche boten ihre Dauerkarte in 43k im S&B an. Dort oben geht leider nicht viel und die obersten Reihen waren meist leer.

Schon bei anderen Vereinen gab es Projekte, um den Oberrang als Supportbereich zu verwenden. Beispielsweise in Hamburg oder Gladbach. Besonders Hamburg sehe ich als gutes Beispiel, dass so etwas durchaus möglich und auch erfolgreich sein kann.

Allerdings müssten dazu auch die Eintracht und vielleicht auch die UF mitarbeiten, um diesen Stimmungsblock möglich zu machen. Es müssten Dauerkartenbesitzer, die keinen Bock auf Support haben, umgesiedelt, die Eintrittskarten vielleicht noch billiger (auf Stehplatzkartenniveau!) gemacht und der neue Stimmungsbereich beworben werden, damit es funktioniert.

Darin sehe ich leider auch das Problem. Der Eintracht sind ihre Fans leider oft noch ziemlich egal, weil diese "unattraktiven" Blöcke in der neuen Saison sowieso von Eventies besetzt werden, was ich auch schon beim letzten Heimspiel sah.

Ja aber 43k wird nicht gehen, weil es ja offiziell kein Heimfanbereich ist. Aber warum nicht irgendwo in 35/33?? Da ist die Sicht beschissen, was die Aussenstehenden vielleicht abschrecken würden. Meiner Meinung nach sieht man das Spiel immer gut, egal von wo. Optimal wäre natürlich wenn man sich zusammenraufen könnte und es mit angagierten Leuten probiert die Oberrang Supporters wieder aufleben zu lassen! Vielleicht mit einem neuen Namen, was weiß ich... Aktiver Oberrang oder so. Das muss doch möglich sein!!! Dann wird ein bisschen für die Aktion gesammelt und von dem Geld werden Werbezettel ausgedruckt und auf den Sitzblöcken 31-43 verteilt, dazu noch 5 große, die man an Pfosten im Stadion klebt. Falls noch was übrig ist wird ne "Aktive Oberrang Fahne" gemalt oder von mir aus "AO 12" wenns so ein Kürzel geben soll.
Ein Megafon gibts bei Ebay für 20€ und dann wechselt man sich ab und jedes Spiel stellt sich einer in den Blockeingang und heizt dann ordentlich ein! Wenn das ganze gut laufen sollte kann man für alle DK-Inhaber in "unserem" Block T-Shirts drucken lassen und und und...

Das klingt jetzt sicherlich erstmal krass, und der ein oder andere wird denken ich habe zuviel getrunken, aber warum sollte das nicht möglich sein??
Man bräuchte nur die Unterstützung der Eintracht, die einen Block zur Verfügung stellt und im Ticketing irgendwas dazu schreibt, dass halt nicht wieder die Leute dahin kommen die sich dann über Fahnen/stehende Leute aufregen weil sie nix sehen. Auf den oben genannten Werbezetteln muss natürlich auch drauf stehn, dass wir Leute die der Support stört bitten, keine Karten in diesem Block zu kaufen. Und alle aktuellen DK-Inhaber in diesem Block müssten angeschrieben werden ob sie dort bleiben wollen.

Also ich bin mir sicher, wenn wir nur 20 arrangierte Leute haben und die Eintracht hinter uns steht könnte sich da was entwickeln!

#

Schwarz-Weiss-Rafi schrieb:

Schon bei anderen Vereinen gab es Projekte, um den Oberrang als Supportbereich zu verwenden. Beispielsweise in Hamburg oder Gladbach. Besonders Hamburg sehe ich als gutes Beispiel, dass so etwas durchaus möglich und auch erfolgreich sein kann.

Zu Hamburg hat ja bereits wer etwas geschrieben und in Gladbach ist der Versuch gnadenlos gescheitert und sie ziehen wieder zurück in den Hintertorblock zur neuen Saison. Was auch besser so ist. Im Oberrang bei denen (Block 1900) nahm das ja wolfsburgsche Verhältnisse an.

