Eintracht International - Info zur Europa League (Gegner, Termine etc.) [Update 29.11.2013]

#
Alphakeks schrieb:

"Schritt für Schritt durch die Regeln:

1. 50% des Marktpools werden nach Vorjahresplatzierung der Teilnehmer verteilt. Dort bekommt Freiburg (Buli 5.) 55% von den 50%, und die Eintracht (Buli 6.) 45% von den 50%.....

Wenn man jetzt den Mittelwert der letzten 3 Jahre von 12,5 Mio. € für diese Saison ansetzt, bekommt man für den Marketpool in absoluten Zahlen:"



Wenn die Freiburger 3,7 Mio und unsere 3,2 Mio zusammen 50% sind, sollte der Pool doch ziemlich genau 13,8 Mio betragen, oder?
#
OHOOOO, wir fahren alle nach PORTOOOO....... ,-)
#
Oirobaboggal schrieb:
http://www.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=2032417.html#final+complete+round+lineup

UEFA schrieb:

Seeded
AZ Alkmaar, FC Basel 1893*, SL Benfica*, Eintracht Frankfurt, ACF Fiorentina, KRC Genk, PFC Ludogorets Razgrad, Olympique Lyonnais, SSC Napoli*, FC Rubin Kazan, FC Salzburg, Sevilla FC, FC Shakhtar Donetsk*, Tottenham Hotspur FC, Trabzonspor AŞ, Valencia CF.

Unseeded
AFC Ajax*, FC Anji Makhachkala, Real Betis Balompié, FC Chornomorets Odesa, FC Dnipro Dnipropetrovsk, FC Dynamo Kyiv, Esbjerg fB, Juventus*, SS Lazio, Maccabi Tel-Aviv FC, NK Maribor, PAOK FC, FC Porto*, FC Slovan Liberec, Swansea City AFC, FC Viktoria Plzeň*.



Bin kein Kenner des Reglements - kann man in der Zwischenrunde nochmals gegen einen Gruppengegener spielen?

Wäre in diesem Fall Maccabi Tel-Aviv!

Mir hat's dort so gut gefallen - da will ich wieder hin!  

Ansonsten Wunschgegner (auch unter Berücksichtigung "Machbarkeit":
(die großen Brocken sollen später kommen)

Swansea, Maribor, Pilsen    


Nein, direkt wieder gegen einen Gruppengegner geht nicht. Habe ich gestern oder vorgestern irgendwo gelesen. Daher habe ich weder eine Quelle, noch weiß ich wie hoch der Wahrheitsgehalt der Aussage ist.

Aber es ist immerhin eine Antwort  ,-)
#
Alphakeks schrieb:

Raus im 16tel-Finale: 9,28 Mio. € gehen an die Eintracht


Hört sich realistisch an. Dazu noch die nicht einkalkulierten Einnahmen aus 4 Europacup Heimspielen. Plus das, was im DFB Pokal eingespielt wurde/wird.
Das man insgesamt 10 Millionen an Überschuss hat, halte ich daher fast noch für knapp bemessen.
#
Hier schon mal ne Übersicht der möglichen Gegner. Kann sich natürlich noch ein wenig umwerfen.

Team / Luftline / Fassungsvermögen*

Swansea City / 900km / 20.500
Tschernomorez Odessa / 1680km / 34.100
Esbjerg fB / 595km / 18.000
NK Maribor / 650km / 12.900
Dnipro Dnipropetrowsk / 1900km / 31.000
Dynamo Kiew / 1500km / 70.000
Slovan Liberec / 460km / 10.000
Betis Sevilla / 1800km / 56.500
Lazio Rom / 960km / 73.000
Anzhi Makhachkala / 2060km/ 16.500 **
PAOK Saloniki / 1500km / 28.700
Viktoria Pilsen / 340km / 13.000
Ajax Amsterdam / 365km / 51.600
FC Porto / 1670km / 52.000
Juventus Turin / 570km / 41.000

*= Quelle ist Wikipedia, hier wird das nationale Fassungsvermögen angegeben, wobei einige eh nur Sitzplätze haben.

