Georgios Tzavellas [in Griechenlands EM-Kader]

#
realdeal schrieb:
Mein Vorschlag als Spitznamen: Wir machen aus Georgios einfach unsern Schorsch    


Gerne. Aber bitte nicht Georgi oder Gigi oder was weiss ich was.
#
SemperFi schrieb:
neuehaaner schrieb:
Bin auch überrascht und weiß nicht so recht, ob die Modalitäten so gut für uns sind. Von was allerdings in keiner Quelle die Rede ist, ist das Gehalt. Liegt das sehr niedrig, könnte das "Gesamtpaket" doch wieder stimmen. Aber wer weiß.

Die 30% sind aber wirklich hoch.

MfG, Neuehaaner


Na ja, bei unserer Politik gute Fussballer zu halten und nicht zu verkaufen, könnten die 90% Transfersumme bekommen, wäre immer noch 0

Super Deal, wir zahlen weniger als Köln und kriegen den besseren LV....

Wahnsinn.



Den vermeintlich besseren.
Aber so auf den ersten Blick sieht das wirklich schon sehr geil aus!
#
Herzlich willkommen. Eine Verpflichtung die mich aufgrund der Notwendigkeit eher freut als die von Gekas. Das er zumindestens in der 1. Liga in Griechenland spielt ist schon mal gut - ganz so schlecht kann er ja nicht sein. Wie gut er sich in der BuLi und bei uns macht ist eine andere Sache, aber zumindestens haben wir ein junges Talent auf einer Position, auf der jeder Verein der Welt einen sucht - wir haben schon einen.

Einen guten BuLi Spieler aus ihm zu machen liegt nun auch ein wenig in Skibbes Haenden - Heimweh wird er in Frankfurt und bei griechischen Klubkameraden eher nicht haben. (Bald sind wir ein Griechisch-Türkischer Verein   1)
#
Sushi07 schrieb:
Herzlich willkommen. Eine Verpflichtung die mich aufgrund der Notwendigkeit eher freut als die von Gekas. Das er zumindestens in der 1. Liga in Griechenland spielt ist schon mal gut - ganz so schlecht kann er ja nicht sein. Wie gut er sich in der BuLi und bei uns macht ist eine andere Sache, aber zumindestens haben wir ein junges Talent auf einer Position, auf der jeder Verein der Welt einen sucht - wir haben schon einen.

Einen guten BuLi Spieler aus ihm zu machen liegt nun auch ein wenig in Skibbes Haenden - Heimweh wird er in Frankfurt und bei griechischen Klubkameraden eher nicht haben. (Bald sind wir ein Griechisch-Türkischer Verein   1)


4 Türken
3 Griechen
=7  
Nein ,wir brauchen noch mehr Verstärkungen  
#
Morphium schrieb:
realdeal schrieb:
Mein Vorschlag als Spitznamen: Wir machen aus Georgios einfach unsern Schorsch    


Gerne. Aber bitte nicht Georgi oder Gigi oder was weiss ich was.



ich lass mir doch meinen Tzaviii nicht madig machen
#
Ich würde ja gerne mal Mäusschen spielen, wenn sich die Spieler über potentielle Arbeitgeber unterhalten. Der Gekas kann ja eigentlich nicht allzu viel über die Eintracht gesagt haben, aber was z. B. Sotos unserem Neuzugang über uns erzählt hat würde mich schon interessieren.
#
Schönwetterspieler schrieb:
Ich würde ja gerne mal Mäusschen spielen, wenn sich die Spieler über potentielle Arbeitgeber unterhalten. Der Gekas kann ja eigentlich nicht allzu viel über die Eintracht gesagt haben, aber was z. B. Sotos unserem Neuzugang über uns erzählt hat würde mich schon interessieren.


Ich vermute mal: "Das Gehalt wird pünktlich überwiesen."
Das ist für Sotos das Wichtigste. Aber das ist o.k. weil er für das pünktliche Gehalt auch Einsatz gezeigt hat
#
bernie schrieb:
Schönwetterspieler schrieb:
Ich würde ja gerne mal Mäusschen spielen, wenn sich die Spieler über potentielle Arbeitgeber unterhalten. Der Gekas kann ja eigentlich nicht allzu viel über die Eintracht gesagt haben, aber was z. B. Sotos unserem Neuzugang über uns erzählt hat würde mich schon interessieren.


