BL - 32.Spieltag

#
Stuttgart macht auf mich alles aber keinen starken Eindruck

Aceton-Adler schrieb:

Beide Mannschaften machen auf mich einen starken EIndruck, das wird alles sehr sehr schwer, dieses Jahr nicht abzusteigen.

#
nisol13 schrieb:

Stuttgart macht auf mich alles aber keinen starken Eindruck


Aceton-Adler schrieb:
Beide Mannschaften machen auf mich einen starken EIndruck, das wird alles sehr sehr schwer, dieses Jahr nicht abzusteigen.

Die Abwehr nicht, das ist richtig. Aber die haben eine bärenstarke Offensive. Und ich glaube nicht, dass die ab heute das Tore schießen einstellen wird. Und Mainz wird uns nicht den Gefallen tun und gegen Stuttgart gewinnen. Und mit Wolfsburg will ich gar nicht erst anfangen. Naja, ein kleines bisschen Hoffnnung bleibt, aber dafür müssen wir gegen Dortmund mindestens einen Punkt holen, nur wie das gehen soll, keine Ahnung...
#
jetzt könnten wir es über die tordifferenz in die relegation schaffen, wenn wir uns stuttgart keinen punkt mehr holen.
#


aus eigener Kraft ist nun Platz 15 möglich, für Uns!
#
Jetzt kann man eigentlich nur hoffen, dass sich Bremen bereits am nächsten Spieltag rettet und wir dann am letzten gegen Darmstadt und den VfB um den Klassenerhalt spielen.
#
jetzt könnten wir es über die tordifferenz in die relegation schaffen, wenn wir uns stuttgart keinen punkt mehr holen.
#
mickmuck schrieb:

jetzt könnten wir es über die tordifferenz in die relegation schaffen, wenn wir uns stuttgart keinen punkt mehr holen.

Das wäre zu krass.
#
Die werden nochmal den Trainer wechseln hoffentlich  nicht zu so ner Art nagelsmann 2
#
Wenn Bremen so die nächsten Spiel bestreitet, holen wir da maximal einen Punkt. Gegen den BVB geht eh nix. Mal schauen für was das am Ende reicht.
#
Wie wäre es nach dem Bremen - Stuttgart Spiel mit folgendem Szenario?

.33. Spieltag:

Köln 0 - 1 Bremen (nehmen den Schwung aus dem deutlichen Sieg heute mit)
Hertha 1 - 0 Darmstadt (Hertha will Platz 4)
Stuttgart 0 - 1 Mainz (Mainz hat auch noch Chancen auf Platz 4, will mindestens Fünfter werden)
Eintracht 0 - 1 BVB (man muss wohl realistisch bleiben)

Dann wäre VOR dem letzten Spieltag Bremen sicher gerettet, und könnte schön am letzten Spieltag gegen die Eintracht abschenken... dann kommt

.34. Spieltag:

Darmstadt 0 - 1 Gladbach (die wollen auch noch Vierter werden)
Wolfsburg 0 - 0 Stuttgart (hoffentlich hat VW einen Funken Rest-Ehre)
Bremen 0 - 1 Eintracht (Bremen schon gerettet)

Tabelle am Ende:

14 --- Bremen --- 37 Punkte
15 --- Eintracht --- 36 Punkte
16 --- Darmstadt --- 35 Punkte
17 --- Stuttgart --- 34 Punkte
#
Die werden nochmal den Trainer wechseln hoffentlich  nicht zu so ner Art nagelsmann 2
#
Takashi007 schrieb:

Die werden nochmal den Trainer wechseln hoffentlich  nicht zu so ner Art nagelsmann 2

Wer soll das für 2 Spiele machen ?
#
hat der niedermeier eigentlich einen zweikampf gewonnen?
#
Wenn Bremen so die nächsten Spiel bestreitet, holen wir da maximal einen Punkt. Gegen den BVB geht eh nix. Mal schauen für was das am Ende reicht.
#
Bremen hatte heute einen Sahnetag, wir wir beim 6:1 gegen Köln. Das würde ich jetzt mal nicht überbewerten. Stuttgart hält auch nicht wirklich dagegen. Klar, Bremen tankt ne Menge Selbstbewusstsein. Wir können aber genauso selbstbewusst sein, wir haben 2 mal in Folge gewonnen und bleiben 16ter nach diesem Spieltag.
#
jetzt könnten wir es über die tordifferenz in die relegation schaffen, wenn wir uns stuttgart keinen punkt mehr holen.
#
mickmuck schrieb:

jetzt könnten wir es über die tordifferenz in die relegation schaffen, wenn wir uns stuttgart keinen punkt mehr holen.

Dann sollten wir uns gegen Dortmund nicht zu viele einfangen.

Es kommt nichts um einen Sieg gegen Bremen herum. Das ist aber auch keine Neuigkeit.
Dann -meine Prognose - lassen wir auf jeden Fall Darmstadt hinter uns.
#
Das ist jetzt hart für den VfB. Gerade bei Heimspielen haben die Probleme. Möchte auch bezweifeln,  dass die ihre Fans so mobilisieren können.  Klatschpappen hin oder her,  da stand das komplette Stadion heute hinter Werder. Im wahrsten Sinne des Wortes.
Ich bleibe dabei:  Der VfB packt es nicht.

