Trainerkarussell

#
zum Leidwesen vieler Schalke Fans wurde die Personalie "Kramer" als neuen Trainer heute offiziell gemacht.
k.A. welche Alternativen es zu Kramer gegeben hat oder eben nicht gegeben hat, erstaunt hat mich diese Personalie auch.

Noch nicht bestätigt ist Maaßen von Dortmund II zu Augsburg, da gibt es wohl noch Ablöseverhandlungen.
#
Tafelberg schrieb:

zum Leidwesen vieler Schalke Fans wurde die Personalie "Kramer" als neuen Trainer heute offiziell gemacht.
k.A. welche Alternativen es zu Kramer gegeben hat oder eben nicht gegeben hat, erstaunt hat mich diese Personalie auch.

Noch nicht bestätigt ist Maaßen von Dortmund II zu Augsburg, da gibt es wohl noch Ablöseverhandlungen.



Also ich bin eher beeindruckt von Schalke und deren Personalien.
Und ich glaube nicht, das die Personalie Kramer so verkehrt oder erfolglos ist, wie viele glauben.
Mich erinnert das eher an unser Duo Bruchhagen/Funkel, mit der wir erstmal sehr passiv aufgestellt waren und kleine Brötchen gebacken haben und auch in Ruhe arbeiten konnten, mit uns hat doch nie einer gerechnet.
Und genau das ist in Schalke auch der Fall, sie versuchen nicht mit Hauruck (wie es einige und ich auch) ins Rampenlicht vorzustoßen, sondern sie versuchen weiterhin Ruhe im Verein zu behalten, die Ansprüche auch von aussen niedrig zu halten. Damit kann man in der aktuellen Situation den maximalen Profit bei minimalem Risiko erreichen. Und wenn Kramer dort in Ruhe arbeiten kann, wird er dort auch erfolgreich arbeiten können.
Das sieht man doch auch hier oft genug, wie wichtig ein ruhiges stabiles Umfeld für den Erfolg ist.

Und in Schalke ist das genauso möglich, vor allem, wenn die Fans das auch verstanden haben.
Natürlich werden sich jetzt erstmal einige abwenden, weil sie "denken" die Lösung ist sch....., aber der harte Kern von Schalke ist groß genug um sie zum Erfolg zu peitschen.
#
Tafelberg schrieb:

zum Leidwesen vieler Schalke Fans wurde die Personalie "Kramer" als neuen Trainer heute offiziell gemacht.
k.A. welche Alternativen es zu Kramer gegeben hat oder eben nicht gegeben hat, erstaunt hat mich diese Personalie auch.

Noch nicht bestätigt ist Maaßen von Dortmund II zu Augsburg, da gibt es wohl noch Ablöseverhandlungen.



Also ich bin eher beeindruckt von Schalke und deren Personalien.
Und ich glaube nicht, das die Personalie Kramer so verkehrt oder erfolglos ist, wie viele glauben.
Mich erinnert das eher an unser Duo Bruchhagen/Funkel, mit der wir erstmal sehr passiv aufgestellt waren und kleine Brötchen gebacken haben und auch in Ruhe arbeiten konnten, mit uns hat doch nie einer gerechnet.
Und genau das ist in Schalke auch der Fall, sie versuchen nicht mit Hauruck (wie es einige und ich auch) ins Rampenlicht vorzustoßen, sondern sie versuchen weiterhin Ruhe im Verein zu behalten, die Ansprüche auch von aussen niedrig zu halten. Damit kann man in der aktuellen Situation den maximalen Profit bei minimalem Risiko erreichen. Und wenn Kramer dort in Ruhe arbeiten kann, wird er dort auch erfolgreich arbeiten können.
Das sieht man doch auch hier oft genug, wie wichtig ein ruhiges stabiles Umfeld für den Erfolg ist.

Und in Schalke ist das genauso möglich, vor allem, wenn die Fans das auch verstanden haben.
Natürlich werden sich jetzt erstmal einige abwenden, weil sie "denken" die Lösung ist sch....., aber der harte Kern von Schalke ist groß genug um sie zum Erfolg zu peitschen.
#
besonders ruhig ist es im Fanumfeld von Schalke derzeit nicht
#
Tafelberg schrieb:

zum Leidwesen vieler Schalke Fans wurde die Personalie "Kramer" als neuen Trainer heute offiziell gemacht.
k.A. welche Alternativen es zu Kramer gegeben hat oder eben nicht gegeben hat, erstaunt hat mich diese Personalie auch.

