Die Bengalo-Zündler Vol.II

#
Du kennst mich nicht, ich kenne dich nicht. Ist okay so...
#
Naja von der Che Fahne hört man inzwischen nichts mehr und die hier im Forum gemutmaßten Beträge waren es auch nicht was an Strafe fällig ist. Also alle mal locker bleiben. Die positive Resonanz zu unseren Auftritten gegen Agdam und Bordeaux stehen da weit drüber.
#
philadlerist schrieb:
Bin gespannt, wie die Strafe für den BVB ausfällt ...


wenn jeder verein gleich behandelt wird , dann so hoch wie unsere strafe für Leverkusen aber beim dfb weiß man ja nie
#
Dortmund ist doch kein Wiederholungstäter.
20.000€, die dann im Nachgang auf 10.000 reduziert wird weil Watzke sagt "Wir haben alles menschenmögliche getan."  

So wie bei der Strafe die sie beim "Skandalspiel" gegen Dynamo zahlen sollten. 8.000€ die dann fallen gelassen wurden, weil ja alles "menschenmögliche" getan wurde um das zu verhindern.
Wir durften übrigens 20.000 für die Pyroshow der Rostocker bei uns latzen. Und jeder der schon mal in Dortmund war weiß wie die "Kontrollen" dort bei den Gästen sind.  
#
Anstatt zu fordern das andere solche Summen zahlen, wäre es doch mal angemessen zu fordern, dass wir genauso wenig bezahlen  ,-)
#
Aktuell im Doppelpass wird über Pyro diskutiert.
Leidiges Thema.
#
Ich finde, HB hat alles Wesentliche gesagt:

HB schrieb:
Bruchhagen blieb es vorbehalten, am Ende eines erfreulichen Fußball-Abends eine rhetorische Frage zu stellen: „Wenn man diese tollen Choreographien sieht, fragt man sich, warum Fans uns immer mal wieder in Schwierigkeiten bringen müssen.“

#
Rheinadler65 schrieb:
Ich finde, HB hat alles Wesentliche gesagt:

HB schrieb:
Bruchhagen blieb es vorbehalten, am Ende eines erfreulichen Fußball-Abends eine rhetorische Frage zu stellen: „Wenn man diese tollen Choreographien sieht, fragt man sich, warum Fans uns immer mal wieder in Schwierigkeiten bringen müssen.“



Quelle: http://www.op-online.de/sport/eintracht-frankfurt/eintracht-fans-beeindrucken-sogar-uefa-3186699.html

Sorry, pro Edit-Funktion
#
Rheinadler65 schrieb:
Rheinadler65 schrieb:
Ich finde, HB hat alles Wesentliche gesagt:

HB schrieb:
Bruchhagen blieb es vorbehalten, am Ende eines erfreulichen Fußball-Abends eine rhetorische Frage zu stellen: „Wenn man diese tollen Choreographien sieht, fragt man sich, warum Fans uns immer mal wieder in Schwierigkeiten bringen müssen.“



Quelle: http://www.op-online.de/sport/eintracht-frankfurt/eintracht-fans-beeindrucken-sogar-uefa-3186699.html

Sorry, pro Edit-Funktion  


Wenn man diese tollen Spielzüge sieht, fragt man sich, warum Spieler uns immer mal wieder in Schwierigkeiten bringen müssen.

Es menschelt bei der SGE, das ist doch grundsympathisch  ,-)
#
Rheinadler65 schrieb:
Ich finde, HB hat alles Wesentliche gesagt:

HB schrieb:
Bruchhagen blieb es vorbehalten, am Ende eines erfreulichen Fußball-Abends eine rhetorische Frage zu stellen: „Wenn man diese tollen Choreographien sieht, fragt man sich, warum Fans uns immer mal wieder in Schwierigkeiten bringen müssen.“



Ja, der heilige heribert bringts auf den punkt!
#
chrisstar1 schrieb:
Dortmund ist doch kein Wiederholungstäter.
20.000€, die dann im Nachgang auf 10.000 reduziert wird weil Watzke sagt "Wir haben alles menschenmögliche getan."  

So wie bei der Strafe die sie beim "Skandalspiel" gegen Dynamo zahlen sollten. 8.000€ die dann fallen gelassen wurden, weil ja alles "menschenmögliche" getan wurde um das zu verhindern.
Wir durften übrigens 20.000 für die Pyroshow der Rostocker bei uns latzen. Und jeder der schon mal in Dortmund war weiß wie die "Kontrollen" dort bei den Gästen sind.    


Ich kann mich auch noch an unser Spiel mit dem "Randalemeister Spruchband" erinnern. In diesem Spiel hat sich der Anpfiff zur zweiten Halbzeit verzögert weil BvB Fans Rauchbomben gezündet haben. Aber da hat ja damals niemand etwas gesagt um ja nicht die Meisterfeierlichkeiten zu stören.
#
chrisstar1 schrieb:
Dortmund ist doch kein Wiederholungstäter.
 


