Initiative Stadionausbau!

#
Hallo zusammen.
Ich muss mal doof fragen: Wir haben 2 Dauerkarten im Block 41H und in keiner Nachricht betreffend der Dauerkarten stand irgendwas davon, dass wir auch betroffen seien vom Umbau. Aber irgendwie würde mich das wundern, denn wenn ich hier richtig gelesen habe ist ja z.B. auch Block 37M betroffen, da wäre es ja logisch, dass auch 41H betroffen wäre.

Jetzt meine Frage: Bekommen wir einfach nur später ne Info und Umsetzung, oder ist 41H doch nicht betroffen? Sind hier zufällig weitere aus 41H oder Blöcken, die noch näher an der Haupt sind?

Leider finde ich nirgends mal ne Übersicht, wo genau steht, welche Blöcke (ggf. ab wann) betroffen sind.
#
jayjay0911 schrieb:

Leider finde ich nirgends mal ne Übersicht, wo genau steht, welche Blöcke (ggf. ab wann) betroffen sind.

Wenn es heißt alle Blöcke der NWK im Oberrang ist es doch recht genau, da muss man doch nicht jeden Block extra benennen. Und ab wann ist eigentlich auch klar, nächste Saison sollen da theoretisch schon Stehplätze sein. Aber es stimmt schon, die Eintracht hätte dafür ruhig mal eine Infoseite einrichten können wo sich alle zu jeder Tages- und Nachtzeit genau informieren können. Ich war überrascht das einige in meinem ehemaligen Block davon noch nichts wussten, aber auch deshalb überrascht weil ich das schon vor Jahren, vor Corona, angesprochen habe. Nur weiß ich mittlerweile das solche Informationen zwar gehört werden, aber von nicht wenigen bald wieder vergessen werden.
#
jayjay0911 schrieb:

Leider finde ich nirgends mal ne Übersicht, wo genau steht, welche Blöcke (ggf. ab wann) betroffen sind.

Wenn es heißt alle Blöcke der NWK im Oberrang ist es doch recht genau, da muss man doch nicht jeden Block extra benennen. Und ab wann ist eigentlich auch klar, nächste Saison sollen da theoretisch schon Stehplätze sein. Aber es stimmt schon, die Eintracht hätte dafür ruhig mal eine Infoseite einrichten können wo sich alle zu jeder Tages- und Nachtzeit genau informieren können. Ich war überrascht das einige in meinem ehemaligen Block davon noch nichts wussten, aber auch deshalb überrascht weil ich das schon vor Jahren, vor Corona, angesprochen habe. Nur weiß ich mittlerweile das solche Informationen zwar gehört werden, aber von nicht wenigen bald wieder vergessen werden.
#
propain schrieb:

jayjay0911 schrieb:

Leider finde ich nirgends mal ne Übersicht, wo genau steht, welche Blöcke (ggf. ab wann) betroffen sind.

Wenn es heißt alle Blöcke der NWK im Oberrang ist es doch recht genau, da muss man doch nicht jeden Block extra benennen. Und ab wann ist eigentlich auch klar, nächste Saison sollen da theoretisch schon Stehplätze sein. Aber es stimmt schon, die Eintracht hätte dafür ruhig mal eine Infoseite einrichten können wo sich alle zu jeder Tages- und Nachtzeit genau informieren können. Ich war überrascht das einige in meinem ehemaligen Block davon noch nichts wussten, aber auch deshalb überrascht weil ich das schon vor Jahren, vor Corona, angesprochen habe. Nur weiß ich mittlerweile das solche Informationen zwar gehört werden, aber von nicht wenigen bald wieder vergessen werden.

Mich würde halt hauptsächlich interessieren, ob es noch weitere DKs gibt, wo im Anschreiben nix dazu drinstand, die aber höchstwahrscheinlich betroffen sind.
#
propain schrieb:

jayjay0911 schrieb:

Leider finde ich nirgends mal ne Übersicht, wo genau steht, welche Blöcke (ggf. ab wann) betroffen sind.

Wenn es heißt alle Blöcke der NWK im Oberrang ist es doch recht genau, da muss man doch nicht jeden Block extra benennen. Und ab wann ist eigentlich auch klar, nächste Saison sollen da theoretisch schon Stehplätze sein. Aber es stimmt schon, die Eintracht hätte dafür ruhig mal eine Infoseite einrichten können wo sich alle zu jeder Tages- und Nachtzeit genau informieren können. Ich war überrascht das einige in meinem ehemaligen Block davon noch nichts wussten, aber auch deshalb überrascht weil ich das schon vor Jahren, vor Corona, angesprochen habe. Nur weiß ich mittlerweile das solche Informationen zwar gehört werden, aber von nicht wenigen bald wieder vergessen werden.

