Eintracht-Offizielle im TV (Doppelpass, Sky90 etc.)

#
Sehr guter vor allem reflektierter Auftritt von Bobic. Vor allem auch iZm der Corona Krise hat mir sein Auftritt sehr gut gefallen.

Bei Reif habe ich immer das Gefühl, dass er die Eintracht nicht mag. Wollte mE auch frühzeitig das Gespräch auf Schalke lenken, "Eintracht nur normaler Bundesligaverein", und als ich noch beim ZDF war und in der Nähe gewohnt habe, dachten wir mal wieder die spinnen mal wieder" etc.
#
Sehr guter vor allem reflektierter Auftritt von Bobic. Vor allem auch iZm der Corona Krise hat mir sein Auftritt sehr gut gefallen.

Bei Reif habe ich immer das Gefühl, dass er die Eintracht nicht mag. Wollte mE auch frühzeitig das Gespräch auf Schalke lenken, "Eintracht nur normaler Bundesligaverein", und als ich noch beim ZDF war und in der Nähe gewohnt habe, dachten wir mal wieder die spinnen mal wieder" etc.
#
Schönesge schrieb:

Bei Reif habe ich immer das Gefühl, dass er die Eintracht nicht mag. Wollte mE auch frühzeitig das Gespräch auf Schalke lenken,


Ich glaube,  dass war eher als kleiner Seitenhieb Richtung Gelsenkirchen gemeint, weil Bobic von Vereinen sprach, die wirtschaftlich viel schlechter dastehen (werden), als die Eintracht.

Schönesge schrieb:

Eintracht nur normaler Bundesligaverein"


Ich glaube "nur" hat er nicht gesagt. Er wollte lediglich darlegen,  dass der eingeschlagene Weg der Eintracht/von Bobic,  sich wirtschaftlich solide aufzustellen, der richtige war.
Eine Kritik habe ich hier nicht raushören können.
#
Schönesge schrieb:

Bei Reif habe ich immer das Gefühl, dass er die Eintracht nicht mag. Wollte mE auch frühzeitig das Gespräch auf Schalke lenken,


Ich glaube,  dass war eher als kleiner Seitenhieb Richtung Gelsenkirchen gemeint, weil Bobic von Vereinen sprach, die wirtschaftlich viel schlechter dastehen (werden), als die Eintracht.

Schönesge schrieb:

Eintracht nur normaler Bundesligaverein"


Ich glaube "nur" hat er nicht gesagt. Er wollte lediglich darlegen,  dass der eingeschlagene Weg der Eintracht/von Bobic,  sich wirtschaftlich solide aufzustellen, der richtige war.
Eine Kritik habe ich hier nicht raushören können.
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Schönesge schrieb:

Bei Reif habe ich immer das Gefühl, dass er die Eintracht nicht mag. Wollte mE auch frühzeitig das Gespräch auf Schalke lenken,


Ich glaube,  dass war eher als kleiner Seitenhieb Richtung Gelsenkirchen gemeint, weil Bobic von Vereinen sprach, die wirtschaftlich viel schlechter dastehen (werden), als die Eintracht.

Schönesge schrieb:

Eintracht nur normaler Bundesligaverein"


Ich glaube "nur" hat er nicht gesagt. Er wollte lediglich darlegen,  dass der eingeschlagene Weg der Eintracht/von Bobic,  sich wirtschaftlich solide aufzustellen, der richtige war.
Eine Kritik habe ich hier nicht raushören können.


Mag nur mein Empfinden sein.

Es war nur bemerkenswert, dass er das mehrmals wiederholt hat mit Chaosverein, bis dann selbst ein anderer Diskutant ihn fragte, von welcher Eintracht er da eigentlich spreche, da die Eintracht ja nicht erst seit Bobic als seriös gelte. Da hörte ich einfach etwas persönliches heraus, irgendetwas, was der gute Mann nicht verarbeitet zu haben scheint, da er aus meiner Sicht ohne Kontext mit so alten Kamellen ankam. Ich fand überhaupt nicht, dass er das in Bezug auf Schalke gesagt hat, Schalke kam mE auch erst später im Gespräch zu Sprache.
#
Reif ist ein selbstverliebter Mann, der immer seinen meist irrelevanten Senf dazugeben will.
Kein Wunder, dass er dauernd in einer Talkshow mit ähnlichen Teilnehmern ist.