Oh doch. Siehe Strafenregister vom BVB.
#
Die Dortmunder Zündel-Idioten haben es wieder geschafft daß die Thematik böse Fußballfans wieder in die Öffentlichkeit gelangt ist. Die üblichen Scharfmacher melden sich wieder zu Wort und der ganz normale Fußballfan steht wieder im Regen.

Gratulation an den dämlichen Teil der  Schwarz-Gelben, die mit Ihren Heldentaten den Rest der BVB Fans quasi in Geiselhaft genommen haben. Wirklich ganz großes Kino - Derby hin, Derby her - wenn Ihr Euer Zeugs dann noch auf gegnerische Fans schmeißt.
#
Werden jetzt vermehrt die anderern Teams hier im Thread behandelt? Immerhin läuft das hier noch unter "Unsere Eintracht".

Wenn es nix zu babbel gibt,  kann und darf man auch mal die Tasten still halten.
#
SGE_Werner schrieb:
chrisstar1 schrieb:
Dortmund ist doch kein Wiederholungstäter.
 


Oh doch. Siehe Strafenregister vom BVB.


Das war Ironie, lieber Werner  
Im Radio hat ein Bienchen durchgeklingelt dass er geschockt ist, was passiert ist, da die Dortmunder ja sonst nur durch ihre tollen Choreos und tollen Fans auffallen und bis jetzt noch NIE durch sowas.
Ich konnt net mehr  
#
Larruso schrieb:
Werden jetzt vermehrt die anderern Teams hier im Thread behandelt? Immerhin läuft das hier noch unter "Unsere Eintracht".

Wenn es nix zu babbel gibt,  kann und darf man auch mal die Tasten still halten.  

Sehe ich auch so. Ein Bezug zur Eintracht fehlt doch gerade völlig.
#
chrisstar1 schrieb:
SGE_Werner schrieb:
chrisstar1 schrieb:
Dortmund ist doch kein Wiederholungstäter.
 


Oh doch. Siehe Strafenregister vom BVB.


Das war Ironie, lieber Werner  
Im Radio hat ein Bienchen durchgeklingelt dass er geschockt ist, was passiert ist, da die Dortmunder ja sonst nur durch ihre tollen Choreos und tollen Fans auffallen und bis jetzt noch NIE durch sowas.
Ich konnt net mehr    


Die leier kenne ich aber generell von den BVBlern hier in der Gegend... Dortmund toll, Südtribüne, besten Fans, alles super... Frankfurt nur Asis, Pyroheinis, Ausschreitungen, Randale, alle weg sperren...
#
pipapo schrieb:
Larruso schrieb:
Werden jetzt vermehrt die anderern Teams hier im Thread behandelt? Immerhin läuft das hier noch unter "Unsere Eintracht".

Wenn es nix zu babbel gibt,  kann und darf man auch mal die Tasten still halten.  

Sehe ich auch so. Ein Bezug zur Eintracht fehlt doch gerade völlig.


Für uns vielleicht - allerdings für Andere nicht und die sind dann teils noch als Journalist tätig und können dann ihren Senf öffentlich machen. Dieses blöde Randalemeister-Schild z.B. wird mit uns noch in 10 Jahren in Verbindung gebracht, obwohl die Zecken an diesem Tag nicht nur Pyro & Böller-Spiele feierten, sondern auch noch den Platz stürmten. Berichtet wurde aber hauptsächlich nur von der tollen und stimmungsvollen Meisterfeier auf der einen Seite und das endlich das Randalemeisterpack in Liga 2 durchgereicht wurde auf der anderen Seite.

Dem Redakteur schreibe ich im Laufe des Tages noch ein paar Takte, damit der mal ein wenig erleuchtet wird, was sich seit dem Leverkusenspiel hier alles verändert hat!

http://www.rhein-zeitung.de/sport/sport-mit-meinung_artikel,-Einwurf-Hilflos-gegen-die-Pyro-Chaoten-_arid,1058806.html
#
Schon lustig wie in der Öffentlichkeit wieder alles durcheinander geschmissen wird... Pyro=Gewalt=apokalyptische Zustände in deutschen Fussballstadien... solche krassen Vorfälle wie auf Schalke oder auch in Dresden kommen ziemlich selten vor, aber die Medien suggerieren wieder ein Horrorbild der deutschen Fanszene im allgemeinen

Trotzdem muß man sich allerdings fragen warum solche Leute in der Szene gedeckt werden... Leuchtspur und Bengalos auf's Spielfeld oder gar in andere Fantribünen feuern ist schon ne besondere Kategorie, und hat nichts aber auch garnichts mehr mit dem ursprünglichen Sinn von Pyro als optisches Stimmungsmittel zu tun! Sowas ist in jeder Weise völlig inakzeptabel... und es sind harte Fußtritte in den ***** derjenigen Leute die sich einsetzen für Fankultur, Fanrechte und vielleicht sogar kontrollierter Pyrotechnik... das Engagement dieser Leute wird ad absurdum geführt, und da verstehe ich manche Szenen wirklich nicht! Unsere inbegriffen!  

Wobei ich hoffe das Leverkusen letztes Jahr für uns ein gewisser Wendepunkt war...


Teilen