Mich würde halt hauptsächlich interessieren, ob es noch weitere DKs gibt, wo im Anschreiben nix dazu drinstand, die aber höchstwahrscheinlich betroffen sind.
#
Es stand für diese Saison nur was bei den Leuten die durch die Umbaumaßnahmen direkt betroffen sind. Das waren diejenigen die in den ersten beiden Reihen Oberrang saßen, Balkone der NWK und die Blöcke hinter den Stehplätzen, der Rest ist erst nächste Saison dran. Steht aber alles hier im Thread.
#
Es stand für diese Saison nur was bei den Leuten die durch die Umbaumaßnahmen direkt betroffen sind. Das waren diejenigen die in den ersten beiden Reihen Oberrang saßen, Balkone der NWK und die Blöcke hinter den Stehplätzen, der Rest ist erst nächste Saison dran. Steht aber alles hier im Thread.
#
propain schrieb:

Es stand für diese Saison nur was bei den Leuten die durch die Umbaumaßnahmen direkt betroffen sind. Das waren diejenigen die in den ersten beiden Reihen Oberrang saßen, Balkone der NWK und die Blöcke hinter den Stehplätzen, der Rest ist erst nächste Saison dran. Steht aber alles hier im Thread.

Danke für die Info. Hatte auf der Suche nach Infos nicht jeden Beitrag hier gelesen, sondern grob überflogen.
#
Es stand für diese Saison nur was bei den Leuten die durch die Umbaumaßnahmen direkt betroffen sind. Das waren diejenigen die in den ersten beiden Reihen Oberrang saßen, Balkone der NWK und die Blöcke hinter den Stehplätzen, der Rest ist erst nächste Saison dran. Steht aber alles hier im Thread.
#
Was bezüglich der Umsetzerei eine echte Sauerei zu sein scheint:
Die Betroffenen des ersten Abschnittes mussten sich schon vor der Saison neue Plätze suchen für die Zeit während des Umbaus. OK, so weit, so blöd.
Aber natürlich wird aktuell ja noch überhaupt nicht gebaut, trotzdem mussten sie von ihren schönen und jahrelang geliebten Plätzen weg. Nur um dann von der Eintracht zu erfahren "Eure bisherigen Plätzen gehen übrigens für die Spieltage in den freien Verkauf".

Kann mir mal jemand erklären wieso es nicht möglich war die DKler für die Spieltage an denen die Plätze zur Verfügung stehen auf ihren Plätzen zu belassen? Und erst dann die gewählten Plätze entsprechend zu besetzen.
Die Regelung führt dazu dass einige DKler verständlicherweise stinksauer waren.
#
jayjay0911 schrieb:

Leider finde ich nirgends mal ne Übersicht, wo genau steht, welche Blöcke (ggf. ab wann) betroffen sind.

Wenn es heißt alle Blöcke der NWK im Oberrang ist es doch recht genau, da muss man doch nicht jeden Block extra benennen. Und ab wann ist eigentlich auch klar, nächste Saison sollen da theoretisch schon Stehplätze sein. Aber es stimmt schon, die Eintracht hätte dafür ruhig mal eine Infoseite einrichten können wo sich alle zu jeder Tages- und Nachtzeit genau informieren können. Ich war überrascht das einige in meinem ehemaligen Block davon noch nichts wussten, aber auch deshalb überrascht weil ich das schon vor Jahren, vor Corona, angesprochen habe. Nur weiß ich mittlerweile das solche Informationen zwar gehört werden, aber von nicht wenigen bald wieder vergessen werden.
#
propain schrieb:

Aber es stimmt schon, die Eintracht hätte dafür ruhig mal eine Infoseite einrichten können wo sich alle zu jeder Tages- und Nachtzeit genau informieren können.


Ja, hätte ich tatsächlich auch erwartet.
Dazu vielleicht eine Animation wie die NWK zukünftig aussehen wird. Für jeden Furz in den Sozialen Medien und EintrachtTV wird ne Menge Zeit investiert, aber da verzichtet man darauf etwas zu zeigen. Hätte ja nichts dolles sein müssen, aber die haben doch sicherlich bereits Zeichnungen und Bilder wie es ungefähr aussehen wird.

Man muss halt beim Kicker nachlesen, wenn man etwas erfahren will von der Eintracht.
https://www.kicker.de/neuer-stehplatz-plan-wie-frankfurt-junge-fans-erreichen-will-912837/artikel
Deshalb werden wir für jedes Spiel, auch wenn es eigentlich ausverkauft ist, 1000 Stehplatzkarten für Spontanentschlossene bereithalten", kündigt Hellmann an,
#
Was bezüglich der Umsetzerei eine echte Sauerei zu sein scheint:
Die Betroffenen des ersten Abschnittes mussten sich schon vor der Saison neue Plätze suchen für die Zeit während des Umbaus. OK, so weit, so blöd.
Aber natürlich wird aktuell ja noch überhaupt nicht gebaut, trotzdem mussten sie von ihren schönen und jahrelang geliebten Plätzen weg. Nur um dann von der Eintracht zu erfahren "Eure bisherigen Plätzen gehen übrigens für die Spieltage in den freien Verkauf".

