SaW 16.07.2013 - Gebabbel

#
Dann muss Armin halt mitspielen. Würde ihm auch ganz gut tun, ich habe mich gestern ein wenig erschreckt, was er so für einen Ranzen vor sich her schiebt.  ,-)
#
PeterT. schrieb:
mickmuck schrieb:
PeterT. schrieb:
mickmuck schrieb:
prinzhessin schrieb:
Maabootsche schrieb:
Ich finde uns eigentlich momentan gar nicht so dünn aufgestellt, vorausgesetzt es kommt nicht noch mehr an Verletzungen...ein Stürmer mehr wäre sicher wünschenswert, da sollte man aber Ruhe bewahren.


Freitag ist es soweit. :neutral-face  


das heute 8 gegen 8 im training gespielt wurde, spricht dafür, dass wir doch etwas dünn aufgestellt sind.  


Zu dünn? Dann aber sofort Caio & Ailton verpflichten!  

Mal im Ernst: wir haben zur Zeit 20 (soweit ich weiß) nicht verletzte Feldspieler + 3 Torleute!

In einem Pflichtspiel dürfen 14 Spieler eingesetzt werden, also was soll das alles? Wäre der neue Stürmer heute dabei gewesen, wären es dann eben 8 gegen 9 gewesen, ist das dann nicht mehr "dünn"?    


man sollte schon 10 gegen 10 im training spielen können.  


Dann muss Bruno nach aktuellem Stand also noch 4 neue Spieler verpflichten?


Obwohl, ich glaube, ich muss Dir etwas Abbitte leisten!

Hab mal nachgeschaut: inkl. Kittel & Stendera sind es 23 Feldspieler, inkl. Kempf , Hien & Wille, also derzeit 21 fitte, davon 18 erfahrene Spieler.

1-2 Neue könntens also schon noch werden, was wohl bis spätestens zum Ende der Transferperiode auch der Fall sein wird!
#
PeterT. schrieb:
PeterT. schrieb:
mickmuck schrieb:
PeterT. schrieb:
mickmuck schrieb:
prinzhessin schrieb:
Maabootsche schrieb:
Ich finde uns eigentlich momentan gar nicht so dünn aufgestellt, vorausgesetzt es kommt nicht noch mehr an Verletzungen...ein Stürmer mehr wäre sicher wünschenswert, da sollte man aber Ruhe bewahren.


Freitag ist es soweit. :neutral-face  


das heute 8 gegen 8 im training gespielt wurde, spricht dafür, dass wir doch etwas dünn aufgestellt sind.  


Zu dünn? Dann aber sofort Caio & Ailton verpflichten!  

Mal im Ernst: wir haben zur Zeit 20 (soweit ich weiß) nicht verletzte Feldspieler + 3 Torleute!

In einem Pflichtspiel dürfen 14 Spieler eingesetzt werden, also was soll das alles? Wäre der neue Stürmer heute dabei gewesen, wären es dann eben 8 gegen 9 gewesen, ist das dann nicht mehr "dünn"?    


man sollte schon 10 gegen 10 im training spielen können.  


Dann muss Bruno nach aktuellem Stand also noch 4 neue Spieler verpflichten?


Obwohl, ich glaube, ich muss Dir etwas Abbitte leisten!

Hab mal nachgeschaut: inkl. Kittel & Stendera sind es 23 Feldspieler, inkl. Kempf , Hien & Wille, also derzeit 21 fitte, davon 18 erfahrene Spieler.

1-2 Neue könntens also schon noch werden, was wohl bis spätestens zum Ende der Transferperiode auch der Fall sein wird!


Die Abbitte gilt natürlich "mickmuck" und seinem Post!
#
Basaltkopp schrieb:
Feuerjosef schrieb:
Es gibt Braai mit Kudu. Kann man Steen zu trinken, der Mann nimmt aber Chardonnay, stimmt's?    


Der Mann trinkt Bier oder Apfelwein und keine Traubenplörre!


Wenn du das sagst...
#
Immernoch keine Neuigkeiten.
Die zeitungen schreiben alle nur voneinander ab.

#
PeterT. schrieb:
mickmuck schrieb:
PeterT. schrieb:
mickmuck schrieb:
prinzhessin schrieb:
Maabootsche schrieb:
Ich finde uns eigentlich momentan gar nicht so dünn aufgestellt, vorausgesetzt es kommt nicht noch mehr an Verletzungen...ein Stürmer mehr wäre sicher wünschenswert, da sollte man aber Ruhe bewahren.


