Rob Friend zu SC Paderborn?

Profil von scheppe1980
Profil von Nuriel
#

allerdings...das wäre ein 6er im Lotto, wenn er dahin gehen würde

Profil von Irief
#

So könnte ein 3er Wechsel aussehen.

Profil von ChrizSGE
#

Ist doch egal, ob er hier bleibt oder für Paderborn spielt. Vermutlich wird die Eintracht so oder so ein großteil des Gehaltes weiter bezahlen...

Profil von scheppe1980
#

ChrizSGE schrieb:
Ist doch egal, ob er hier bleibt oder für Paderborn spielt. Vermutlich wird die Eintracht so oder so ein großteil des Gehaltes weiter bezahlen...

Besser einen Teil des Gehalts weiter zahlen als das ganze.Dann noch ne Klausel das er bei Aufstieg fest verpflichtet werden muß und gut ist es.Wird sich eh kein Verein finden der sein ganze Gehalt zahlen wird.

Profil von PitderSGEler
#

Roger Schmidt holt bestimmt viel aus der Mannschaft, aber...

Profil von chrisstar1
#

Kann ich mir nur schwer vorstellen... wobei ich Friend immer noch für gut halte. Liegt wohl am 1. Tor im 1. Spiel. Hat sich sonst auch immer aufgerieben, aber nie ne Chance bekommen.
Würde mir für ihn wünschen, dass er es woanders packt und für die Eintracht, dass sie sich das Geld sparen kann.

Profil von kokskarl
#

Halte Friend auch für einen top 2. Liga Stürmer. Hoffentlich kauft jemand Proschwitz für teuer Geld - dann kann Paderborn zuschlagen

Profil von Nuriel
#

kokskarl schrieb:
Halte Friend auch für einen top 2. Liga Stürmer. Hoffentlich kauft jemand Proschwitz für teuer Geld - dann kann Paderborn zuschlagen

Wir kaufen Occean, Paderborn kauft Proschwitz von Occean-Geld und Paderborn kann davon Friends Gehalt bezahlen

Profil von Nuriel
#

Nuriel schrieb:
kokskarl schrieb:
Halte Friend auch für einen top 2. Liga Stürmer. Hoffentlich kauft jemand Proschwitz für teuer Geld - dann kann Paderborn zuschlagen

Wir kaufen Occean, Paderborn kauft Proschwitz von Occean-Geld und Paderborn kann davon Friends Gehalt bezahlen

oder zumindest einen Teil von

Profil von Chevallaz
#

Nuriel schrieb:

Wir kaufen Occean, Paderborn kauft Proschwitz von Occean-Geld und Paderborn kann davon Friends Gehalt bezahlen

glaub nicht das Paderborn Proschwitz kauft ,-)

Profil von Nuriel
#

Chevallaz schrieb:
Nuriel schrieb:

Wir kaufen Occean, Paderborn kauft Proschwitz von Occean-Geld und Paderborn kann davon Friends Gehalt bezahlen

glaub nicht das Paderborn Proschwitz kauft ,-)

Fürth kauft von Paderborn

Profil von Juppi_Berlin
#

Wäre wohl die beste Lösung. Denke, Paderborn wird keine Ablöse bezahlen, dafür übernehmen sie das komplette Gehalt

Profil von Hyundaii30
#

Juppi_Berlin schrieb:
Wäre wohl die beste Lösung. Denke, Paderborn wird keine Ablöse bezahlen, dafür übernehmen sie das komplette Gehalt

Träum weiter.

Profil von Juppi_Berlin
#

Hyundaii30 schrieb:
Juppi_Berlin schrieb:
Wäre wohl die beste Lösung. Denke, Paderborn wird keine Ablöse bezahlen, dafür übernehmen sie das komplette Gehalt

Träum weiter.

Hoffen darf man wohl, oder?
Denke, Friend wäre schon noch seine mio wert. Wenn man das umrechnet, auf das Gehalt, könnte das doch klappen

Profil von sCarecrow
#

chrisstar1 schrieb:
Kann ich mir nur schwer vorstellen... wobei ich Friend immer noch für gut halte. Liegt wohl am 1. Tor im 1. Spiel. Hat sich sonst auch immer aufgerieben, aber nie ne Chance bekommen.
Würde mir für ihn wünschen, dass er es woanders packt und für die Eintracht, dass sie sich das Geld sparen kann.

Ich hingegen kann es immer noch nicht fassen, dass wir ihn uns haben derartig aufbürden lassen.

Profil von Afrigaaner
#

Für mich wäre die beste Lösung

Proschwitz im Tausch mit Rob Friend. Und die Eintracht zahlt Paderborn einen hohen 6 stelligen Euro-Betrag.

Profil von mickmuck
#

ich vermute, wenn friend nach paderborn wechselt, werden wir einen teil des gehalts übernehmen müssen. oder friend erhält eine abfindung.

Profil von Mainhattener
#

Abfindung zahlen und weg ist das Thema, auch wenn das wohl Teuer wird.

Sonst haben wir, mit Pech, das Thema in einem Jahr wieder.

Profil von Eintracht23
#

Für mich ist das alles eher Wunschdenken. Wir würden in dieser Situation wohl gewinnen. Aber wo auch immer es hin geht, dürfte es klar sein, das es ohne Abfindung oder Übernahme eines Anteils des Gehaltes nicht funktioniert.