Wir werden punkten gegen Dortmund.
#
complice schrieb:

Klatschpappen hin oder her,  da stand das komplette Stadion heute hinter Werder. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Abgesehen von den Klatschpappen wünsche ich mir das auch mal bei uns... Liedchen weglassen und nur maximaler lauter Support das das Stadion wackelt... Gegner niedermachen und auspfeifen, bei jedem Einwurf für uns ausflippen... wie wilde Tiere
#
Bremen sollte man jetzt auch nicht besser reden, als sie sind. Die stehen nicht umsonst mit unten drin. 4:1 Niederlage gegen Köln, dann machen sie wieder lange Gesichter. Stuttgart spielt so, als würden sie gerne absteigen. Nur zu.
Ich hab beschlossen, wir lassen Darmstadt, Bremen, Stuttgart und Hannover hinter uns.
#
Ich würde drauf wetten das Stuttgart aalerhöchstens noch 1 Punkt holt. Bremen sich nächsten Samstag rettet und wir am letzten Spieltag gegen Bremen gewinnen. Absteigen werden Stuttgart und Darmstadt geht in die Reli. Warum Stuttgart nur noch 1 Punkt holt? Dasheute ist der Genickbruch. Didavi kaputt, wichtiges Spiel verloren und gedanklich war man schon fast gerettet.
#
larry schrieb:

Ich würde drauf wetten das Stuttgart aalerhöchstens noch 1 Punkt holt. Bremen sich nächsten Samstag rettet und wir am letzten Spieltag gegen Bremen gewinnen. Absteigen werden Stuttgart und Darmstadt geht in die Reli. Warum Stuttgart nur noch 1 Punkt holt? Dasheute ist der Genickbruch. Didavi kaputt, wichtiges Spiel verloren und gedanklich war man schon fast gerettet.

Klingt plausibel.
#
So scheiss drauf! Drei Punkte in Bremen sind Pflicht, fertig! Wenn wir die Klasse halten wollen müssen wir dort gewinnen! So abschenken wie der VfB werden wir mit Sicherheit nicht
#
Wie wäre es nach dem Bremen - Stuttgart Spiel mit folgendem Szenario?

.33. Spieltag:

Köln 0 - 1 Bremen (nehmen den Schwung aus dem deutlichen Sieg heute mit)
Hertha 1 - 0 Darmstadt (Hertha will Platz 4)
Stuttgart 0 - 1 Mainz (Mainz hat auch noch Chancen auf Platz 4, will mindestens Fünfter werden)
Eintracht 0 - 1 BVB (man muss wohl realistisch bleiben)

Dann wäre VOR dem letzten Spieltag Bremen sicher gerettet, und könnte schön am letzten Spieltag gegen die Eintracht abschenken... dann kommt

.34. Spieltag:

Darmstadt 0 - 1 Gladbach (die wollen auch noch Vierter werden)
Wolfsburg 0 - 0 Stuttgart (hoffentlich hat VW einen Funken Rest-Ehre)
Bremen 0 - 1 Eintracht (Bremen schon gerettet)

Tabelle am Ende:

14 --- Bremen --- 37 Punkte
15 --- Eintracht --- 36 Punkte
16 --- Darmstadt --- 35 Punkte
17 --- Stuttgart --- 34 Punkte
#
Alphakeks schrieb:

4 --- Bremen --- 37 Punkte
15 --- Eintracht --- 36 Punkte
16 --- Darmstadt --- 35 Punkte
17 --- Stuttgart --- 34 Punkte

geritzt.
#
Takashi007 schrieb:

Die werden nochmal den Trainer wechseln hoffentlich  nicht zu so ner Art nagelsmann 2

Wer soll das für 2 Spiele machen ?
#
AirHarry schrieb:  


Takashi007 schrieb:
Die werden nochmal den Trainer wechseln hoffentlich  nicht zu so ner Art nagelsmann 2


Wer soll das für 2 Spiele machen ?

Oral hat beim FSV auch erst zum letzten Spieltag übernommen.
Problem ist eher, dass die Stuttgarter den zweiten Wechsel schon verpasst haben, grade nach dem Kurztrainingslager.
Noch so eins wird eher nicht helfen, zumindest würde ich mir da nicht mehr viel Spielraum erhoffen.
#
Dein Wort in Gottes Ohr! Wenn wir gegen bvb Punkten, schicke ich dir einen Kasten zu!

Nur der glaube daran fehlt mir einfach, Dortmund ist zu stark und zu schnell, gegen die können wir uns nicht befreien

complice schrieb:

Das ist jetzt hart für den VfB. Gerade bei Heimspielen haben die Probleme. Möchte auch bezweifeln,  dass die ihre Fans so mobilisieren können.  Klatschpappen hin oder her,  da stand das komplette Stadion heute hinter Werder. Im wahrsten Sinne des Wortes.
Ich bleibe dabei:  Der VfB packt es nicht.


Wir werden punkten gegen Dortmund.

#
nisol13 schrieb:

Dein Wort in Gottes Ohr! Wenn wir gegen bvb Punkten, schicke ich dir einen Kasten zu!


Nur der glaube daran fehlt mir einfach, Dortmund ist zu stark und zu schnell, gegen die können wir uns nicht befreien


complice schrieb:
Das ist jetzt hart für den VfB. Gerade bei Heimspielen haben die Probleme. Möchte auch bezweifeln,  dass die ihre Fans so mobilisieren können.  Klatschpappen hin oder her,  da stand das komplette Stadion heute hinter Werder. Im wahrsten Sinne des Wortes.
Ich bleibe dabei:  Der VfB packt es nicht.


Wir werden punkten gegen Dortmund.

Einfach wird das nicht,  aber wir glauben dran und nichts ist unmöglich.
#
Naja die bremen,

aber lieber einmal 6:2 als wenn die 6x 1:0 gewonnen hätten

2 Euro fürs Frasenschwein


Teilen