Noch nicht bestätigt ist Maaßen von Dortmund II zu Augsburg, da gibt es wohl noch Ablöseverhandlungen.



Also ich bin eher beeindruckt von Schalke und deren Personalien.
Und ich glaube nicht, das die Personalie Kramer so verkehrt oder erfolglos ist, wie viele glauben.
Mich erinnert das eher an unser Duo Bruchhagen/Funkel, mit der wir erstmal sehr passiv aufgestellt waren und kleine Brötchen gebacken haben und auch in Ruhe arbeiten konnten, mit uns hat doch nie einer gerechnet.
Und genau das ist in Schalke auch der Fall, sie versuchen nicht mit Hauruck (wie es einige und ich auch) ins Rampenlicht vorzustoßen, sondern sie versuchen weiterhin Ruhe im Verein zu behalten, die Ansprüche auch von aussen niedrig zu halten. Damit kann man in der aktuellen Situation den maximalen Profit bei minimalem Risiko erreichen. Und wenn Kramer dort in Ruhe arbeiten kann, wird er dort auch erfolgreich arbeiten können.
Das sieht man doch auch hier oft genug, wie wichtig ein ruhiges stabiles Umfeld für den Erfolg ist.

Und in Schalke ist das genauso möglich, vor allem, wenn die Fans das auch verstanden haben.
Natürlich werden sich jetzt erstmal einige abwenden, weil sie "denken" die Lösung ist sch....., aber der harte Kern von Schalke ist groß genug um sie zum Erfolg zu peitschen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Mich erinnert das eher an unser Duo Bruchhagen/Funkel, mit der wir erstmal sehr passiv aufgestellt waren und kleine Brötchen gebacken haben und auch in Ruhe arbeiten konnten, mit uns hat doch nie einer gerechnet.


Ich finde man kann Kramer und Funkel nicht vergleichen.

Als wir Funkel holten hatte er sich schon einen Namen als absoluter Aufstiegsexperte gemacht, der auch bei 2 Teams schon lange gearbeitet hat.

Kramer hat nicht annähernd diese Vita. Mit Fürth abgestiegen (gut konnte man ihm nicht wirklich anlasten), nicht wieder aufgestiegen und dann ins untere Mittelfeld abgerutscht. Bei Fortuna 0,0 funktioniert wurde nach wenigen Monaten entlassen. Am Ende musste Funkel die Fortuna vor dem Abstieg retten und wieder nach oben führen. Dann 5 Jahre nur noch Jugendtrainer. Dann von Bielefeld einmal im Abstiegskampf geholt und die Klasse gehalten, um im Folgejahr dann doch abzusteigen. Er hat nirgends zwei volle Saisons gearbeitet.

Im Vergleich mit Kramer war Funkel aus meiner Sicht ein schillernder Erfolgstrainer.
#
Tafelberg schrieb:

Cyrillar schrieb:

Ich glaube als Fan kommt man relativ fix damit klar.


keine Ahnung wie es in Dresden ist, als SGE Fan hätte ich ein Problem damit.


Ändern kann man es als Fan nicht, also muss man sich zwangsweise damit arrangieren. Und da ist die Frage wie groß dein Problem damit ist.
Konsequent wäre ein komplettes abwenden vom Verein ... Oder aber vergeben.
Und im Zuge dessen nenne ich einfach den Namen Christoph Daum.


#
Cyrillar schrieb:

Und im Zuge dessen nenne ich einfach den Namen Christoph Daum.


Kann man finde ich 0,0 vergleichen.

Bei Daum hat es 6 Jahre gedauert, bis er wieder in Deutschland einen Job bekommen hat. Und das war bei seinem Heimatverein, bei dem er 15 Jahre als Trainer und Spieler war. Bis er bei uns aufschlug waren es 11 Jahre. Er hatte ein Drogenproblem, was aber offensichtlich seine Arbeit nicht wirklich beeinflusst hat.

Anfang hat Urkunden gefälscht, weil er keinen Bock hatte sich den selben Corona Tests zu unterziehen, wie es für alle im Verein/Verband vorgeschrieben war. Er ist, unter der gefälschten Behauptung geimpft zu sein von Karnevalevent zu Karnevalevent gezogen, um danach ungetestet Kontakt zu allen Spielern zu haben. Hier hat jemand, aus reinem Egoismus seinen Verein durchaus in Gefahr gebracht.