**= Anzhi spielte in der Gruppenphase in Ramenskoye (bei Moskau)
#
Hier nochmal eine Übersicht

Team / Luftline / Fassungsvermögen*

Swansea City / 900km / 20.500
Tschernomorez Odessa / 1680km / 34.100
Esbjerg fB / 595km / 18.000
NK Maribor / 650km / 12.900
Dnipro Dnipropetrowsk / 1900km / 31.000
Dynamo Kiew / 1500km / 70.000
Slovan Liberec / 460km / 10.000
Betis Sevilla / 1800km / 56.500
Lazio Rom / 960km / 73.000
Anzhi Makhachkala / 2060km/ 16.500 **
PAOK Saloniki / 1500km / 28.700
Viktoria Pilsen / 340km / 13.000
Ajax Amsterdam / 365km / 51.600
FC Porto / 1670km / 52.000
Juventus Turin / 570km / 41.000

*= Quelle ist Wikipedia, hier wird das nationale Fassungsvermögen angegeben, wobei einige eh nur Sitzplätze haben.

**= Anzhi spielte in der Gruppenphase in Ramenskoye (bei Moskau)
[/quote]
#
Alphakeks schrieb:


Wenn man jetzt den Mittelwert der letzten 3 Jahre von 12,5 Mio. € für diese Saison ansetzt, bekommt man für den Marketpool in absoluten Zahlen:

Raus im 16tel-Finale: 6,38 Mio. € vom Marketpool gehen an die Eintracht
Raus im 8tel-Finale: 6,72 Mio. € vom Marketpool gehen an die Eintracht
Raus im 4tel-Finale: 6,98 Mio. € vom Marketpool gehen an die Eintracht
Raus im Halbfinale: 7,19 Mio. € vom Marketpool gehen an die Eintracht
Teilnahme im Finale: 7,28 Mio. € vom Marketpool gehen an die Eintracht

Dazu kommen noch die Prämien von der UEFA für Rundenteilnahme und Siege.


Danke für deine Übersicht. Wenn das so stimmt, fällt das sportliche Abschneiden ja doch nur wenig ins Gewicht bei der Markt-Pool-Verteilung.
Nur 0,9 Mio mehr wenn man ins Finale kommt statt im 16tel-Finale ausscheidet, naja  :neutral-face
#
sgevolker schrieb:
Alphakeks schrieb:

Raus im 16tel-Finale: 9,28 Mio. € gehen an die Eintracht


Hört sich realistisch an. Dazu noch die nicht einkalkulierten Einnahmen aus 4 Europacup Heimspielen. Plus das, was im DFB Pokal eingespielt wurde/wird.
Das man insgesamt 10 Millionen an Überschuss hat, halte ich daher fast noch für knapp bemessen.  


+ die prämien aus der el. bisher sind das 1,3 mio  antrittsgeld, 1  mio für 5 siege, 400.000 für den gruppensieg und 200.000 für das erreichen der zwischenrunde.

oder habe ich einen denkfehler?
#
Also sportlich gesehen die 15 Kandidaten:

Swansea City (ENG) - 10. in England - Gruppenphase mittelmäßig - schwer, aber machbar

Tschernomorez Odessa (UKR) - 5. Ukraine - Unangenehm, aber machbar
Esbjerg fB (DÄN) - Nur 11. in Dänemark - Aber souverän weiter gekommen - Trotzdem: Da sind wir Favorit
NK Maribor (SVN) - 1. Slowenien - Trotzdem natürlich machbar und wir sind Favorit
Dnipro Dnipropetrowsk (UKR) - 4. Ukraine - Gute EL gespielt - Unangenehm, aber machbar
Dynamo Kiew (UKR) - 3. Ukraine - Großer Name - Aber natürlich machbar derzeit
Slovan Liberec (CZE) - 6. in Tschechien - Wer sie gegen Freiburg gesehen hat, weiß... Machbar
Betis Sevilla (ESP) - Letzter in Spanien ! - Keine Übermannschaft - Machbar
Lazio Rom (ITA) - Nur 13. in Italien - In der Gruppenphase souverän, aber trotzdem hinter Trabzonspor. - derzeit machbar
Anzhi Makhachkala (RUS) - Letzter in Russland nach Mäzen-Abgang - Mehr als machbar
PAOK Saloniki (GRE) - 2. in Griechenland - Nicht leicht, aber auch machbar
Viktoria Pilsen (CZE) - 2. in Tschechien - Natürlich machbar
Juventus Turin (ITA) - 1. in Italien - In der CL überraschend raus mit wenig Punkten - Sehr schwerer Gegner, aber evtl. ist ihnen die EL nicht so wichtig...
FC Porto (POR) - 2. in Portugal - Mit nur 5 Punkten hinter Zenit aus der CL raus - Schwer, aber tatsächlich machbar
Ajax Amsterdam (NED) - 2. in den Niederlanden - Hat Milan fast ausgeschaltet - Sehr schwer m.E.

