Kevin Trapp

#
Mainhattener schrieb:
steps82 schrieb:
Mainhattener schrieb:
steps82 schrieb:
El-Toro schrieb:
Wenn gerade wirklich verhandelt wird, sollte man sich 2-3 Tage Zeit lassen bis zum Abschluss. Evtl. meldet sich ja noch ein Verein der KT haben möchte und mehr als PSG zahlt. Neuer letztes und ter Stegen dieses Jahr haben gezeigt, dass deutsche Torhüter auf dieser Position immernoch die Referenz im Weltfussball sind.
Nur wer möchte sich mit PSG anlegen? Madrid wollte den DM von denen. Aber PSG wollte nicht verkaufen und hat mit dem Kauf von CR7 gedroht. Madrid sucht jetzt eine Alternative für das DM.    


Der einzige Verein der finanziell mit PSG mithalten kann ist City.
Von daher brauchste nicht auf Konkurrenz warten.
Eher so schnell wie möglich die Tinte unter den Vertrag bevor die es sich noch mal anders überlegen.


Der AS Rom sucht wohl auch noch einen Tormann.
Die sind auch durchaus in der Lage 10-12Mio€ für Trapp zu bieten.


Und warum sollten sie das tun?
Ist ja nicht so das es etliche Torhüter auf dem Planeten gibt (alleine in Deutschland: Leno, Zieler, Horn, Fährmann, Baumann) die in der Preisklasse von Kevin zu haben sind.
warum sollte man sich dann auf ein Wettbieten mit PSG einlassen?


Trapp spricht schon Italenisch und ist viel besser als die Anderen.  

Ernsthaft, man verhandelt sicher dann nicht nur mit einem Tormann, Paris soll ja auch noch mit Cech verhandeln.
Entscheidend ist ja, wer wirklich verfügbar ist, dass Paris jetzt mit Trapp und der SGE wohl verhandelt, wäre für den AS Rom ein Zeichen dass sie ihn bekommen könnten.
Ist bei den anderen so ja erstmal nicht der Fall.
Das Schlimmste was Rom passieren kann ist, dass sie eine Abfuhr kassieren.
Kann aber auch passieren dass Kevin sagt, ja da gehe ich dann doch lieber hin, zwar weniger Gehalt (wobei er da sicher auch nicht verhungert), dafür Stammplatz bei einem CL Verein.
Oder halt Paris holt Cech, schon wäre ebenfalls der Weg frei für den AS Rom.


Wenn Petr Cech tatsächlich der "Konkurrent" von Trapp sein sollte, kann es bei PSG kaum den Platz auf der Bank gehen, sondern wohl klar darum, die bisherige Nr. 1 in Frage zu stellen. Und wenn es um die geilste Stadt gehen sollte, braucht KT hoffentlich keine Entscheidungshilfe zumal Paris ja bekanntlich ein Vorort von Merzig ist.
#
PatrickH84 schrieb:
Tafelberg schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
clakir schrieb:
EintrachtOssi schrieb:
Also wenn die SGE schon offiziell das PSG Interesse bejaht, dann wird schon längst verhandelt und HB und BH gehen von einem Wechsel aus.

Ich gehe auch davon aus das er wechseln wird. Wir haben keine Argumente außer der tollen Luft in Frankfurt .

Schade, Kevin war und ist Sympatieträger.


Eine offizielle Bestätigung des Interesses besagt nicht viel. Warum sollte der Verein diese inzwischen bekannte Tatsache verleugnen? Interessanter ist der Satz von HB, dass bisher noch kein offizielles Angebot vorliegt. Das wiederum bedeutet, der derzeit noch Preisverhandlungen stattfinden. Die Aussagen, ob Trapp eine AK hat oder nicht, sind widersprüchlich. Aber fest steht wohl, dass der Preis verhandelt wird. Dann werden sich HB/BH/AV wohl mit den kolportierten 9m nicht zufrieden geben. Gestern war ja schon 'mal von 12m die Rede. Wenn PSG Trapp wirklich will, werden die auch nicht vor 15m zurückschrecken. Kohle habe die ja ohne Ende. Das wäre dann für die Eintracht schon eine tolle Sache.

So langsam klärt sich doch die Frage, warum AV bei uns plötzlich so viel bessere Perspektiven sieht!


Ja ich denke mal, das Veh jetzt bereit ist, den Weg von Gladbach zu gehen.


notgedrungen i


Warum notgedrungen? Gladbach macht es vor, wie es geht! Größten Respekt vor Gladbach und deren Leistung der letzten Jahre! Wenn die Eintracht dieses Weg gehen würde, wäre ich mehr als zufrieden!