Ich vermute mal: "Das Gehalt wird pünktlich überwiesen."
Das ist für Sotos das Wichtigste. Aber das ist o.k. weil er für das pünktliche Gehalt auch Einsatz gezeigt hat


Das stimmt.. Soto war ein hammer harter Spieler..

Er soll wieder her kommen  
#
Spartanisches Finanz- und griechisches Sportgebaren. Unser Erfolgsmodell.
#
Herzlich Willkommen bei der SGE!
Finde ich super!
#
duppfig schrieb:
Spartanisches Finanz- und griechisches Sportgebaren. Unser Erfolgsmodell.


#
Tube schrieb:
Mal abgesehen davon, dass ich davon ausgehe, dass HB sich sowas nicht aus Spaß aufdrücken lässt, sondern die Gegenseite darauf bestanden hat.



Ich denke eher, dass so eine Ablöse von 2+ Mios aussieht, nachdem sie HB ausseinandergenommen hat   Einzig die 30% Transferanteil stören.

Szenario 1 - Reinfall: 1,2 Mios
Szenario 2 - Verlängerung: 1,5 Mios falls er den Vertrag verlängert.
Szenario 3 - Uefa-Cup/Nationalteam: 1,8 Mios, wenn er 20 Länderspiele machen würde (was ich bei Rehagel aufgrund Tzavellas Alter für unmöglich halte) und wir zugleich in den Uefa-Cup kommen
Szenario 4 - Uefa-Cup/Nationalteam ohne Vertragsverlängerung: 1,3-1,5 Mios

Also 1,2-1,8 Mios. Szenario 2 finde ich am realistischsten, vielleicht noch paar Länderspiele oder 1 mal Uefa-Cup reinschummeln: Wären 1,6 Mios. Das denk ich mir ab sofort als Ablöse.

Nochmal was anderes:

Um den Spieler - allein von den Transferkosten gesehen - noch gewinnbringend zu verkaufen, müssten wir:
bei Szenario 1 etwa 1,7 Mios für ihn kriegen
bei Szenario 2&4 etwa 2,1 Mios für ihn kriegen
bei Szenario 3: etwa 2,6 Mios für ihn kriegen

Pi mal Daumen
#
eintracht125 schrieb:
BockD schrieb:
30% sind sehr hoch, ja.
Veilleicht ist man ja auch der Hoffnung dass er einschlägt und man ihn hier hält und man nicht auf hohe Angebote eingehen muss da man evtl sogar insgesamt (finanziell) Verlust macht.


Der transfer hat ,wie ichd as jetzt hier so gelesen habe,eigentlich nur Nachteile.
Wenn  T. gut spielt,
-dann wird er in die Nationalmannschaft berufen
-wird er von anderen Teams umworben
-kommen wir vll nach Europa

...auf diese Art gesehn,machen wir dann nur Verluste.
Aber wenn er schlecht spielt ,dann treten die oben genannte Punkte nicht ein und wir haben auch nichts von ihm. Das ist aus meiner beschriebenen Sicht eine Lose:Lose Situation.
Jetzt erstmal abwarten,und erstmal hoffen dass er dem traditonelen Verletzungspech nicht unterliegt