Insgesamt ist zu sagen, dass m.E. fast alle Gegner machbar sind, sprich schwächer oder auf ähnlichem Niveau.
Richtig schwer ist natürlich Juventus und Ajax nach dem bisher Gesehenen. Auch Dnjepr würde ich ungern haben wollen. Nicht nur wegen dem Namen.

Betis, Lazio, Porto... Das sind alles wohlklingende Namen, aber derzeit nicht in Form. Weiß man nicht, was im Februar ist. Derzeit wären sie gegen unsere Europa-Adler nicht unbedingt klarer Favorit.

Wir sind Gruppensieger und sollten uns, außer gegen die 3 Top-Absteiger aus der CL, nicht verstecken müssen.

Mein Wunsch bleibt weiterhin Liberec und in einem etwaigen Achtelfinale Swansea.
#
mickmuck schrieb:
sgevolker schrieb:
Alphakeks schrieb:

Raus im 16tel-Finale: 9,28 Mio. € gehen an die Eintracht


Hört sich realistisch an. Dazu noch die nicht einkalkulierten Einnahmen aus 4 Europacup Heimspielen. Plus das, was im DFB Pokal eingespielt wurde/wird.
Das man insgesamt 10 Millionen an Überschuss hat, halte ich daher fast noch für knapp bemessen.  


+ die prämien aus der el. bisher sind das 1,3 mio  antrittsgeld, 1  mio für 5 siege, 400.000 für den gruppensieg und 200.000 für das erreichen der zwischenrunde.

oder habe ich einen denkfehler?


Plus 6,38 Millionen aus dem Marktpool wenn die Ausführungen von Alphakeks stimmen. Und natürlich die Zuschauereinnahmen. Oder ich verstehe es falsch  
#
sgevolker schrieb:
mickmuck schrieb:
sgevolker schrieb:
Alphakeks schrieb:

Raus im 16tel-Finale: 9,28 Mio. € gehen an die Eintracht


Hört sich realistisch an. Dazu noch die nicht einkalkulierten Einnahmen aus 4 Europacup Heimspielen. Plus das, was im DFB Pokal eingespielt wurde/wird.
Das man insgesamt 10 Millionen an Überschuss hat, halte ich daher fast noch für knapp bemessen.  


+ die prämien aus der el. bisher sind das 1,3 mio  antrittsgeld, 1  mio für 5 siege, 400.000 für den gruppensieg und 200.000 für das erreichen der zwischenrunde.

oder habe ich einen denkfehler?


Plus 6,38 Millionen aus dem Marktpool wenn die Ausführungen von Alphakeks stimmen. Und natürlich die Zuschauereinnahmen. Oder ich verstehe es falsch    


stimmt, die prämien hatte er mit eingerechnet.
#
SGE_Werner schrieb:


Juventus Turin (ITA) - 1. in Italien - In der CL überraschend raus mit wenig Punkten - Sehr schwerer Gegner, aber evtl. ist ihnen die EL nicht so wichtig...


Natürlich ist Juve die EL wichtig, da sie ja das Finale zuhause spielen könnten.
Ggf. haben sie das von Anfang an als Plan B im Auge gehabt...
Und das Geld als EL-Sieger brauchen sie auch, nachdem höhere CL-Einnahmen nun wegfallen -
#
SGE_Werner schrieb:
Also sportlich gesehen die 15 Kandidaten:

Swansea City (ENG) - 10. in England - Gruppenphase mittelmäßig - schwer, aber machbar

