Der Goetheturm in Frankfurt brennt

#
FFH: Goetheturm steht in Flammen

Schade, war immer ein lohnendes Ziel auf unseren Fahrradtouren. Sollte es, wie vermutet, Brandstiftung sein: F*** euch ihr A***löcher.
#
Das ist wirklich unfassbar traurig. Wie oft war ich dort oben. Und wieder geht ein stück Tradition weg...

#
sehr traurig - wenn ich mal Touriführer spielen musste, war das ein beliebtes Ziel, weil man so einen tollen Blick auf und über Frankfurt hatte, mitten im Grünen war und nebenbei noch eine Pause bei Waffeln und Kaffee einlegen konnte.
#
Ich war seit Jahren nicht mehr dort. Trotzdem finde ich es unglaublich traurig, da geht auch ein Stück Kindheit mit verloren. War immer sehr gerne dort
#
Einfach nur schrecklich. Mir fehlen die Worte. Bin voller Trauer und Wut.
#
Sehr, sehr schade.
Bin schon als Kind oben gewesen.
#
Erst der Henninger Turm und nun auch noch der Goethe Turm. Die Ausflugsziele der Kindheit schwinden. Es ist so traurig.
#
ich hoffe, dass ein Neubau realisiert wird
#
Erst der Henninger Turm und nun auch noch der Goethe Turm. Die Ausflugsziele der Kindheit schwinden. Es ist so traurig.
#
MS58 schrieb:

Erst der Henninger Turm und nun auch noch der Goethe Turm. Die Ausflugsziele der Kindheit schwinden. Es ist so traurig.

Ja, so geht es mir auch. Echt traurig.
#
Erst der Henninger Turm und nun auch noch der Goethe Turm. Die Ausflugsziele der Kindheit schwinden. Es ist so traurig.
#
MS58 schrieb:

Erst der Henninger Turm und nun auch noch der Goethe Turm. Die Ausflugsziele der Kindheit schwinden. Es ist so traurig.

Nicht zu vergessen das Sudfass...
#
MS58 schrieb:

Erst der Henninger Turm und nun auch noch der Goethe Turm. Die Ausflugsziele der Kindheit schwinden. Es ist so traurig.

Nicht zu vergessen das Sudfass...
#
Na ja, das war für mich so gar kein Ausflugsziel. Schon gar nicht in der Jugend.
#
Na ja, das war für mich so gar kein Ausflugsziel. Schon gar nicht in der Jugend.
#
MS58 schrieb:

Na ja, das war für mich so gar kein Ausflugsziel. Schon gar nicht in der Jugend.


haste disch in der jugend net nei getraut?
#
Erst koreanischer Garten, dann chinesischer Garten und jetzt Goetheturm.

Ist das eine kranke Gruppe/Person die hier am Werk ist?
#
Erst koreanischer Garten, dann chinesischer Garten und jetzt Goetheturm.

Ist das eine kranke Gruppe/Person die hier am Werk ist?
#
NuevaCua schrieb:

Erst koreanischer Garten, dann chinesischer Garten und jetzt Goetheturm.

Ist das eine kranke Gruppe/Person die hier am Werk ist?

Hat sich der IS schon dazu bekannt? Geht ja sonst auch immer sehr schnell.
#
Erst koreanischer Garten, dann chinesischer Garten und jetzt Goetheturm.

Ist das eine kranke Gruppe/Person die hier am Werk ist?
#
NuevaCua schrieb:

Erst koreanischer Garten, dann chinesischer Garten und jetzt Goetheturm.

Ist das eine kranke Gruppe/Person die hier am Werk ist?



und auch der Atzelbergturm in Taunus ist in diesem Jahr abgebrannt.

OB Feldmann hat einen Wiederaufbau des Goetheturms angekündigt
#
NuevaCua schrieb:

Erst koreanischer Garten, dann chinesischer Garten und jetzt Goetheturm.

Ist das eine kranke Gruppe/Person die hier am Werk ist?

Hat sich der IS schon dazu bekannt? Geht ja sonst auch immer sehr schnell.
#
DBecki schrieb:

NuevaCua schrieb:

Erst koreanischer Garten, dann chinesischer Garten und jetzt Goetheturm.

Ist das eine kranke Gruppe/Person die hier am Werk ist?

Hat sich der IS schon dazu bekannt? Geht ja sonst auch immer sehr schnell.

Wolltest du mal lustig sein?

Völlig misslungen.
#
Das hat mir heute wirklich den Tag versaut.
Ich habe ihn geliebt (auch wenn er früher oft geschlossen war). Das macht mich wirklich traurig und wütend. Hoffentlich bauen sie ihn wieder auf und hoffentlich genauso wie zuvor.
Gibt ja wohl schon Bürgerinitiativen und das Bekenntnis der Stadtoberen.
Aber sowas dauert natürlich. Hoffentlich geraten diese Aussagen nicht schnell in Vergessenheit.

In Frankfurts Seele klafft ein Loch...

Würde persönlich auch dafür spenden. Vielleicht beteiligt sich ja auch die Eintracht?
#
Die Nachricht hat mich heute morgen tief getroffen und das hat sich über den Tag auch nicht gebessert.
Trauer und Wut wechseln sich ab, Fassungslosigkeit ist omnipresent und immer wieder frage ich mich, was das für ein Mensch sein muss, der so etwas macht.
#
Die Nachricht hat mich heute morgen tief getroffen und das hat sich über den Tag auch nicht gebessert.
Trauer und Wut wechseln sich ab, Fassungslosigkeit ist omnipresent und immer wieder frage ich mich, was das für ein Mensch sein muss, der so etwas macht.
#
Luzbert schrieb:

Die Nachricht hat mich heute morgen tief getroffen und das hat sich über den Tag auch nicht gebessert.
Trauer und Wut wechseln sich ab, Fassungslosigkeit ist omnipresent und immer wieder frage ich mich, was das für ein Mensch sein muss, der so etwas macht.



Wenn man bei Brisant heute einen alten Mann weinen sieht, weil ein stück seiner Kindheit vernichtet wurde, das geht einem an die Seele, selbst als nicht Frankfurter... ich hoffe sie bauen es wieder so auf wie es einst war.
#
Die meisten Beiträge hier haben mich beeindruckt. Geht es doch nur vordergründig um einen Holzturm, sondern um Gefühle, Erinnerung an die Kindheit und ähnliches, alles Emotionen, die mit dem Turm verbunden sind. In letzter Zeit wurde vom Bundespräsidenten bis zu den Grünen der Begriff Heimat thematisiert. Hier finde ich Beispiele wie dieser Begriff positiv belegt wird.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!