Götz Wiedenroth


Thread wurde von littlecrow am Sonntag, 14. August 2016, 07:53 Uhr um 07:53 Uhr gesperrt weil:
Persönliches Geplänkel und Stichelei bitte per PN verhackstücken. Danke.
#
Dirty-Harry schrieb:

Was ist das für ein Typ?

Habe ich doch ziemlich klar beschrieben. Und selbst googlen sollte auch möglich sein.

Daneben evtl. die Abwägung ob  Meinungfreiheit hier greift

Natürlich greift die hier.
Es ist nur die Frage, ob im offiziellen Forum eines Vereins mit dem Selbsverständnis und den schriftlich niedergelegten Werten und Bekenntnissen ein Rassist, Antisemit und Bespaßer von Teilnehmern der Portale *******, eigentümlich frei oder Zeitschriften wie Compact oder auch politischen parteien wie Pro NRW verlinkt werden darf.
Aber wie ich schon schrieb: Die NPD ist auch nicht verboten, die Identitäre Bewegung auch nicht.
Tu dir keinen Zang an, dort hin zu verlinken, wenn du was lustiges oder inhaltlich wertvolles findest.
#
reggaetyp schrieb:

Tu dir keinen Zang an, dort hin zu verlinken, wenn du was lustiges oder inhaltlich wertvolles findest

Och, ich komm ganz gut ohne Links klar

Hier im Forum zumindest      ::

Und es geht nicht um dort hin .... sondern um hier

trotzdem danke für deine Antwort.

Zumindest hab ich jetzt besser kapiert, daß er oder diese beiden Zeichnungen immerhin nicht verboten sind .

Rechtlich  hat der Link zu diesen beiden Zeichnungen   also kein Nachspiel  , der Teilnehmer hat insofern nichts verkehrt gemacht .

Und ansonsten nehm ich deine Betrachtungen z.K.

Die Kiste  dürfte gleichwohl ein gutes Stück festgefahren sein :

Aber ein Gericht zur Meinungsfreiheit wegen abbildender Kunst im Sinne von Satire und Karikaturen wollen wir wohl alle nicht bemühen .Da haben  wir in dieser bewegten Zeit doch zu negative Vorbilder ..........

Ich fand und find das Thema noch immer sehr, sehr spannend

Aber letztendlich sollte es   damit auch erledigt sein . Wie bereits im Verlauf der Diskussion festgestellt , so hoch sollten wir es nicht ewig ansiedeln .  Die Dinge um die Sperren haben mich halt mehr bewegt als die Tatsache  und Frage wegen einiger entfernter Beiträge und Links
#
D&D jetzt im @homepage!
#
D&D jetzt im @homepage!
#
Brady schrieb:

D&D jetzt im @homepage!

Sorry, hast du nicht eine Frage an die Moderation?
#
Brady schrieb:

D&D jetzt im @homepage!

Sorry, hast du nicht eine Frage an die Moderation?
#
brockman schrieb:  


Brady schrieb:
D&D jetzt im @homepage!


Sorry, hast du nicht eine Frage an die Moderation?

in der Tat erstaunlich!
#
Brady schrieb:

D&D jetzt im @homepage!

Sorry, hast du nicht eine Frage an die Moderation?
#
brockman schrieb:  


Brady schrieb:
D&D jetzt im @homepage!


Sorry, hast du nicht eine Frage an die Moderation?

Überlasse ich dir in diesem Falle
#
stormfather3001 schrieb:

Wiedenroth ist ein Karikaturist und Caartonist, der in Deutschland nicht verboten ist. Und dies ist ein öffentliches Forum und keine linksliberale Plattform!


http://de.wikimannia.org/G%C3%B6tz_Wiedenroth

Ist ja auch eine Spitzenreferenz, "wikimannia". Aber wahrscheinlich unter den Seiten, auf denen der Herr sonst noch so erwähnt wird (wenn man das mal bei Google durchscrollt), noch am ehesten unter ferner liefen. Und dies ist das öffentliche Forum von Eintracht Frankfurt, einem Verein aus einer seit Jahrhunderten multikulturellen Stadt in einer multikulturellen Region, mit starkem jüdischem Erbe, mit ghanaischen, koreanischen, mazedonischen, ungarischen Legenden und welchen aus Dossenheim gleichermaßen. Und da haben die Wiedenroths dieser Welt und die Leute, die ihn verlinken, überhaupt nichts verloren. Und das ist nicht "linksliberal", das ist normal.
#
brockman schrieb:  