Tschernomorez Odessa (UKR) - 5. Ukraine - Unangenehm, aber machbar
Esbjerg fB (DÄN) - Nur 11. in Dänemark - Aber souverän weiter gekommen - Trotzdem: Da sind wir Favorit
NK Maribor (SVN) - 1. Slowenien - Trotzdem natürlich machbar und wir sind Favorit
Dnipro Dnipropetrowsk (UKR) - 4. Ukraine - Gute EL gespielt - Unangenehm, aber machbar
Dynamo Kiew (UKR) - 3. Ukraine - Großer Name - Aber natürlich machbar derzeit
Slovan Liberec (CZE) - 6. in Tschechien - Wer sie gegen Freiburg gesehen hat, weiß... Machbar
Betis Sevilla (ESP) - Letzter in Spanien ! - Keine Übermannschaft - Machbar
Lazio Rom (ITA) - Nur 13. in Italien - In der Gruppenphase souverän, aber trotzdem hinter Trabzonspor. - derzeit machbar
Anzhi Makhachkala (RUS) - Letzter in Russland nach Mäzen-Abgang - Mehr als machbar
PAOK Saloniki (GRE) - 2. in Griechenland - Nicht leicht, aber auch machbar
Viktoria Pilsen (CZE) - 2. in Tschechien - Natürlich machbar
Juventus Turin (ITA) - 1. in Italien - In der CL überraschend raus mit wenig Punkten - Sehr schwerer Gegner, aber evtl. ist ihnen die EL nicht so wichtig...
FC Porto (POR) - 2. in Portugal - Mit nur 5 Punkten hinter Zenit aus der CL raus - Schwer, aber tatsächlich machbar
Ajax Amsterdam (NED) - 2. in den Niederlanden - Hat Milan fast ausgeschaltet - Sehr schwer m.E.

Insgesamt ist zu sagen, dass m.E. fast alle Gegner machbar sind, sprich schwächer oder auf ähnlichem Niveau.
Richtig schwer ist natürlich Juventus und Ajax nach dem bisher Gesehenen. Auch Dnjepr würde ich ungern haben wollen. Nicht nur wegen dem Namen.

Betis, Lazio, Porto... Das sind alles wohlklingende Namen, aber derzeit nicht in Form. Weiß man nicht, was im Februar ist. Derzeit wären sie gegen unsere Europa-Adler nicht unbedingt klarer Favorit.

Wir sind Gruppensieger und sollten uns, außer gegen die 3 Top-Absteiger aus der CL, nicht verstecken müssen.

Mein Wunsch bleibt weiterhin Liberec und in einem etwaigen Achtelfinale Swansea.


Werner, Dein service hier in dem thread ist aller Ehren wert, grosser Respekt...aber was Deine Einschaetzung der Machbarkeit angeht da ueberschaetzt Du unsere SGE ein klitzekleines bischen...Es stimmt, dass einige der grossen Namen die EL wenig bis gar nicht ernst nehmen und wir von daher Chancen haben (Chancen hat man immer) trotzdem denke ich, dass wir gegen teams wie Lazio, Porto, Betis, Kiev klar in der underdog Rolle waeren...eins muss auch gesagt werden. Wir koennen die BL nicht weiter ignorieren. Sollten wir Ende Februar immer noch keine Liga Spiele gewonnen haben, dann wird es in der EL fuer uns auch ziemlich unlustig werden..
Gruss
R.
#
Ruben schrieb:
SGE_Werner schrieb:
Also sportlich gesehen die 15 Kandidaten:

Swansea City (ENG) - 10. in England - Gruppenphase mittelmäßig - schwer, aber machbar

Tschernomorez Odessa (UKR) - 5. Ukraine - Unangenehm, aber machbar
Esbjerg fB (DÄN) - Nur 11. in Dänemark - Aber souverän weiter gekommen - Trotzdem: Da sind wir Favorit
NK Maribor (SVN) - 1. Slowenien - Trotzdem natürlich machbar und wir sind Favorit
Dnipro Dnipropetrowsk (UKR) - 4. Ukraine - Gute EL gespielt - Unangenehm, aber machbar
Dynamo Kiew (UKR) - 3. Ukraine - Großer Name - Aber natürlich machbar derzeit
Slovan Liberec (CZE) - 6. in Tschechien - Wer sie gegen Freiburg gesehen hat, weiß... Machbar
Betis Sevilla (ESP) - Letzter in Spanien ! - Keine Übermannschaft - Machbar
Lazio Rom (ITA) - Nur 13. in Italien - In der Gruppenphase souverän, aber trotzdem hinter Trabzonspor. - derzeit machbar
Anzhi Makhachkala (RUS) - Letzter in Russland nach Mäzen-Abgang - Mehr als machbar
PAOK Saloniki (GRE) - 2. in Griechenland - Nicht leicht, aber auch machbar
Viktoria Pilsen (CZE) - 2. in Tschechien - Natürlich machbar
Juventus Turin (ITA) - 1. in Italien - In der CL überraschend raus mit wenig Punkten - Sehr schwerer Gegner, aber evtl. ist ihnen die EL nicht so wichtig...
FC Porto (POR) - 2. in Portugal - Mit nur 5 Punkten hinter Zenit aus der CL raus - Schwer, aber tatsächlich machbar
Ajax Amsterdam (NED) - 2. in den Niederlanden - Hat Milan fast ausgeschaltet - Sehr schwer m.E.