Profil von Schwarz-Weiss-Rafi
#

98_adler schrieb:
Schwarz-Weiss-Rafi schrieb:
Ich finde es erstmal grundsätzlich gut, dass jemand so einen Thread aufgemacht hat.

Genau dieses Thema ist mir nämlich ein großes Anliegen und ich habe mir schon einige Gedanken dazu gemacht. Erstmal zum Platz im Stadion: Dazu kann nur der Oberrang herhalten. Da der Block ein reiner Stimmungsblock werden sollte, müsste er von den Tickets günstig und meiner Meinung nach auch etwas "unattraktiv" für Außenstehende sein, weil er sonst wieder von stummen Geizhälsen aufgesucht würde.

Dafür würde sich z.B. hervorragend der Block 43k (in der Kurve zur Haupttribüne) eignen. Ich selbst besaß dort letzte Saison eine Dauerkarte. Das lag daran, dass es der einzige Block war, der zum Schluss der ersten DK-Verkaufsphase noch verfügbare Plätze in der NWK hatte. Viele Leute, meist supportwillige Jugendliche boten ihre Dauerkarte in 43k im S&B an. Dort oben geht leider nicht viel und die obersten Reihen waren meist leer.

Schon bei anderen Vereinen gab es Projekte, um den Oberrang als Supportbereich zu verwenden. Beispielsweise in Hamburg oder Gladbach. Besonders Hamburg sehe ich als gutes Beispiel, dass so etwas durchaus möglich und auch erfolgreich sein kann.

Allerdings müssten dazu auch die Eintracht und vielleicht auch die UF mitarbeiten, um diesen Stimmungsblock möglich zu machen. Es müssten Dauerkartenbesitzer, die keinen Bock auf Support haben, umgesiedelt, die Eintrittskarten vielleicht noch billiger (auf Stehplatzkartenniveau!) gemacht und der neue Stimmungsbereich beworben werden, damit es funktioniert.

Darin sehe ich leider auch das Problem. Der Eintracht sind ihre Fans leider oft noch ziemlich egal, weil diese "unattraktiven" Blöcke in der neuen Saison sowieso von Eventies besetzt werden, was ich auch schon beim letzten Heimspiel sah.

Ja aber 43k wird nicht gehen, weil es ja offiziell kein Heimfanbereich ist. Aber warum nicht irgendwo in 35/33?? Da ist die Sicht beschissen, was die Aussenstehenden vielleicht abschrecken würden. Meiner Meinung nach sieht man das Spiel immer gut, egal von wo. Optimal wäre natürlich wenn man sich zusammenraufen könnte und es mit angagierten Leuten probiert die Oberrang Supporters wieder aufleben zu lassen! Vielleicht mit einem neuen Namen, was weiß ich... Aktiver Oberrang oder so. Das muss doch möglich sein!!! Dann wird ein bisschen für die Aktion gesammelt und von dem Geld werden Werbezettel ausgedruckt und auf den Sitzblöcken 31-43 verteilt, dazu noch 5 große, die man an Pfosten im Stadion klebt. Falls noch was übrig ist wird ne "Aktive Oberrang Fahne" gemalt oder von mir aus "AO 12" wenns so ein Kürzel geben soll.
Ein Megafon gibts bei Ebay für 20€ und dann wechselt man sich ab und jedes Spiel stellt sich einer in den Blockeingang und heizt dann ordentlich ein! Wenn das ganze gut laufen sollte kann man für alle DK-Inhaber in "unserem" Block T-Shirts drucken lassen und und und...

Das klingt jetzt sicherlich erstmal krass, und der ein oder andere wird denken ich habe zuviel getrunken, aber warum sollte das nicht möglich sein??
Man bräuchte nur die Unterstützung der Eintracht, die einen Block zur Verfügung stellt und im Ticketing irgendwas dazu schreibt, dass halt nicht wieder die Leute dahin kommen die sich dann über Fahnen/stehende Leute aufregen weil sie nix sehen. Auf den oben genannten Werbezetteln muss natürlich auch drauf stehn, dass wir Leute die der Support stört bitten, keine Karten in diesem Block zu kaufen. Und alle aktuellen DK-Inhaber in diesem Block müssten angeschrieben werden ob sie dort bleiben wollen.