Was Bobic angeht, war heute seine Tuta-Aussage die für mich wichtigste: Es ist klar mit Hütter abgestimmt, dass Tuta zu Abrahams Nachfolger wird. Er wird Fehler machen, die Fehler werden verziehen werden, und dann wird er zum Bundesliga-Stammspieler. Punkt. Kein Neuzugang, keine Toure/Ilsanker/Chandler-statt-Tuta-Diskussion.
#
Reif ist ein selbstverliebter Mann, der immer seinen meist irrelevanten Senf dazugeben will.
Kein Wunder, dass er dauernd in einer Talkshow mit ähnlichen Teilnehmern ist.

Was Bobic angeht, war heute seine Tuta-Aussage die für mich wichtigste: Es ist klar mit Hütter abgestimmt, dass Tuta zu Abrahams Nachfolger wird. Er wird Fehler machen, die Fehler werden verziehen werden, und dann wird er zum Bundesliga-Stammspieler. Punkt. Kein Neuzugang, keine Toure/Ilsanker/Chandler-statt-Tuta-Diskussion.
#
yeahboah schrieb:

Reif ist ein selbstverliebter Mann, der immer seinen meist irrelevanten Senf dazugeben will.
Kein Wunder, dass er dauernd in einer Talkshow mit ähnlichen Teilnehmern ist.

Was Bobic angeht, war heute seine Tuta-Aussage die für mich wichtigste: Es ist klar mit Hütter abgestimmt, dass Tuta zu Abrahams Nachfolger wird. Er wird Fehler machen, die Fehler werden verziehen werden, und dann wird er zum Bundesliga-Stammspieler. Punkt. Kein Neuzugang, keine Toure/Ilsanker/Chandler-statt-Tuta-Diskussion.

Habe ich gerade beim Thema Nachbetrachtung geschrieben. Das war wohl die einzige sehr klare Aussage von FB die in der Form schon überraschend war. FB hat sich sehr gut verkauft aber alles andere als die Aussage zu Tuta war letztlich unkonkret
#
yeahboah schrieb:

Reif ist ein selbstverliebter Mann, der immer seinen meist irrelevanten Senf dazugeben will.
Kein Wunder, dass er dauernd in einer Talkshow mit ähnlichen Teilnehmern ist.

Was Bobic angeht, war heute seine Tuta-Aussage die für mich wichtigste: Es ist klar mit Hütter abgestimmt, dass Tuta zu Abrahams Nachfolger wird. Er wird Fehler machen, die Fehler werden verziehen werden, und dann wird er zum Bundesliga-Stammspieler. Punkt. Kein Neuzugang, keine Toure/Ilsanker/Chandler-statt-Tuta-Diskussion.

Habe ich gerade beim Thema Nachbetrachtung geschrieben. Das war wohl die einzige sehr klare Aussage von FB die in der Form schon überraschend war. FB hat sich sehr gut verkauft aber alles andere als die Aussage zu Tuta war letztlich unkonkret
#
Mike 56 schrieb:

yeahboah schrieb:

Reif ist ein selbstverliebter Mann, der immer seinen meist irrelevanten Senf dazugeben will.
Kein Wunder, dass er dauernd in einer Talkshow mit ähnlichen Teilnehmern ist.

Was Bobic angeht, war heute seine Tuta-Aussage die für mich wichtigste: Es ist klar mit Hütter abgestimmt, dass Tuta zu Abrahams Nachfolger wird. Er wird Fehler machen, die Fehler werden verziehen werden, und dann wird er zum Bundesliga-Stammspieler. Punkt. Kein Neuzugang, keine Toure/Ilsanker/Chandler-statt-Tuta-Diskussion.