Insgesamt ist zu sagen, dass m.E. fast alle Gegner machbar sind, sprich schwächer oder auf ähnlichem Niveau.
Richtig schwer ist natürlich Juventus und Ajax nach dem bisher Gesehenen. Auch Dnjepr würde ich ungern haben wollen. Nicht nur wegen dem Namen.

Betis, Lazio, Porto... Das sind alles wohlklingende Namen, aber derzeit nicht in Form. Weiß man nicht, was im Februar ist. Derzeit wären sie gegen unsere Europa-Adler nicht unbedingt klarer Favorit.

Wir sind Gruppensieger und sollten uns, außer gegen die 3 Top-Absteiger aus der CL, nicht verstecken müssen.

Mein Wunsch bleibt weiterhin Liberec und in einem etwaigen Achtelfinale Swansea.


Werner, Dein service hier in dem thread ist aller Ehren wert, grosser Respekt...aber was Deine Einschaetzung der Machbarkeit angeht da ueberschaetzt Du unsere SGE ein klitzekleines bischen...Es stimmt, dass einige der grossen Namen die EL wenig bis gar nicht ernst nehmen und wir von daher Chancen haben (Chancen hat man immer) trotzdem denke ich, dass wir gegen teams wie Lazio, Porto, Betis, Kiev klar in der underdog Rolle waeren...eins muss auch gesagt werden. Wir koennen die BL nicht weiter ignorieren. Sollten wir Ende Februar immer noch keine Liga Spiele gewonnen haben, dann wird es in der EL fuer uns auch ziemlich unlustig werden..
Gruss
R.


Ich hab nicht geschrieben, dass wir gegen Betis in der Favoritenrolle sind. Aber warum z.B. Betis Sevilla besser sein soll, als wir, das muss man mir auch sagen.

Wenn ich machbar schreibe, dann bedeutet das, dass diese Teams zwischen etwas schwächer als wir bis etwas stärker als wir sind. Und derzeit halte ich Porto, Lazio, Betis etc. nicht für deutlich stärker. Natürlich sind die aufgrund ihrer internationalen Erfahrung Favorit. Aber für mich sind das 60:40 Spiele aus Sicht von denen.
Angesichts der Leistungen der vermeintlichen Favoriten seit Beginn dieser EL-Saison bin ich vorsichtig geworden.
#
SGE_Werner schrieb:
Ruben schrieb:
SGE_Werner schrieb:
Also sportlich gesehen die 15 Kandidaten:

Swansea City (ENG) - 10. in England - Gruppenphase mittelmäßig - schwer, aber machbar

Tschernomorez Odessa (UKR) - 5. Ukraine - Unangenehm, aber machbar
Esbjerg fB (DÄN) - Nur 11. in Dänemark - Aber souverän weiter gekommen - Trotzdem: Da sind wir Favorit
NK Maribor (SVN) - 1. Slowenien - Trotzdem natürlich machbar und wir sind Favorit
Dnipro Dnipropetrowsk (UKR) - 4. Ukraine - Gute EL gespielt - Unangenehm, aber machbar
Dynamo Kiew (UKR) - 3. Ukraine - Großer Name - Aber natürlich machbar derzeit
Slovan Liberec (CZE) - 6. in Tschechien - Wer sie gegen Freiburg gesehen hat, weiß... Machbar
Betis Sevilla (ESP) - Letzter in Spanien ! - Keine Übermannschaft - Machbar
Lazio Rom (ITA) - Nur 13. in Italien - In der Gruppenphase souverän, aber trotzdem hinter Trabzonspor. - derzeit machbar
Anzhi Makhachkala (RUS) - Letzter in Russland nach Mäzen-Abgang - Mehr als machbar
PAOK Saloniki (GRE) - 2. in Griechenland - Nicht leicht, aber auch machbar
Viktoria Pilsen (CZE) - 2. in Tschechien - Natürlich machbar
Juventus Turin (ITA) - 1. in Italien - In der CL überraschend raus mit wenig Punkten - Sehr schwerer Gegner, aber evtl. ist ihnen die EL nicht so wichtig...
FC Porto (POR) - 2. in Portugal - Mit nur 5 Punkten hinter Zenit aus der CL raus - Schwer, aber tatsächlich machbar
Ajax Amsterdam (NED) - 2. in den Niederlanden - Hat Milan fast ausgeschaltet - Sehr schwer m.E.