Also ich bin mir sicher, wenn wir nur 20 arrangierte Leute haben und die Eintracht hinter uns steht könnte sich da was entwickeln!

Wäre wirklich geil. Am besten noch eine Trommel, damit nicht immer ein Echo zwischen Unter- und Oberrang entsteht.

Das traurige ist halt, das z.B. auch trotz der vielen Anregungen im Eintracht-TV-Thread nichts wirkliches daraus wurde.

Deswegen ist die Umsetzung äußerst fraglich.

Profil von Dominik_S
#

Schwarz-Weiss-Rafi schrieb:
98_adler schrieb:
Schwarz-Weiss-Rafi schrieb:
Ich finde es erstmal grundsätzlich gut, dass jemand so einen Thread aufgemacht hat.

Genau dieses Thema ist mir nämlich ein großes Anliegen und ich habe mir schon einige Gedanken dazu gemacht. Erstmal zum Platz im Stadion: Dazu kann nur der Oberrang herhalten. Da der Block ein reiner Stimmungsblock werden sollte, müsste er von den Tickets günstig und meiner Meinung nach auch etwas "unattraktiv" für Außenstehende sein, weil er sonst wieder von stummen Geizhälsen aufgesucht würde.

Dafür würde sich z.B. hervorragend der Block 43k (in der Kurve zur Haupttribüne) eignen. Ich selbst besaß dort letzte Saison eine Dauerkarte. Das lag daran, dass es der einzige Block war, der zum Schluss der ersten DK-Verkaufsphase noch verfügbare Plätze in der NWK hatte. Viele Leute, meist supportwillige Jugendliche boten ihre Dauerkarte in 43k im S&B an. Dort oben geht leider nicht viel und die obersten Reihen waren meist leer.

Schon bei anderen Vereinen gab es Projekte, um den Oberrang als Supportbereich zu verwenden. Beispielsweise in Hamburg oder Gladbach. Besonders Hamburg sehe ich als gutes Beispiel, dass so etwas durchaus möglich und auch erfolgreich sein kann.

Allerdings müssten dazu auch die Eintracht und vielleicht auch die UF mitarbeiten, um diesen Stimmungsblock möglich zu machen. Es müssten Dauerkartenbesitzer, die keinen Bock auf Support haben, umgesiedelt, die Eintrittskarten vielleicht noch billiger (auf Stehplatzkartenniveau!) gemacht und der neue Stimmungsbereich beworben werden, damit es funktioniert.

Darin sehe ich leider auch das Problem. Der Eintracht sind ihre Fans leider oft noch ziemlich egal, weil diese "unattraktiven" Blöcke in der neuen Saison sowieso von Eventies besetzt werden, was ich auch schon beim letzten Heimspiel sah.

Ja aber 43k wird nicht gehen, weil es ja offiziell kein Heimfanbereich ist. Aber warum nicht irgendwo in 35/33?? Da ist die Sicht beschissen, was die Aussenstehenden vielleicht abschrecken würden. Meiner Meinung nach sieht man das Spiel immer gut, egal von wo. Optimal wäre natürlich wenn man sich zusammenraufen könnte und es mit angagierten Leuten probiert die Oberrang Supporters wieder aufleben zu lassen! Vielleicht mit einem neuen Namen, was weiß ich... Aktiver Oberrang oder so. Das muss doch möglich sein!!! Dann wird ein bisschen für die Aktion gesammelt und von dem Geld werden Werbezettel ausgedruckt und auf den Sitzblöcken 31-43 verteilt, dazu noch 5 große, die man an Pfosten im Stadion klebt. Falls noch was übrig ist wird ne "Aktive Oberrang Fahne" gemalt oder von mir aus "AO 12" wenns so ein Kürzel geben soll.
Ein Megafon gibts bei Ebay für 20€ und dann wechselt man sich ab und jedes Spiel stellt sich einer in den Blockeingang und heizt dann ordentlich ein! Wenn das ganze gut laufen sollte kann man für alle DK-Inhaber in "unserem" Block T-Shirts drucken lassen und und und...