[...]  dies ist das öffentliche Forum von Eintracht Frankfurt, einem Verein aus einer seit Jahrhunderten multikulturellen Stadt in einer multikulturellen Region, mit starkem jüdischem Erbe, mit ghanaischen, koreanischen, mazedonischen, ungarischen Legenden und welchen aus Dossenheim gleichermaßen. Und da haben die Wiedenroths dieser Welt und die Leute, die ihn verlinken, überhaupt nichts verloren. Und das ist nicht "linksliberal", das ist normal.

Besser hätte ich es nicht sagen können, danke dafür.

Zur allgemeinen Erklärung und nach Rücksprache mit den anwesenden Moderationskollegen:

Publikationen / Beiträge die rassistischer Natur sind, werden hier nicht geduldet. Das steht auch so in der von jedem der hier schreiben will / schreibt gelesenen und bestätigten Netiquette.
Insofern ist es hier im Eintrachtforum sehr wohl verboten - auch wenn manch einer beim Betrachten der Bildchen denkt "Ich fand sie eigentlich ganz normal". Das mag auf einzelne Bilder des Zeichners zutreffen, in der Summe aber handelt es sich um Publikationen die bevorzugt auf Plattformen wie z.b. pi verlinkt werden. Wie z.b. pi, die hier nicht zugelassen sind, soll auch einem Karikaturisten, der so ein Gedankengut verbreitet, hier keine Bühne geboten werden.

Karikaturen genießen zwar grundsätzlich künstlerische Freiheit und dürfen bissig, böse oder auch mal verletzend sein. Aber wenn sie ausschließlich in einseitig politisch geprägten Erzeugnissen erscheinen, möge man sich Gedanken machen, ob ein kritischer Blick gewünscht ist oder ob nur eine eindeutige politische Position vertreten werden soll und ferner, ob diese dann auch mit der Netiquette vereinbar ist. Bei eindeutig rechter Hetze (wer ausnahmslos alle Parteien per se als links bezeichnet, darf sich gerne selbst darunter subsumieren) sehen wir diese Grenze überschritten.

Persönlich wäre ich abschließend dankbar, wenn wir die Diskussion hierüber bald beendeten und G.W. hier nicht mehr kostenlose  Werbung (denn genau das ist jede Erwähnung seiner Person und seines Tuns) zukommen ließen.
Danke.

Einträchtliche Grüße,

littlecrow
#
brockman schrieb:  


[...]  dies ist das öffentliche Forum von Eintracht Frankfurt, einem Verein aus einer seit Jahrhunderten multikulturellen Stadt in einer multikulturellen Region, mit starkem jüdischem Erbe, mit ghanaischen, koreanischen, mazedonischen, ungarischen Legenden und welchen aus Dossenheim gleichermaßen. Und da haben die Wiedenroths dieser Welt und die Leute, die ihn verlinken, überhaupt nichts verloren. Und das ist nicht "linksliberal", das ist normal.

Besser hätte ich es nicht sagen können, danke dafür.

Zur allgemeinen Erklärung und nach Rücksprache mit den anwesenden Moderationskollegen:

Publikationen / Beiträge die rassistischer Natur sind, werden hier nicht geduldet. Das steht auch so in der von jedem der hier schreiben will / schreibt gelesenen und bestätigten Netiquette.
Insofern ist es hier im Eintrachtforum sehr wohl verboten - auch wenn manch einer beim Betrachten der Bildchen denkt "Ich fand sie eigentlich ganz normal". Das mag auf einzelne Bilder des Zeichners zutreffen, in der Summe aber handelt es sich um Publikationen die bevorzugt auf Plattformen wie z.b. pi verlinkt werden. Wie z.b. pi, die hier nicht zugelassen sind, soll auch einem Karikaturisten, der so ein Gedankengut verbreitet, hier keine Bühne geboten werden.

