Flamingos im Zoo geköpft

#
Unbekannte haben im Frankfurter Zoo vier Flamingos getötet. Drei Tieren seien die Köpfe abgetrennt worden, berichtete die Polizei. Zoo-Bedienstete hätten die toten Tiere am frühen Morgen in ihrem Gehege in der Nähe des Nashornhauses entdeckt. Die Tiere - ein Cuba-Flamingo und drei Chile-Flamingos - waren alle mehr als 30 Jahre alt.  


Die hab ich auch schon mal gesehen....
#
Als ich im Sommer dieses Bild gemacht hab, hätte ich nicht im Traum daran gedacht, dass mal SO was passiert

#
No Comment

echt mies wer sowas macht
#
Solche Vollidioten gibt es leider immer wieder die sowas machen, denen sollten mindestens die Hände abfaulen.
#
propain schrieb:
Solche Vollidioten gibt es leider immer wieder die sowas machen, denen sollten mindestens die Hände abfaulen.


gerne auch zwei tage in das tigergehege stecken...

arschlöcher !
#
Diese Vollidioten gehören richtig doll bestraft!
#
hef_94 schrieb:
Diese Vollidioten gehören richtig doll bestraft!

Eben kam im Radio das es vor kurzem schon mal so einen Idioten gab der ein paar Ziegen totgetreten hat, der kam mit einer Bewährungsstrafe davon.
#
Wer macht sowas ich kann ja keinn blut sehen da wär ich umgekippt omg das is ja schitt   wer sowas macht soll hoch bestraft werden  
#
propain schrieb:
hef_94 schrieb:
Diese Vollidioten gehören richtig doll bestraft!

Eben kam im Radio das es vor kurzem schon mal so einen Idioten gab der ein paar Ziegen totgetreten hat, der kam mit einer Bewährungsstrafe davon.


Oh man....
#
propain schrieb:

Eben kam im Radio das es vor kurzem schon mal so einen Idioten gab der ein paar Ziegen totgetreten hat, der kam mit einer Bewährungsstrafe davon.


Tiere gelten ja auch als Sache.....

Sinnvoller als eine Bewährungsstrafe wäre es gewesen, denen die Klöten einzutreten!
#
hef_94 schrieb:
propain schrieb:
hef_94 schrieb:
Diese Vollidioten gehören richtig doll bestraft!

Eben kam im Radio das es vor kurzem schon mal so einen Idioten gab der ein paar Ziegen totgetreten hat, der kam mit einer Bewährungsstrafe davon.


Oh man....  


immerhin wird die misshandlung von tieren seit kurzen nicht mehr nur als sachbeschädigung geahndet.
#
Schranz76 schrieb:


Tiere gelten ja auch als Sache.....




nee, ich glaube, dass sich das inzwischen geändert hat..
#
neeko schrieb:
Schranz76 schrieb:


Tiere gelten ja auch als Sache.....




nee, ich glaube, dass sich das inzwischen geändert hat..


Gut, wußte ich net, wäre ausnahmsweise mal eine sinnvolle Gesetzesänderung.
#
Schranz76 schrieb:

Tiere gelten ja auch als Sache.....


Das ist Unfug, gilt nicht mal mehr im Zivilrecht, im Strafrecht war die Tötung eines Wirbeltiers ohne Grund schon immer strafbar.
#
Tja, woanders ist das Kunst.
#
[font=Arial]Diese Schweine!

Sorry, mehr fällt mir da grade nicht zu ein.
[/font]
#
Adleralex2 schrieb:
- ein Cuba-Flamingo und drei Chile-Flamingos -  


das kann nur die CIA gewesen sein!  
#
HeinzGründel schrieb:
Tja, woanders ist das Kunst.


und nochmal woanders nahrungsproduktion!
#
Solche Menschen können sich einfach nur an wehrlosen Tieren auslassen! Es ist traurig, das es immer wieder solche Deppen gibt...sich später noch stark rüberbringen "seht her, ich habe einen Flamingo geköpft"...wieder einmal solche Idioten denen man einfach nur Dünnschiss und kurze Arme wünscht!
#
Unglaublich erbärmlich. Und traurig, dass so etwas wehrlose Tiere das Leben kostet.


Teilen