Aufforderung zum Rücktritt

#
Kackstudent schrieb:
Wenn ich alle vorhandenen Informationen zusammensetze, bleibt ein TS, der sich einfach verpisst hat und den schwarzen Peter der Eintrachtführung zugeschoben
hat.
Hier sollte unsere Verantwortlichen alle Karten auf den Tisch legen und ohne Rücksicht auf Beteiligte für Klarheit sorgen.
So wie es HB für seine Verhältnisse bereits getan hat.

Also die Insider-Infos und die Medienkampagne waren schon sehr real, da kann ich TS verstehen. Karten auf den Tisch legen ist aber wichtig, denn so darf es beim naechsten Trainer nicht wieder laufen - wenn jemand Unfrieden stiften will ist er IMHO untragbar.
#
Ich kann mir das einfach nicht vorstellen, dass jemand mit Lewandowski verhandelt hat. Vielleicht möchte ich es auch einfach nicht wahrhaben, dass unsere Eintracht wieder in solche alten Muster zurückfällt.

Bruchhagen war klar pro Schaaf und Hübner gestern auch im HR Heimspiel. Hellmann halte ich nicht für so unseriös. Dafür ist er viel zu sehr Eintracht. Ich spekuliere darauf, dass es interne Kritik an Schaaf gab und Bruchhagen diese mal wieder ignoriert hat. Dann preschte er mal wieder vor und verkündete einfach, dass Schaaf nächste Saison Trainer bleibt, obwohl er kurz zuvor gesagt hat er hat noch nie und werde nie einen Trainer stützen. Da ist doch kurz darauf intern was vorgefallen und deswegen sah sich Bruchhagen genötigt, doch den Trainer öffentlich zu stützen.

Bruchhagen hat viel geleistet, aber auch den Abstieg zu verantworten. Seine Pressegeilheit nahm immer mehr zu in den letzten Monaten und nicht immer vertrat er die Meinung des Teams Eintracht Frankfurt / Vorstand. Klar der Aufsichtsrat kontrolliert eigentlich nur, aber auch dieses Team hat Einfluss und da sind Stimmungen entstanden über die Jahre. Meines Erachtens hat das viel mit Bruchhagen zu tun. Alles lief über ihn, selbst nach der Entmachtung, zumindest aus dem sportlichen Bereich. Jetzt ist er bald weg und einige wittern Morgenluft. Da ist nicht gut, aber so könnte es sein, oder?
#
erikeasy schrieb:
Ich spekuliere darauf, dass es interne Kritik an Schaaf gab und Bruchhagen diese mal wieder ignoriert hat.  


Besser kann man, glaube ich, die Ereignisse der letzten Tage und Wochen nicht zusammenfassen.
#
solivagusinsilva schrieb:
Stoppdenbus schrieb:
Laut Bruchhagen wurde nicht mit anderen Trainern verhandelt.



Iss klar. Man definiere "verhandeln".




Dem muss ich letztlich zustimmen. - Zwischen "verhandeln" und "Kontaktaufnahme" gibt es einen Unterschied.

Wortklaubereien können die SGE-Verantwortlichen vor den Medien inzwischen ganz gut.

Auch wenn ich froh bin Heribert Bruchhagen als Sanierer des Vereins erlebt zu haben ... aber dem glaube ich inzwischen auch nichts mehr.

Ein Spitzenkönner der Wortklauberei. - Keine generelle Bruchhagen Kritik, aber als Beispiel: Kehrt Stöver beim FSV Frankfurt als Sportdirektor zurück, so ist er der einzige Fall, der nach Beurlaubung/Freistellung in seinen Job zurückkehrt in den letzten 30 Jahren Profifußball. - Generell heißt Beurlaubung/Freistellung = Entlassung.

Diese Wortklaubereien bin ich von inzwischen allen Vereinen so müde.- Pressekonferenzen, Statements, kann man sich alles schenken.