Karikaturen genießen zwar grundsätzlich künstlerische Freiheit und dürfen bissig, böse oder auch mal verletzend sein. Aber wenn sie ausschließlich in einseitig politisch geprägten Erzeugnissen erscheinen, möge man sich Gedanken machen, ob ein kritischer Blick gewünscht ist oder ob nur eine eindeutige politische Position vertreten werden soll und ferner, ob diese dann auch mit der Netiquette vereinbar ist. Bei eindeutig rechter Hetze (wer ausnahmslos alle Parteien per se als links bezeichnet, darf sich gerne selbst darunter subsumieren) sehen wir diese Grenze überschritten.

Persönlich wäre ich abschließend dankbar, wenn wir die Diskussion hierüber bald beendeten und G.W. hier nicht mehr kostenlose  Werbung (denn genau das ist jede Erwähnung seiner Person und seines Tuns) zukommen ließen.
Danke.

Einträchtliche Grüße,

littlecrow
#
Thread könnte doch jetzt abschließend dicht gemacht werden?
#
brockman schrieb:  


[...]  dies ist das öffentliche Forum von Eintracht Frankfurt, einem Verein aus einer seit Jahrhunderten multikulturellen Stadt in einer multikulturellen Region, mit starkem jüdischem Erbe, mit ghanaischen, koreanischen, mazedonischen, ungarischen Legenden und welchen aus Dossenheim gleichermaßen. Und da haben die Wiedenroths dieser Welt und die Leute, die ihn verlinken, überhaupt nichts verloren. Und das ist nicht "linksliberal", das ist normal.

Besser hätte ich es nicht sagen können, danke dafür.

Zur allgemeinen Erklärung und nach Rücksprache mit den anwesenden Moderationskollegen:

Publikationen / Beiträge die rassistischer Natur sind, werden hier nicht geduldet. Das steht auch so in der von jedem der hier schreiben will / schreibt gelesenen und bestätigten Netiquette.
Insofern ist es hier im Eintrachtforum sehr wohl verboten - auch wenn manch einer beim Betrachten der Bildchen denkt "Ich fand sie eigentlich ganz normal". Das mag auf einzelne Bilder des Zeichners zutreffen, in der Summe aber handelt es sich um Publikationen die bevorzugt auf Plattformen wie z.b. pi verlinkt werden. Wie z.b. pi, die hier nicht zugelassen sind, soll auch einem Karikaturisten, der so ein Gedankengut verbreitet, hier keine Bühne geboten werden.

Karikaturen genießen zwar grundsätzlich künstlerische Freiheit und dürfen bissig, böse oder auch mal verletzend sein. Aber wenn sie ausschließlich in einseitig politisch geprägten Erzeugnissen erscheinen, möge man sich Gedanken machen, ob ein kritischer Blick gewünscht ist oder ob nur eine eindeutige politische Position vertreten werden soll und ferner, ob diese dann auch mit der Netiquette vereinbar ist. Bei eindeutig rechter Hetze (wer ausnahmslos alle Parteien per se als links bezeichnet, darf sich gerne selbst darunter subsumieren) sehen wir diese Grenze überschritten.

Persönlich wäre ich abschließend dankbar, wenn wir die Diskussion hierüber bald beendeten und G.W. hier nicht mehr kostenlose  Werbung (denn genau das ist jede Erwähnung seiner Person und seines Tuns) zukommen ließen.
Danke.

Einträchtliche Grüße,

littlecrow
#
littlecrow schrieb:  


brockman schrieb:  


[...]  dies ist das öffentliche Forum von Eintracht Frankfurt, einem Verein aus einer seit Jahrhunderten multikulturellen Stadt in einer multikulturellen Region, mit starkem jüdischem Erbe, mit ghanaischen, koreanischen, mazedonischen, ungarischen Legenden und welchen aus Dossenheim gleichermaßen. Und da haben die Wiedenroths dieser Welt und die Leute, die ihn verlinken, überhaupt nichts verloren. Und das ist nicht "linksliberal", das ist normal.


Besser hätte ich es nicht sagen können, danke dafür.


