Borussia Dortmund

#
Ich bin ein klein wenig entsetzt, dass Haller zum BVB wechseln soll.
Ich hatte gehofft, dass er nie wieder Bundesliga spielt - wenn nicht bei uns
😣
#
SGE_Werner schrieb:

Cyrillar schrieb:

Nix für ungut aber Haaland war einer der wenigen beim BVB die Willen und Leistung gezeigt haben.
Der immer, wenn er gesund war, alles gegeben und Mitspieler motiviert und angetrieben hat.


Da kannst Du aber die letzten 6-8 Monate rausnehmen aus der Bewertung. Da hat er, wenn er gespielt hat, oftmals abgewunken und Leute angemault und ist oft zurückgetrottet a la "ich bin zu gut für dieses Drecksteam"


OK, das er unzufriedener war stimmt. Aber irgendwie hatte ich trotzdem das Gefühl das er einer der wenigen war die trotzdem Ehrgeiz gezeigt haben.

Der hatte sich ja verletzt auf der Tribüne bspw mehr geärgert wenn ein Gegentor gefallen ist als jeder andere auf dem Platz.

Naja sei es drum ... Nu isser weg.
#
Cyrillar schrieb:

OK, das er unzufriedener war stimmt. Aber irgendwie hatte ich trotzdem das Gefühl das er einer der wenigen war die trotzdem Ehrgeiz gezeigt haben.



Und genau darum geht es ja.
Ich bestreite nicht, das er keinen Ehrgeiz hatte, aber er brachte auch viel Unruhe in den Verein und sicher auch in die Mannschaft.
Und dann bekommst Du eben kein Team zusammen, wo einer für den anderen läuft.
Ja dafür kann Haaland nur teilweise was, aber
solche Probleme können junge Superstars mitbringen und das beieinflusst das Teamplay.
#
Ich bin ein klein wenig entsetzt, dass Haller zum BVB wechseln soll.
Ich hatte gehofft, dass er nie wieder Bundesliga spielt - wenn nicht bei uns
😣
#
Mh. Aus welchem Grund?
Weil Du nicht gegen uns ihn spielen sehen möchtest oder ist das eher so'n Ding: "Erfolg in der Bundesliga mit uns gehabt und wir sollten dann der einzige bleiben"?
#
Mh. Aus welchem Grund?
Weil Du nicht gegen uns ihn spielen sehen möchtest oder ist das eher so'n Ding: "Erfolg in der Bundesliga mit uns gehabt und wir sollten dann der einzige bleiben"?
#
Ich bin Mal so frei darauf zu antworten:
Weil er eine Verstärkung für jede Mannschaft ist, in der er spielt. Und ich will nicht, dass unsere Gegner eine derartige Verstärkung bekommen.

Unabhängig davon, finde ich den Seb viel zu symphatisch, als ihn in diesem furchtbaren gelb-schwarzen Lappen auflaufen zu sehen!
#
Ja, das habe ich mir schon gedacht, aber lieber Dortmund als sonst wo in der Liga. Sind wir mal ehrlich: Bayern & Dortmund sind zur Zeit unerreichbar. Der kann ruhig dahin wechseln.
Ich wünsche Haller nur das Beste. Er wollte immer in der Premier League spielen, war immer sein Traum - hat sich halt den falschen Verein mit West Ham ausgesucht. Daher neues Projekt mit Ajax, war ja an sich auch erfolgreich.
Natürlich ist es immer blöd, wenn ein Verein in der Bundesliga sich verstärkt. Aber die sind nicht auf Augenhöhe mit uns.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  

Und wenn man doch sagt, er ist selbst ne (enorme) Verstärkung. Ist doch geil. Man kann doch nicht einen spannenden Meisterschaftskampf erwarten, aber dann sollen starke (Ex-)Spieler nicht unbedingt zu denen wechseln?

Ich finde jetzt Dortmund nicht schlimm, aber wenn es danach gehen dürfte, dann wollen ja viele nicht, dass er nach Dortmund wechselt, weil XYZ.
RB, TSG, WOB usw sowieso nicht. Bayern erst recht nicht. Der Rest ist dann unsere Konkurrenz oder drunter. Also eigentlich dürfte er gar nicht mehr in Deutschland spielen.

Ich freue mich, wenn solche Spieler in die Bundesliga (zurück) kommen. Spricht klar für die Bundesliga, die angeblich ja immer so "uninteressant" und "nicht so bedeutend" angesehen wird.
#
Besser er landet bei Dortmund als bei Bayern, RB oder noch schlimmer einem Konkurrenten von uns, in dessen Bereiche wir auch kommen können.

Seb passt natürlich am ehesten zu Dortmund von seinem Können und der jeweiligen Fähigkeiten (System...)
#
Besser er landet bei Dortmund als bei Bayern, RB oder noch schlimmer einem Konkurrenten von uns, in dessen Bereiche wir auch kommen können.

Seb passt natürlich am ehesten zu Dortmund von seinem Können und der jeweiligen Fähigkeiten (System...)
#
SGE_Werner schrieb:

Besser er landet bei Dortmund als bei Bayern, RB oder noch schlimmer einem Konkurrenten von uns, in dessen Bereiche wir auch kommen können.

Seb passt natürlich am ehesten zu Dortmund von seinem Können und der jeweiligen Fähigkeiten (System...)