Kann mir mal jemand erklären wieso es nicht möglich war die DKler für die Spieltage an denen die Plätze zur Verfügung stehen auf ihren Plätzen zu belassen? Und erst dann die gewählten Plätze entsprechend zu besetzen.
Die Regelung führt dazu dass einige DKler verständlicherweise stinksauer waren.
#
Stimmt schon. Unter anderem Meinereiner.

Wir als EFC hatten unsere DKs in 36D, also die paar Reihen direkt hinter den Stehern. War genial dort und mit den Jahren hat man natürlich auch Kontakte zu den DKs in unmittelbarer Nachbarschaft geknüpft.

Zunächst wurde uns auch zugesagt, dass die Umsetzung erst Ende September mit Beginn der Bauarbeiten wirksam wird. Mit Erhalt der DK, dann die Info, das eben doch nicht.

Die neuen Plätze sind jetzt Haupttribüne 1G, für die allermeisten eher semi-erfreullich. Ganz abgesehen davon, dass wir dadurch ab 23/24 in die nächsthöhere Preiskategorie rutschen.
Angeblich besteht die Möglichkeit zur nächsten Saison wieder in die NWK zu kommen, dann halt Stehplatz. Das werden vielleicht einige tun, andere wiederum nicht. Was zum Auseinanderreißen einer ganz coolen Gemeinschaft führt.

All das im Hinterkopf schaut man beim Stand von 0:5 in der Halbzeit wehmütig runter auf die alten Plätze und denkt sich: Hätte mich ja schon ganz gerne von meinem Platz und den Nicht-EFC-lern nebenan gerne verabschiedet.

Frustrationspotential: sehr hoch
#
Was bezüglich der Umsetzerei eine echte Sauerei zu sein scheint:
Die Betroffenen des ersten Abschnittes mussten sich schon vor der Saison neue Plätze suchen für die Zeit während des Umbaus. OK, so weit, so blöd.
Aber natürlich wird aktuell ja noch überhaupt nicht gebaut, trotzdem mussten sie von ihren schönen und jahrelang geliebten Plätzen weg. Nur um dann von der Eintracht zu erfahren "Eure bisherigen Plätzen gehen übrigens für die Spieltage in den freien Verkauf".

Kann mir mal jemand erklären wieso es nicht möglich war die DKler für die Spieltage an denen die Plätze zur Verfügung stehen auf ihren Plätzen zu belassen? Und erst dann die gewählten Plätze entsprechend zu besetzen.
Die Regelung führt dazu dass einige DKler verständlicherweise stinksauer waren.
#
Es geht um 2 Spiele, deswegen sollen die Eintracht so einen Aufwand betreiben? Ab September sind die Plätze weg, da werden die für die Baumaßnahmen gebraucht. Ich muss ehrlich sagen das Rumgejammer einiger wegen der 2 Spiele geht mir ganz schön auf den Sack.
#
Stimmt schon. Unter anderem Meinereiner.

Wir als EFC hatten unsere DKs in 36D, also die paar Reihen direkt hinter den Stehern. War genial dort und mit den Jahren hat man natürlich auch Kontakte zu den DKs in unmittelbarer Nachbarschaft geknüpft.

Zunächst wurde uns auch zugesagt, dass die Umsetzung erst Ende September mit Beginn der Bauarbeiten wirksam wird. Mit Erhalt der DK, dann die Info, das eben doch nicht.

Die neuen Plätze sind jetzt Haupttribüne 1G, für die allermeisten eher semi-erfreullich. Ganz abgesehen davon, dass wir dadurch ab 23/24 in die nächsthöhere Preiskategorie rutschen.
Angeblich besteht die Möglichkeit zur nächsten Saison wieder in die NWK zu kommen, dann halt Stehplatz. Das werden vielleicht einige tun, andere wiederum nicht. Was zum Auseinanderreißen einer ganz coolen Gemeinschaft führt.

All das im Hinterkopf schaut man beim Stand von 0:5 in der Halbzeit wehmütig runter auf die alten Plätze und denkt sich: Hätte mich ja schon ganz gerne von meinem Platz und den Nicht-EFC-lern nebenan gerne verabschiedet.

Frustrationspotential: sehr hoch
#
HeiligerBimBam schrieb:

Zunächst wurde uns auch zugesagt, dass die Umsetzung erst Ende September mit Beginn der Bauarbeiten wirksam wird.

