Der mit dem 1-Millionen-Eintraegethread-Kopfankopfrennthread

#
Und süß bin ich ja schon mal gar nicht.  

Ich musste nur da dran letztens denken als wieder so viel von Kabul und verstärkten Talibanaktionen in der Zeitung stand. Irgendwie kam mir das da wieder ins Gedächtnis...
#
Taunusabbel schrieb:
jona_m schrieb:
Taunusabbel schrieb:
jona_m schrieb:
Taunusabbel schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
jona_m schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
@ Jona: Was hatte sich eigentlich mit deinem Job in Kabul ergeben? Ist der Ad acta?


Da sterben mir zu viele Leute.... Wäre gerne gegangen habe dann aber beschlossen, dass mein Vater wegen mir keine schlaflosen Nächte haben muss. Der schläft schon schlecht genug.  


Ich les dich auch lieber Lebend aus Frankreich.  ,-)  


Definitiv



Das ist nicht erst seit ein paar Wochen so. Im April wurde ein Konvoi von Eupol angegriffen mit zwei Toten, da wurden mir mal spontan ganz anders.  


Ich weiss, ich war sehr froh als Du den Job abgesagt hast.


Ihr seid süß, danke!  ,-)


Ist nicht lustig wenn man jemanden kennt, der in einem so gefährlichen Land arbeitet. Schulkamerad von mir war in den frühen Neunzigern als Personenschützer in Algier in der deutschen Botschaft. Wenn da nicht ein mal pro Woche ein Fax kam, waren wir extrem unentspannt. Man sorgt sich doch dauernd.


Oh ja, sowas kenne ich auch. Kann mich noch gut erinnern, wie ein Bekannter von mir mit der Bundeswehr im Kosovo war... Da hat man auch die ganze Zeit gebangt, dass nichts passiert.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
Und süß bin ich ja schon mal gar nicht.    


Das entscheidest du ja wohl mal nicht....
#
Kine_EFC_Frieda schrieb:
Taunusabbel schrieb:
jona_m schrieb:
Taunusabbel schrieb:
jona_m schrieb:
Taunusabbel schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
jona_m schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
@ Jona: Was hatte sich eigentlich mit deinem Job in Kabul ergeben? Ist der Ad acta?


Da sterben mir zu viele Leute.... Wäre gerne gegangen habe dann aber beschlossen, dass mein Vater wegen mir keine schlaflosen Nächte haben muss. Der schläft schon schlecht genug.  


Ich les dich auch lieber Lebend aus Frankreich.  ,-)  


Definitiv



Das ist nicht erst seit ein paar Wochen so. Im April wurde ein Konvoi von Eupol angegriffen mit zwei Toten, da wurden mir mal spontan ganz anders.  


Ich weiss, ich war sehr froh als Du den Job abgesagt hast.


Ihr seid süß, danke!  ,-)


Ist nicht lustig wenn man jemanden kennt, der in einem so gefährlichen Land arbeitet. Schulkamerad von mir war in den frühen Neunzigern als Personenschützer in Algier in der deutschen Botschaft. Wenn da nicht ein mal pro Woche ein Fax kam, waren wir extrem unentspannt. Man sorgt sich doch dauernd.


Oh ja, sowas kenne ich auch. Kann mich noch gut erinnern, wie ein Bekannter von mir mit der Bundeswehr im Kosovo war... Da hat man auch die ganze Zeit gebangt, dass nichts passiert.  


Wenn man sich schon als Freund/Bekannter so sorgt, mag ich mir gar nicht vorstellen wie es den Familien geht.

mwa kine : guck mal ins Litera-Lätchen (und bald gibt es einen neuen King, mit dem Ermittler aus Mr. Mercedes *freu*)
#
Taunusabbel schrieb:
Kine_EFC_Frieda schrieb:
Taunusabbel schrieb:
jona_m schrieb:
Taunusabbel schrieb:
jona_m schrieb:
Taunusabbel schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
jona_m schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
@ Jona: Was hatte sich eigentlich mit deinem Job in Kabul ergeben? Ist der Ad acta?


Da sterben mir zu viele Leute.... Wäre gerne gegangen habe dann aber beschlossen, dass mein Vater wegen mir keine schlaflosen Nächte haben muss. Der schläft schon schlecht genug.  


