Schöne Fernsehwelt - der Hass-thread

#
yeboah1981 schrieb:
Es empfiehlt sich Threads zu lesen, bevor man darin postet.  
Ich dachte, es wäre eine Kritik an den Filmen gewesen. Habs jetzt geschnallt.  


ich hab den Thread schon länger -sprich von Beginn an - verfolgt, daher sind so Filme als ne Abwechslung zu dem Einheitsbrei zu verstehen (hätte ich vllt dabei schreiben sollen)
#
aus gegebenem Anlass, es geht immer wieder tiefer

bildlink
#
FredSchaub schrieb:
aus gegebenem Anlass, es geht immer wieder tiefer

bildlink


voll der müll
#
FredSchaub schrieb:
aus gegebenem Anlass, es geht immer wieder tiefer

bildlink


wenn es niemand anschalten würde, dann würde es auch niemand senden.

ausser ab und an sport hatte ich meine glotze seit saisonende noch nicht an. und wisst ihr was, mir fehlt so rein gar nichts.
#
das ist es ja... viele sind einfach auf spannen und gaffen aus und wollen gucken was passiert.. darum bekommen die auch diese hohen Einschaltquoten.. genauso wie dieses verdammt oberflächliche hot summer mädchen oder so... unglaublich wie da nur mit den Titten gewackelt wird, für die Einschaltquoten...

nen Schritt in die falsche Richtung.. hin zum egozentrierten und oberflächlichen Menschen
#
Andy1987 schrieb:
das ist es ja... viele sind einfach auf spannen und gaffen aus und wollen gucken was passiert.. darum bekommen die auch diese hohen Einschaltquoten.. genauso wie dieses verdammt oberflächliche hot summer mädchen oder so... unglaublich wie da nur mit den Titten gewackelt wird, für die Einschaltquoten...

nen Schritt in die falsche Richtung.. hin zum egozentrierten und oberflächlichen Menschen


so ist es leider
#
da lob ich mir momentan die Serie über Inseln auf arte, jeden Werktag um 20:15 kommt ne 3/4 Stunden Reportage über ne Insel, Freitag wars Hainan (China), heute wars Kodiak (Alaska) und morgen Sansibar, gute aktuelle und interessante Sendungen, die mich doch noch hoffen lassen das auch gutes Fernsehen möglich ist!  
#
Natürlich ist das alles Schwachsinn aber was bringts wenn du kein GfK-Gerät zu Hause rumstehen hast. Ist den Einschaltquoten doch recht egal ob du Beckmann oder DSF-Sportquiz anschaust  
Als kleines Kind dachte ich immer, ich kann durch mein Fernsehverhalten die Quoten beeinflussen  
#
In was für einer Fernsehwelt leben wir eigentlich mittlerweile?
#
Hubert_Cumberdale schrieb:
In was für einer Fernsehwelt leben wir eigentlich mittlerweile?


solange es noch Leute gibt, die sowas für reell nehmen, werden solche Sendungen auch weiterhin produziert werden
#
Hubert_Cumberdale schrieb:
In was für einer Fernsehwelt leben wir eigentlich mittlerweile?


Wenn ich über dieses Thema nachdenke, bekomme ich nur Wut und Frust.

"Das Ebenbild Gottes" mit nem Niveau tief unterhalb der Grasnarbe.

Aber viel Schlimmer: die hohen Einschaltquoten, ich kenne einige Leute, die sowas schauen.

Noch viel schlimmer: Kinder und Heranwachsende, die mit sowas aufwachsen und das als "normal" empfinden, Generationen werden dadurch versaut!

Ich möchte jetzt nicht zu weit gehen, aber ich denke, ein gewisser Zusammenhang zwischen Quotenjagendem Schrottfernsehen und immer mehr hirnrissigen Jugendlichen besteht.
#
FredSchaub schrieb:
Hubert_Cumberdale schrieb:
In was für einer Fernsehwelt leben wir eigentlich mittlerweile?


solange es noch Leute gibt, die sowas für reell nehmen, werden solche Sendungen auch weiterhin produziert werden

Es werden sich für beide Seiten immer genug Leute finden. In den USA hat mal ein Wissenschaftler gesagt das jede Bevölkerung 8% Narren hat die sich für sowas begeistern. Wir haben 80 Millionen Einwohner, also haben wir 6,4 Millionen Narren die sich entweder zum Mitmachen oder zum Anschauen finden.

Ich finde es erheiternd und erschreckend zugleich, das diese 8% den Scheissdreck sogar noch glauben, wie z.B. das Gerichtverhandlungen wirklich so sind wie sie im Fernsehen Nachmittags auf RTL oder Sat1 gezeigt werden. Auch glauben die diesen angeblichen Reality-Scheissdreck. Aber dafür sind es ja auch Narren.
#
Bishop-Six schrieb:

Ich möchte jetzt nicht zu weit gehen, aber ich denke, ein gewisser Zusammenhang zwischen Quotenjagendem Schrottfernsehen und immer mehr hirnrissigen Jugendlichen besteht.

Da kann man durchaus eine Verbindung herstellen, denn Jugendliche glauben teilweise den Schrott der da gezeigt wird. Eltern sollten aufpassen das ihre Kinder diesen Mist nicht angucken, denn diese Sendungen verblöden auf jeden Fall.
#
mir passiert es mitlerweile immer öfters, dass ich denke es läuft switch...bis dann z.b. die dicke vera eine neue schwiegertochter vorstellt.
#
Vor allem wenn man sich vor Augen führt, wie in Kauf genommen wird, dass  das Leben der einfältigen/leichtgläubigen Protagonisten systematisch vor die Hunde geht...
#
Hubert_Cumberdale schrieb:
Vor allem wenn man sich vor Augen führt, wie in Kauf genommen wird, dass  das Leben der einfältigen/leichtgläubigen Protagonisten systematisch vor die Hunde geht...


Womit wir wieder bei der kapitalistischen Kälte der Gesellschaft wären, die unsere Kinder prägt.
#
Bishop-Six schrieb:
Hubert_Cumberdale schrieb:
Vor allem wenn man sich vor Augen führt, wie in Kauf genommen wird, dass  das Leben der einfältigen/leichtgläubigen Protagonisten systematisch vor die Hunde geht...


Womit wir wieder bei der kapitalistischen Kälte der Gesellschaft wären, die unsere Kinder prägt.  


sowohl die der habenichtse als auch die der bessergestellten. und es wird noch kälter werden.
#
So wird von Springer und den Privatfernsehen immer weiter der Hass derer, die wenig haben, auf diejenigen, die gar nichts haben, geschürt. Schuldner bei Zwegat, Rabeneltern bei der Supernanny oder Sozialschmarotzer bei "Achtung Kontrolle!". Das Establishment wird's freuen...
#
solange sich Leute für 500€ und 30 Minuten "Ruhm" prostituieren bleibts so
#
Hubert_Cumberdale schrieb:
In was für einer Fernsehwelt leben wir eigentlich mittlerweile?


Hatte ich auch gelesen. Unglaublich, aber irgendwie auch zu erwarten. Das Niveau kennt nach unten keine Grenze... :neutral-face


Teilen