Da dann unmittelbar nach Aussetzung der Sperre hinzugehen und den holen zu wollen, finde ich schon extrem seltsam. Zumal Anfang keinen Bezug zu dem Verein und der Region hat, außer halt vielleicht der dort verbreiteten Einstellung zum Impfen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Mich erinnert das eher an unser Duo Bruchhagen/Funkel, mit der wir erstmal sehr passiv aufgestellt waren und kleine Brötchen gebacken haben und auch in Ruhe arbeiten konnten, mit uns hat doch nie einer gerechnet.


Ich finde man kann Kramer und Funkel nicht vergleichen.

Als wir Funkel holten hatte er sich schon einen Namen als absoluter Aufstiegsexperte gemacht, der auch bei 2 Teams schon lange gearbeitet hat.

Kramer hat nicht annähernd diese Vita. Mit Fürth abgestiegen (gut konnte man ihm nicht wirklich anlasten), nicht wieder aufgestiegen und dann ins untere Mittelfeld abgerutscht. Bei Fortuna 0,0 funktioniert wurde nach wenigen Monaten entlassen. Am Ende musste Funkel die Fortuna vor dem Abstieg retten und wieder nach oben führen. Dann 5 Jahre nur noch Jugendtrainer. Dann von Bielefeld einmal im Abstiegskampf geholt und die Klasse gehalten, um im Folgejahr dann doch abzusteigen. Er hat nirgends zwei volle Saisons gearbeitet.

Im Vergleich mit Kramer war Funkel aus meiner Sicht ein schillernder Erfolgstrainer.
#
Kramer und Funkel kam man tatsächlich nicht vergleichen, da braucht man nur die beiden Vitas zu vergleichen.
Kramer passt gut zum Co Trainer Büskens, die kennen sich aus Fürth und bringt nicht einen eigenen Trainerstab mit, was wohl ein Kriterium gewesen sein soll.
Wenn das in den ersten Wochen/Monaten nicht läuft, kommt ratzfatz der Ruf nach dem "Messias" Büskens und Kramer ist schnell wieder weg.
Schwarz und Kramer sehe ich da als sehr gefährdet an, aber wer weiß wie sich die neue Saison entwickelt
#
Kramer und Funkel kam man tatsächlich nicht vergleichen, da braucht man nur die beiden Vitas zu vergleichen.
Kramer passt gut zum Co Trainer Büskens, die kennen sich aus Fürth und bringt nicht einen eigenen Trainerstab mit, was wohl ein Kriterium gewesen sein soll.
Wenn das in den ersten Wochen/Monaten nicht läuft, kommt ratzfatz der Ruf nach dem "Messias" Büskens und Kramer ist schnell wieder weg.
Schwarz und Kramer sehe ich da als sehr gefährdet an, aber wer weiß wie sich die neue Saison entwickelt
#
Tafelberg schrieb:

Schwarz und Kramer sehe ich da als sehr gefährdet an, aber wer weiß wie sich die neue Saison entwickelt


Ich denke, dass Schwarz in Berlin eine etwas höhere Überlebenschance in Berlin als Kramer auf Schalke hat. Als grinsender Europapokalsieger schaue ich mir das Treiben natürlich gerne an. Ach, und Zalazar holen wir uns natürlich nächstes Jahr wieder aus Schalke zurück, egal ob wir ihn brauchen oder nicht.
#
Anfang in die Pegida-Stadt? Na das würde ja irgendwie dann auch passen.

Natürlich hat er ne 2. Chance verdient, auch wenn ich denke, dass die Sperre ein bisschen länger hätte gehen sollen.
#
SGE_Werner schrieb:

Anfang in die Pegida-Stadt? Na das würde ja irgendwie dann auch passen.


Hmm, ich weiß immer noch nicht, was Impfskepsis mit "politisch rechts" zu tun hat.
Aber wahrscheinlich bin ich als Politologe auch einfach zu doof dazu ...
#
Hyundaii30 schrieb:

Mich erinnert das eher an unser Duo Bruchhagen/Funkel, mit der wir erstmal sehr passiv aufgestellt waren und kleine Brötchen gebacken haben und auch in Ruhe arbeiten konnten, mit uns hat doch nie einer gerechnet.


Ich finde man kann Kramer und Funkel nicht vergleichen.

Als wir Funkel holten hatte er sich schon einen Namen als absoluter Aufstiegsexperte gemacht, der auch bei 2 Teams schon lange gearbeitet hat.