Habe ich gerade beim Thema Nachbetrachtung geschrieben. Das war wohl die einzige sehr klare Aussage von FB die in der Form schon überraschend war. FB hat sich sehr gut verkauft aber alles andere als die Aussage zu Tuta war letztlich unkonkret


Konkret war auch, dass noch ein Stürmer aus der zweiten Reihe eines europäischen Spitzenvereins kommen soll, wahrscheinlich per Leihe, Profil Zirkzee.

Nicht konkret aber ich meine herausgehört zu haben, dass Silva eine AK haben könnte, diese aber aufgrund der Höhe im Moment eh keiner ziehen könne (meine Interpretation). Aber bei uns ist ja eh keiner unverkäuflich. In diesem Kontext fing dann auf einmal auch Reif mit seinen etwas irritierenden Aussagen an.
#
Mike 56 schrieb:

yeahboah schrieb:

Reif ist ein selbstverliebter Mann, der immer seinen meist irrelevanten Senf dazugeben will.
Kein Wunder, dass er dauernd in einer Talkshow mit ähnlichen Teilnehmern ist.

Was Bobic angeht, war heute seine Tuta-Aussage die für mich wichtigste: Es ist klar mit Hütter abgestimmt, dass Tuta zu Abrahams Nachfolger wird. Er wird Fehler machen, die Fehler werden verziehen werden, und dann wird er zum Bundesliga-Stammspieler. Punkt. Kein Neuzugang, keine Toure/Ilsanker/Chandler-statt-Tuta-Diskussion.

Habe ich gerade beim Thema Nachbetrachtung geschrieben. Das war wohl die einzige sehr klare Aussage von FB die in der Form schon überraschend war. FB hat sich sehr gut verkauft aber alles andere als die Aussage zu Tuta war letztlich unkonkret


Konkret war auch, dass noch ein Stürmer aus der zweiten Reihe eines europäischen Spitzenvereins kommen soll, wahrscheinlich per Leihe, Profil Zirkzee.

Nicht konkret aber ich meine herausgehört zu haben, dass Silva eine AK haben könnte, diese aber aufgrund der Höhe im Moment eh keiner ziehen könne (meine Interpretation). Aber bei uns ist ja eh keiner unverkäuflich. In diesem Kontext fing dann auf einmal auch Reif mit seinen etwas irritierenden Aussagen an.
#
Schönesge schrieb:

Konkret war auch, dass noch ein Stürmer aus der zweiten Reihe eines europäischen Spitzenvereins kommen soll, wahrscheinlich per Leihe, Profil Zirkzee.

Ja stimmt, aber ich habe als er das gesagt hat gedacht Zirkzee wird es nicht. Er redet über ihn zu viel.
#
Schönesge schrieb:

Konkret war auch, dass noch ein Stürmer aus der zweiten Reihe eines europäischen Spitzenvereins kommen soll, wahrscheinlich per Leihe, Profil Zirkzee.

Ja stimmt, aber ich habe als er das gesagt hat gedacht Zirkzee wird es nicht. Er redet über ihn zu viel.
#
Mike 56 schrieb:

Schönesge schrieb:

Konkret war auch, dass noch ein Stürmer aus der zweiten Reihe eines europäischen Spitzenvereins kommen soll, wahrscheinlich per Leihe, Profil Zirkzee.

Ja stimmt, aber ich habe als er das gesagt hat gedacht Zirkzee wird es nicht. Er redet über ihn zu viel.


Ich habs eher neutral wahrgenommen, dass er es sein könne, aber sicherlich nicht sein müsse, lediglich vom Profil her passe er.
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Schönesge schrieb:

Bei Reif habe ich immer das Gefühl, dass er die Eintracht nicht mag. Wollte mE auch frühzeitig das Gespräch auf Schalke lenken,


Ich glaube,  dass war eher als kleiner Seitenhieb Richtung Gelsenkirchen gemeint, weil Bobic von Vereinen sprach, die wirtschaftlich viel schlechter dastehen (werden), als die Eintracht.