Da ist ein jeder inzwischen so wortgewandt ... da wird mit schwammigen Worten formuliert was Sache ist. - Sich letztlich mit solchen Wortklaubereien ... tja was? ... am Leben gehalten? über der Wasserlinie gehalten?

Für mich ist das alles uninteressantes Geschwätz. -Bietet Grundlage zur Diskussion, mehr nicht. - Ehe nichts offiziell verkündet wurde glaube ich keinem Bundesligist (bzw. dessen Sprechern) gar nichts mehr.

Diese Wortklauberei bin ich müde.
#
Raggamuffin schrieb:

Sollte nicht der Maulwurf, der interne Infos an die Presse gibt, besonders vorsichtig sein und nicht als Störenfried auf sich aufmerksam machen? Ich denke es ist schon ein Unterschied zwischen Infos weiterzugeben oder sich als offizieller Sprecher, der aber offensichtlich nicht im Namen der Eintracht spricht, auszugeben.
Aber ich glaube wir spekulieren mittlerweile schon auf Spekulatius.


In der Tat Schaun mer mal, was letztlich raus kommt. Oder halt auch nicht....
#
Basaltkopp schrieb:
Wer soll denn zurücktreten?  


Der Greenkeeper, ja der wars!
#
HOOKii schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Wer soll denn zurücktreten?  


Der Greenkeeper, ja der wars!  


http://www.fnp.de/nachrichten/meinung-der-redaktion/Die-Diva-ist-zurueck;art743,1417785


Trotzdem bekam er ungerechtfertigt starken Gegenwind. Nicht nur von manchen Medien, auch aus Teilen der Mannschaft und des Aufsichtsrates um Finanzvorstand Axel Hellmann. Was da ablief, das war schon nahe am Mobbing. Der akribische, aber staubtrockene Arbeiter Thomas Schaaf passte nicht in die Glitzerwelt der Mainmetropole, in der die fußballerische Realität gerne europäischen Träumen geopfert wird.

Der Spaß fängt jetzt erst richtig an, das Stechen und das Hauen.  

Es ist zum Erbrechen, der Wahnsinn  kehrt zurück, nicht die Diva.
#
Jetzt also der AR um Axel Hellmann, doch nicht die Vereinsfunktionäre?

Genau genommen weißt Du also immer noch nicht, wer jetzt zurücktreten soll?
#
Basaltkopp schrieb:
Jetzt also der AR um Axel Hellmann, doch nicht die Vereinsfunktionäre?

Genau genommen weißt Du also immer noch nicht, wer jetzt zurücktreten soll?


Und was macht eigentlich so ein AR um Hellmann?
Ich dachte immer, Hellmann wäre im Vorstand, nicht im AR?
Oder muss man das, was Klaus Veit da verzapft, vielleicht unqualifizierte Hetze durch die Medien nennen?
Ach ja, wenn es einem in den Kram passt, dann stimmt natürlich immer alles, was die Presse so schreibt.
#
Stoppdenbus schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Jetzt also der AR um Axel Hellmann, doch nicht die Vereinsfunktionäre?

Genau genommen weißt Du also immer noch nicht, wer jetzt zurücktreten soll?


Ach ja, wenn es einem in den Kram passt, dann stimmt natürlich immer alles, was die Presse so schreibt.



und wenn nicht, dann nicht.

und nein, ich fordere und erwarte auch keine rücktritte. von niemandem.
#
Stoppdenbus schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Jetzt also der AR um Axel Hellmann, doch nicht die Vereinsfunktionäre?

Genau genommen weißt Du also immer noch nicht, wer jetzt zurücktreten soll?


Und was macht eigentlich so ein AR um Hellmann?
Ich dachte immer, Hellmann wäre im Vorstand, nicht im AR?
Oder muss man das, was Klaus Veit da verzapft, vielleicht unqualifizierte Hetze durch die Medien nennen?
Ach ja, wenn es einem in den Kram passt, dann stimmt natürlich immer alles, was die Presse so schreibt.




