SAW Gebabbel vom 14.09.2017

#
die bisherigen SAW Artikel beziehen sich auf Boateng, in der FR gibt es ein interessantes Interview.
Natürlich bleibt abzuwarten welche Rolle er sportlich und mental bei der Eintracht spielen wird, aber ich denke in der Kombination mit Kovac kann man da guter Hoffnung sein.
Sehr interessant finde ich seine Aussage, dass er noch nie so intensiv trainiert hat wie unter Kovac. So was hört man ja öfter. Ich bin gespannt auf die "Beziehung" Boateng und SGE.
#
Guten Morgen Frankfurt!

Wird bei uns zu hart trainiert? Oder sind die Trainierten zu "schwach",  an der Leistungsgrenze, bzw. einfach körperlich überlastet. Wir haben eine recht hohe Verletztenrate und das nicht seit gestern!
#
Und wieder mal das beste Beispiel das es bei uns so was von richtig ist, so einen großen Kader zu haben.
Jetzt Max und Da Costa wochenlang verletzt.
Zwar keine Stammspieler,aber Leute dahinter.
Vielleicht machen wir über die Saison gesehen da Punkte ,wo andere Personell auf dem Zahnfleisch gehen.
Bin mir sicher das es uns in der letzten Rückrunde auch Punkte gekostet hat ,weil kein 1 zu 1 Ersatz da war.
Im Pokal durfte /musste Medo ran.Nach über einem Jahr Abstinenz.
Durch mehr Punkte finanziert sich ein großer Kader ja auch zum Teil oder ganz selbst.
Ist natürlich noch alles Spekulatius.Aber es zeichnet sich schon wieder ab das es gut ist mit dem Kader.
#
Guten Morgen Frankfurt!

Wird bei uns zu hart trainiert? Oder sind die Trainierten zu "schwach",  an der Leistungsgrenze, bzw. einfach körperlich überlastet. Wir haben eine recht hohe Verletztenrate und das nicht seit gestern!
#
Ffm60ziger schrieb:

Guten Morgen Frankfurt!

Wird bei uns zu hart trainiert? Oder sind die Trainierten zu "schwach",  an der Leistungsgrenze, bzw. einfach körperlich überlastet. Wir haben eine recht hohe Verletztenrate und das nicht seit gestern!


Welche Verletzungen sind deiner Meinung nach denn auf zu hartes Training, zu "schwache" Spieler, die an der Leistungsgrenze, bzw. einfach körperlich überlastet sind, zurückzuführen?
#
Klingt alles sehr vernünftig und durchdacht, was er da so im Pressegespräch von sich gibt, fast schon altersweise. Er scheint deutlich gereift zu sein. Ebenso deutlich muss ich wohl meine Meinung über ihn revidieren.
#
geht  mir genauso, habe Boateng anscheinend auch falsch eingeschätzt. Wenn er der Mannschaft hilft und tatsächlich ein "Leader" ist und  kein"Egomane", würde ich dies sehr gut finden.
#
Ich fühle die Auferstehung des "geh oder unterschreib" Freds ist nahe. Ich bereite mich mal vor
#
Klingt alles sehr vernünftig und durchdacht, was er da so im Pressegespräch von sich gibt, fast schon altersweise. Er scheint deutlich gereift zu sein. Ebenso deutlich muss ich wohl meine Meinung über ihn revidieren.
#
Fantastisch schrieb:

Klingt alles sehr vernünftig und durchdacht, was er da so im Pressegespräch von sich gibt, fast schon altersweise. Er scheint deutlich gereift zu sein. Ebenso deutlich muss ich wohl meine Meinung über ihn revidieren.



Das ist doch klar, deswegen braucht Du erfahrene Spieler im Team. Du bekommt eine ganz andere verbesserte Einstellung.(in den meisten Fällen)
Das war doch bei Russ genauso, der wurde auch erst später erwachsen.