Das klingt jetzt sicherlich erstmal krass, und der ein oder andere wird denken ich habe zuviel getrunken, aber warum sollte das nicht möglich sein??
Man bräuchte nur die Unterstützung der Eintracht, die einen Block zur Verfügung stellt und im Ticketing irgendwas dazu schreibt, dass halt nicht wieder die Leute dahin kommen die sich dann über Fahnen/stehende Leute aufregen weil sie nix sehen. Auf den oben genannten Werbezetteln muss natürlich auch drauf stehn, dass wir Leute die der Support stört bitten, keine Karten in diesem Block zu kaufen. Und alle aktuellen DK-Inhaber in diesem Block müssten angeschrieben werden ob sie dort bleiben wollen.

Also ich bin mir sicher, wenn wir nur 20 arrangierte Leute haben und die Eintracht hinter uns steht könnte sich da was entwickeln!

Wäre wirklich geil. Am besten noch eine Trommel, damit nicht immer ein Echo zwischen Unter- und Oberrang entsteht.

Das traurige ist halt, das z.B. auch trotz der vielen Anregungen im Eintracht-TV-Thread nichts wirkliches daraus wurde.

Deswegen ist die Umsetzung äußerst fraglich.

die Umsetzung liegt ja dann in Händen der Fans oder sehe ich das falsch?

Theoretisch kann sich hier jeder zusammenschließen und man könnte seine Dauerkarte via Verwaltungstool umesetzen, so das alle in einem Block sitzen.

Machbar wärs schon...

Einen neuen Stehplatzbereich wirds nicht geben.
Da würde man sich ja wiedersprechen, da man ja aktuell auch keine neuen Steher-DKs mehr rausgibt

Profil von Achter_März
#

Schwarz-Weiss-Rafi schrieb:
98_adler schrieb:
Schwarz-Weiss-Rafi schrieb:
Ich finde es erstmal grundsätzlich gut, dass jemand so einen Thread aufgemacht hat.

Genau dieses Thema ist mir nämlich ein großes Anliegen und ich habe mir schon einige Gedanken dazu gemacht. Erstmal zum Platz im Stadion: Dazu kann nur der Oberrang herhalten. Da der Block ein reiner Stimmungsblock werden sollte, müsste er von den Tickets günstig und meiner Meinung nach auch etwas "unattraktiv" für Außenstehende sein, weil er sonst wieder von stummen Geizhälsen aufgesucht würde.

Dafür würde sich z.B. hervorragend der Block 43k (in der Kurve zur Haupttribüne) eignen. Ich selbst besaß dort letzte Saison eine Dauerkarte. Das lag daran, dass es der einzige Block war, der zum Schluss der ersten DK-Verkaufsphase noch verfügbare Plätze in der NWK hatte. Viele Leute, meist supportwillige Jugendliche boten ihre Dauerkarte in 43k im S&B an. Dort oben geht leider nicht viel und die obersten Reihen waren meist leer.

Schon bei anderen Vereinen gab es Projekte, um den Oberrang als Supportbereich zu verwenden. Beispielsweise in Hamburg oder Gladbach. Besonders Hamburg sehe ich als gutes Beispiel, dass so etwas durchaus möglich und auch erfolgreich sein kann.

Allerdings müssten dazu auch die Eintracht und vielleicht auch die UF mitarbeiten, um diesen Stimmungsblock möglich zu machen. Es müssten Dauerkartenbesitzer, die keinen Bock auf Support haben, umgesiedelt, die Eintrittskarten vielleicht noch billiger (auf Stehplatzkartenniveau!) gemacht und der neue Stimmungsbereich beworben werden, damit es funktioniert.