Ja, seit Gestern glaubst du auch alles was HB sagt, korrekt?

Das Hellmann und Co gegen Schaaf waren und HB Schaaf gegen deren Willen durchgedrückt hat predigst du dagegen schon seit 12 Monaten. Komisch....

Ach wieso Antworte ich auf den Stuss eigentlich noch...
#
Basaltkopp schrieb:
Jetzt also der AR um Axel Hellmann, doch nicht die Vereinsfunktionäre?

Genau genommen weißt Du also immer noch nicht, wer jetzt zurücktreten soll?


Hellmann raus!
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Stoppdenbus schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Jetzt also der AR um Axel Hellmann, doch nicht die Vereinsfunktionäre?

Genau genommen weißt Du also immer noch nicht, wer jetzt zurücktreten soll?


Und was macht eigentlich so ein AR um Hellmann?
Ich dachte immer, Hellmann wäre im Vorstand, nicht im AR?
Oder muss man das, was Klaus Veit da verzapft, vielleicht unqualifizierte Hetze durch die Medien nennen?
Ach ja, wenn es einem in den Kram passt, dann stimmt natürlich immer alles, was die Presse so schreibt.




Ja, seit Gestern glaubst du auch alles was HB sagt, korrekt?

Das Hellmann und Co gegen Schaaf waren und HB Schaaf gegen deren Willen durchgedrückt hat predigst du dagegen schon seit 12 Monaten. Komisch....

Ach wieso Antworte ich auf den Stuss eigentlich noch...



Spar dir deinen Unsinn. Zu Hellmann kam von mir überhaupt nichts.
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Stoppdenbus schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Jetzt also der AR um Axel Hellmann, doch nicht die Vereinsfunktionäre?

Genau genommen weißt Du also immer noch nicht, wer jetzt zurücktreten soll?


Und was macht eigentlich so ein AR um Hellmann?
Ich dachte immer, Hellmann wäre im Vorstand, nicht im AR?
Oder muss man das, was Klaus Veit da verzapft, vielleicht unqualifizierte Hetze durch die Medien nennen?
Ach ja, wenn es einem in den Kram passt, dann stimmt natürlich immer alles, was die Presse so schreibt.




Ja, seit Gestern glaubst du auch alles was HB sagt, korrekt?

Das Hellmann und Co gegen Schaaf waren und HB Schaaf gegen deren Willen durchgedrückt hat predigst du dagegen schon seit 12 Monaten. Komisch....

Ach wieso Antworte ich auf den Stuss eigentlich noch...


Frage ich mich auch. Wenn sich hier einer alles zurechtlegt wie er es braucht, dann kannst du bei ihm eine Menge lernen.
#
Basaltkopp schrieb:
Jetzt also der AR um Axel Hellmann, doch nicht die Vereinsfunktionäre?

Genau genommen weißt Du also immer noch nicht, wer jetzt zurücktreten soll?


Ich habe nie, ich wiederhole nie, von allen Vereinsfunktionären gesprochen, sondern nur von denen, die umautorisiert verhandelt haben.
Der Einzige der von allen Vereinsfunktionären geschrieben hat warst Du mit Deiner so entzückenden Art, in dem Du alle Namen fleißig in Deinen Text getippt hast.

Jetzt unabhängig von diesen Akt, wenn Deine Vorstellungen Maßstab wären, dann könnten wir überall, wo man den Täter nicht beim Namen nennen kann, Ermittlungen/Untersuchungen einstellen. Schöne Aussichten.

Aber wie schon geschrieben, der Spaß fängt erst an, leider.
#
Stoppdenbus schrieb:
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Stoppdenbus schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Jetzt also der AR um Axel Hellmann, doch nicht die Vereinsfunktionäre?

Genau genommen weißt Du also immer noch nicht, wer jetzt zurücktreten soll?