Kramer hat nicht annähernd diese Vita. Mit Fürth abgestiegen (gut konnte man ihm nicht wirklich anlasten), nicht wieder aufgestiegen und dann ins untere Mittelfeld abgerutscht. Bei Fortuna 0,0 funktioniert wurde nach wenigen Monaten entlassen. Am Ende musste Funkel die Fortuna vor dem Abstieg retten und wieder nach oben führen. Dann 5 Jahre nur noch Jugendtrainer. Dann von Bielefeld einmal im Abstiegskampf geholt und die Klasse gehalten, um im Folgejahr dann doch abzusteigen. Er hat nirgends zwei volle Saisons gearbeitet.

Im Vergleich mit Kramer war Funkel aus meiner Sicht ein schillernder Erfolgstrainer.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Ich finde man kann Kramer und Funkel nicht vergleichen.




Ich will die Trainer nicht direkt vergleichen. Kramer ist glaube ich auch ein bisschen jünger wie Funkel es damals war als er zu uns kam. Mir geht es eher um etwas anderes. Man lebt Bescheidenheit und Demut vor.
Und das mussten wir damals auch. Und das ist entscheidend.
Funkel war zwar als Aufstiegstrainerexperte aber für unsere gewohnten Verhältnisse von früher sehr auf dem Boden.
Auch Namen wie Ehrmanntraut, Reimann usw. waren alles Trainer die geerdet waren.
Und das passiert jetzt in Schalke auch und das wird Ihnen langfristig am besten helfen.

Deswegen Hut ab.
#
besonders ruhig ist es im Fanumfeld von Schalke derzeit nicht
#
Tafelberg schrieb:

besonders ruhig ist es im Fanumfeld von Schalke derzeit nicht



Ist doch völlig normal. Die Zeit in der zweiten Liga war viel zu kurz für die Fans um zu verstehen, wie dankbar sie sein müssten. Die Fans wollen gleich wieder das Maximum.
War ja bei uns nicht anders, viele Fans wandten sich sogar ab !!
Und was wurden Leute die hiermit minimalistischen Dingen versuchten erfolgreich  zu arbeiten, teilweise sehr unfair kritisiert. Und von mir, das gebe ich zu !!!
Und auch heute merkt man es bei uns immer wieder. Die neuen Fans haben überhaupt keinen Respekt vor geleistetem und fordern immer Topleistungen, Bzw. werden nicht die guten Transfers gelobt, sondern
das rausgesucht was sch..... war und aufs Brot geschmiert.
Ich bleibe dabei, Schalke geht den richtigen Weg.

Ich kann mich noch gut an die alten Zeiten erinnern und wir sind damals auch viel verspottet worden.
Es steht jedem frei das zu tun. Nur sage ich halt, es ist der richtige Weg, wir sind der beste Beweis dafür.

#
Maaßen von BVB II zu Augsburg scheint auch zu kappen, mit einer Ablöse geht fast alles

https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_92310156/fc-augsburg-enrico-maassen-wird-neuer-trainer-einigung-mit-bvb.html

in der BL haben wir dann mit Terzic, Kovac, Breitenreiter, Maaßen, Schwarz, Kramer wiederkehrende Trainer und ein ganz neues Gesicht mit Maaßen.
Mal schauen, wie die sich schlagen werden.
#
Maaßen von BVB II zu Augsburg scheint auch zu kappen, mit einer Ablöse geht fast alles

https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_92310156/fc-augsburg-enrico-maassen-wird-neuer-trainer-einigung-mit-bvb.html

in der BL haben wir dann mit Terzic, Kovac, Breitenreiter, Maaßen, Schwarz, Kramer wiederkehrende Trainer und ein ganz neues Gesicht mit Maaßen.
Mal schauen, wie die sich schlagen werden.
#
Tafelberg schrieb:

Maaßen von BVB II zu Augsburg scheint auch zu kappen, mit einer Ablöse geht fast alles

https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_92310156/fc-augsburg-enrico-maassen-wird-neuer-trainer-einigung-mit-bvb.html

in der BL haben wir dann mit Terzic, Kovac, Breitenreiter, Maaßen, Schwarz, Kramer wiederkehrende Trainer und ein ganz neues Gesicht mit Maaßen.
Mal schauen, wie die sich schlagen werden.


Mit Farke bei MG sogar 2 neue Gesichter.
#
SGE_Werner schrieb:

Anfang in die Pegida-Stadt? Na das würde ja irgendwie dann auch passen.


Hmm, ich weiß immer noch nicht, was Impfskepsis mit "politisch rechts" zu tun hat.
Aber wahrscheinlich bin ich als Politologe auch einfach zu doof dazu ...
#
Tschock schrieb:

SGE_Werner schrieb:

Anfang in die Pegida-Stadt? Na das würde ja irgendwie dann auch passen.