Und leider muss man dann auch Erlöse einfahren - und das geht nun mal nur wenn man Stammspieler verkauft, neue kauft und aufbaut und dann wieder verkauft! Dann kommt auch das Geld, wenn du mehr Ticketverkäufe hast, mehr Merchandising, mehr Logen etc.

Gladbach war fast abgestiegen, jetzt sind die uns meilenweit entfernt. Was im übrigen nicht heißt, dass die nicht auch wieder fallen können!


. . . meilenweit enteilt . . .  
Im Zusammenhang mit welchem Verein habe ich schon 'mal gehört?  
#
WuerzburgerAdler schrieb:
Irgendwie wäre es schade, wenn er gerade jetzt ginge... jetzt, da er das schnelle Umschalten und Abwerfen gelernt und somit eine seiner wenigen Schwächen beseitigt hat.


Obwohl (oder gerade weil??) er soviele Tore bekommen hat wie bislang wohl nie und vermutlich in einer Saison auch in alle Zukunft nicht mehr, ist Trapp unter Schaaf und Kraft zumindest sportlich erfreulich gereift. Wenn er geht, verfügt die Mannschaft -solange Alex Meier nicht wieder da ist- vorläufig über keinen Spieler, der ein Spiel kraft seiner Klasse ganz allein entscheiden kann.
#
rasenpfleger schrieb:
WuerzburgerAdler schrieb:
Irgendwie wäre es schade, wenn er gerade jetzt ginge... jetzt, da er das schnelle Umschalten und Abwerfen gelernt und somit eine seiner wenigen Schwächen beseitigt hat.


Obwohl (oder gerade weil??) er soviele Tore bekommen hat wie bislang wohl nie und vermutlich in einer Saison auch in alle Zukunft nicht mehr, ist Trapp unter Schaaf und Kraft zumindest sportlich erfreulich gereift. Wenn er geht, verfügt die Mannschaft -solange Alex Meier nicht wieder da ist- vorläufig über keinen Spieler, der ein Spiel kraft seiner Klasse ganz allein entscheiden kann.


Das denke ich auch.
Dass z.B. dieser Punkt, nämlich das Fehlen des bei Bedarf schnellen Umschaltens des Torhüters, bei Oka und Trapp jahrelang tatenlos hingenommen wurde, hat mich schon sehr verblüfft. Eines der vielen Details, an denen man sehen kann, dass Thomas Schaaf wirklich gearbeitet hat.
#
Bei mind. 12 Mio. stimme ich dir zu. Aber drunter auf keinen Fall voreilig abschließen. Manchester könnte noch einen brauchen. De Gea geht evtl nach Madrid.
#
Bei KT kann man auch davon ausgehen, dass er nächste Saison noch mehr einbringen würde. Wenn er ohne Verletzung bleibt. Deswegen schrieb ich, dass man nicht zu voreilig handeln sollte.
#
El-Toro schrieb:
Bei KT kann man auch davon ausgehen, dass er nächste Saison noch mehr einbringen würde. Wenn er ohne Verletzung bleibt. Deswegen schrieb ich, dass man nicht zu voreilig handeln sollte.  


nur wird halt gerüchtet, dass nächste saison eine ak gilt.
#
clakir schrieb:
PatrickH84 schrieb:
Tafelberg schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
clakir schrieb:
EintrachtOssi schrieb:
Also wenn die SGE schon offiziell das PSG Interesse bejaht, dann wird schon längst verhandelt und HB und BH gehen von einem Wechsel aus.

Ich gehe auch davon aus das er wechseln wird. Wir haben keine Argumente außer der tollen Luft in Frankfurt .

Schade, Kevin war und ist Sympatieträger.


Eine offizielle Bestätigung des Interesses besagt nicht viel. Warum sollte der Verein diese inzwischen bekannte Tatsache verleugnen? Interessanter ist der Satz von HB, dass bisher noch kein offizielles Angebot vorliegt. Das wiederum bedeutet, der derzeit noch Preisverhandlungen stattfinden. Die Aussagen, ob Trapp eine AK hat oder nicht, sind widersprüchlich. Aber fest steht wohl, dass der Preis verhandelt wird. Dann werden sich HB/BH/AV wohl mit den kolportierten 9m nicht zufrieden geben. Gestern war ja schon 'mal von 12m die Rede. Wenn PSG Trapp wirklich will, werden die auch nicht vor 15m zurückschrecken. Kohle habe die ja ohne Ende. Das wäre dann für die Eintracht schon eine tolle Sache.