Ich les dich auch lieber Lebend aus Frankreich.  ,-)  


Definitiv



Das ist nicht erst seit ein paar Wochen so. Im April wurde ein Konvoi von Eupol angegriffen mit zwei Toten, da wurden mir mal spontan ganz anders.  


Ich weiss, ich war sehr froh als Du den Job abgesagt hast.


Ihr seid süß, danke!  ,-)


Ist nicht lustig wenn man jemanden kennt, der in einem so gefährlichen Land arbeitet. Schulkamerad von mir war in den frühen Neunzigern als Personenschützer in Algier in der deutschen Botschaft. Wenn da nicht ein mal pro Woche ein Fax kam, waren wir extrem unentspannt. Man sorgt sich doch dauernd.


Oh ja, sowas kenne ich auch. Kann mich noch gut erinnern, wie ein Bekannter von mir mit der Bundeswehr im Kosovo war... Da hat man auch die ganze Zeit gebangt, dass nichts passiert.  


Wenn man sich schon als Freund/Bekannter so sorgt, mag ich mir gar nicht vorstellen wie es den Familien geht.

mwa kine : guck mal ins Litera-Lätchen (und bald gibt es einen neuen King, mit dem Ermittler aus Mr. Mercedes *freu*)


Mache ich gerne Momentan bin ich noch nicht ganz mit der Urlaubslektüre durch. King klingt auf jeden Fall schon mal gut!
#
Ach ja, à propos Bücher - den neuesten Bretonen-Krimi mal wirklich an Ort und Stelle in der Bretagne zu lesen hat richtig Spaß gemacht. Haben dann auch noch einen Ausflug an den Ort der Handlung unternommen
#
adlerkadabra schrieb:
jona_m schrieb:
Taunusabbel schrieb:
Ebbelwoi in Frankfurt
Gibt es ein schöneres Wort als Schobbedeggelsche?

http://www.faz.net/aktuell/reise/ebbelwoi-in-frankfurt-gibt-es-ein-schoeneres-wort-als-schobbedeggelsche-13734723.html


Der hat mir ganz ganz schlimm Heimweh gemacht der Artikel.  :neutral-face  

Mir auch  

Schobbedeggelsche gibts auch bei den Iberern. Die haben dort immer e Tellersche = tapas aufs Glas gelegt gegen Wespen & Co. Irgendwann kam jemand auf die Idee, paar nette Kleinigkeiten aufs Tellersche zu legen, auf die der Name dann übertragen wurde. Solche Übertreibungen sind allerdings dem gemeinen Hessen zuwider  



rein phonetisch kann tapas aber nicht gegen das schobbedeggelsche anstinken... außerdem soll es deggelsche aach geesche zu feuschte aussprach zu später stund schütze un bei em korze guß de schobbe net verwässern... die tapas däht isch dann aach nemmer esse wolle...  
#
Danke für eure Tipps....jemand noch Tipps für Clearwater und Naples?
#
Kine_EFC_Frieda schrieb:
Ach ja, à propos Bücher - den neuesten Bretonen-Krimi mal wirklich an Ort und Stelle in der Bretagne zu lesen hat richtig Spaß gemacht. Haben dann auch noch einen Ausflug an den Ort der Handlung unternommen  


Ich hab mal Urlaub in Ystad gemacht.
Einheimischer: "Sind Sie auch wegen Wallander hier?"
Ich: "Wer ist Wallander?"
E: "Na, Mankell"
I: "Wer ist Mankell?"

War lustig, die später zu lesen: "Genau auf der Bank am Hafen aus dem Buch habe ich auch gesessen!"
#
Brady schrieb:
Danke für eure Tipps....jemand noch Tipps für Clearwater und Naples?


Jupp, fahr nach Anna Maria Island runter.    Oder halt in den Zipfel von St. Pete Beach. So direkt dort kann ich aber nichts empfehlen.
#
Grabi65 schrieb:
Kine_EFC_Frieda schrieb:
Ach ja, à propos Bücher - den neuesten Bretonen-Krimi mal wirklich an Ort und Stelle in der Bretagne zu lesen hat richtig Spaß gemacht. Haben dann auch noch einen Ausflug an den Ort der Handlung unternommen  


Ich hab mal Urlaub in Ystad gemacht.
Einheimischer: "Sind Sie auch wegen Wallander hier?"
Ich: "Wer ist Wallander?"
E: "Na, Mankell"
I: "Wer ist Mankell?"

