Fraport steigt aus [Krombacher neuer Hauptsponsor]

#
Ich denke es wird SAMSUNG  ,-)
#
vielleicht ist was an der, ethihad will bei bsc abstieg bei der eintracht einsteigen, geschichte was dran.

in zwei wochen will hb vollzug melden, aber es sind doch keine konkreten gerüchte aufgetaucht. sehr professionel.
#
das Gerücht um Etihad und BSC macht insofern keinen Sinn, da DB noch bis 2013 Hauptsponsor vom BSC ist..
#
Nano82 schrieb:
Ich denke es wird SAMSUNG  ,-)  


Wir wollen wissen und nicht denken.. ,-)
#
Sprudel schrieb:
Nano82 schrieb:
Ich denke es wird SAMSUNG  ,-)  


Wir wollen wissen und nicht denken.. ,-)


ich weiß das es nicht Samsung wird!
#
Gut dann schmeiße ich mal "Ja!" in die Runde.
Finde das würde sich auf dem Trikot wirklich gut machen
#
koala88 schrieb:
Gut dann schmeiße ich mal "Ja!" in die Runde.
Finde das würde sich auf dem Trikot wirklich gut machen


"Nein!"
#
Doomsday schrieb:
koala88 schrieb:
Gut dann schmeiße ich mal "Ja!" in die Runde.
Finde das würde sich auf dem Trikot wirklich gut machen


"Nein!"

http://www.klonblog.com/images/rewenoe2.jpg
#
Wella Darmstadt

Und Bruno Hübner ist gleichzeitig das Model dafür
#
gotcha24 schrieb:
Sprudel schrieb:
Nano82 schrieb:
Ich denke es wird SAMSUNG  ,-)  


Wir wollen wissen und nicht denken.. ,-)


ich weiß das es nicht Samsung wird!



Woher weisst du das?
#
mal einfach sowas in den Raum geworfen, vielleicht liegts wirklich daran, dass es einen anderen sponsor im pool gibt aus der selben branche....des würde meiner meinung nach nur ein problem darstellen wenn es sich um einen premium partner handelt....nehmen wir mal die automobilbranche, da is bmw, spekuliert wurde als einziger möglicher neuer sponsor, vw mit seiner tochter seat....

wieso hat eigentlich noch nie jemand kia motors deutschland ins gespräch gebracht, haben ihren sitz auch in frankfurt, sind doch auch namens-sponsor vom doppelpass und bundesliga aktuell auf sport 1 sowie seit 2008 namens sponsor aller kreisligisten des hessischen fussball verbandes(laut wiki)

oder wurde KIA hier schon gehandelt?
#
der_edelfan schrieb:
mal einfach sowas in den Raum geworfen, vielleicht liegts wirklich daran, dass es einen anderen sponsor im pool gibt aus der selben branche....des würde meiner meinung nach nur ein problem darstellen wenn es sich um einen premium partner handelt....nehmen wir mal die automobilbranche, da is bmw, spekuliert wurde als einziger möglicher neuer sponsor, vw mit seiner tochter seat....

wieso hat eigentlich noch nie jemand kia motors deutschland ins gespräch gebracht, haben ihren sitz auch in frankfurt, sind doch auch namens-sponsor vom doppelpass und bundesliga aktuell auf sport 1 sowie seit 2008 namens sponsor aller kreisligisten des hessischen fussball verbandes(laut wiki)

oder wurde KIA hier schon gehandelt?


Es gibt quasi nichts, von der birmanischen Außenpolitik bis zum Schwarzen Loch, was hier nicht schon abghandelt worden wäre - im konkreten Fall allerdings eher indirekt:
http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/8/11112542/?page=1

P.S. Wenn die Frage nicht unhöflich erscheint: wie edel bist Du eigentlich  
#
gotcha24 schrieb:
das Gerücht um Etihad und BSC macht insofern keinen Sinn, da DB noch bis 2013 Hauptsponsor vom BSC ist..


Das heisst heute auch nix mehr.
#
Bilfinger Berger heisst gibt sich demnächst einen (neuen?) Namen. Heissen dann nur noch Bilfinger. Wenn man so einen (neuen) Namen bekanntmachen will, geht man ins Sponsoring, so wie Egon usw...     Mein Tip.
#
Wurde schon Hyundai/Kia genannt? Die wollen sich wohl vom Sponsoring des FSV zurückzuziehen (War die Woche zu lesen, dass man darüber nachdenkt). Da könnte sich ja möglicherweise etwas andeuten. Fände in dem Zusammenhang die Idee ganz cool wenn man bei den Heimspielen mit "Hyundai" aufläuft und Auswärts mit "Kia" oder sowas zumindest bei den Pokalspielen nutzt.