Schönesge schrieb:

Eintracht nur normaler Bundesligaverein"


Ich glaube "nur" hat er nicht gesagt. Er wollte lediglich darlegen,  dass der eingeschlagene Weg der Eintracht/von Bobic,  sich wirtschaftlich solide aufzustellen, der richtige war.
Eine Kritik habe ich hier nicht raushören können.


Mag nur mein Empfinden sein.

Es war nur bemerkenswert, dass er das mehrmals wiederholt hat mit Chaosverein, bis dann selbst ein anderer Diskutant ihn fragte, von welcher Eintracht er da eigentlich spreche, da die Eintracht ja nicht erst seit Bobic als seriös gelte. Da hörte ich einfach etwas persönliches heraus, irgendetwas, was der gute Mann nicht verarbeitet zu haben scheint, da er aus meiner Sicht ohne Kontext mit so alten Kamellen ankam. Ich fand überhaupt nicht, dass er das in Bezug auf Schalke gesagt hat, Schalke kam mE auch erst später im Gespräch zu Sprache.
#
Schönesge schrieb:

Mag nur mein Empfinden sein.


Er hat die Eintracht klar gelobt.
#
Fredi sinngemäß: "Habe überall im Spätsommer die Leute in Massen zusammenfeiern sehen, da dachte ich mir auch, die haben sie nicht mehr alle, es ist doch noch nicht vorbei mit Corona"

#
SGE_Werner schrieb:

Fredi sinngemäß: "Habe überall im Spätsommer die Leute in Massen zusammenfeiern sehen, da dachte ich mir auch, die haben sie nicht mehr alle, es ist doch noch nicht vorbei mit Corona"

Auch wenn ich das grundsätzlich nachvollziehen kann, war das die einzige Aussage, die mir nicht so gefallen hat. Gehört auch aus meiner Sicht nicht wirklich in einen Fussball-Talk.

Ansonsten fand ich ihn wieder mal sehr angenehm zum Zuhören. Hat alles rund um die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Fussball und die Eintracht im Speziellen erklärt. Sehr sympathisch. Sehr abgeklärt.
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Schönesge schrieb:

Bei Reif habe ich immer das Gefühl, dass er die Eintracht nicht mag. Wollte mE auch frühzeitig das Gespräch auf Schalke lenken,


Ich glaube,  dass war eher als kleiner Seitenhieb Richtung Gelsenkirchen gemeint, weil Bobic von Vereinen sprach, die wirtschaftlich viel schlechter dastehen (werden), als die Eintracht.

Schönesge schrieb:

Eintracht nur normaler Bundesligaverein"


Ich glaube "nur" hat er nicht gesagt. Er wollte lediglich darlegen,  dass der eingeschlagene Weg der Eintracht/von Bobic,  sich wirtschaftlich solide aufzustellen, der richtige war.
Eine Kritik habe ich hier nicht raushören können.


Mag nur mein Empfinden sein.

Es war nur bemerkenswert, dass er das mehrmals wiederholt hat mit Chaosverein, bis dann selbst ein anderer Diskutant ihn fragte, von welcher Eintracht er da eigentlich spreche, da die Eintracht ja nicht erst seit Bobic als seriös gelte. Da hörte ich einfach etwas persönliches heraus, irgendetwas, was der gute Mann nicht verarbeitet zu haben scheint, da er aus meiner Sicht ohne Kontext mit so alten Kamellen ankam. Ich fand überhaupt nicht, dass er das in Bezug auf Schalke gesagt hat, Schalke kam mE auch erst später im Gespräch zu Sprache.
#
Schönesge schrieb:


Es war nur bemerkenswert, dass er das mehrmals wiederholt hat mit Chaosverein, bis dann selbst ein anderer Diskutant ihn fragte, von welcher Eintracht er da eigentlich spreche, da die Eintracht ja nicht erst seit Bobic als seriös gelte. Da hörte ich einfach etwas persönliches heraus, irgendetwas, was der gute Mann nicht verarbeitet zu haben scheint, da er aus meiner Sicht ohne Kontext mit so alten Kamellen ankam. Ich fand überhaupt nicht, dass er das in Bezug auf Schalke gesagt hat, Schalke kam mE auch erst später im Gespräch zu Sprache.        

