Nachbetrachtungsthread vom 16.08.2015, Saison 2015/2016, 1. Spieltag: VfL Wolfsburg - SG Eintracht Frankfurt

#
Basaltkopp schrieb:
Bin ich eigentlich der einzige, der Reinartz zwar sehr ordentlich gesehen hat, dem aber doch (zu)  viele leichtfertige Ballverluste bei ihm aufgefallen sind?  


Nein, bist Du nicht. Ich habe ihn auch nicht so doll gesehen.
#
Yoannmiguel schrieb:
Gegen so ein schwaches Wolfsburg war das natürlich viel zu wenig von uns,mutlos,kraftlos ist hier wohl noch das beste was man dazu sagen kann.Reinartz hat den Auftritt der Eintracht denke ich schon sehr gut erläutert,der jetzt schon ziemlich genervt rüber kam.


Bitte niemand auf diesen Troll reagieren. Das ärgert ihn am meisten.
#
War doch schon ganz ordentlich. Klar is gewinnen immer schöner aber dafür, dass wir ausw. bei WOB gespielt haben und die Chance auf jeden Fall da war was zu holen, bin ich guter Dinge. Gegner sind am Ende des Tages auch immer nur so gut, wie man sie lässt und WOB war schlagbar

Luc und Sefe können ner Verteidigung ordentlich Probleme machen, wobei ich bei Luc glaube der brauch noch ein Spiel um sich an Liga und Schiris zu gewöhnen. Sah aber für´s erste BuLi-Spiel gut aus.

Reinartz auch Stabil
Russ muss noch bissi aus der Hüfte kommen, Aigner wie gewohnt einer der Pfeiler, auf den ist einfach immer Verlass, auch wenn er am End bissi Platt schien. LM - Hoffen wir mal auf den Neuen oder Gerezgiher. Waldschmidt und Gerezgiher haben mir auch nen guten Eindruck gemacht. da kann man dann im Lauf der Saison auch ma den einen oder anderen früher bringen oder von Anfang an.

Abwehr und Towart müssen sich noch einspielen. Das 2. Tor wär nicht gefallen, wenn Hradecki schon seinen Strafraum für sich beanspruchen würde, denk ich. Aber auch das wird schon werden. Zambrano is und bleibt der klassische Haudegen... Solang er´s nich übertreibt, kann das auch Nützlich sein. Abraham auch schon gut dabei. Hasebe hat das auf rechts auch solide gemacht und selbst Iggy fand ich gut als er dann kam.

Also, alles in allem... Schade, dass der Ausgleich nicht gefallen ist aber man sieht schon gute Anlagen. Endlich geht´s wieder los. Es kann ne gute Saison werden.
#
Basaltkopp schrieb:
Bin ich eigentlich der einzige, der Reinartz zwar sehr ordentlich gesehen hat, dem aber doch (zu)  viele leichtfertige Ballverluste bei ihm aufgefallen sind?  


Hab das auch so gesehen, der war heute gedanklich ziemlich lahm und zu viele Ballverluste. Bin mir aber sicher das er das genauso gesehen hat.
#
Bobbelche schrieb:
Yoannmiguel schrieb:
Gegen so ein schwaches Wolfsburg war das natürlich viel zu wenig von uns,mutlos,kraftlos ist hier wohl noch das beste was man dazu sagen kann.Reinartz hat den Auftritt der Eintracht denke ich schon sehr gut erläutert,der jetzt schon ziemlich genervt rüber kam.


Hm was war nochmal dein Tipp vorm Spiel?


4:1 für Wolfsburg oder 4:0.Lag iich wohl am näher dran als der Rest hier.
#
Ich fand den Auftritt heute insgesamt gut, vor allem den sensationellen Beginn wo schnell ,mit hohem Tempo u,sehr aggressiv gespielt wurde
Kann mich kaum erinnern ,wo wir auswärts vor allem gegen eine so starke Mannschaft derartig mutig u. sebstbewusst aufgetreten sind.

Das lässt für die Saison hoffen.Ich denke wir könnten vor einer großen stehen.

Die etwas schwächere 2 Hz war sicher etwas dem hohen Anfangstempo geschuldet.

Ein unentschieden wäre auf jedenfall verdient gewesen.
#
Basaltkopp schrieb:
Bin ich eigentlich der einzige, der Reinartz zwar sehr ordentlich gesehen hat, dem aber doch (zu)  viele leichtfertige Ballverluste bei ihm aufgefallen sind?  


ne. da waren auch einige langhölzer ins absolute nichts. aber gut, wer viel macht, macht auch mehr falsch. auf jeden fall muss man ihm einen besseren partner an die seite stellen. fand die aufstellung von russ heute angesichts des gegners absolut nachvollziehbar, aber öfter als 2-3 mal pro saison sollte das nicht geschehen. mal sehen, ob nächste woche dann flum oder stendera neben ihm spielt.
#
Yoannmiguel schrieb:
Bobbelche schrieb:
Yoannmiguel schrieb:
Gegen so ein schwaches Wolfsburg war das natürlich viel zu wenig von uns,mutlos,kraftlos ist hier wohl noch das beste was man dazu sagen kann.Reinartz hat den Auftritt der Eintracht denke ich schon sehr gut erläutert,der jetzt schon ziemlich genervt rüber kam.


Hm was war nochmal dein Tipp vorm Spiel?


4:1 für Wolfsburg oder 4:0.Lag iich wohl am näher dran als der Rest hier.