Freitag ist es soweit. :neutral-face  


das heute 8 gegen 8 im training gespielt wurde, spricht dafür, dass wir doch etwas dünn aufgestellt sind.  


Zu dünn? Dann aber sofort Caio & Ailton verpflichten!  

Mal im Ernst: wir haben zur Zeit 20 (soweit ich weiß) nicht verletzte Feldspieler + 3 Torleute!

In einem Pflichtspiel dürfen 14 Spieler eingesetzt werden, also was soll das alles? Wäre der neue Stürmer heute dabei gewesen, wären es dann eben 8 gegen 9 gewesen, ist das dann nicht mehr "dünn"?    


man sollte schon 10 gegen 10 im training spielen können.  


Dann muss Bruno nach aktuellem Stand also noch 4 neue Spieler verpflichten?


Nö, wir kaufen 2 zum Preis von 4 - dann kommts hin  
#
Sebi Jung schrieb:
"Es sind alle Spieler da geblieben, von daher ist es leicht für die Neuen, sich zu integrieren, weil sie in eine geschlossene Mannschaft kommen."


Dann hab ich das mit den Abgängen wohl nur geträumt...soll also bloß keiner behaupten, unser Kader wäre zu dünn  
#
HessiP schrieb:
Dann muss Armin halt mitspielen. Würde ihm auch ganz gut tun, ich habe mich gestern ein wenig erschreckt, was er so für einen Ranzen vor sich her schiebt.  ,-)  


Des kommt vom vielen Masterplan erstellen. Ich glaub ja der will  des durchziehen und mit einer Mannschaft International kigge und mit der annern national. 2 Teams für 2 Wettbewerbe sozusagen.    
#
Ob wir wirklich 22 Mann brauchen, sei mal dahin gestellt. Was Veh sicherlich möchte, ist für jede Position adequate Leute zu haben, die man mal rein schmeißen kann, wenn die A-Leute dringend eine Pause brauchen. Ich denke deswegen wurde darauf geachtet, flexible Spieler zu holen. Flum, Schröck, Rosenthal, sowie die vorhandenen Celozzi, Russ, Djakpa sind auf mehreren Positionen einsetzbar.
Wir sind richtig gut aufgestellt, die Einzigen, die in meinen Augen nicht zu ersetzen sind, sind Schwegler und Meier. Und gut, ob man in der Innenverteidigung durch rotieren wird, würde ich mal in Frage stellen.
#
Basaltkopp schrieb:
Feuerjosef schrieb:
Es gibt Braai mit Kudu. Kann man Steen zu trinken, der Mann nimmt aber Chardonnay, stimmt's?    


Der Mann trinkt Bier oder Apfelwein und keine Traubenplörre!



Ich trinke multikulturel.

Weiswein am liebsten Chardonnay.
#
siehste.
#
HessiP schrieb:
Ob wir wirklich 22 Mann brauchen, sei mal dahin gestellt. Was Veh sicherlich möchte, ist für jede Position adequate Leute zu haben, die man mal rein schmeißen kann, wenn die A-Leute dringend eine Pause brauchen. Ich denke deswegen wurde darauf geachtet, flexible Spieler zu holen. Flum, Schröck, Rosenthal, sowie die vorhandenen Celozzi, Russ, Djakpa sind auf mehreren Positionen einsetzbar.
Wir sind richtig gut aufgestellt, die Einzigen, die in meinen Augen nicht zu ersetzen sind, sind Schwegler und Meier. Und gut, ob man in der Innenverteidigung durch rotieren wird, würde ich mal in Frage stellen.


Ich denke schon, dass es da noch freie Plätze in Vehs Kopf gibt:

1) ein IV - auch wenn Russ das als seine Stammposition sieht, hat er mir zuletzt auf der 6 besser gefallen. Flum kann wohl auch ganz hinten, aber ein Vollblut-IV ist auch er nicht.