Ich glaube, dass er das wirklich nicht böse gemeint hat. Reif ist einfach geistig am Ende des letzten Jahrhunderts hängen geblieben und je älter er wird, desto wirrer und zum Teil auch populistischer werden seine Aussagen. Ist halt ein typischer Fall von "Ja damals früher zu meiner Zeit...".
#
Schönesge schrieb:


Es war nur bemerkenswert, dass er das mehrmals wiederholt hat mit Chaosverein, bis dann selbst ein anderer Diskutant ihn fragte, von welcher Eintracht er da eigentlich spreche, da die Eintracht ja nicht erst seit Bobic als seriös gelte. Da hörte ich einfach etwas persönliches heraus, irgendetwas, was der gute Mann nicht verarbeitet zu haben scheint, da er aus meiner Sicht ohne Kontext mit so alten Kamellen ankam. Ich fand überhaupt nicht, dass er das in Bezug auf Schalke gesagt hat, Schalke kam mE auch erst später im Gespräch zu Sprache.        

Ich glaube, dass er das wirklich nicht böse gemeint hat. Reif ist einfach geistig am Ende des letzten Jahrhunderts hängen geblieben und je älter er wird, desto wirrer und zum Teil auch populistischer werden seine Aussagen. Ist halt ein typischer Fall von "Ja damals früher zu meiner Zeit...".
#
Wuschelblubb schrieb:

Schönesge schrieb:


Es war nur bemerkenswert, dass er das mehrmals wiederholt hat mit Chaosverein, bis dann selbst ein anderer Diskutant ihn fragte, von welcher Eintracht er da eigentlich spreche, da die Eintracht ja nicht erst seit Bobic als seriös gelte. Da hörte ich einfach etwas persönliches heraus, irgendetwas, was der gute Mann nicht verarbeitet zu haben scheint, da er aus meiner Sicht ohne Kontext mit so alten Kamellen ankam. Ich fand überhaupt nicht, dass er das in Bezug auf Schalke gesagt hat, Schalke kam mE auch erst später im Gespräch zu Sprache.        

Ich glaube, dass er das wirklich nicht böse gemeint hat. Reif ist einfach geistig am Ende des letzten Jahrhunderts hängen geblieben und je älter er wird, desto wirrer und zum Teil auch populistischer werden seine Aussagen. Ist halt ein typischer Fall von "Ja damals früher zu meiner Zeit...".


Er klang in der Tat etwas verwirrt.
#
Reif meinte das positiv.
Er hat gesagt das er früher zu seiner Zeit beim ZDF in der Gegend um Frankfurt gewohnt hat und damals war immer Chaos, die Verantwortlichen haben sich öffentlich bekriegt und gegeneinander gearbeitet. Seit Bobic da ist wäre jetzt endgültig Ruhe im Verein und es ziehen alle an einem Strang.
#
Nu ja, diesen Kranz dürfen wir getrost Heribert auf die hohe Stirn drücken. Hellmann und Bobic durften daran anknüpfen und dabei jede Menge neue Akzente setzen, was auch Ihnen zur Ehre gereicht.
#
Reif meinte das positiv.
Er hat gesagt das er früher zu seiner Zeit beim ZDF in der Gegend um Frankfurt gewohnt hat und damals war immer Chaos, die Verantwortlichen haben sich öffentlich bekriegt und gegeneinander gearbeitet. Seit Bobic da ist wäre jetzt endgültig Ruhe im Verein und es ziehen alle an einem Strang.
#
Maddux schrieb:

Reif meinte das positiv.
Er hat gesagt das er früher zu seiner Zeit beim ZDF in der Gegend um Frankfurt gewohnt hat und damals war immer Chaos, die Verantwortlichen haben sich öffentlich bekriegt und gegeneinander gearbeitet. Seit Bobic da ist wäre jetzt endgültig Ruhe im Verein und es ziehen alle an einem Strang.