Darin sehe ich leider auch das Problem. Der Eintracht sind ihre Fans leider oft noch ziemlich egal, weil diese "unattraktiven" Blöcke in der neuen Saison sowieso von Eventies besetzt werden, was ich auch schon beim letzten Heimspiel sah.

Ja aber 43k wird nicht gehen, weil es ja offiziell kein Heimfanbereich ist. Aber warum nicht irgendwo in 35/33?? Da ist die Sicht beschissen, was die Aussenstehenden vielleicht abschrecken würden. Meiner Meinung nach sieht man das Spiel immer gut, egal von wo. Optimal wäre natürlich wenn man sich zusammenraufen könnte und es mit angagierten Leuten probiert die Oberrang Supporters wieder aufleben zu lassen! Vielleicht mit einem neuen Namen, was weiß ich... Aktiver Oberrang oder so. Das muss doch möglich sein!!! Dann wird ein bisschen für die Aktion gesammelt und von dem Geld werden Werbezettel ausgedruckt und auf den Sitzblöcken 31-43 verteilt, dazu noch 5 große, die man an Pfosten im Stadion klebt. Falls noch was übrig ist wird ne "Aktive Oberrang Fahne" gemalt oder von mir aus "AO 12" wenns so ein Kürzel geben soll.
Ein Megafon gibts bei Ebay für 20€ und dann wechselt man sich ab und jedes Spiel stellt sich einer in den Blockeingang und heizt dann ordentlich ein! Wenn das ganze gut laufen sollte kann man für alle DK-Inhaber in "unserem" Block T-Shirts drucken lassen und und und...

Das klingt jetzt sicherlich erstmal krass, und der ein oder andere wird denken ich habe zuviel getrunken, aber warum sollte das nicht möglich sein??
Man bräuchte nur die Unterstützung der Eintracht, die einen Block zur Verfügung stellt und im Ticketing irgendwas dazu schreibt, dass halt nicht wieder die Leute dahin kommen die sich dann über Fahnen/stehende Leute aufregen weil sie nix sehen. Auf den oben genannten Werbezetteln muss natürlich auch drauf stehn, dass wir Leute die der Support stört bitten, keine Karten in diesem Block zu kaufen. Und alle aktuellen DK-Inhaber in diesem Block müssten angeschrieben werden ob sie dort bleiben wollen.

Also ich bin mir sicher, wenn wir nur 20 arrangierte Leute haben und die Eintracht hinter uns steht könnte sich da was entwickeln!

Wäre wirklich geil. Am besten noch eine Trommel, damit nicht immer ein Echo zwischen Unter- und Oberrang entsteht.

Das traurige ist halt, das z.B. auch trotz der vielen Anregungen im Eintracht-TV-Thread nichts wirkliches daraus wurde.

Deswegen ist die Umsetzung äußerst fraglich.

Ja das mit der Trommel ist ne gute Idee!
Könnte man ja auch auf diesen Werbezettel mit drauf machen:

Hallo zusammen,
An ersten Heimspiel der kommenden Saison startet unsere Aktion "Aktiver Oberrang". Wir sind in Block 35g in den Reihen 5-10 (bei Bedarf auch die Reihen über Reihe 10) vertreten. Dort wollen wor gemeinsam mit anderen Supportwilligen Fans unsere Eintrahcht lautstark unterstützen.
Gerne kannst du dich über das Dk-Verwaltungstool zu uns setzen oder dir Tageskarten in unserem Block kaufen, aber bitte nur wenn du am Support interessiert bist und dich singende, stehende Fans, wehende Fahnen etc. niht stören! Wenn du Trommeln, Fahnen, Doppelhalter oder anderes zu Hause hast --> mitbringen!!!
Weitere Infos: www.beispiel-adresse.de

Wir hoffen auf eine große Beteiligung
Euer Aktiver Oberrang-Team

---***---
So in etwa könnte man den schreiben

Profil von Achter_März
#

98_adler schrieb:
Schwarz-Weiss-Rafi schrieb:
98_adler schrieb:
Schwarz-Weiss-Rafi schrieb:
Ich finde es erstmal grundsätzlich gut, dass jemand so einen Thread aufgemacht hat.