Das ist bei jedem normalen Menschen so. Mit steigendem Alter reift man.
Und schlaue Menschen, werden da zu richtigen Spätstartern, weil Sie selber erkennen können,
was schief lief und was man verbessern kann.
Arrogante egoistische Menschen lernen sowas nie, die merken dadurch auch nie was wirklich wichtig im Leben ist
und können die schönen Dinge dafür nie richtig einordnen. Selber schuld.
Oder wie man im Fußball sagen würde "ein klassisches Eigentor"!
#
Ich fühle die Auferstehung des "geh oder unterschreib" Freds ist nahe. Ich bereite mich mal vor
#
ich auch!
Das Hradecky Interview ist interessant, er gibt sogar ehrlicherweise Unkonzentriertheit zu.
#
ich auch!
Das Hradecky Interview ist interessant, er gibt sogar ehrlicherweise Unkonzentriertheit zu.
#
Tafelberg schrieb:

Das Hradecky Interview ist interessant, er gibt sogar ehrlicherweise Unkonzentriertheit zu.

und er gibt ehrlicherweise auch zu, dass ihn die verhandlungen und die diskussion darüber in der rr tatsächlich "sehr beschäftigt" haben.
#
Tafelberg schrieb:

Das Hradecky Interview ist interessant, er gibt sogar ehrlicherweise Unkonzentriertheit zu.

und er gibt ehrlicherweise auch zu, dass ihn die verhandlungen und die diskussion darüber in der rr tatsächlich "sehr beschäftigt" haben.
#
Gut, dann sind wir uns ja jetzt einig, dass er außerhalb der Vertrags-Unkonzentriertheiten einer der besten Torhüter der Liga ist.
#
Hradecky glaubt an eine Vorrunde wie letzte Saison, aber eine besser Rückrunde.
Sehr mutig. Ich bin da etwas skeptischer.
#
Hradecky glaubt an eine Vorrunde wie letzte Saison, aber eine besser Rückrunde.
Sehr mutig. Ich bin da etwas skeptischer.
#
reggaetyp schrieb:

Hradecky glaubt an eine Vorrunde wie letzte Saison, aber eine besser Rückrunde.
Sehr mutig. Ich bin da etwas skeptischer.



aber er sagt auch "Bundesliga ist Bundesliga!"
#
Hradecky glaubt an eine Vorrunde wie letzte Saison, aber eine besser Rückrunde.
Sehr mutig. Ich bin da etwas skeptischer.
#
Die Hinrunde wird wohl nicht ganz so gut wie die letzte, dafür wird die Rückrunde deutlich besser. Unter dem Strich sollte ein Punkteplus stehen.
#
Aus der FAZ:
Boateng sagt aber auch, dass er den 45 Jahre alten, in Berlin geborenen Kroaten nicht unpässlich erleben möchte. „Sauer möchte ich ihn nicht sehen. Ich weiß, wie das ist. Aber das muss nicht sein.“

Herrlich! Mir huscht gerade ein Lächeln über's Gesicht. Ich glaube, wir hatten lange keinen Trainer mehr, der gleichzeitig so beliebt und doch respektiert ist.
#
Aus der FAZ:
Boateng sagt aber auch, dass er den 45 Jahre alten, in Berlin geborenen Kroaten nicht unpässlich erleben möchte. „Sauer möchte ich ihn nicht sehen. Ich weiß, wie das ist. Aber das muss nicht sein.“

Herrlich! Mir huscht gerade ein Lächeln über's Gesicht. Ich glaube, wir hatten lange keinen Trainer mehr, der gleichzeitig so beliebt und doch respektiert ist.
#
Matzel schrieb:

Herrlich! Mir huscht gerade ein Lächeln über's Gesicht. Ich glaube, wir hatten lange keinen Trainer mehr, der gleichzeitig so beliebt und doch respektiert ist.


Ich bete jeden Tag, dass uns Kovac möglichst lange erhalten bleibt. Aber leider weckt er unglaubliche Begehrlichkeiten. Er ist nicht nur für Leverkusen ein Kandidat, sondern bestimmt auch irgendwann für Dortmund, RedBull-Marketing-Leipzig (schon alleine aufgrund seiner Salzburger Vergangenheit), auch Topclubs im Ausland.

Er weiß aber, was er an der Eintracht hat und dass er, im Rahmen unsere Möglichkeiten, seine Ideen hier verwirklichen kann. Wenn er zumindest einmal seinen Vertrag bei uns verlängert, wäre das schon das größte Glück. Wir können uns als Eintracht Frankfurt keinen besseren Trainer wünschen.
#
Matzel schrieb:

Herrlich! Mir huscht gerade ein Lächeln über's Gesicht. Ich glaube, wir hatten lange keinen Trainer mehr, der gleichzeitig so beliebt und doch respektiert ist.