Zur allgemeinen Erklärung und nach Rücksprache mit den anwesenden Moderationskollegen:


Publikationen / Beiträge die rassistischer Natur sind, werden hier nicht geduldet. Das steht auch so in der von jedem der hier schreiben will / schreibt gelesenen und bestätigten Netiquette.
Insofern ist es hier im Eintrachtforum sehr wohl verboten - auch wenn manch einer beim Betrachten der Bildchen denkt "Ich fand sie eigentlich ganz normal". Das mag auf einzelne Bilder des Zeichners zutreffen, in der Summe aber handelt es sich um Publikationen die bevorzugt auf Plattformen wie z.b. pi verlinkt werden. Wie z.b. pi, die hier nicht zugelassen sind, soll auch einem Karikaturisten, der so ein Gedankengut verbreitet, hier keine Bühne geboten werden.


Karikaturen genießen zwar grundsätzlich künstlerische Freiheit und dürfen bissig, böse oder auch mal verletzend sein. Aber wenn sie ausschließlich in einseitig politisch geprägten Erzeugnissen erscheinen, möge man sich Gedanken machen, ob ein kritischer Blick gewünscht ist oder ob nur eine eindeutige politische Position vertreten werden soll und ferner, ob diese dann auch mit der Netiquette vereinbar ist. Bei eindeutig rechter Hetze (wer ausnahmslos alle Parteien per se als links bezeichnet, darf sich gerne selbst darunter subsumieren) sehen wir diese Grenze überschritten.


Persönlich wäre ich abschließend dankbar, wenn wir die Diskussion hierüber bald beendeten und G.W. hier nicht mehr kostenlose  Werbung (denn genau das ist jede Erwähnung seiner Person und seines Tuns) zukommen ließen.
Danke.


Einträchtliche Grüße,


littlecrow

Danke für die Klarstellung und Erläuterung des Vorgehens der Moderation in diesem Fall.
#
littlecrow schrieb:  


brockman schrieb:  


[...]  dies ist das öffentliche Forum von Eintracht Frankfurt, einem Verein aus einer seit Jahrhunderten multikulturellen Stadt in einer multikulturellen Region, mit starkem jüdischem Erbe, mit ghanaischen, koreanischen, mazedonischen, ungarischen Legenden und welchen aus Dossenheim gleichermaßen. Und da haben die Wiedenroths dieser Welt und die Leute, die ihn verlinken, überhaupt nichts verloren. Und das ist nicht "linksliberal", das ist normal.


Besser hätte ich es nicht sagen können, danke dafür.


Zur allgemeinen Erklärung und nach Rücksprache mit den anwesenden Moderationskollegen:


Publikationen / Beiträge die rassistischer Natur sind, werden hier nicht geduldet. Das steht auch so in der von jedem der hier schreiben will / schreibt gelesenen und bestätigten Netiquette.
Insofern ist es hier im Eintrachtforum sehr wohl verboten - auch wenn manch einer beim Betrachten der Bildchen denkt "Ich fand sie eigentlich ganz normal". Das mag auf einzelne Bilder des Zeichners zutreffen, in der Summe aber handelt es sich um Publikationen die bevorzugt auf Plattformen wie z.b. pi verlinkt werden. Wie z.b. pi, die hier nicht zugelassen sind, soll auch einem Karikaturisten, der so ein Gedankengut verbreitet, hier keine Bühne geboten werden.


Karikaturen genießen zwar grundsätzlich künstlerische Freiheit und dürfen bissig, böse oder auch mal verletzend sein. Aber wenn sie ausschließlich in einseitig politisch geprägten Erzeugnissen erscheinen, möge man sich Gedanken machen, ob ein kritischer Blick gewünscht ist oder ob nur eine eindeutige politische Position vertreten werden soll und ferner, ob diese dann auch mit der Netiquette vereinbar ist. Bei eindeutig rechter Hetze (wer ausnahmslos alle Parteien per se als links bezeichnet, darf sich gerne selbst darunter subsumieren) sehen wir diese Grenze überschritten.


Persönlich wäre ich abschließend dankbar, wenn wir die Diskussion hierüber bald beendeten und G.W. hier nicht mehr kostenlose  Werbung (denn genau das ist jede Erwähnung seiner Person und seines Tuns) zukommen ließen.
Danke.


Einträchtliche Grüße,


littlecrow

Danke für die Klarstellung und Erläuterung des Vorgehens der Moderation in diesem Fall.
#
Wedge schrieb:

Danke für die Klarstellung und Erläuterung des Vorgehens der Moderation in diesem Fall.