Genau dieses Thema ist mir nämlich ein großes Anliegen und ich habe mir schon einige Gedanken dazu gemacht. Erstmal zum Platz im Stadion: Dazu kann nur der Oberrang herhalten. Da der Block ein reiner Stimmungsblock werden sollte, müsste er von den Tickets günstig und meiner Meinung nach auch etwas "unattraktiv" für Außenstehende sein, weil er sonst wieder von stummen Geizhälsen aufgesucht würde.

Dafür würde sich z.B. hervorragend der Block 43k (in der Kurve zur Haupttribüne) eignen. Ich selbst besaß dort letzte Saison eine Dauerkarte. Das lag daran, dass es der einzige Block war, der zum Schluss der ersten DK-Verkaufsphase noch verfügbare Plätze in der NWK hatte. Viele Leute, meist supportwillige Jugendliche boten ihre Dauerkarte in 43k im S&B an. Dort oben geht leider nicht viel und die obersten Reihen waren meist leer.

Schon bei anderen Vereinen gab es Projekte, um den Oberrang als Supportbereich zu verwenden. Beispielsweise in Hamburg oder Gladbach. Besonders Hamburg sehe ich als gutes Beispiel, dass so etwas durchaus möglich und auch erfolgreich sein kann.

Allerdings müssten dazu auch die Eintracht und vielleicht auch die UF mitarbeiten, um diesen Stimmungsblock möglich zu machen. Es müssten Dauerkartenbesitzer, die keinen Bock auf Support haben, umgesiedelt, die Eintrittskarten vielleicht noch billiger (auf Stehplatzkartenniveau!) gemacht und der neue Stimmungsbereich beworben werden, damit es funktioniert.

Darin sehe ich leider auch das Problem. Der Eintracht sind ihre Fans leider oft noch ziemlich egal, weil diese "unattraktiven" Blöcke in der neuen Saison sowieso von Eventies besetzt werden, was ich auch schon beim letzten Heimspiel sah.

Ja aber 43k wird nicht gehen, weil es ja offiziell kein Heimfanbereich ist. Aber warum nicht irgendwo in 35/33?? Da ist die Sicht beschissen, was die Aussenstehenden vielleicht abschrecken würden. Meiner Meinung nach sieht man das Spiel immer gut, egal von wo. Optimal wäre natürlich wenn man sich zusammenraufen könnte und es mit angagierten Leuten probiert die Oberrang Supporters wieder aufleben zu lassen! Vielleicht mit einem neuen Namen, was weiß ich... Aktiver Oberrang oder so. Das muss doch möglich sein!!! Dann wird ein bisschen für die Aktion gesammelt und von dem Geld werden Werbezettel ausgedruckt und auf den Sitzblöcken 31-43 verteilt, dazu noch 5 große, die man an Pfosten im Stadion klebt. Falls noch was übrig ist wird ne "Aktive Oberrang Fahne" gemalt oder von mir aus "AO 12" wenns so ein Kürzel geben soll.
Ein Megafon gibts bei Ebay für 20€ und dann wechselt man sich ab und jedes Spiel stellt sich einer in den Blockeingang und heizt dann ordentlich ein! Wenn das ganze gut laufen sollte kann man für alle DK-Inhaber in "unserem" Block T-Shirts drucken lassen und und und...

Das klingt jetzt sicherlich erstmal krass, und der ein oder andere wird denken ich habe zuviel getrunken, aber warum sollte das nicht möglich sein??
Man bräuchte nur die Unterstützung der Eintracht, die einen Block zur Verfügung stellt und im Ticketing irgendwas dazu schreibt, dass halt nicht wieder die Leute dahin kommen die sich dann über Fahnen/stehende Leute aufregen weil sie nix sehen. Auf den oben genannten Werbezetteln muss natürlich auch drauf stehn, dass wir Leute die der Support stört bitten, keine Karten in diesem Block zu kaufen. Und alle aktuellen DK-Inhaber in diesem Block müssten angeschrieben werden ob sie dort bleiben wollen.

