Karl-Theodor zu Guttenberg

#
SGE_Werner schrieb:
reggaetyp schrieb:

Kai Diekmann wird heute vermutlich gedeckte Farben tragen.    


Ist sein übliches Sarrazinsches braun nicht gedeckt genug?    


Hauptsache das Pfund Butter im Haupthaar fehlt nicht.
#
Merkel ist blamiert bis auf die Knochen - das steht schon mal fest....  
#
Bin mal gespannt, ob sich das auf die CDU-Umfrageergebnisse auswirkt. Ich traue zu, dass die Wählerschaft noch weiter sinkt, aber gleichwohl wohl eher von den Urnen wegbleibt.

Ich denke, zu Guttenberg wird CSU-Vorsitzender und dann bayr. Ministerpräs.

Dann kehrt er irgendwann zurück. Er macht den Strauss. Nur, dass dessen Vergehen 1962 ein vielfach größeres war.  
#
bin ja mal gespannt, was er gleich zu sagen hat, ob es sein Rücktritt oder das übliche Geseiere wird
#
SGE_Werner schrieb:
Bin mal gespannt, ob sich das auf die CDU-Umfrageergebnisse auswirkt. Ich traue zu, dass die Wählerschaft noch weiter sinkt, aber gleichwohl wohl eher von den Urnen wegbleibt.

Ich denke, zu Guttenberg wird CSU-Vorsitzender und dann bayr. Ministerpräs.

Dann kehrt er irgendwann zurück. Er macht den Strauss. Nur, dass dessen Vergehen 1962 ein vielfach größeres war.    


kann ich mir auch vosretellen allerdings nicht bevor ein paar jahre Gras drüber gewachsen ist - die nächsten 2 jahre dürfte er keine Rolle spielen - hoffentlich
#
FredSchaub schrieb:
bin ja mal gespannt, was er gleich zu sagen hat, ob es sein Rücktritt oder das übliche Geseiere wird


na, beides. Und schuld werden die andern sein.
#
Grabi65 schrieb:
FredSchaub schrieb:
bin ja mal gespannt, was er gleich zu sagen hat, ob es sein Rücktritt oder das übliche Geseiere wird


na, beides. Und schuld werden die andern sein.


Genau der Grund wird nicht sein eigenes Vergehen und Verschleiern und Belügen der Öffentlichkeit sein, sondern der Druck, dem er sich und seine Familie nicht mehr aussetzen will ....
#
Mit dem Rücktritt wird er der Opposition einen schweren Schlag versetzen. Dann müssen die sich ja wieder um Sachthemen kümmern.
#
1. Bin ich auf den GENAUEN Wortlaut des Statements um 11:15 gespannt.

2. Danach Dolchstosslegende 2.0 ?
#
Grabi65 schrieb:
FredSchaub schrieb:
bin ja mal gespannt, was er gleich zu sagen hat, ob es sein Rücktritt oder das übliche Geseiere wird


na, beides. Und schuld werden die andern sein.


und die Befürchtung hab ich auch - vor allem wird er dann auch keinen Schaden davon haben sondern irgendwo anders die Treppe hochfallen
#
Johann_Gambolputty schrieb:
Mit dem Rücktritt wird er der Opposition einen schweren Schlag versetzen. Dann müssen die sich ja wieder um Sachthemen kümmern.


z.B. der stümperhaften Bunderwehrreform und Ihrer Kosten, oder der Wiedereinsetzung des Gorch Fock Kapitäns  
#
Johann_Gambolputty schrieb:
Mit dem Rücktritt wird er der Opposition einen schweren Schlag versetzen. Dann müssen die sich ja wieder um Sachthemen kümmern.


#
Ich gehe auch davon aus, dass die Lesart von zG so sein wird, dass die perfide Kampagne der Opposition und der Medien schuld ist.
Er selbst hat sich selbstverständlich keines Vergehens schuldig gemacht.
#
Wie auf Bild-Online immer noch steht:

"Hintergrund: Guttenberg wird vorgeworfen, Teile seiner Doktorarbeit ohne korrekte Quellenangaben abgeschrieben zu haben."  
Klingt immer noch so als wäre das nur ein Gerücht  
#
reggaetyp schrieb:
Ich gehe auch davon aus, dass die Lesart von zG so sein wird, dass die perfide Kampagne der Opposition und der Medien schuld ist.
Er selbst hat sich selbstverständlich keines Vergehens schuldig gemacht.


Und das ist Nichts als die Wahrheit.  

@Johann_G.: Ja, so wie die Regierung: Steuerleichterungen für Reiche, Bauernopfer bei der Bundeswehr, Reformstau (Ablage "P"), wer darf neben Angie sitzen und was gibts nächste Woche in der Kantine. Bravissimo!
#
Als wenn die Doktorarbeit von vor ein paar Jahren wichtig für die jetzige Tätigkeit wäre.

Armes Deutschland.....es wird so lange gewühlt bis man was findet um jemanden abzusägen
#
emmkay schrieb:
Als wenn die Doktorarbeit von vor ein paar Jahren wichtig für die jetzige Tätigkeit wäre.

Armes Deutschland.....es wird so lange gewühlt bis man was findet um jemanden abzusägen


die Doktorarbeit ist in der Tat nicht wichtig für seine Arbeit...es geht dabei ja auch ums Betrügen  
#
emmkay schrieb:
Als wenn die Doktorarbeit von vor ein paar Jahren wichtig für die jetzige Tätigkeit wäre.

Armes Deutschland.....es wird so lange gewühlt bis man was findet um jemanden abzusägen


Hast du die letzten zwei Wochen hinterm Mond verbracht?
#
was lässt der ein Gequatsche los...


Teilen