Insgesamt ist zu sagen, dass m.E. fast alle Gegner machbar sind, sprich schwächer oder auf ähnlichem Niveau.
Richtig schwer ist natürlich Juventus und Ajax nach dem bisher Gesehenen. Auch Dnjepr würde ich ungern haben wollen. Nicht nur wegen dem Namen.

Betis, Lazio, Porto... Das sind alles wohlklingende Namen, aber derzeit nicht in Form. Weiß man nicht, was im Februar ist. Derzeit wären sie gegen unsere Europa-Adler nicht unbedingt klarer Favorit.

Wir sind Gruppensieger und sollten uns, außer gegen die 3 Top-Absteiger aus der CL, nicht verstecken müssen.

Mein Wunsch bleibt weiterhin Liberec und in einem etwaigen Achtelfinale Swansea.


Werner, Dein service hier in dem thread ist aller Ehren wert, grosser Respekt...aber was Deine Einschaetzung der Machbarkeit angeht da ueberschaetzt Du unsere SGE ein klitzekleines bischen...Es stimmt, dass einige der grossen Namen die EL wenig bis gar nicht ernst nehmen und wir von daher Chancen haben (Chancen hat man immer) trotzdem denke ich, dass wir gegen teams wie Lazio, Porto, Betis, Kiev klar in der underdog Rolle waeren...eins muss auch gesagt werden. Wir koennen die BL nicht weiter ignorieren. Sollten wir Ende Februar immer noch keine Liga Spiele gewonnen haben, dann wird es in der EL fuer uns auch ziemlich unlustig werden..
Gruss
R.


Ich hab nicht geschrieben, dass wir gegen Betis in der Favoritenrolle sind. Aber warum z.B. Betis Sevilla besser sein soll, als wir, das muss man mir auch sagen.

Wenn ich machbar schreibe, dann bedeutet das, dass diese Teams zwischen etwas schwächer als wir bis etwas stärker als wir sind. Und derzeit halte ich Porto, Lazio, Betis etc. nicht für deutlich stärker. Natürlich sind die aufgrund ihrer internationalen Erfahrung Favorit. Aber für mich sind das 60:40 Spiele aus Sicht von denen.
Angesichts der Leistungen der vermeintlichen Favoriten seit Beginn dieser EL-Saison bin ich vorsichtig geworden.


Und Turin wird es ernst nehmen. Wer hat schon die Möglichkeit im eigenen Stadion ein Finale zu spielen.
#
Meine fachmännische Auslosung:


16.-Finale:

Odessa - Tottenham
Maccabi - Lyon
Dnipro - Neapel
Juve - Basel
Lazio - Rasgrad
Pilsen - Donezk
Esbjerg - Kazan
Swansea - Alkmaar
Liberec - Florenz
Porto - SGE
Maribor - RedBull
Betis - Genk
Anzhi - Benfica
PAOK - Trabzon
Ajax - Valencia
Kiew - Sevilla


Achtelfinale:

Betis/Genk - Ajax/Valencia
Maribor/RedBull - Kiew/Sevilla
PAOK/Trabzon - Swansea/Alkmaar
Lazio/Rasgrad - Esbjerg/Kazan
Liberec/Florenz - Anzhi/Benfica
Maccabi/Lyon - Odessa/Tottenham
Pilsen/Donezk - Juve/Basel
Porto/SGE - Dnipro/Neapel
#
ditomaSGE schrieb:
SGE_Werner schrieb:
Ruben schrieb:
SGE_Werner schrieb:
Also sportlich gesehen die 15 Kandidaten:

Swansea City (ENG) - 10. in England - Gruppenphase mittelmäßig - schwer, aber machbar