Hmm, ich weiß immer noch nicht, was Impfskepsis mit "politisch rechts" zu tun hat.
Aber wahrscheinlich bin ich als Politologe auch einfach zu doof dazu ...

Oder schlicht betriebsblind auf Grund deiner Szeneverflechtung!
#
Tschock schrieb:

SGE_Werner schrieb:

Anfang in die Pegida-Stadt? Na das würde ja irgendwie dann auch passen.


Hmm, ich weiß immer noch nicht, was Impfskepsis mit "politisch rechts" zu tun hat.
Aber wahrscheinlich bin ich als Politologe auch einfach zu doof dazu ...

Oder schlicht betriebsblind auf Grund deiner Szeneverflechtung!
#
FrankenAdler schrieb:

Oder schlicht betriebsblind auf Grund deiner Szeneverflechtung!


Das ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Du so tust, als würdest Du mich kennen.
Und das Du mir unbelegt etwas unterstellst !

Wer bist Du, dass Du meinst, über mich irgendetwas zu wissen?
Deine anonymen unbelegten permanenten Unterstellungen sind eigentlich nur eines:
Erbärmlich !

Schreib mir per PN doch einfach mal, wer Du bist.
Aber wahrscheinlich fehlen Dir dazu die Eier !
#
FrankenAdler schrieb:

Oder schlicht betriebsblind auf Grund deiner Szeneverflechtung!


Das ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Du so tust, als würdest Du mich kennen.
Und das Du mir unbelegt etwas unterstellst !

Wer bist Du, dass Du meinst, über mich irgendetwas zu wissen?
Deine anonymen unbelegten permanenten Unterstellungen sind eigentlich nur eines:
Erbärmlich !

Schreib mir per PN doch einfach mal, wer Du bist.
Aber wahrscheinlich fehlen Dir dazu die Eier !
#
Tschock schrieb:

FrankenAdler schrieb:

Oder schlicht betriebsblind auf Grund deiner Szeneverflechtung!


Das ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Du so tust, als würdest Du mich kennen.
Und das Du mir unbelegt etwas unterstellst !

Wer bist Du, dass Du meinst, über mich irgendetwas zu wissen?
Deine anonymen unbelegten permanenten Unterstellungen sind eigentlich nur eines:
Erbärmlich !

Schreib mir per PN doch einfach mal, wer Du bist.
Aber wahrscheinlich fehlen Dir dazu die Eier !


PS:
Deine Art der Diskussion ist übrigens "rechts" (sog Kontaktschuld, etabliert von Goebbels):

Eine Nähe zu anderen herstellen und dann unterstellen, man sei gleich.

BTW: Erika Steinbach jubelt wir Du, wenn die Eintracht ein Tor schießt.
Wahrscheinlich findest Du deshalb auch Ausländer eher semi.
Oder wir muss ich Deine "Verflechtungen" verstehen? 🤔
Alles Weitere dann bitte per PN.
#
Ist nun offiziell: https://www.kicker.de/dynamo-dresden-holt-anfang-als-neuen-cheftrainer-904895/artikel

Auch Dynamo hat es z. B. auf Twitter vor 15 Minuten getweetet.
#
Ist nun offiziell: https://www.kicker.de/dynamo-dresden-holt-anfang-als-neuen-cheftrainer-904895/artikel

Auch Dynamo hat es z. B. auf Twitter vor 15 Minuten getweetet.
#
Denis schrieb:

Ist nun offiziell: https://www.kicker.de/dynamo-dresden-holt-anfang-als-neuen-cheftrainer-904895/artikel

Auch Dynamo hat es z. B. auf Twitter vor 15 Minuten getweetet.


Kritische Töne dazu in einem Kommentar .

https://www.kicker.de/anfangs-sperre-verkommt-zum-symbolischen-akt-905168/artikel
#
SGE_Werner schrieb:

Anfang in die Pegida-Stadt? Na das würde ja irgendwie dann auch passen.


Hmm, ich weiß immer noch nicht, was Impfskepsis mit "politisch rechts" zu tun hat.
Aber wahrscheinlich bin ich als Politologe auch einfach zu doof dazu ...
#
Tschock schrieb:

...Hmm, ich weiß immer noch nicht, was Impfskepsis mit "politisch rechts" zu tun hat. ...




Der war gut.
#
Ich sehe es schon kommen. Der macht dann da paar Jahre und ist dann mit Lautern irgendwann in der Bundesliga. Also ich würde es ja irgendwie feiern.


Teilen