War lustig, die später zu lesen: "Genau auf der Bank am Hafen aus dem Buch habe ich auch gesessen!"


 Ich hab' damals, als wir mit dem Bus zum Jan-Aage nach Oslo gefahren sind, auch just unterwegs in Südschweden einen Wallander gelesen und fand es amüsant, gerade tatsächlich am "Ort des Geschehens" zu sein.
Der Bretonenkrimi, der letztes Jahr erschienen ist, spielte zum Teil auch genau in der Gegend, in die es uns immer wieder zieht.
Und mit Nele Neuhaus geht es einemhier im Vordertaunus ja auch andauernd so. Bad Soden, Sulzbach, Hofheim...

Wann war denn Dein Ystad-Urlaub, wenn Dir Mankell zu dem Zeitpunkt nichts gesagt hat?
#
Der Soziopath  ähhh Sozialpädagoge mal wieder....
#
Brady schrieb:
Der Soziopath  ähhh Sozialpädagoge mal wieder....


Man sollte seinen Vorschlag beherzigen. Das erspart den lieben Kinderchen so einiges.
#
Kine_EFC_Frieda schrieb:


Wann war denn Dein Ystad-Urlaub, wenn Dir Mankell zu dem Zeitpunkt nichts gesagt hat?


Muss vor elf oder zwölf Jahren gewesen sein. (Boah, wie die Zeit rennt)
#
Grabi65 schrieb:
Kine_EFC_Frieda schrieb:


Wann war denn Dein Ystad-Urlaub, wenn Dir Mankell zu dem Zeitpunkt nichts gesagt hat?


Muss vor elfhundert oder zwölfhundert Jahren gewesen sein. (Boah, wie die Zeit rennt)


#
Brady schrieb:
Grabi65 schrieb:
Kine_EFC_Frieda schrieb:


Wann war denn Dein Ystad-Urlaub, wenn Dir Mankell zu dem Zeitpunkt nichts gesagt hat?


Muss vor elfhundert oder zwölfhundert Jahren gewesen sein. (Boah, wie die Zeit rennt)




Der Grabi ist älter als der CE ?  
#
Taunusabbel schrieb:
Brady schrieb:
Grabi65 schrieb:
Kine_EFC_Frieda schrieb:


Wann war denn Dein Ystad-Urlaub, wenn Dir Mankell zu dem Zeitpunkt nichts gesagt hat?


Muss vor elfhundert oder zwölfhundert Jahren gewesen sein. (Boah, wie die Zeit rennt)




Der Grabi ist älter als der CE ?    

Beim CE wären es elftausend Jahre....
#
Brady schrieb:
Taunusabbel schrieb:
Brady schrieb:
Grabi65 schrieb:
Kine_EFC_Frieda schrieb:


Wann war denn Dein Ystad-Urlaub, wenn Dir Mankell zu dem Zeitpunkt nichts gesagt hat?


Muss vor elfhundert oder zwölfhundert Jahren gewesen sein. (Boah, wie die Zeit rennt)




Der Grabi ist älter als der CE ?    

Beim CE wären es elftausend Jahre....


damals (in der Eiszeit) hätte man zu Fuß nach Ystad gehen können
(für Klugscheißer wie mich - ja, könnte man heute auch, wäre aber ungleich weiter)
#
Haliaeetus schrieb:
Brady schrieb:
Taunusabbel schrieb:
Brady schrieb:
Grabi65 schrieb:
Kine_EFC_Frieda schrieb:


Wann war denn Dein Ystad-Urlaub, wenn Dir Mankell zu dem Zeitpunkt nichts gesagt hat?


Muss vor elfhundert oder zwölfhundert Jahren gewesen sein. (Boah, wie die Zeit rennt)




Der Grabi ist älter als der CE ?    

Beim CE wären es elftausend Jahre....


damals (in der Eiszeit) hätte man zu Fuß nach Ystad gehen können
(für Klugscheißer wie mich - ja, könnte man heute auch, wäre aber ungleich weiter)


Von welcher Eiszeit redest du jetzt? CE hat bestimmt ein paar mit gemacht...
#


Gott, seiT ihr alle panne.

Muss die Hitze sein.

Ach nee, ist ja immer so  


Teilen