Also ich bin mir sicher, wenn wir nur 20 arrangierte Leute haben und die Eintracht hinter uns steht könnte sich da was entwickeln!

Wäre wirklich geil. Am besten noch eine Trommel, damit nicht immer ein Echo zwischen Unter- und Oberrang entsteht.

Das traurige ist halt, das z.B. auch trotz der vielen Anregungen im Eintracht-TV-Thread nichts wirkliches daraus wurde.

Deswegen ist die Umsetzung äußerst fraglich.

Ja das mit der Trommel ist ne gute Idee!
Könnte man ja auch auf diesen Werbezettel mit drauf machen:

Hallo zusammen,
An ersten Heimspiel der kommenden Saison startet unsere Aktion "Aktiver Oberrang". Wir sind in Block 35g in den Reihen 5-10 (bei Bedarf auch die Reihen über Reihe 10) vertreten. Dort wollen wor gemeinsam mit anderen Supportwilligen Fans unsere Eintrahcht lautstark unterstützen.
Gerne kannst du dich über das Dk-Verwaltungstool zu uns setzen oder dir Tageskarten in unserem Block kaufen, aber bitte nur wenn du am Support interessiert bist und dich singende, stehende Fans, wehende Fahnen etc. niht stören! Wenn du Trommeln, Fahnen, Doppelhalter oder anderes zu Hause hast --> mitbringen!!!
Weitere Infos: www.beispiel-adresse.de

Wir hoffen auf eine große Beteiligung
Euer Aktiver Oberrang-Team

---***---
So in etwa könnte man den schreiben

Beim 2ten Durchlesen fällt mir noch was ein:
Man könnte noch dazu schreiben, dass:
1. Wir der Meinun sind dass die Stimmung in der Nwk sich in letzter Zeit sehr verschlechtert hat und wir das wieder rückgängig machen wollen.
2. Sich auch gerne ganze EFC's in unseren Bereich setzten können

Profil von Schwarz-Weiss-Rafi
#

Auch wenn ich wahrscheinlich diese Saison eine Dauerkarte weiter unten im Oberrang habe, wäre ich durchaus offen für diesen "Versuch".

Wer auch Lust hat, die Stimmung zu verbessern, kann das ja mal hier reinschreiben.

Profil von propain
#

Schwarz-Weiss-Rafi schrieb:
Auch wenn ich wahrscheinlich diese Saison eine Dauerkarte weiter unten im Oberrang habe, wäre ich durchaus offen für diesen "Versuch".

Für diese Saison ist das Vorhaben eh schon zu spät, da der DK-Verkauf in vollem Gange ist.
Profil von Schwarz-Weiss-Rafi
#

propain schrieb:
Schwarz-Weiss-Rafi schrieb:
Auch wenn ich wahrscheinlich diese Saison eine Dauerkarte weiter unten im Oberrang habe, wäre ich durchaus offen für diesen "Versuch".

Für diese Saison ist das Vorhaben eh schon zu spät, da der DK-Verkauf in vollem Gange ist.

Das meinte ich auch eher so, dass ich vielleicht mal rüberkomme.

Profil von Achter_März
#

propain schrieb:
Schwarz-Weiss-Rafi schrieb:
Auch wenn ich wahrscheinlich diese Saison eine Dauerkarte weiter unten im Oberrang habe, wäre ich durchaus offen für diesen "Versuch".

Für diese Saison ist das Vorhaben eh schon zu spät, da der DK-Verkauf in vollem Gange ist.

Und viel zu kurzfristig! Man müsste beim letzten Spiel einer Saison dafür werben, dass es in der nächsten Saison beginnt.