Anfahrt mit roter Umweltplakette ???

#

Hallo liebe SGE-Fans,
ich möchte am 28.08. zum 1.Heimspiel gegen den HSV ins Stadion.
Habe einen T4-Bus mit roter Umweltplakette.Ich komme aus Richtung Freiburg und dachte in Neu-Isenburg am Bahnhof zu parken (mach noch nen Verwandtenbesuch) und dann mit der S-Bahn zum Stadion zu fahren.
Darf ich mit der roten Plakette nach Neu-Isenburg ?
Vielen Dank für Eure Antworten.

#

nach neu-isenburg darfst du. nur ins stadtgebiet frankfurt, darfst du mit der roten plakette nicht mehr.

#

Aber vom Neu-Isenburger Bahnhof lässt sichs besser zum Stadion laufen, als mit der S-Bahn zu fahren.
Fußmarsch ca. 20 Minuten durch den Wald.
Mit der S-Bahn brauchst du mind. genauso lange, und dann bist du erst am Bahnhof Sportfeld und läufst auch nochmal 10 Minuten.
Einfach der Menge folgen, die von Neu-Isenburger Bahnhof in den Wald strömt

#

Wenn ich mich richtig erinnere müsstest du mit der Plakette sogar noch auf den Waldparkplatz über die B43/44 kommen können, weil das Schild mit Umweltzone erst nach der Einfahrt zum Prakplatz aufgestellt ist.

#

Der Waldparkplatz hat keine Plakettenbeschränkung. "Problematisch" wirds, wenn dieser voll ist, und die Ordnungskräfte dich dann "vorbeiwinken". Dann fährst du automatisch in die Illegalität...

#

Wenn du den Parkplatz nimmst der direkt auf der A3 von würzburg aus beschildert ist... das müsste doch gehen und da ist immer genung platz

#

Seine Verwandten wohnen aber nicht auf dem Waldparkplatz.

#

cypret schrieb:
Wenn du den Parkplatz nimmst der direkt auf der A3 von würzburg aus beschildert ist... das müsste doch gehen und da ist immer genung platz

Da hat er aber dann nicht nur eine rote Plakette, sondern auch rote Füße!


Teilen