Zu dem Thema Etihad dass hier immer wieder aufkommt: Denen geht es nicht primär um ein Sponsorenengagement bei Hertha. Etihad möchte Anteile an Hertha BSC übernehmen, dafür gibts sofort ne "saftige" Finanzspritze aber im Gegenzug auch Mitspracherecht und im theoretisch Dividenden.
Das fände ich überhaupt nicht geil wenn dein Club nach und nach verkauft und immer mehr zum Spielzeug verkommt. Sollte sich eine arabische Airline, oder was auch immer aus der Gegend(Fonds, Banken, etc), dafür entscheiden sich bei uns in Form eines reinen Sponsorings zu engagieren dann sollte auch jedem klar sein dass dann nicht jählich 15 Mio laufen.
#
Taka-San schrieb:
Wurde schon Hyundai/Kia genannt? Die wollen sich wohl vom Sponsoring des FSV zurückzuziehen (War die Woche zu lesen, dass man darüber nachdenkt). Da könnte sich ja möglicherweise etwas andeuten. Fände in dem Zusammenhang die Idee ganz cool wenn man bei den Heimspielen mit "Hyundai" aufläuft und Auswärts mit "Kia" oder sowas zumindest bei den Pokalspielen nutzt.

Zu dem Thema Etihad dass hier immer wieder aufkommt: Denen geht es nicht primär um ein Sponsorenengagement bei Hertha. Etihad möchte Anteile an Hertha BSC übernehmen, dafür gibts sofort ne "saftige" Finanzspritze aber im Gegenzug auch Mitspracherecht und im theoretisch Dividenden.
Das fände ich überhaupt nicht geil wenn dein Club nach und nach verkauft und immer mehr zum Spielzeug verkommt. Sollte sich eine arabische Airline, oder was auch immer aus der Gegend(Fonds, Banken, etc), dafür entscheiden sich bei uns in Form eines reinen Sponsorings zu engagieren dann sollte auch jedem klar sein dass dann nicht jählich 15 Mio laufen.



ich hoffe und gehe darauf ein, das sich bei der eintracht niemand auf sowas enlässt. so geil bin ich auch nicht auf erfolg.

wie dem auch sei. wen hb sagt in zwei wochen ist es soweit, dann deute ich das so, das man mit einem (oder zwei) schon konkret verhandelt.

einige branchen kann man wohl ausschließen...
automobil wirds schonmal nicht (wegen bmw)
einzelhandel auch nicht (rewe)
flug wohl auch nicht (lufthansa)
bank auch nicht (commerzbank, helaba)
bier /getränke (licher/ coke)
energy (mainova)
stada (arznei)


weiß net wer von denen austeigt, oder als hauptsponsor interesse hat.

ich schließe auf elektronik, telekommunikation oder eine versicherung.
#
strassenapotheker schrieb:

ich schließe auf elektronik, telekommunikation oder eine versicherung.


Letzteres wäre sehr passend für den amtierenden Deutschen Randalemeister. Oder gleich Weco.
#
also komm auf dass investitionsvolumen an, ob ein bestehender sponsor mehr oder weniger freiwillig den rückzug antreten muss!
hat es in der bundesliga schon mehr gegeben....nehmen wir mal dass beispiel versicherungen, aus dieser branche komme ich nämlich, aber meine r+v in wiesbaden hats nicht so mit grossen sponsorships im profibereich...aber wenn sich die zurich group oder die allianz group oder generali group einbringen möchte, hat die deutsche familienversicherungs ag keine argumente.
#
Mainhattener schrieb:
gotcha24 schrieb:
das Gerücht um Etihad und BSC macht insofern keinen Sinn, da DB noch bis 2013 Hauptsponsor vom BSC ist..


Das heisst heute auch nix mehr.


Fraport wäre auch letztes Jahr bereit gewesen, ein Jahr früher auszusteigen, falls der Deal mit Seat geklappt hätte. So war es jedenfalls zu lesen.
#
Weco wäre gut


Teilen