Na ja ......

Ich würd mich zumindest freuen , wenn wir den letzten Satz der Moderatoren beherzigen können       : Der schließt es zumindest ab und sagt auch sehr viel zwischen den Zeilen   .

Eineinhalb Jahre heftigtse Diskussionen in Sachen Flüchtlingskrise sind genug.
So ein wechselseitiges Genille sollten wir hier jetzt bitte von keiner Seite anfangen .
So wichtig sind wir  dann doch hoffentlich nicht  ,   ....

Deshalb sollten wir aus meiner Sicht  der abschließenden Bitte der Mods nachkommen . Es  macht Sinn einen Punkt ohne jedwede Einlassung von irgendeiner Seite zu machen .  :Einfach deshalb, weil wir sonst wieder ewig unterwegs sind und es doch nicht klären könnten .

Guter Schlußsatz Mods !!Danke dafür >  

#
Morsche ihr Leut.

Ob der Pelo es nun "erkennt" bzw. kennen gelernt hat, was sein ParteiFreund  da an mich im afd Fred postete? Wer weiß?

Ja, der geschätzte User Spielmacher/Aragon, wie letztens Dirty-Harry passent textete!
#
Ffm60ziger schrieb:

Ob der Pelo es nun "erkennt" bzw. kennen gelernt hat, was sein ParteiFreund  da an mich im afd Fred postete? Wer weiß?

Das du  dich hier als Nazi-Jaeger aufspielst ist ja nichts neues. Liess du mal schön weiter solche linken Propaganda-Blätter wie den "Volksverpetzer". Da passt du ganz gut rein.
#
Ffm60ziger schrieb:

Ob der Pelo es nun "erkennt" bzw. kennen gelernt hat, was sein ParteiFreund  da an mich im afd Fred postete? Wer weiß?

Das du  dich hier als Nazi-Jaeger aufspielst ist ja nichts neues. Liess du mal schön weiter solche linken Propaganda-Blätter wie den "Volksverpetzer". Da passt du ganz gut rein.
#
Spielmacher71 schrieb:  


Ffm60ziger schrieb:
Ob der Pelo es nun "erkennt" bzw. kennen gelernt hat, was sein ParteiFreund  da an mich im afd Fred postete? Wer weiß?


Das du  dich hier als Nazi-Jaeger aufspielst ist ja nichts neues. Liess du mal schön weiter solche linken Propaganda-Blätter wie den "Volksverpetzer". Da passt du ganz gut rein.

puh, ein wenig übertreibst Du schon, meinste nicht ?
Man könnte es auch einfach mal gut sein lassen.
#
Ffm60ziger schrieb:

Ob der Pelo es nun "erkennt" bzw. kennen gelernt hat, was sein ParteiFreund  da an mich im afd Fred postete? Wer weiß?

Das du  dich hier als Nazi-Jaeger aufspielst ist ja nichts neues. Liess du mal schön weiter solche linken Propaganda-Blätter wie den "Volksverpetzer". Da passt du ganz gut rein.
#
Spielmacher71 schrieb:  


Ffm60ziger schrieb:
Ob der Pelo es nun "erkennt" bzw. kennen gelernt hat, was sein ParteiFreund  da an mich im afd Fred postete? Wer weiß?


Das du  dich hier als Nazi-Jaeger aufspielst ist ja nichts neues. Liess du mal schön weiter solche linken Propaganda-Blätter wie den "Volksverpetzer". Da passt du ganz gut rein.

Ich dachte, "Volksverräter" heißt das bei euch?
#
Spielmacher71 schrieb:  


Ffm60ziger schrieb:
Ob der Pelo es nun "erkennt" bzw. kennen gelernt hat, was sein ParteiFreund  da an mich im afd Fred postete? Wer weiß?


Das du  dich hier als Nazi-Jaeger aufspielst ist ja nichts neues. Liess du mal schön weiter solche linken Propaganda-Blätter wie den "Volksverpetzer". Da passt du ganz gut rein.

Ich dachte, "Volksverräter" heißt das bei euch?
#
Jetzt hab ich aber die Nase voll.
Wenn Ihr die Stichelei nicht von alleine einstellen könnt, mach ich halt zu.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!