2) ein Außenstürmer, idealerweise auf beiden Seiten einsetzbar, der Tempodribblings und Flanken beherrscht als Backup für Inui und Aigner

3) ein spielender Mittelstürmer mit großen Sprintfähigkeiten für Kontersituationen, auch mit der Fähigkeit auf die linke oder rechte Außenbahn auszuweichen (der wohl Kadlec sein soll)

4) nach Stenderas Ausfall (von mir nochmal: Alles Gute, Junge. Kopf hoch, du schaffst das!) einen weiteren Kreativspieler auf der 10 als Meierersatz. Also einer der die Vorwärtsverteidiung genauso gut beherrscht wie die Ballverteilung auf die Außen und Spitzen. Und der auch gefährliche Standards kann.


Ich glaube nicht nur dem Trainer sondern auch uns Fans wäre wohler, wenn diese Lücken von Bruno noch geschlossen werden.
#
Ist Waldschmidt jetzt eigentlich offiziell im Profikader?
#
philadlerist schrieb:
HessiP schrieb:
Ob wir wirklich 22 Mann brauchen, sei mal dahin gestellt. Was Veh sicherlich möchte, ist für jede Position adequate Leute zu haben, die man mal rein schmeißen kann, wenn die A-Leute dringend eine Pause brauchen. Ich denke deswegen wurde darauf geachtet, flexible Spieler zu holen. Flum, Schröck, Rosenthal, sowie die vorhandenen Celozzi, Russ, Djakpa sind auf mehreren Positionen einsetzbar.
Wir sind richtig gut aufgestellt, die Einzigen, die in meinen Augen nicht zu ersetzen sind, sind Schwegler und Meier. Und gut, ob man in der Innenverteidigung durch rotieren wird, würde ich mal in Frage stellen.


Ich denke schon, dass es da noch freie Plätze in Vehs Kopf gibt:

1) ein IV - auch wenn Russ das als seine Stammposition sieht, hat er mir zuletzt auf der 6 besser gefallen. Flum kann wohl auch ganz hinten, aber ein Vollblut-IV ist auch er nicht.

2) ein Außenstürmer, idealerweise auf beiden Seiten einsetzbar, der Tempodribblings und Flanken beherrscht als Backup für Inui und Aigner

3) ein spielender Mittelstürmer mit großen Sprintfähigkeiten für Kontersituationen, auch mit der Fähigkeit auf die linke oder rechte Außenbahn auszuweichen (der wohl Kadlec sein soll)

4) nach Stenderas Ausfall (von mir nochmal: Alles Gute, Junge. Kopf hoch, du schaffst das!) einen weiteren Kreativspieler auf der 10 als Meierersatz. Also einer der die Vorwärtsverteidiung genauso gut beherrscht wie die Ballverteilung auf die Außen und Spitzen. Und der auch gefährliche Standards kann.


Ich glaube nicht nur dem Trainer sondern auch uns Fans wäre wohler, wenn diese Lücken von Bruno noch geschlossen werden.



Jooo darüber habe ich auch nachgedacht.  

1) In der IV werden wir aber nichts mehr machen denke ich. Nur weil Russ ein paar starke Spiele auf der 6 hatte - er ist gelernter Verteidiger. Dazu Flum und KEmpf als Perspektivspieler, das reicht.

2) Als Ersatz für Inui und Aigner sehe ich Schröck, Rosenthal und Celozzi. Auch Djakpa hat das schon gespielt. Bis auf Rose allesamt eher defensiv orientiert, deswegen soll der noch zu verpflichtende Außenstürmer auch hier spielen können, denke ich. Irgendwann kommt auch noch Kittel zurück, den ich noch nicht abgeschrieben habe.

3) Der dritte Stürmer soll Lücken reißen, wenn wir zurück liegen und die Mitte "dicht" ist, oder eben wie erwähnt Druck auf Inui und Aigner machen. Schnell und Dribbelstark soll er sein, auch für Kontersituationen. Unser Mann für alle Fälle also, in allen Situationen von der Bank zu bringen.

4) Hinter Meier kommt natürlich lange nichts, Stendera wäre eine echte Alternative gewesen. Ich glaube allerdings nicht, dass wir da noch wen holen. Rosenthal hat das schon gespielt und kann Meier vertreten. Stendera ab der Winterpause (hoffentlich) einen Mann vor die Nase zu setzen, halte ich auch für falsch.  

