Buchempfehlung R. Reng: Spieltage

#
Gude!
Habe gerade "Spieltage: Die andere Geschichte der Bundesliga" gelesen und bin recht angetan, weil hier doch recht gut beschrieben wird, wie Spieler und Manager in der Liga so ticken. Die Mechanismen und Hierarchien werden aufgezeigt und haben mir einige Geschichten klargemacht, für die ich vorher nur Kopfschütteln übrig hatte. Auch der Stil, in dem das Buch geschrieben ist, finde ich recht authentisch.

Hat einer von Euch das Werk gelesen? was meint Ihr?

#
Absolute Empfehlung für jeden Fußballfreund . Ganz großes Tennis ,-) .
Habe es als Hörbuch, gelesen von Christian Ulmen ...

Manchmal tragisch, manchmal komisch. Auch die Eintracht kommt mitunter vor.

Im übrigen.. es gibt kaum was neues unter der Sonne. Alles schon mal dagewesen im Fußball. Man wird erstaunt sein. Im Guten wie im Schlechten..

Und viele Namen sind auch noch sehr bekannt
#
ISBN?  
#
WuerzburgerAdler schrieb:
ISBN?    


-isbn-978-3-492-05592-5
#
Tschuldigung, will den Thread nicht sinnlos vollmüllen aber was zur Hölle ist ein Buch ? Ihr seid ja alles alte Säcke, vielleicht kann mir das mal jemand erklären !?

#
HeinzGründel schrieb:
WuerzburgerAdler schrieb:
ISBN?    


-isbn-978-3-492-05592-5


Danke!
#
Ich will nur mal drauf hinweisen... Der falsche Neuner wurde wo erfunden? Da kommt ihr nie drauf. NIE!!
#
adlerjunge23FFM schrieb:
Tschuldigung, will den Thread nicht sinnlos vollmüllen aber was zur Hölle ist ein Buch ? Ihr seid ja alles alte Säcke, vielleicht kann mir das mal jemand erklären !?





Schreib dem c-e mal ne PN. Der hatte lange nach dem er die zehn Gebote in Stein gemeißelt hatte glaube ich auch mal das Vergnügen Johannes Gutenberg persönlich kennen zu lernen.
#
MrMagicStyle schrieb:
adlerjunge23FFM schrieb:
Tschuldigung, will den Thread nicht sinnlos vollmüllen aber was zur Hölle ist ein Buch ? Ihr seid ja alles alte Säcke, vielleicht kann mir das mal jemand erklären !?





Schreib dem c-e mal ne PN. Der hatte lange nach dem er die zehn Gebote in Stein gemeißelt hatte glaube ich auch mal das Vergnügen Johannes Gutenberg persönlich kennen zu lernen.  


Hab ihm vor 5 Jahren schonmal ne Flaschenpost geschickt, anders ist er ja net zu erreichen. Bisher kam keine Antwort, ich halte die Augen aber geöffnet wannimmer ich am Main vorbeifahre oder laufe ...  

Ich glaub der sitzt noch im Stadion und wartet auf den Start der Saison 81/82  
#
HeinzGründel schrieb:
Ich will nur mal drauf hinweisen... Der falsche Neuner wurde wo erfunden? Da kommt ihr nie drauf. NIE!!


In Spanien?
#
WuerzburgerAdler schrieb:
HeinzGründel schrieb:
Ich will nur mal drauf hinweisen... Der falsche Neuner wurde wo erfunden? Da kommt ihr nie drauf. NIE!!


In Spanien?


Nein
Tieif im Westen stimmt aber...Josef „Jupp“ Kaczor   hatte sich verletzt--- aus der Not eine Tugend gemacht... und was für eine...
Kein Witz..

Sehr vergnüglich erzählt.
#
Ja, das Buch ist großartig.
Und Ronald Reng ist ohnehin ein König.
Und er ist Eintrachtfan. Guter Mann.
#
adlerjunge23FFM schrieb:
Tschuldigung, will den Thread nicht sinnlos vollmüllen aber was zur Hölle ist ein Buch ? Ihr seid ja alles alte Säcke, vielleicht kann mir das mal jemand erklären !?

Ein Buch ist das, worauf Dein wackeliger Schreibtisch steht. Aber was ist ein "thread"?  
Zum Thema: Ich hatte mal das Glück, vor etlichen Jahren den Manager von Fürth zu sprechen. Auch der hat mir schon erzählt, wie manche Aktive durch die Liga förmlich taumeln. Habe das damals nicht recht geglaubt. Wenn ich aber dann wieder die Transferpolitik sehe, wie sie manchmal läuft....auwei.
#
Grandioses Buch.
Von Ronald Reng sollte man zumindest noch lesen:

Der Traumhüter. Die unglaubliche Geschichte eines Torwarts
Robert Enke. Ein allzu kurzes Leben.

Beides sicher genauso lesenswert wie Spieltage.
#
Wir haben das Buch auch im Museum.
Und da gibt es sogar noch paar signierte Exemplare!  
#
frankfurt-mein schrieb:
Wir haben das Buch auch im Museum.
 

Ist das schon so alt?  ,-)

Danke für den Buchtipp, ich glaube ich werde bald wieder Geld los.
#
propain schrieb:
frankfurt-mein schrieb:
Wir haben das Buch auch im Museum.
 

Ist das schon so alt?  ,-)

Danke für den Buchtipp, ich glaube ich werde bald wieder Geld los.

Nicht alles im Museum ist alt. Vor allem nicht die jungen dynamischen Mitarbeiter  ,-)

Und dein Geld kannst du natürlich hier loswerden - für ein signiertes Exemplar!  


Teilen