Trotzdem sollte man, bei all dem Kroll den mancher ggü. HB hat, nicht vergessen das dieser die Eintracht erst in richtige Bahnen gelenkt hat. Unter HB‘s Zeit herrschte ja auch überwiegend Ruhe!
#
Maddux schrieb:

Reif meinte das positiv.
Er hat gesagt das er früher zu seiner Zeit beim ZDF in der Gegend um Frankfurt gewohnt hat und damals war immer Chaos, die Verantwortlichen haben sich öffentlich bekriegt und gegeneinander gearbeitet. Seit Bobic da ist wäre jetzt endgültig Ruhe im Verein und es ziehen alle an einem Strang.


Trotzdem sollte man, bei all dem Kroll den mancher ggü. HB hat, nicht vergessen das dieser die Eintracht erst in richtige Bahnen gelenkt hat. Unter HB‘s Zeit herrschte ja auch überwiegend Ruhe!
#
Adlersupporter schrieb:

Maddux schrieb:

Reif meinte das positiv.
Er hat gesagt das er früher zu seiner Zeit beim ZDF in der Gegend um Frankfurt gewohnt hat und damals war immer Chaos, die Verantwortlichen haben sich öffentlich bekriegt und gegeneinander gearbeitet. Seit Bobic da ist wäre jetzt endgültig Ruhe im Verein und es ziehen alle an einem Strang.


Trotzdem sollte man, bei all dem Kroll den mancher ggü. HB hat, nicht vergessen das dieser die Eintracht erst in richtige Bahnen gelenkt hat. Unter HB‘s Zeit herrschte ja auch überwiegend Ruhe!


Bruchhagen übernahm 2003, ab da war es dann vorbei mit dem Chaos.

Bei Reif hörte sich das nicht so an, bis ihn dann auch ein Mitdiskutant berichtigte, bzw ihn fragte, über was er da eigentlich rede. Und er redete überhaupt nicht zum Thema passend, Schalke war da noch gar kein Thema.

Mag sein, dass er das positiv meinte, bei mir kam es anders an.
#
SGE_Werner schrieb:

Fredi sinngemäß: "Habe überall im Spätsommer die Leute in Massen zusammenfeiern sehen, da dachte ich mir auch, die haben sie nicht mehr alle, es ist doch noch nicht vorbei mit Corona"

Auch wenn ich das grundsätzlich nachvollziehen kann, war das die einzige Aussage, die mir nicht so gefallen hat. Gehört auch aus meiner Sicht nicht wirklich in einen Fussball-Talk.

Ansonsten fand ich ihn wieder mal sehr angenehm zum Zuhören. Hat alles rund um die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Fussball und die Eintracht im Speziellen erklärt. Sehr sympathisch. Sehr abgeklärt.
#
Wuschelblubb schrieb:

SGE_Werner schrieb:

Fredi sinngemäß: "Habe überall im Spätsommer die Leute in Massen zusammenfeiern sehen, da dachte ich mir auch, die haben sie nicht mehr alle, es ist doch noch nicht vorbei mit Corona"

Auch wenn ich das grundsätzlich nachvollziehen kann, war das die einzige Aussage, die mir nicht so gefallen hat. Gehört auch aus meiner Sicht nicht wirklich in einen Fussball-Talk.