Aufgrund dieser Betrachtung bleibe ich dabei, dass wir eigentlich nur noch einen Flügelstürmer brauchen.
#
Könnte mir auch vorstellen, dass gegen Ende des Transferfensters noch für die Flügel ein junger, günstiger offensiver Mittelfeldspieler kommt, möglicherw. wieder mit Leihe. Ich persönlich denke, dass mit der Verpflichtung eines Stürmers, der auch auf Aussen eingesetzt werden kann, wir quantitav ausreichend besetzt sind, aber trotzdem einen gewissen Mangel eines bestimmten Spielertyps haben. Einen Dribbler! In der Offensive fällt mir da nur Inui ein, der das Prädikat Tempodribbler wirklich verdient. Djakpa und Oczpika sind für ein gepflegtes Dribbling zwar auch immer gut, aber immer noch Verteidiger und alle Links.

Ich habe da z.B. an Mitchell Weiser gedacht, im letzten Jahr noch hochgepriesen, und aktuell ziemlich ruhig um ihn geworden. Das hängt sicher mit seinem Intermezzo in Lautern zusammen, dass insgesammt wenig berauschend verlief - allerdings auch unter einem noch weniger berauschenden Trainer, der hier thankgod vor 2 Jahren nicht seine Zelte aufschlug. Der Junge ist 19, vermutlich sogar einen Tick talentierter als Kittel, ich denke in einer fussballerisch starken Mannschaft, würde er sich auch entsprechend weiterentwickeln. Eine günstige Leihe ist aufjedenfall drin, vllt auch mit Kaufoption. Falls nicht, dann 2 Jahre leihen. Damit hätten wir dann auch auf der rechten Seite einen für die Abteilung "Tempodribbling". Viel falsch machen kann man da nicht
#
Farzel_Gaart schrieb:
Könnte mir auch vorstellen, dass gegen Ende des Transferfensters noch für die Flügel ein junger, günstiger offensiver Mittelfeldspieler kommt, möglicherw. wieder mit Leihe. Ich persönlich denke, dass mit der Verpflichtung eines Stürmers, der auch auf Aussen eingesetzt werden kann, wir quantitav ausreichend besetzt sind, aber trotzdem einen gewissen Mangel eines bestimmten Spielertyps haben. Einen Dribbler! In der Offensive fällt mir da nur Inui ein, der das Prädikat Tempodribbler wirklich verdient. Djakpa und Oczpika sind für ein gepflegtes Dribbling zwar auch immer gut, aber immer noch Verteidiger und alle Links.

Ich habe da z.B. an Mitchell Weiser gedacht, im letzten Jahr noch hochgepriesen, und aktuell ziemlich ruhig um ihn geworden. Das hängt sicher mit seinem Intermezzo in Lautern zusammen, dass insgesammt wenig berauschend verlief - allerdings auch unter einem noch weniger berauschenden Trainer, der hier thankgod vor 2 Jahren nicht seine Zelte aufschlug. Der Junge ist 19, vermutlich sogar einen Tick talentierter als Kittel, ich denke in einer fussballerisch starken Mannschaft, würde er sich auch entsprechend weiterentwickeln. Eine günstige Leihe ist aufjedenfall drin, vllt auch mit Kaufoption. Falls nicht, dann 2 Jahre leihen. Damit hätten wir dann auch auf der rechten Seite einen für die Abteilung "Tempodribbling". Viel falsch machen kann man da nicht


Der ist doch grad zu den Bayern zurück. Wird sich m.M. nach erstmal das Guardiola-Training anschauen. Den kriegt man frühestens im Winter, denn spielen wird er bei den Bayern nicht (Bundesliga).
#
Feuerjosef schrieb:
Farzel_Gaart schrieb:
Könnte mir auch vorstellen, dass gegen Ende des Transferfensters noch für die Flügel ein junger, günstiger offensiver Mittelfeldspieler kommt, möglicherw. wieder mit Leihe. Ich persönlich denke, dass mit der Verpflichtung eines Stürmers, der auch auf Aussen eingesetzt werden kann, wir quantitav ausreichend besetzt sind, aber trotzdem einen gewissen Mangel eines bestimmten Spielertyps haben. Einen Dribbler! In der Offensive fällt mir da nur Inui ein, der das Prädikat Tempodribbler wirklich verdient. Djakpa und Oczpika sind für ein gepflegtes Dribbling zwar auch immer gut, aber immer noch Verteidiger und alle Links.

