Schwalbe des Jahrhunderts - Andreas Möller durch Émerson Acuña rehabilitiert!

Profil von DreamTeam03
#

Einfach unglaublich !!!

Andreas Möller hatte damals die Ehre im Trikot von Borussia Dortmund die “Schwalbe des Jahrhunderts” zu produzieren. Diesen Titel ist er nun los. Der neue Schwalbenkönig ist Émerson Acuña von Junior Barranquilla (im Spiel gegen America de Cal). Unglaubliches Ding. Wahrscheinlich nie wieder zu toppen (wenn nicht gerade wieder einmal viel illegales Geld im Spiel ist)!

http://www.scudettoblog.de/2008/12/04/video-schwalbe-des-jahrhunderts-andreas-moller-durch-barranquilla-spieler-emerson-acuna-rehabilitiert/

Profil von simima
#

Die haben aber net gemerkt, dass wir in einem neuen Jahrhundert leben . Also, letztes Jahrhundert AM, dieses Jahrhunder EA

Profil von Humpelheinz
#

habs auch schon heute Mittag gesehen. Für mich siehts eher so aus als würde er im Rasen hängen bleiben ... aber wer weiß das schon!

Profil von propain
#

Ich weiss net was schlimmer ist, die Schwalbe oder der Pfiff des Schiedsrichters der diese Schwalbe belohnte.

#

Die Schwalbe ist an dieser Stelle mehr als nur eine grobe Unsportlichkeit! Mich wundert nur, dass der Schiedsrichter auf Foul entscheidet, wo er doch einen guten Blick auf diese Szene hat.

Profil von Swartzyn
#

Die SChwalbe ist jetzt schon ein richtiger Klassiker, nicht nur, dass der Spieler fällt ohne dass ein Gegenspieler da ist, er steht auch nich mindestens 100 Meter im Abseits.

Profil von SGEjobra27
#

erst steht der typ im abseits, dann tritt er in den boden und dann überlegt er sich, dass er ja hinfallen könnte und noch versuchen könnte nen elfmeter rauszuholen. das schlimme ist ja, dass der schiedsrichter 2 meter daneben steht und auch noch den elfmeter gibt.

entweder der schiri wurde dermaßen bestochen oder das video is nen fake. glaube kaum, dass das nen normal denkender mensch nicht sehen/merken würde.

Profil von Henk
#

SGEjobra27 schrieb:
entweder der schiri wurde dermaßen bestochen oder das video is nen fake. glaube kaum, dass das nen normal denkender mensch nicht sehen/merken würde.

das ganze passierte in kolumbien. dem land, in dem mal der verteidiger escobar, der ein eigentor geschossen hatte, von drogenbaronnen erschossen wurde, weil hohe beträge auf spiele gesetzt wurden...

gruß von
henk

Profil von HeinzGründel
#

Klares Foul.

Ich hab eine Berührung gespürt.

Profil von Lichtgestalt
#

Selten so ein brutales Foul gesehen.

Profil von nordic_eagle
#

Lichtgestalt schrieb:
Selten so ein brutales Foul gesehen.

Stimmt, das tat schon beim zugucken weh!!! Und Abseits war es auch nicht.

Profil von JJ_45843
#

nordic_eagle schrieb:
Lichtgestalt schrieb:
Selten so ein brutales Foul gesehen.

Stimmt, das tat schon beim zugucken weh!!! Und Abseits war es auch nicht.

klarer fall von frankfurter fußballsachverstand
um nicht provozierend wirken zu wollen, schließe ich mich dieser meinung dann mal an

Profil von Henk
#
Profil von HeinzGründel
#

Henk schrieb:
noch was aus kolumbien:
http://www.sport1.de/de/fussball/fus_international/newspage_40911.html

gruß von
henk

Ei wenner den Caio net spiele läßt, dann hat er den Tod verdient.

Profil von Dwalin
#

Finde die von Moeller wurde dadurch nicht getoppt.
Bei Moeller sieht man ueberhaupt keine Beruehrung oder sonstwas.

Hier koennte (Bildquali is net so doll) der andere Verteidiger den Spieler hinten leicht beruehrt haben und der liess sich daraufhin fallen.
Der Vergleich mit dem Verteidiger, der im Video angezeigt wird passt net.

Profil von FredSchaub
#

Wie geil ist das denn`?

Profil von HessiP
#
Profil von Exil-Adler-NRW
#

Gut, da kann man mal von nem ordentlich geschobenen Spiel ausgehen.

Profil von Tiefenrausch
#

Gehörtj a schon inrgendwie zum Thema...

selten so gelacht..

http://www.youtube.com/watch?v=s89DN8Dq5pw&feature=related

Profil von Nuriel
#