Der Eintracht ist lt. Bobic aufgrund der Pandemie das Eigenkapital von rund 60 Mios. schlicht weg geschmolzen. Fußball findet vor leeren Rängen statt, Mitarbeiter auf Kurzarbeit, Gehaltsverzicht, Existenzängste etcpp. Aber das Thema gehört nicht wirklich in einen "Fussball-Talk"? Ok. Wieder was gelernt.
#
Wuschelblubb schrieb:

SGE_Werner schrieb:

Fredi sinngemäß: "Habe überall im Spätsommer die Leute in Massen zusammenfeiern sehen, da dachte ich mir auch, die haben sie nicht mehr alle, es ist doch noch nicht vorbei mit Corona"

Auch wenn ich das grundsätzlich nachvollziehen kann, war das die einzige Aussage, die mir nicht so gefallen hat. Gehört auch aus meiner Sicht nicht wirklich in einen Fussball-Talk.


Der Eintracht ist lt. Bobic aufgrund der Pandemie das Eigenkapital von rund 60 Mios. schlicht weg geschmolzen. Fußball findet vor leeren Rängen statt, Mitarbeiter auf Kurzarbeit, Gehaltsverzicht, Existenzängste etcpp. Aber das Thema gehört nicht wirklich in einen "Fussball-Talk"? Ok. Wieder was gelernt.
#
Wuschelbubb ging es wohl um Bobic Bewertungen der vielen Leute am Main in Zeiten von Corona (m.W. wohnt Bobic direkt am Main), aber auch diese Bemerkung finde ich nicht schlimm in einem Fussball Talk.
#
Schönesge schrieb:


Es war nur bemerkenswert, dass er das mehrmals wiederholt hat mit Chaosverein, bis dann selbst ein anderer Diskutant ihn fragte, von welcher Eintracht er da eigentlich spreche, da die Eintracht ja nicht erst seit Bobic als seriös gelte. Da hörte ich einfach etwas persönliches heraus, irgendetwas, was der gute Mann nicht verarbeitet zu haben scheint, da er aus meiner Sicht ohne Kontext mit so alten Kamellen ankam. Ich fand überhaupt nicht, dass er das in Bezug auf Schalke gesagt hat, Schalke kam mE auch erst später im Gespräch zu Sprache.        

Ich glaube, dass er das wirklich nicht böse gemeint hat. Reif ist einfach geistig am Ende des letzten Jahrhunderts hängen geblieben und je älter er wird, desto wirrer und zum Teil auch populistischer werden seine Aussagen. Ist halt ein typischer Fall von "Ja damals früher zu meiner Zeit...".
#
Wuschelblubb schrieb:

Ich glaube, dass er das wirklich nicht böse gemeint hat. Reif ist einfach geistig am Ende des letzten Jahrhunderts hängen geblieben und je älter er wird, desto wirrer und zum Teil auch populistischer werden seine Aussagen.


Ich schaue mir ja diesen Bayern-Talk nicht mehr an, auch wenn ich gestern vielleicht was verpasst haben sollte (schaue aber heute mal den Bobic-Teil auf YT). Vor ein paar Monaten hatte ich mal eingeschaltet, da war ein Fußball-Podcaster zu Gast (Max-Jacob Ost vom Rasenfunk). Spätestens da hat man gemerkt, das Reif mit den Themen unserer Zeit komplett überfordert ist und eigentlich nur noch als reine Zeitverschwendung dient. Er begriff nicht mal mehr im Ansatz, was der gute Max-Jacob sachlich argumentierte.
#
Wuschelbubb ging es wohl um Bobic Bewertungen der vielen Leute am Main in Zeiten von Corona (m.W. wohnt Bobic direkt am Main), aber auch diese Bemerkung finde ich nicht schlimm in einem Fussball Talk.
#
Tafelberg schrieb:

Wuschelbubb ging es wohl um Bobic Bewertungen der vielen Leute am Main in Zeiten von Corona (m.W. wohnt Bobic direkt am Main), aber auch diese Bemerkung finde ich nicht schlimm in einem Fussball Talk.


Das ist mir schon klar. Er kotzt halt ab, dass die Stadien leer bleiben müssen und vor seiner Haustür mehr oder weniger Party ist. Da geht es ihm emotional genauso wie den Gastronomen, Einzelhändler uvm., die  das ausbaden müssen...


Teilen