Ich habe da z.B. an Mitchell Weiser gedacht, im letzten Jahr noch hochgepriesen, und aktuell ziemlich ruhig um ihn geworden. Das hängt sicher mit seinem Intermezzo in Lautern zusammen, dass insgesammt wenig berauschend verlief - allerdings auch unter einem noch weniger berauschenden Trainer, der hier thankgod vor 2 Jahren nicht seine Zelte aufschlug. Der Junge ist 19, vermutlich sogar einen Tick talentierter als Kittel, ich denke in einer fussballerisch starken Mannschaft, würde er sich auch entsprechend weiterentwickeln. Eine günstige Leihe ist aufjedenfall drin, vllt auch mit Kaufoption. Falls nicht, dann 2 Jahre leihen. Damit hätten wir dann auch auf der rechten Seite einen für die Abteilung "Tempodribbling". Viel falsch machen kann man da nicht


Der ist doch grad zu den Bayern zurück. Wird sich m.M. nach erstmal das Guardiola-Training anschauen. Den kriegt man frühestens im Winter, denn spielen wird er bei den Bayern nicht (Bundesliga).


Das kann man ihm aber auch schon gegen Ende der Vorbereitung mitteilen, deswegen ja "gegen Ende des Transferfensters". Eig. müsste er ja auch wissen, dass er bei den Bayern keine Chance hat. Reizvoll genug dürften wir für Weiser auch sein. Das finanzielle ist denke ich das geringste Problem, Die Frage ist, ob die Bayern bereit sind ihn nach nur einem Jahr auch ganz abzugeben, was sie faktisch ja auch wären, wenn sie eine Kaufoption bei einer Leihe zu ließen.
#
Dem Enkhaamer wird doch nix passiert sein?  ,-)
#
Farzel_Gaart schrieb:
Feuerjosef schrieb:
Farzel_Gaart schrieb:
Könnte mir auch vorstellen, dass gegen Ende des Transferfensters noch für die Flügel ein junger, günstiger offensiver Mittelfeldspieler kommt, möglicherw. wieder mit Leihe. Ich persönlich denke, dass mit der Verpflichtung eines Stürmers, der auch auf Aussen eingesetzt werden kann, wir quantitav ausreichend besetzt sind, aber trotzdem einen gewissen Mangel eines bestimmten Spielertyps haben. Einen Dribbler! In der Offensive fällt mir da nur Inui ein, der das Prädikat Tempodribbler wirklich verdient. Djakpa und Oczpika sind für ein gepflegtes Dribbling zwar auch immer gut, aber immer noch Verteidiger und alle Links.

Ich habe da z.B. an Mitchell Weiser gedacht, im letzten Jahr noch hochgepriesen, und aktuell ziemlich ruhig um ihn geworden. Das hängt sicher mit seinem Intermezzo in Lautern zusammen, dass insgesammt wenig berauschend verlief - allerdings auch unter einem noch weniger berauschenden Trainer, der hier thankgod vor 2 Jahren nicht seine Zelte aufschlug. Der Junge ist 19, vermutlich sogar einen Tick talentierter als Kittel, ich denke in einer fussballerisch starken Mannschaft, würde er sich auch entsprechend weiterentwickeln. Eine günstige Leihe ist aufjedenfall drin, vllt auch mit Kaufoption. Falls nicht, dann 2 Jahre leihen. Damit hätten wir dann auch auf der rechten Seite einen für die Abteilung "Tempodribbling". Viel falsch machen kann man da nicht


Der ist doch grad zu den Bayern zurück. Wird sich m.M. nach erstmal das Guardiola-Training anschauen. Den kriegt man frühestens im Winter, denn spielen wird er bei den Bayern nicht (Bundesliga).


Das kann man ihm aber auch schon gegen Ende der Vorbereitung mitteilen, deswegen ja "gegen Ende des Transferfensters". Eig. müsste er ja auch wissen, dass er bei den Bayern keine Chance hat. Reizvoll genug dürften wir für Weiser auch sein. Das finanzielle ist denke ich das geringste Problem, Die Frage ist, ob die Bayern bereit sind ihn nach nur einem Jahr auch ganz abzugeben, was sie faktisch ja auch wären, wenn sie eine Kaufoption bei einer Leihe zu ließen.


Vielleicht isser ja auch für ein "Experiment" einfach zu teuer für uns? Was haben denn die Bazis bezahlt für ihn bzw. wie hoch ist sein Gehalt, weiß man das?
#
Weiser war knapp 18 als er transferiert wurde und hatte davor nur 1 Profieinsatz bei Köln. Der wird nicht die Welt kosten und auch noch nicht soviel verdienen.


Teilen