Und was macht eigentlich so ein AR um Hellmann?
Ich dachte immer, Hellmann wäre im Vorstand, nicht im AR?
Oder muss man das, was Klaus Veit da verzapft, vielleicht unqualifizierte Hetze durch die Medien nennen?
Ach ja, wenn es einem in den Kram passt, dann stimmt natürlich immer alles, was die Presse so schreibt.




Ja, seit Gestern glaubst du auch alles was HB sagt, korrekt?

Das Hellmann und Co gegen Schaaf waren und HB Schaaf gegen deren Willen durchgedrückt hat predigst du dagegen schon seit 12 Monaten. Komisch....

Ach wieso Antworte ich auf den Stuss eigentlich noch...



Spar dir deinen Unsinn. Zu Hellmann kam von mir überhaupt nichts.


Oh entschuldige, selbtverständlich nennt man die Kinder nicht beim Namen da sie sowieso keine Verantwortung übernehmen wollen, dazu hat man Hübner schließlich geholt. Selbst da wird schon gemunkelt das man nicht so zufrieden mit ihm sei, weil er sich von HB hat einlullen lassen.

Ich gebs auf...
#
ScHrAnZDiNgEnS schrieb:
Ich gebs auf...


Das ist auch besser so.
Nur verschrobene Gülle absondern und sich dann beschweren, der ewig Missverstandene zusein, geht einem nur noch auf den Sack.
#
DietrichWeise schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Jetzt also der AR um Axel Hellmann, doch nicht die Vereinsfunktionäre?

Genau genommen weißt Du also immer noch nicht, wer jetzt zurücktreten soll?


Ich habe nie, ich wiederhole nie, von allen Vereinsfunktionären gesprochen, sondern nur von denen, die umautorisiert verhandelt haben.
Der Einzige der von allen Vereinsfunktionären geschrieben hat warst Du mit Deiner so entzückenden Art, in dem Du alle Namen fleißig in Deinen Text getippt hast.

Jetzt unabhängig von diesen Akt, wenn Deine Vorstellungen Maßstab wären, dann könnten wir überall, wo man den Täter nicht beim Namen nennen kann, Ermittlungen/Untersuchungen einstellen. Schöne Aussichten.

Aber wie schon geschrieben, der Spaß fängt erst an, leider.


Soso? Nie von Vereinsfunktionären geschrieben? Auch nicht in #43?

DietrichWeise schrieb:
...TS nennt sie doch in der faz.net, die Vereinsfunktionäre. Und wenn dies sich bestätigen sollte, wie ich es auch schrieb, müssen diese Personen des wegen zurück treten.....  


Also weißt Du nicht nur immer noch nicht, wer alles zurücktreten soll, Du weißt auch nicht mehr was Du geschrieben hast. Du erwartest jetzt aber nicht, dass Dich noch jemand ernst nehmen soll?

Meine Frage, wer zurück treten soll, wird wohl auch nicht sinnvoll beantwortet werden.
#
DietrichWeise schrieb:

Jetzt unabhängig von diesen Akt, wenn Deine Vorstellungen Maßstab wären, dann könnten wir überall, wo man den Täter nicht beim Namen nennen kann, Ermittlungen/Untersuchungen einstellen.  


Hier geht es aber nicht um irgendwelche Täter und Ermittlungen. Hier geht es darum, dass Du irgendwen zum Rücktritt aufforderst.
Und der gesunde Menschenverstand fordert hier doch eigentlich, dass Du in der Lage sein solltest, die Personen benennen zu können, denen Du den Rücktritt nahelegst.

Alle raus, dann ist schon der richtige dabei, ist doch etwas zu billig.
#
Basaltkopp schrieb:

Alle raus, dann ist schon der richtige dabei, ist doch etwas zu billig.  


Wieso? Wir sind doch Wutbürger! Rücktritt!
Das wird man ja wohl noch sagen dürfen.


Teilen