Andersrum wird ein Schuh draus:
Wenn er schlecht spielt, zahlen wir nix mehr (außer was bisher schon gezahlt ist). Wenn er einschlägt wie ne Granate, haben wir nen super LV zu guten Konditionen!
Sauber HB!  
#
Herzlich Willkommen!
Ein junger Spieler, der sich in der griechischen Liga (die zugegebenermaßen sicher nicht mit der BuLi zu vergleichen ist) richtig gut gemacht hat. Die Vorlagen sprechen für sich.
Ich hoffe, er kommt hier gut an und entwickelt sich noch ein bisschen weiter, dann kann er als moderner Außenverteidiger sicherlich auch eine Verstärkung sein.
Viel Glück hier!
#
Tube schrieb:
Naja, in erster Linie geht es bei der Verpflichtung mal darum, dass er uns die nächsten Jahre als Linksverteidiger weiter bringt, also darum, hoffentlich einen guten Linksverteidiger verpflichtet zu haben. Wenn er das ist, ist die Ablösesumme voll ok. Dabei sind die Modalitäten bei einem evtl. Abgang für mich wirklich erst mal zweitrangig. Mal abgesehen davon, dass ich davon ausgehe, dass HB sich sowas nicht aus Spaß aufdrücken lässt, sondern die Gegenseite darauf bestanden hat.
Wenn er eine Verstärkung der Mannschaft sein sollte, ist ein Weiterverkauf nach 1-2 Jahren sowieso unwahrscheinlich.
Und wenn er sich nicht bewährt, wars so oder so ein schlechter deal. Ob dann noch mal 30% einer evtl. Ablösesumme nach Griechenland fließen oder nicht.

Herzlich Willkommen Georgios.  


Ich stimme dir voll zu.

Ich find die Vertragsklauseln i. O.. Die 30%ige Summe der Ablöse bei Weiterverkauf stört mich nicht. Das hört sich viel an, ist aber irrelevant.

Wir brauchen einen Linksverteidiger. Wenn er gut ist und uns hift, geben wir ihn in Vertragslaufzeit sicher nicht ab. Wenn er schlecht ist, was ich nicht glaube, dann würden wir ihn vermutlich auch als Backup behalten. Und wenn wir ihn doch abgeben, dann bestimmt für wenig Geld. Da ist 30% dann noch weniger. Ich glaube die 30% sind nur ne theoretische Größe, die sich für die Griechen aber toll anhört.

Die CL können wir auch streichen. Da kommen wir in den nächsten 3 Jahren eh nicht rein. Und falls doch, ist der Geldregen so hoch, dass wir die Zusatzgebühren für Georgios locker abdrücken können.

Die Europa-League ist da eher wahrscheinlich. Wenn wir die erreichen mit ihm und er daran seinen guten Anteil hat, dann muss man sagen, dass er eigentlich auch eher 2 Mio statt 1.3 Mio wert ist und wir ihn also recht billig bekommen haben.

Also alles o.k.. Was ich super interessant finde, ist dass die Griechen diese Details anscheinend immer ganz offen publik machen. Ich frage mich, was da los ist in deren Fanforum. Wir würden uns bestimmt verbal die Köpfe einhauen, bei der Diskussion dieser Details und HB wäre für die eine Hälfte vollkommen unfähig und hätte für die andere Hälfte alles richtig gemacht  
#
Wie wird der Name ausgesprochen? Habe mir verschiedene Beiträge bei YouTube angeschaut.
Der Name des Spielers wird

TZAWELLA

ausgesprochen.
#
AdlerAttila_neu schrieb:
Wie wird der Name ausgesprochen? Habe mir verschiedene Beiträge bei YouTube angeschaut.
Der Name des Spielers wird

TZAWELLA

ausgesprochen.


Des müssen wir jetzt erstmal üben ,nicht dass wir wenn er in dieser Saison sein 11.Sasiontor macht ihn immer noch nicht richtig aussprechen können.

[font=Impact]Dzawälla[/font]
#
Der Artikel auf der Panionios-Seite wurde übrigens leicht korrigiert in Bezug auf die 30% der Transferrechte und zwar folgendermaßen ergänzt:

Nach Abzug der bereits bezahlten 1,2 Millionen durch die Eintracht, was die Summe ein wenig relativiert. Sprich, zumindest so verstehe ich es, sollten wir für ihn eine Ablöse kassieren, sind 1,2 Millionen davon erstmal eine Art Freibetrag und erst von dem Rest werden 30% abgezogen
#
ich freu mich auf ihn
zum glück hat man dieses mal jemanden geholt bei dem man schon gesehen hat wie gut er spielen kann
und keinen neuling aus der slowakei oder so (wie damals bei kweuke)
#
Herzlich Willkommen bei der Eintracht!


Teilen