Nachbetrachtung zum Sieg in Erndtebrück

#
Abraham verloren. Spiel wie so oft im Pokal nicht schön, manchmal unnötig kompliziert gemacht, aber letztlich klar gewonnen.

Bitte wie immer sachlich bleiben.
#
Souveränes 3:0, Abraham wird in der 2. Runde geschont, läuft bei uns.
#
Kann eigentlich zu , alles wie immer
#
4 Siege noch bis Berlin
#
Jetzt weiss ich wieder, was ich nicht vermisst habe:  Nörgel-Trolle mit neuen Accounts.
#
Aus dem STT von mir:

"Ich wäre mit einem ruhigen glanzlosen 3:0 zufrieden. Erstes Tor in der 15. , zweites in der 60. , dann am Ende noch eins. "

Nicht ganz, aber so ähnlich war es. Und wenn man sich anschaut, wie die drei anderen BL-Teams heute und gestern gegen Regionalligisten sich geschlagen haben, war es jetzt nicht so schlimm.

Natürlich dürfen wir nicht so Leichtfertigkeiten vorne wie hinten in der BL häufiger bringen. Das ist doch logisch. Aber mit 10 Mann war das trotzdem ok. Und angesichts unserer sonstigen Erstrundenleistungen hätte ich selbst bei einer guten Leistung nicht mehr als ein 3:0 oder 4:0 erwartet.
#
Hatte mit einem 2:0 gerechnet, daher bin ich sogar angesichts der langen Unterzahl einigermaßen zufrieden.
#
Jetzt weiss ich wieder, was ich nicht vermisst habe:  Nörgel-Trolle mit neuen Accounts.
#
bolze schrieb:

Jetzt weiss ich wieder, was ich nicht vermisst habe:  Nörgel-Trolle mit neuen Accounts.


Der  Skyliner1899 hat doch noch seinen alten.
#
Aufgabe erfüllt, in die 2.Runde eingezogen
#
Souverän weiter, bin zufrieden.
Bis zur Aktion von Abraham hätte man schon locker 3:0 führen können und dann hätte er ihn auch nicht unbedingt festhalten müssen. So kann ich schon halbwegs verstehen, dass er es getan hat. Nach glückloser Anfangsphase plötzlich zurückliegen, hätte auch ziemlich in die Hose gehen können.

Dass man in der zweiten Halbzeit erstmal hinten sicher stehen will, war jetzt auch nicht besonders verwunderlich. Klar sah das nicht besonders schön aus, aber dass der kompletten Mannschaft von einigen Experten direkt wieder die Bundesligatauglichkeit abgesprochen wird, ist einfach nur dämlich.

Freiburg hat sich übrigens auch nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert. Die putzen wir weg.
#
Pflicht erfüllt aber unsere IV macht mir schon Sorgen.  Russ ist viel zu langsam und behäbig, das wir in der Bundesliga so nicht funktionieren . Ob es Sonntag schon reicht für salcedo, hm glaub ich nicht
#
Zu 0 gewonnen. Kein berauschendes Spiel, aber das spielt auch keine Rolle.
#
Kein schönes Spiel, aber letztendlich trotz Unterzahl souverän gewonnen, im Gegensatz zu anderen BuLi Vereinen. In solchen Spielen sieht man fast nie gut aus, gegen Freiburg wird das schon ein ganz anderes Spiel. Bin zufrieden heute.
#
Pflichtsieg, grüner Haken dran, jetzt auf Freiburg am nächsten Sonntag konzentrieren.
#
Zu 0 gewonnen. Kein berauschendes Spiel, aber das spielt auch keine Rolle.
#
Basaltkopp schrieb:

Zu 0 gewonnen. Kein berauschendes Spiel, aber das spielt auch keine Rolle.


Sehe ich genauso. Am nächsten Wochenende sind die Buben schon ein ganz klein bissi besser eingespielt, Willems und Haller könnten sich zu einem richtig gut funktionierendem Tandem ("Jethro & die Kante" ) entwickeln.
#
bolze schrieb:

Jetzt weiss ich wieder, was ich nicht vermisst habe:  Nörgel-Trolle mit neuen Accounts.


Der  Skyliner1899 hat doch noch seinen alten.
#
Brodowin schrieb:

Der  Skyliner1899 hat doch noch seinen alten.

Ja nu' - so nen geiilen Account gibt man ja net so einfach wieder her.
#
Fokus krakelte:

Titelverteidiger Borussia Dortmund wurde nach dem Wirbel um Ousmane Dembélé seiner Favoritenrolle beim 4:0 gegen den Sechstligisten 1. FC Rielasingen-Arlen gerecht. [...] Cupfinalist Eintracht Frankfurt löste trotz fast 70-minütiger Unterzahl beim 3:0 (1:0) gegen den Viertligisten TuS Erndtebrück in Siegen das Ticket für die zweite Runde"
Damit ist unsere Leistung auch offiziell mehr als in Ordnung. Zumindest, wenn man die Bewertung der Bienen hernimmt.
#
Fokus krakelte:

Titelverteidiger Borussia Dortmund wurde nach dem Wirbel um Ousmane Dembélé seiner Favoritenrolle beim 4:0 gegen den Sechstligisten 1. FC Rielasingen-Arlen gerecht. [...] Cupfinalist Eintracht Frankfurt löste trotz fast 70-minütiger Unterzahl beim 3:0 (1:0) gegen den Viertligisten TuS Erndtebrück in Siegen das Ticket für die zweite Runde"
Damit ist unsere Leistung auch offiziell mehr als in Ordnung. Zumindest, wenn man die Bewertung der Bienen hernimmt.
#
Runggelreube schrieb:

Damit ist unsere Leistung auch offiziell mehr als in Ordnung. Zumindest, wenn man die Bewertung der Bienen hernimmt.


Ich muss doch sehr bitten - diese seelenlosen Wertpapierler können für die ruhmreiche doch unmöglich  der Maßstab sein ...
#
Runggelreube schrieb:

Damit ist unsere Leistung auch offiziell mehr als in Ordnung. Zumindest, wenn man die Bewertung der Bienen hernimmt.


Ich muss doch sehr bitten - diese seelenlosen Wertpapierler können für die ruhmreiche doch unmöglich  der Maßstab sein ...
#
Das nicht. Aber sonst steht da nix qualitativ über die Eintracht, zwischen den Zeilen lese ich uns schon direkt als Meisterschaftsanwärter
#
Das nicht. Aber sonst steht da nix qualitativ über die Eintracht, zwischen den Zeilen lese ich uns schon direkt als Meisterschaftsanwärter
#
Runggelreube schrieb:

... zwischen den Zeilen lese ich uns schon direkt als Meisterschaftsanwärter

Dito.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!