   
#
PitderSGEler schrieb:
etienneone schrieb:
MrBoccia schrieb:
mutig angefangen, dann 2 mal hinten gepennt, Rest der ersten HZ war ok, in der Zweiten erstaunlich mutlos, die letzte halbe Stunde lockeres Austraben. Jämmerliche Chancenverwertung, Inui wie erwartet nix, Russ ist gedanklich zu langsam.

Zum kotzen, wie jede Niederlage.


dem ist nix hinzuzufügen.  Vielleicht noch fie Frage,  warum wir uns LM nicht verbessert haben...  


Du kannst Gacinovic also schon abschließen beurteilen?


Nein. Gacinovic ist ein Talent aus dem Ausland der langsam aufgebaut werden soll.  Eine Verstärkung ist er bislang nicht. Aber ja,  die Hoffnung,  dass er hier schnell zum Stammspieler wird habe ich auch.  
#
Basaltkopp schrieb:
Bin ich eigentlich der einzige, der Reinartz zwar sehr ordentlich gesehen hat, dem aber doch (zu)  viele leichtfertige Ballverluste bei ihm aufgefallen sind?  


Hielt sich in meiner Empfindung in etwa 50:50.

Theoretisch gibt es, abgesehen von dem Ergebnis, nicht viel zu meckern. Wenn allerdings Inui gegen Augsburg genauso spielt wäre er für mich fällig für einen Stammplatz auf der Bank.
#
Kadaj schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Bin ich eigentlich der einzige, der Reinartz zwar sehr ordentlich gesehen hat, dem aber doch (zu)  viele leichtfertige Ballverluste bei ihm aufgefallen sind?  


ne. da waren auch einige langhölzer ins absolute nichts. aber gut, wer viel macht, macht auch mehr falsch. auf jeden fall muss man ihm einen besseren partner an die seite stellen. fand die aufstellung von russ heute angesichts des gegners absolut nachvollziehbar, aber öfter als 2-3 mal pro saison sollte das nicht geschehen. mal sehen, ob nächste woche dann flum oder stendera neben ihm spielt.  


Ich meinte weniger die Langhölzer als die eine oder andere Ballannahme wo er sich von seinem Gegenspieler überraschen und abkochen lässt.
#
skyeagle schrieb:
Yoannmiguel schrieb:
Gegen so ein schwaches Wolfsburg war das natürlich viel zu wenig von uns,mutlos,kraftlos ist hier wohl noch das beste was man dazu sagen kann.Reinartz hat den Auftritt der Eintracht denke ich schon sehr gut erläutert,der jetzt schon ziemlich genervt rüber kam.


Auch hier nochmal, ich freue mich mal einen positiven Beitrag von dir zu lesen. Ich denke aber, da werde ich noch ganz lange warten müssen.

Das war doch für seine Verhältnisse schon recht positiv      
#
Mit Inui auf dem Platz lief es noch deutlich besser,ich denke da gibt es keine zwei Meinungen.
#
Basaltkopp schrieb:
Bin ich eigentlich der einzige, der Reinartz zwar sehr ordentlich gesehen hat, dem aber doch (zu)  viele leichtfertige Ballverluste bei ihm aufgefallen sind?  


Nein, bist du nicht. Und er hat auch einige unnötige Ballverluste gehabt. Wobei ich mich in der einen oder anderen Situation schon gefragt habe, ob der Ruf "Hintermann" völlig aus der Mode gekommen ist.

Meine Einschätzung ist, dass er sich erst an die"Chefrolle" im Mittelfeld gewöhnen muss, die er so in Leverkusen nicht hatte. Da ist noch Luft nach oben und wer ihn im Interview nach dem Spiel gesehen hat, hat gemerkt, dass er das wohl auch so sieht. 35% gewonnene Zweikämpfe sind auf dieser Position echt ausbaufähig.

Ich bin aber zuversichtlich, dass er da reinwächst.
#
Von Abraham war ich heute positiv überrascht.
Ich hatte so meine Zweifel an ihm weil er in Hoffenheim nur Ersatz war.
Wenn er so weiter spielt haben wir einen richtig guten Innenverteidiger dazu bekommen.
#
Yoannmiguel schrieb:
Mit Inui auf dem Platz lief es noch deutlich besser,ich denke da gibt es keine zwei Meinungen.


Das hatte aber nichts mit Inui zu tun. In meinen Augen war seine Leistung nicht ausreichend.
#
Exil-Fan schrieb:
Yoannmiguel schrieb:
Mit Inui auf dem Platz lief es noch deutlich besser,ich denke da gibt es keine zwei Meinungen.


Das hatte aber nichts mit Inui zu tun. In meinen Augen war seine Leistung nicht ausreichend.


Ich fand ihn ehrlich gesagt nicht schlechter als manch anderen bei uns...
#
Exil-Fan schrieb:
Yoannmiguel schrieb:
Mit Inui auf dem Platz lief es noch deutlich besser,ich denke da gibt es keine zwei Meinungen.


Das hatte aber nichts mit Inui zu tun. In meinen Augen war seine Leistung nicht ausreichend.


Ignoriere ihn doch bitte.
#
Ignoriert doch endlich den Joghurtmischel. Der will nur provozieren und weint erst recht, wenn ihm auch hier niemand mehr Aufmerksamkeit schenkt, die er so verzweifelt sucht.
#
Yoannmiguel schrieb:
Mit Inui auf dem Platz lief es noch deutlich besser,ich denke da gibt es keine zwei Meinungen.


Es gibt mir zu denken, dass ausgerechnet du einer der der Wenigen bist, die -wie ich- offenbar auch ein vernünftiges Spiel von Inui gesehen haben.

Womöglich liege ich doch falsch.....


Teilen