Frage(n) an die Moderation

#
Feigling schrieb:

Matzel schrieb:

Möchtest Du also anregen, dass bei einer Sperre der veranlassende Moderator angezeigt wird oder geht es Dir - und das halte ich mit Blick auf den Eröffnungssatz Deines obigen Beitrages für nicht unwahrscheinlich - doch eher darum, die Moderation an prominenterer Stelle zu diskreditieren?

Ich bin vermutlich unverdächtig, jemanden diskreditieren zu wollen, noch stehe ich hawischer inhaltlich nahe.

Seinem Punkt hier schließe ich mich dennoch an. M.E. sollten Sperrtexte einerseits eine gewisse Form wahren.

Andererseits, und das fällt mir häufiger auf, fehlt bei persönlichen Ansprachen im Sperrtext relativ regelmäßig der Name des Verfassers. Wenn die Sperrbegründung generisch ist und z.B. „Off-Topic“ lautet, ist das vielleicht nicht nötig. Wenn aber im Text jemand explizit und auch für alle sichtbar etwas deutlicher angesprochen wird, finde ich es schon angemessen, dass der Verfasser dieses Textes sichtbar ist. Ist meiner Ansicht nach auch eine Frage des Stils.

Technisch geht das einfach, indem man seinen Namen an das Ende des Sperrtextes setzt, also auch kein Extra-Aufwand. Das wurde eigentlich auch jahrelang so gemacht - daher verstehe ich nicht, warum das jetzt ein Problem sein sollte.


Ohne wenn und aber hast Du da Recht! Es sollte grundsätzlich der Name des Mods hinter einer Beitragssperre stehen. Es passiert leider immer mal wieder, dass dies (Hektik, Nachlässigkeit) versäumt wird. Wir geloben hier Besserung und sollte das wieder mal jemand durchrutschen, dann scheut Euch nicht diesen Beitrag zu melden, dann wird's eben nachgeholt.
#
Super, Danke für die schnelle Rückmeldung.
Hallo zusammen,
hätte nur eine kleine Anregung. Seit kurzem stehen die Threads "jetzt lasst mal die Kirche im Dorf" bzw. "Vorhersehbarer Unruheherd" unter "Unsere Eintracht" im Forum. Die Threads wurden am 28.11 2001 (!) bzw. am 12.9. 2010 erstellt. Ich finde, solche Uralt-Threads sollten geschlossen werden, in diesem Fall würde es nichts schaden, einen neuen Thread zu eröffnen.
Nebenbei mal ein dickes Dankeschön für die Arbeit, die ihr hier leistet und die auch dazu beiträgt, dass sich das Eintracht-Forum deutlich von den meisten Foren der BL abhebt.
#
Als Anregung: das ein Mod wie im Nachbetrachtungsthread geschehen einen User als "Riesenarschloch" betitelt und allgemein User mit Afd Waehlern etc vergleicht halte ich fuer doch sehr unangebracht und gegen jegliche Vorbildfunktion die man als Mod haben sollte (deeskalieren). Wenn ich als Mod eine so kurze Zuendschnur habe, sollte ich ueberlegen etwas Abstand zu nehmen.
#
Als Anregung: das ein Mod wie im Nachbetrachtungsthread geschehen einen User als "Riesenarschloch" betitelt und allgemein User mit Afd Waehlern etc vergleicht halte ich fuer doch sehr unangebracht und gegen jegliche Vorbildfunktion die man als Mod haben sollte (deeskalieren). Wenn ich als Mod eine so kurze Zuendschnur habe, sollte ich ueberlegen etwas Abstand zu nehmen.
#
msgbk83 schrieb:

Als Anregung: das ein Mod wie im Nachbetrachtungsthread geschehen einen User als "Riesenarschloch" betitelt und allgemein User mit Afd Waehlern etc vergleicht [...]

genau das ist nicht geschehen.
Es wurde niemand so betitelt sondern im Falle, dass besagtem Moderator eine spezielle Denkweise unterstellt wird, die Ansicht geäußert, dass derjenige, der ebendiese Denkweise unterstellt, besagtes Riesenarschloch ist.
Also rein kausal und nicht persönlich und direkt als Bezeichnung an einen User gerichtet.  

Inzwischen finde ich übrigens dass dieses schöne Wort oft genug wiederholt wurde und wäre dankbar wenn man auf weitere Wiederholungen - insbesondere in Tateinheit mit falscher Wiedergabe dessen was der Moderator schrieb - verzichtete.  
Danke.
#
msgbk83 schrieb:

Als Anregung: das ein Mod wie im Nachbetrachtungsthread geschehen einen User als "Riesenarschloch" betitelt und allgemein User mit Afd Waehlern etc vergleicht [...]

genau das ist nicht geschehen.
Es wurde niemand so betitelt sondern im Falle, dass besagtem Moderator eine spezielle Denkweise unterstellt wird, die Ansicht geäußert, dass derjenige, der ebendiese Denkweise unterstellt, besagtes Riesenarschloch ist.
Also rein kausal und nicht persönlich und direkt als Bezeichnung an einen User gerichtet.  

Inzwischen finde ich übrigens dass dieses schöne Wort oft genug wiederholt wurde und wäre dankbar wenn man auf weitere Wiederholungen - insbesondere in Tateinheit mit falscher Wiedergabe dessen was der Moderator schrieb - verzichtete.  
Danke.
#
Warum war mir klar das das Verhalten des Moderators von seinen Kollegen verteidigt wird. Gut muss man es eben an den Verein weiterleiten. Sorry aber das geht gar nicht. Es war voellig klar was er implizieren wollte. Normalerweise gehoert so ein Mod rausgeworfen. Aber ne macht nur so weiter. Ist super gute Art die er da hat. Schoen das ihr das auch noch verteidigt. Dann schreibe ich auch ab sofort in jedem Beitrag, also wenn du das denkst, was du vielleicht denkst, bist du ein Riesenarschloch. Glueckwunsch
#
kenne den Thread, um den es geht, nicht, aber bei 'Riesenarschloch' muss ich immer daran denken :
KSC-Fan rastet aus


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!