Alles richtig.
Trotzdem tut es mir in der Seele weh, ihn in einem anderen Bundesliga-Trikot  zu sehen.
Er ist nunmal der Ex-Adler, den ich mit weitem Abstand am liebsten wieder bei uns sehen würde.
#
Ja, das habe ich mir schon gedacht, aber lieber Dortmund als sonst wo in der Liga. Sind wir mal ehrlich: Bayern & Dortmund sind zur Zeit unerreichbar. Der kann ruhig dahin wechseln.
Ich wünsche Haller nur das Beste. Er wollte immer in der Premier League spielen, war immer sein Traum - hat sich halt den falschen Verein mit West Ham ausgesucht. Daher neues Projekt mit Ajax, war ja an sich auch erfolgreich.
Natürlich ist es immer blöd, wenn ein Verein in der Bundesliga sich verstärkt. Aber die sind nicht auf Augenhöhe mit uns.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  

Und wenn man doch sagt, er ist selbst ne (enorme) Verstärkung. Ist doch geil. Man kann doch nicht einen spannenden Meisterschaftskampf erwarten, aber dann sollen starke (Ex-)Spieler nicht unbedingt zu denen wechseln?

Ich finde jetzt Dortmund nicht schlimm, aber wenn es danach gehen dürfte, dann wollen ja viele nicht, dass er nach Dortmund wechselt, weil XYZ.
RB, TSG, WOB usw sowieso nicht. Bayern erst recht nicht. Der Rest ist dann unsere Konkurrenz oder drunter. Also eigentlich dürfte er gar nicht mehr in Deutschland spielen.

Ich freue mich, wenn solche Spieler in die Bundesliga (zurück) kommen. Spricht klar für die Bundesliga, die angeblich ja immer so "uninteressant" und "nicht so bedeutend" angesehen wird.
#
Denis schrieb:
                                                                                                                                                                                                                                                                                               Man kann doch nicht einen spannenden Meisterschaftskampf erwarten, aber dann sollen starke (Ex-)Spieler nicht unbedingt zu denen wechseln

Wer will denn eine spannende Meisterschaft? So lange wir nicht Meister werden, sollen es halt die Bayern werden, die haben eh keine Freude mehr daran und alles ist wie immer
#
Denis schrieb:
                                                                                                                                                                                                                                                                                               Man kann doch nicht einen spannenden Meisterschaftskampf erwarten, aber dann sollen starke (Ex-)Spieler nicht unbedingt zu denen wechseln

Wer will denn eine spannende Meisterschaft? So lange wir nicht Meister werden, sollen es halt die Bayern werden, die haben eh keine Freude mehr daran und alles ist wie immer
#
Viele wollen halt ne spannende Meisterschaft. Liest man vermehrt. Hört man vermehrt. Forum, Medien, Soziale Medien usw.

Aber an sich gebe ich Dir recht. Lieber dann dauerhaft die Bayern, als jemand anderes unter Dortmund. Die Dortmunder an sich? Mh. Why not? Sie sind ja auch noch in weiter Ferne. Und freudige Gesichter etc. zu sehen, die richtig Party machen, Freude haben, ist doch auch ganz schön.

Ich weiß aber auch was Du meinst.
#
Viele wollen halt ne spannende Meisterschaft. Liest man vermehrt. Hört man vermehrt. Forum, Medien, Soziale Medien usw.

Aber an sich gebe ich Dir recht. Lieber dann dauerhaft die Bayern, als jemand anderes unter Dortmund. Die Dortmunder an sich? Mh. Why not? Sie sind ja auch noch in weiter Ferne. Und freudige Gesichter etc. zu sehen, die richtig Party machen, Freude haben, ist doch auch ganz schön.

Ich weiß aber auch was Du meinst.
#
Denis schrieb:

Viele wollen halt ne spannende Meisterschaft. Liest man vermehrt. Hört man vermehrt. Forum, Medien, Soziale Medien usw.

Du vergißt das viele von diesen Leuten auch Scheichs gut finden würden um das zu erreichen, sprich den Fußball nur deswegen komplett zerstören würden. Der erste Platz interessiert mich schon länger nicht mehr, mir doch egal ob Bayern die 1000te Meisterschaft holen.
#
Denis schrieb:

Viele wollen halt ne spannende Meisterschaft. Liest man vermehrt. Hört man vermehrt. Forum, Medien, Soziale Medien usw.

Du vergißt das viele von diesen Leuten auch Scheichs gut finden würden um das zu erreichen, sprich den Fußball nur deswegen komplett zerstören würden. Der erste Platz interessiert mich schon länger nicht mehr, mir doch egal ob Bayern die 1000te Meisterschaft holen.
#
Ja, ne. Die Scheichs-Leute klammere ich ja aus. Deren Meinung diesbezüglich interessiert mich genau aus diesen Gründen halt nicht.
#
Ich brauch auch keine "Spannende" Meisterschaft. Sollen es hlt die Bayer die nächten Jahre werde, ist dennen genauso egal wie mir. Dortmund oder dem Konstrukt wünsche ich nur das schlechteste und meinetwegen kann einer der Beiden Konkurz gehen und der andere wieder in versenkung verschwinden. Wenn es die nächsten Jahre weiter gut läuft ist der 3 te Platz ein mittelfristiges Ziel und da muss halt einer der beiden weg.

Haller in Dortmund? Ochnee. Für mich der wichtigste Spieler in der Büffelherde und irgendwie hatte ich damals immer gehofft das er bleibt. Hat ja eher nicht so geklappt

Trotzdem mag ich den Kerl und wünsche ihm alles gute, nur halt bei Dortmund nicht


Teilen