So langsam klärt sich doch die Frage, warum AV bei uns plötzlich so viel bessere Perspektiven sieht!


Ja ich denke mal, das Veh jetzt bereit ist, den Weg von Gladbach zu gehen.


notgedrungen i


Warum notgedrungen? Gladbach macht es vor, wie es geht! Größten Respekt vor Gladbach und deren Leistung der letzten Jahre! Wenn die Eintracht dieses Weg gehen würde, wäre ich mehr als zufrieden!

Und leider muss man dann auch Erlöse einfahren - und das geht nun mal nur wenn man Stammspieler verkauft, neue kauft und aufbaut und dann wieder verkauft! Dann kommt auch das Geld, wenn du mehr Ticketverkäufe hast, mehr Merchandising, mehr Logen etc.

Gladbach war fast abgestiegen, jetzt sind die uns meilenweit entfernt. Was im übrigen nicht heißt, dass die nicht auch wieder fallen können!


. . . meilenweit enteilt . . .  
Im Zusammenhang mit welchem Verein habe ich schon 'mal gehört?    


Du kannst es gehört haben oder nicht... Fakt ist, dass der Kader ca. doppelt so viel wert ist wie unserer und das die in den letzten 4 Jahre 3x unter den ersten 6  waren. Davor war es eine Mittelfeld-Mannschaft.

Ich respektiere deren Leistung, stelle aber keinen Schrein auf.

Ich sag nur, dass HB die letzten Jahre von Zement gesprochen hat, während andere Mannschaften uns überholt haben. Das haben die aber ohne Investoren geschafft, sondern mit etwas was uns fehlt: Transfereinnahmen!

Aber wie auch gesagt, es kann für die genauso schnell wieder runtergehen oder wir kommen näher!
#
PatrickH84 schrieb:
. . . es kann für die genauso schnell wieder runtergehen oder wir kommen näher!


Das ist 'mal Fakt.
#
Bundesliga Latest ‏@BL_Latest  5s5 seconds ago View translation
Sky Sport News HD | Paris St. Germain bietet Kevin #Trapp einen Vertrag über 5 Jahre. Frankfurt kassiert mindestens €9m. #SGE
#
Ich gönne es Kevin auch wenn das für uns ein herber Verlust ist. Er wäre ja doof wenn er so eine Gelegenheit nicht annehmen würde. Wir bekommen zudem eine ordentliche Ablöse. Schon okay.

Es zeigt aber auch das Verträge nicht unbedingt viel Wert haben. Ich meine eine Vertragsverlängerung mit extra PK und 5 Monate später weg. Jeder Buli Profi hat inzwischen seine AK. Verträge sind eigentlich nur Schall und Rauch bei denen Schmerzensgeld festgelegt wird.
#
PatrickH84 schrieb:
clakir schrieb:
PatrickH84 schrieb:
Tafelberg schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
clakir schrieb:
EintrachtOssi schrieb:
Also wenn die SGE schon offiziell das PSG Interesse bejaht, dann wird schon längst verhandelt und HB und BH gehen von einem Wechsel aus.

Ich gehe auch davon aus das er wechseln wird. Wir haben keine Argumente außer der tollen Luft in Frankfurt .

Schade, Kevin war und ist Sympatieträger.


Eine offizielle Bestätigung des Interesses besagt nicht viel. Warum sollte der Verein diese inzwischen bekannte Tatsache verleugnen? Interessanter ist der Satz von HB, dass bisher noch kein offizielles Angebot vorliegt. Das wiederum bedeutet, der derzeit noch Preisverhandlungen stattfinden. Die Aussagen, ob Trapp eine AK hat oder nicht, sind widersprüchlich. Aber fest steht wohl, dass der Preis verhandelt wird. Dann werden sich HB/BH/AV wohl mit den kolportierten 9m nicht zufrieden geben. Gestern war ja schon 'mal von 12m die Rede. Wenn PSG Trapp wirklich will, werden die auch nicht vor 15m zurückschrecken. Kohle habe die ja ohne Ende. Das wäre dann für die Eintracht schon eine tolle Sache.

So langsam klärt sich doch die Frage, warum AV bei uns plötzlich so viel bessere Perspektiven sieht!