Tschernomorez Odessa (UKR) - 5. Ukraine - Unangenehm, aber machbar
Esbjerg fB (DÄN) - Nur 11. in Dänemark - Aber souverän weiter gekommen - Trotzdem: Da sind wir Favorit
NK Maribor (SVN) - 1. Slowenien - Trotzdem natürlich machbar und wir sind Favorit
Dnipro Dnipropetrowsk (UKR) - 4. Ukraine - Gute EL gespielt - Unangenehm, aber machbar
Dynamo Kiew (UKR) - 3. Ukraine - Großer Name - Aber natürlich machbar derzeit
Slovan Liberec (CZE) - 6. in Tschechien - Wer sie gegen Freiburg gesehen hat, weiß... Machbar
Betis Sevilla (ESP) - Letzter in Spanien ! - Keine Übermannschaft - Machbar
Lazio Rom (ITA) - Nur 13. in Italien - In der Gruppenphase souverän, aber trotzdem hinter Trabzonspor. - derzeit machbar
Anzhi Makhachkala (RUS) - Letzter in Russland nach Mäzen-Abgang - Mehr als machbar
PAOK Saloniki (GRE) - 2. in Griechenland - Nicht leicht, aber auch machbar
Viktoria Pilsen (CZE) - 2. in Tschechien - Natürlich machbar
Juventus Turin (ITA) - 1. in Italien - In der CL überraschend raus mit wenig Punkten - Sehr schwerer Gegner, aber evtl. ist ihnen die EL nicht so wichtig...
FC Porto (POR) - 2. in Portugal - Mit nur 5 Punkten hinter Zenit aus der CL raus - Schwer, aber tatsächlich machbar
Ajax Amsterdam (NED) - 2. in den Niederlanden - Hat Milan fast ausgeschaltet - Sehr schwer m.E.

Insgesamt ist zu sagen, dass m.E. fast alle Gegner machbar sind, sprich schwächer oder auf ähnlichem Niveau.
Richtig schwer ist natürlich Juventus und Ajax nach dem bisher Gesehenen. Auch Dnjepr würde ich ungern haben wollen. Nicht nur wegen dem Namen.

Betis, Lazio, Porto... Das sind alles wohlklingende Namen, aber derzeit nicht in Form. Weiß man nicht, was im Februar ist. Derzeit wären sie gegen unsere Europa-Adler nicht unbedingt klarer Favorit.

Wir sind Gruppensieger und sollten uns, außer gegen die 3 Top-Absteiger aus der CL, nicht verstecken müssen.

Mein Wunsch bleibt weiterhin Liberec und in einem etwaigen Achtelfinale Swansea.


Werner, Dein service hier in dem thread ist aller Ehren wert, grosser Respekt...aber was Deine Einschaetzung der Machbarkeit angeht da ueberschaetzt Du unsere SGE ein klitzekleines bischen...Es stimmt, dass einige der grossen Namen die EL wenig bis gar nicht ernst nehmen und wir von daher Chancen haben (Chancen hat man immer) trotzdem denke ich, dass wir gegen teams wie Lazio, Porto, Betis, Kiev klar in der underdog Rolle waeren...eins muss auch gesagt werden. Wir koennen die BL nicht weiter ignorieren. Sollten wir Ende Februar immer noch keine Liga Spiele gewonnen haben, dann wird es in der EL fuer uns auch ziemlich unlustig werden..
Gruss
R.


Ich hab nicht geschrieben, dass wir gegen Betis in der Favoritenrolle sind. Aber warum z.B. Betis Sevilla besser sein soll, als wir, das muss man mir auch sagen.

Wenn ich machbar schreibe, dann bedeutet das, dass diese Teams zwischen etwas schwächer als wir bis etwas stärker als wir sind. Und derzeit halte ich Porto, Lazio, Betis etc. nicht für deutlich stärker. Natürlich sind die aufgrund ihrer internationalen Erfahrung Favorit. Aber für mich sind das 60:40 Spiele aus Sicht von denen.
Angesichts der Leistungen der vermeintlichen Favoriten seit Beginn dieser EL-Saison bin ich vorsichtig geworden.


Und Turin wird es ernst nehmen. Wer hat schon die Möglichkeit im eigenen Stadion ein Finale zu spielen.


Die Bayern 2012 in der CL  
#
Shlomo schrieb:
eintrachtfrankfurt2005 schrieb:
Ich dachte, wir können nicht gegen ein CL-Team spielen?

Die Gruppensieger und die vier besten CL-Dritten sind gesetzt, die Gruppenzweiten sowie die restlichen CL-Dritten sind ungesetzt. Daher geht das.  


