Avatar profile square

adlerkadabra

28308

#

hunderte von klappernden briefkastendeckeln - dafür gehören, bei wasser und brot und für den zeitraum von 2 halbzeiten + nachspielzeit + verlängerung, die physikerin in einen faraday'schen käfig (bei gelegentlichem blitz-beschuss) und der mathematiker ins "gefangenen-dilemma" verfrachtet. ersatzweise kann auch hg's gründelkammer mit den abhör- und bruchsicheren fenstern   in erwägung gezogen werden.  

(was soll man machen, man sieht sich halt)
#

das ist nicht traurig. das ist mit sicherheit besser so. ich zweifle sehr daran, dass dies hier, bei allem respekt vor dem spektrum des forums, der rechte ort für den austausch spiritueller erfahrungen ist. wenn du dich ernsthaft für dinge interessierst wie etwa auch lizard, dann würde ich raten, die empfehlung no.1 von so ziemlich allen koryphäen auf diesem weiten feld zu beherzigen: über diese dinge erstmal die klappe halten  
#
beschleicht uns angesichts mancher medialer fußballexperten nicht auch das gefühl, sie könnten genau auf die nämliche art & weise auf ihre studio-hocker gekommen sein? :

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,419428,00.html
#
bin leider eben erst nach hause gekommen, habe aber bereits den hut abgelegt.  und nestle bereits an meiner adler-krawattennadel.

also, wenn das nicht hilft ...  
#

ich war deutschland.

@ heinzgründel: schade um den hermenegildo zenda!
#

bei allem sportlichen für und wider:

alleine schon die tatsache, dass boakye - offenbar aus eigener initiative - die, wie man wohl zubilligen mag, gut geführte und funktionierende bielefelder mannschaft verlässt, um bei vw anzuheuern - spricht nicht gerade für ihn.

besser spieler in einer stadt, die's nicht gibt, als v-wer-wolf ...
#
@ samy_deluxe

ich denke, wir können gelassen abwarten, wie die wer-wölfe sich sukzessive selber demontieren, da mögen sie kaufen wen sie wollen. wie weit sie's mit ihrer vw-philosophie in der letzten saison gebracht haben, ist ja bekannt.

@ kurtmasur

gelegentlich ist der name von vonlanthen schon gefallen hier im forum; ist aber schon eine zeit her.
#
@kurtmasur

boakye, spontan dachte ich auch: schade, denn ich erinnere mich an ein paar gute & engagierte auftritte von ihm.

aber dann kam die erinnerung an das pokal-halbfinale, in dem der ghanaer buchstäblich keinen einzigen stich machte gegen uns. das kann an unserer bomben-abwehr gelegen haben (ich glaube, russ spielte gegen ihn)    ; vielleicht aber auch an boakye selbst. im letzteren falle müsste man sagen: soll er halt ein werwolf werden.

außerdem denke ich, dass für den sturm noch ein guter kommen wird (ebenso für verteidigung und evtl. auch mf). denn um gezielte und vernünftige verstärkungen kommt unsere eintracht, auch wenn sie mit hb's strategie sicherlich optimal fahren wird, z.zt. noch nicht gänzlich herum.

bei aller bemühung um zurückhaltung bei spekulationen: vielleicht vergessen jetzt ja viele, weil er verletzt ist, vonlanthen ... (und den würde ich nun wirklich gern bei uns sehen)  
#
da halt ichs doch lieber mit heribert:

können tät ichs schon, aber ich will nicht! ich ziehe mich hiermit aus allen erklärungsgeschäften zurück.

bitte glaub mirs einfach so.
#
das neue zeug im umlauf ist wirklich starker tobak ...  

die von dir beklagte nicht-exsitenz erinnert mich phänomenologisch an mein schwarzes quadrat von gestern (thema dissertation: "negativiät im eintracht-forum - die abgründigkeit des abgrunds als zureichender grund")  

gemäß konstruktivistischer thesen ist die wirklichkeit 100% subjektgeneriert - also am besten da mal anklopfen  

und schließlich: die leichen im keller der kundenarena, und vor allem die lebenden in der nachbarschaft, sind noch unheimlicher  :neutral-face

viel glück uns allen.
#

der straßenstrich der alten, das verschwundene dorf, das nicht weiß, ob es nun dem müllberg oder dem stadion weichen musste (läuft eh aufs selbe hinaus, obwohl ich sonst herzog & de meuron schätze) : welche erbärmlichkeit, welche tristesse!

stellt euch vor: da leuchten die wartenden alten mal blau, mal rot ... und das ist ausdrücklich nicht spaßig gemeint.
#
‚Capello und Co. verlassen das sinkende Schiff - «Hört auf zu heulen»’

http://www.transfermarkt.de/
#
ah, zwei sachen habe ich noch vergessen :

1. gottseidank kein "moni-gate"

2. (und da konvergieren 2 große themen unserer zeit) : wie lautet die übersetzung für "problembär" auf italienisch? bärlusconi.
(gestern abend bei harald schmidt)
#

... und weiter gehts :

"Skandal übertrifft alle Befürchtungen", in :

http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/detail.php/1171609
#
oha, also: in den orkus damit !
#

fürs mainufer zur nachahmung empfohlen :

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzkultur/0,1518,419278,00.html
#
stefank schrieb:


nach denen sich der Beklagte als "Erbe des Universum" bezeichnet.




es ist aber an der zeit, dass uns dieses bild wieder zum ausgangsthema zurückführt.

der große fußball oben rechts - und die mitglieder des mutantenkorps: geht das? waren das nicht auch irgendwie ausgegrenzte, z.b. der mausbieber ?
#
HeinzGründel schrieb:
Was ich mich immer gerfragt habe ,wie machens die eigentlich in ihren Raumanzügen




die ernähren sich, glaub ich, intravenös.
#
stefank schrieb:
adlerkadabra schrieb:

@ heinzgründel :

endlich kommt er ins spiel: PERRY RHODAN !

unser mann im all mit seinem IMPULSSTRAHLER !!!




Perry Rhodan ist leider untergetaucht, seit er vom Bundesfinanzhof zur Zahlung von 23 Fantastilliarden Erbschaftssteuer verurteilt wurde. Begründung: Dem Gericht lagen Dokumente vor

nach denen sich der Beklagte als "Erbe des Universum" bezeichnet.





auweiah ... hat aber auf dem bild auch so ne art bockwurst in der hand, merkwürdig.
#

@ heinzgründel :

endlich kommt er ins spiel: PERRY RHODAN !

unser mann im all mit seinem IMPULSSTRAHLER !!!