Ich bete jeden Tag, dass uns Kovac möglichst lange erhalten bleibt. Aber leider weckt er unglaubliche Begehrlichkeiten. Er ist nicht nur für Leverkusen ein Kandidat, sondern bestimmt auch irgendwann für Dortmund, RedBull-Marketing-Leipzig (schon alleine aufgrund seiner Salzburger Vergangenheit), auch Topclubs im Ausland.

Er weiß aber, was er an der Eintracht hat und dass er, im Rahmen unsere Möglichkeiten, seine Ideen hier verwirklichen kann. Wenn er zumindest einmal seinen Vertrag bei uns verlängert, wäre das schon das größte Glück. Wir können uns als Eintracht Frankfurt keinen besseren Trainer wünschen.
#
Wenn  man sich es richtig überlegt machen einem Deine  Zeilen Angst und Mut  zugleich.🔴⚫⚪
#
Wieder ein wie ich finde guter Kurz-Bericht unseres FR-Duos, diesmal über Rebic.
Deckt sich nahezu mit meinen Gedanken die mir am Samstag nach seiner Einwechslung durch den Kopf gingen.

Hoffen wir mal das Ante schnell die richtige Balance zwischen seinem Offensiv-Spiel und dem nötigen Arbeiten gegen den Ball und so oft wie möglich die richtige Entscheidung zwischen Abspiel oder Abschluss findet!
#
Matzel schrieb:

Herrlich! Mir huscht gerade ein Lächeln über's Gesicht. Ich glaube, wir hatten lange keinen Trainer mehr, der gleichzeitig so beliebt und doch respektiert ist.


Ich bete jeden Tag, dass uns Kovac möglichst lange erhalten bleibt. Aber leider weckt er unglaubliche Begehrlichkeiten. Er ist nicht nur für Leverkusen ein Kandidat, sondern bestimmt auch irgendwann für Dortmund, RedBull-Marketing-Leipzig (schon alleine aufgrund seiner Salzburger Vergangenheit), auch Topclubs im Ausland.

Er weiß aber, was er an der Eintracht hat und dass er, im Rahmen unsere Möglichkeiten, seine Ideen hier verwirklichen kann. Wenn er zumindest einmal seinen Vertrag bei uns verlängert, wäre das schon das größte Glück. Wir können uns als Eintracht Frankfurt keinen besseren Trainer wünschen.
#
Andy schrieb:

Wir können uns als Eintracht Frankfurt keinen besseren Trainer wünschen.



da sehe ich ganz genauso! Herr Kovac scheint eine wahre Respektperson zu sein, seine Freundlichkeit und Sachlichkeit in der Öffentlichkeit, sein Verhalten gegenüber Kindern (ich habe dies mehrmals nach dem Training beobachtet) finde ich phänomenal. Dass für ihn auch die Gesetzmäßigkeiten gelten, im Misserfolg in Frage gestellt zu werden und im Erfolgsfalle "tolle " Angebote zu bekommen, ist davon losgelöst.
#
Matzel schrieb:

Herrlich! Mir huscht gerade ein Lächeln über's Gesicht. Ich glaube, wir hatten lange keinen Trainer mehr, der gleichzeitig so beliebt und doch respektiert ist.


Ich bete jeden Tag, dass uns Kovac möglichst lange erhalten bleibt. Aber leider weckt er unglaubliche Begehrlichkeiten. Er ist nicht nur für Leverkusen ein Kandidat, sondern bestimmt auch irgendwann für Dortmund, RedBull-Marketing-Leipzig (schon alleine aufgrund seiner Salzburger Vergangenheit), auch Topclubs im Ausland.

Er weiß aber, was er an der Eintracht hat und dass er, im Rahmen unsere Möglichkeiten, seine Ideen hier verwirklichen kann. Wenn er zumindest einmal seinen Vertrag bei uns verlängert, wäre das schon das größte Glück. Wir können uns als Eintracht Frankfurt keinen besseren Trainer wünschen.
#
Andy schrieb:

Wenn er zumindest einmal seinen Vertrag bei uns verlängert, wäre das schon das größte Glück. Wir können uns als Eintracht Frankfurt keinen besseren Trainer wünschen.


Einmal hat er ja schon, also bitte noch einmal!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!