Irgendwie nicht fair das ganze...ich halte die vier schlechtesten dritten von der CL besser als die meisten ersten der EL...
#
FrancoforteAllez schrieb:
ditomaSGE schrieb:
SGE_Werner schrieb:
Ruben schrieb:
SGE_Werner schrieb:
Also sportlich gesehen die 15 Kandidaten:

Swansea City (ENG) - 10. in England - Gruppenphase mittelmäßig - schwer, aber machbar

Tschernomorez Odessa (UKR) - 5. Ukraine - Unangenehm, aber machbar
Esbjerg fB (DÄN) - Nur 11. in Dänemark - Aber souverän weiter gekommen - Trotzdem: Da sind wir Favorit
NK Maribor (SVN) - 1. Slowenien - Trotzdem natürlich machbar und wir sind Favorit
Dnipro Dnipropetrowsk (UKR) - 4. Ukraine - Gute EL gespielt - Unangenehm, aber machbar
Dynamo Kiew (UKR) - 3. Ukraine - Großer Name - Aber natürlich machbar derzeit
Slovan Liberec (CZE) - 6. in Tschechien - Wer sie gegen Freiburg gesehen hat, weiß... Machbar
Betis Sevilla (ESP) - Letzter in Spanien ! - Keine Übermannschaft - Machbar
Lazio Rom (ITA) - Nur 13. in Italien - In der Gruppenphase souverän, aber trotzdem hinter Trabzonspor. - derzeit machbar
Anzhi Makhachkala (RUS) - Letzter in Russland nach Mäzen-Abgang - Mehr als machbar
PAOK Saloniki (GRE) - 2. in Griechenland - Nicht leicht, aber auch machbar
Viktoria Pilsen (CZE) - 2. in Tschechien - Natürlich machbar
Juventus Turin (ITA) - 1. in Italien - In der CL überraschend raus mit wenig Punkten - Sehr schwerer Gegner, aber evtl. ist ihnen die EL nicht so wichtig...
FC Porto (POR) - 2. in Portugal - Mit nur 5 Punkten hinter Zenit aus der CL raus - Schwer, aber tatsächlich machbar
Ajax Amsterdam (NED) - 2. in den Niederlanden - Hat Milan fast ausgeschaltet - Sehr schwer m.E.

Insgesamt ist zu sagen, dass m.E. fast alle Gegner machbar sind, sprich schwächer oder auf ähnlichem Niveau.
Richtig schwer ist natürlich Juventus und Ajax nach dem bisher Gesehenen. Auch Dnjepr würde ich ungern haben wollen. Nicht nur wegen dem Namen.

Betis, Lazio, Porto... Das sind alles wohlklingende Namen, aber derzeit nicht in Form. Weiß man nicht, was im Februar ist. Derzeit wären sie gegen unsere Europa-Adler nicht unbedingt klarer Favorit.

Wir sind Gruppensieger und sollten uns, außer gegen die 3 Top-Absteiger aus der CL, nicht verstecken müssen.

Mein Wunsch bleibt weiterhin Liberec und in einem etwaigen Achtelfinale Swansea.


Werner, Dein service hier in dem thread ist aller Ehren wert, grosser Respekt...aber was Deine Einschaetzung der Machbarkeit angeht da ueberschaetzt Du unsere SGE ein klitzekleines bischen...Es stimmt, dass einige der grossen Namen die EL wenig bis gar nicht ernst nehmen und wir von daher Chancen haben (Chancen hat man immer) trotzdem denke ich, dass wir gegen teams wie Lazio, Porto, Betis, Kiev klar in der underdog Rolle waeren...eins muss auch gesagt werden. Wir koennen die BL nicht weiter ignorieren. Sollten wir Ende Februar immer noch keine Liga Spiele gewonnen haben, dann wird es in der EL fuer uns auch ziemlich unlustig werden..
Gruss
R.


Ich hab nicht geschrieben, dass wir gegen Betis in der Favoritenrolle sind. Aber warum z.B. Betis Sevilla besser sein soll, als wir, das muss man mir auch sagen.

Wenn ich machbar schreibe, dann bedeutet das, dass diese Teams zwischen etwas schwächer als wir bis etwas stärker als wir sind. Und derzeit halte ich Porto, Lazio, Betis etc. nicht für deutlich stärker. Natürlich sind die aufgrund ihrer internationalen Erfahrung Favorit. Aber für mich sind das 60:40 Spiele aus Sicht von denen.
Angesichts der Leistungen der vermeintlichen Favoriten seit Beginn dieser EL-Saison bin ich vorsichtig geworden.


Und Turin wird es ernst nehmen. Wer hat schon die Möglichkeit im eigenen Stadion ein Finale zu spielen.


Die Bayern 2012 in der CL  


Dann werden wir halt Juves Chelsea sein!


Teilen