Ja ich denke mal, das Veh jetzt bereit ist, den Weg von Gladbach zu gehen.


notgedrungen i


Warum notgedrungen? Gladbach macht es vor, wie es geht! Größten Respekt vor Gladbach und deren Leistung der letzten Jahre! Wenn die Eintracht dieses Weg gehen würde, wäre ich mehr als zufrieden!

Und leider muss man dann auch Erlöse einfahren - und das geht nun mal nur wenn man Stammspieler verkauft, neue kauft und aufbaut und dann wieder verkauft! Dann kommt auch das Geld, wenn du mehr Ticketverkäufe hast, mehr Merchandising, mehr Logen etc.

Gladbach war fast abgestiegen, jetzt sind die uns meilenweit entfernt. Was im übrigen nicht heißt, dass die nicht auch wieder fallen können!


. . . meilenweit enteilt . . .  
Im Zusammenhang mit welchem Verein habe ich schon 'mal gehört?    


Du kannst es gehört haben oder nicht... Fakt ist, dass der Kader ca. doppelt so viel wert ist wie unserer und das die in den letzten 4 Jahre 3x unter den ersten 6  waren. Davor war es eine Mittelfeld-Mannschaft.

Ich respektiere deren Leistung, stelle aber keinen Schrein auf.

Ich sag nur, dass HB die letzten Jahre von Zement gesprochen hat, während andere Mannschaften uns überholt haben. Das haben die aber ohne Investoren geschafft, sondern mit etwas was uns fehlt: Transfereinnahmen!

Aber wie auch gesagt, es kann für die genauso schnell wieder runtergehen oder wir kommen näher!

Welche Mannschaften haben uns denn noch überholt? Mir fallen ein paar ein, aber in die andere Richtung.
#
Sledge_Hammer schrieb:
Bin dagegen, da er ja nicht nur ein sehr guter Torhüter ist, sondern auch für die Mannschaft nicht unwichtig.


Das ist kein Grund ihn nicht abzugeben, sondern nur ein Grund den Preis nach oben zu schrauben.
Spycher oder Schwegler waren auch wichtig für die Mannschaft. Lebbe geht weiter.
#
etienneone schrieb:
Bundesliga Latest ‏@BL_Latest  5s5 seconds ago View translation
Sky Sport News HD | Paris St. Germain bietet Kevin #Trapp einen Vertrag über 5 Jahre. Frankfurt kassiert mindestens €9m. #SGE


Eigentlich kommt man nicht drum herum endlich mal einen Transfererlös zu generieren. Wir haben oft genug Stamm- und Führungsspieler gehalten und gehalten und gehalten und am Ende waren sie gar nichts mehr wert bzw. wir haben nichts bekommen. Aus wirtschaftlicher Sicht muss Trapp verkauft werden bei den Summen.
#
Für uns doch recht komfortabel. Wenn er bleibt haben wir weiterhin einen der besten Torhüter Deutschlands im Kader. Sollte er gehen, was ich sehr bedauern würde, würden wir immerhin eine ordentliche Ablöse einstreichen.
#
JayJayGrabowski schrieb:
Welche Mannschaften haben uns denn noch überholt?

Aus eigener Kraft eigentlich nur Mönchengladbach.
#
10 Mio + Weidenfeller für Trapp?
Wer da nein sagt, der meint es nicht gut mit der Eintracht..
#
etienneone schrieb:
10 Mio + Weidenfeller für Trapp?
Wer da nein sagt, der meint es nicht gut mit der Eintracht..


Und was wollen wir mit dem Geld? Bis auf 1-2 Positionen sehe ich jedenfalls keinen Bedarf. Aber denke du kannst unbesorgt sein, bin sicher die verschachern den Trapp.
#
Didu schrieb:
Und was wollen wir mit dem Geld?

damit können wir uns lecker umschauen im Bereich RV, IV (gleich zweimal), LA, DM. Eigentlich überall.
#
Didu schrieb:
etienneone schrieb:
10 Mio + Weidenfeller für Trapp?
Wer da nein sagt, der meint es nicht gut mit der Eintracht..


Und was wollen wir mit dem Geld? Bis auf 1-2 Positionen sehe ich jedenfalls keinen Bedarf. Aber denke du kannst unbesorgt sein, bin sicher die verschachern den Trapp.


Bei mehr als 10 Mio kann man sicher nicht von verschachern reden. Wofür braucht man in der Bundesliga Geld? Spielen ja alle umsonst. Geld einnehmen ist ja echt völliger Schwachsinn!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!