Formel 1 2017

#
Melbourne hat ja Vettel gewonnen

Jetzt Start in China. Die Streckenbedingungen sind ein absoltutes Glücksspiel, was die Reifen  angeht.
#
Na, wenigstens Vettel hat diesem sportlichen Trauerwochenende etwas entgegengesetzt.
#
Sehr amüsantes Rennen heute. Vettel und Hamilton werden sich wohl gleich prügeln.
#
Vettel und Hamilton hätte sich beide über eine schwarze Flagge und Sperre für Österreich nicht beschweren dürfen. Nur Vettel zu bestrafen finde ich inkosquent von der FIA.
#
Vettel und Hamilton hätte sich beide über eine schwarze Flagge und Sperre für Österreich nicht beschweren dürfen. Nur Vettel zu bestrafen finde ich inkosquent von der FIA.
#
Warum ? Hamilton hat nix verkehrt gemacht . Vettel war derjenige der sich glücklich schätzen kann , das Rennen zu beenden . Die Aktion geht überhaupt net , und was ich mich eher Frage ist warum kaum er mit einer 10 Sekunden Stop and Go davon ? So offensichtlich wie das war hätte man ihn nach Ende der Runde mit der Schwarzen Flagge raus holen sollen . Hätte man Hamilton anhand der Daten noch was Nachweisen können , dann hätte man ihn auch nach dem Rennen noch bestrafen können . Aber so war das ein Armutszeugnis der Rennleitung , und lässt sehr viel Spielraum für die nächsten Rennen , anhand des Urteiles .
#
Da das hier wohl der "aktuelle" Formel 1 Thread ist, beantwortet es eigentlich schon meine Frage, ob bei Euch das eventuell mal vorhandene Interesse an der Formel 1 genauso zurück gegangen ist, wie bei mir.
Irgendwie ist das nicht mehr zeitgemäß und immer noch langweilig. Es läuft bei mir gerade so nebenher, aber ich habe vielleicht nur 3 Minuten bewusst hingeschaut.
#
Da das hier wohl der "aktuelle" Formel 1 Thread ist, beantwortet es eigentlich schon meine Frage, ob bei Euch das eventuell mal vorhandene Interesse an der Formel 1 genauso zurück gegangen ist, wie bei mir.
Irgendwie ist das nicht mehr zeitgemäß und immer noch langweilig. Es läuft bei mir gerade so nebenher, aber ich habe vielleicht nur 3 Minuten bewusst hingeschaut.
#
Adler_im_Exil schrieb:

Da das hier wohl der "aktuelle" Formel 1 Thread ist, beantwortet es eigentlich schon meine Frage, ob bei Euch das eventuell mal vorhandene Interesse an der Formel 1 genauso zurück gegangen ist, wie bei mir.
Irgendwie ist das nicht mehr zeitgemäß und immer noch langweilig. Es läuft bei mir gerade so nebenher, aber ich habe vielleicht nur 3 Minuten bewusst hingeschaut.        

Ähnlich hätte ich es auch geschrieben, denn genauso geht es mir auch. Hin und wieder schaue ich aber trotzdem das letzte Qualifying. Das geht nur ein paar Minuten und ist auf jeden Fall spannender als das Rennen.



Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!