Wer soll denn das gesagt haben? Auf der Infoveranstaltung für Fanclubs Anfang Juni wurde das nicht gesagt, da wurde gesagt das man schon zu Saisonbeginn umgesetzt wird auch wenn erst im September die Plätze für den Umbau gebraucht werden.
#
Stimmt schon. Unter anderem Meinereiner.

Wir als EFC hatten unsere DKs in 36D, also die paar Reihen direkt hinter den Stehern. War genial dort und mit den Jahren hat man natürlich auch Kontakte zu den DKs in unmittelbarer Nachbarschaft geknüpft.

Zunächst wurde uns auch zugesagt, dass die Umsetzung erst Ende September mit Beginn der Bauarbeiten wirksam wird. Mit Erhalt der DK, dann die Info, das eben doch nicht.

Die neuen Plätze sind jetzt Haupttribüne 1G, für die allermeisten eher semi-erfreullich. Ganz abgesehen davon, dass wir dadurch ab 23/24 in die nächsthöhere Preiskategorie rutschen.
Angeblich besteht die Möglichkeit zur nächsten Saison wieder in die NWK zu kommen, dann halt Stehplatz. Das werden vielleicht einige tun, andere wiederum nicht. Was zum Auseinanderreißen einer ganz coolen Gemeinschaft führt.

All das im Hinterkopf schaut man beim Stand von 0:5 in der Halbzeit wehmütig runter auf die alten Plätze und denkt sich: Hätte mich ja schon ganz gerne von meinem Platz und den Nicht-EFC-lern nebenan gerne verabschiedet.

Frustrationspotential: sehr hoch
#
Danke für den Bericht.
So habe ich es von einigen gehört, schon echt bitter.
Mit etwas gutem Willen hätten man es für die Spieltage anders lösen können, gerade als digitalster Bundesligist.
Aber vielleicht war es den Verantwortlichen auch nicht einmal bewusst, was solche Dauerkartenplätze bedeuten - oder es war ihnen schlicht egal.
#
Danke für den Bericht.
So habe ich es von einigen gehört, schon echt bitter.
Mit etwas gutem Willen hätten man es für die Spieltage anders lösen können, gerade als digitalster Bundesligist.
Aber vielleicht war es den Verantwortlichen auch nicht einmal bewusst, was solche Dauerkartenplätze bedeuten - oder es war ihnen schlicht egal.
#
Eintracht-Laie schrieb:

Aber vielleicht war es den Verantwortlichen auch nicht einmal bewusst, was solche Dauerkartenplätze bedeuten - oder es war ihnen schlicht egal.


Sorry, das stimmt nicht. Das wissen die sehr gut, konnte man als Fanclub auf der Infoveranstaltung erfahren. Nur waren nicht alle betroffenen Fanclubs anwesend, da das Interesse bei ein paar wohl nicht sehr groß war. Das Gleiche war beim Umsetztermin, da kamen einige nicht, was Glück für uns war. Irgendjemand vom Fanclub musste sich halt zweimal Zeit nehmen, einmal Wochentags Abends (Infoveranstaltung) und einmal Samstags Vormittag (Umsetztermin).
Eintracht-Laie schrieb:

Mit etwas gutem Willen hätten man es für die Spieltage anders lösen können, gerade als digitalster Bundesligist.

Auch digital ist das ein Aufwand der nur viel Arbeit macht. Und das mit dem guten Willen kann man auch von uns Fans erwarten, da es nur sehr wenige Spiele betrifft.
#
Eintracht-Laie schrieb:

Aber vielleicht war es den Verantwortlichen auch nicht einmal bewusst, was solche Dauerkartenplätze bedeuten - oder es war ihnen schlicht egal.


Sorry, das stimmt nicht. Das wissen die sehr gut, konnte man als Fanclub auf der Infoveranstaltung erfahren. Nur waren nicht alle betroffenen Fanclubs anwesend, da das Interesse bei ein paar wohl nicht sehr groß war. Das Gleiche war beim Umsetztermin, da kamen einige nicht, was Glück für uns war. Irgendjemand vom Fanclub musste sich halt zweimal Zeit nehmen, einmal Wochentags Abends (Infoveranstaltung) und einmal Samstags Vormittag (Umsetztermin).
Eintracht-Laie schrieb:

Mit etwas gutem Willen hätten man es für die Spieltage anders lösen können, gerade als digitalster Bundesligist.

Auch digital ist das ein Aufwand der nur viel Arbeit macht. Und das mit dem guten Willen kann man auch von uns Fans erwarten, da es nur sehr wenige Spiele betrifft.
#
propain schrieb:

Auch digital ist das ein Aufwand der nur viel Arbeit macht...


Klar, so wie Du haben es die Verantwortlichen wohl auch gesehen "Macht nur viel Arbeit..."
Ne, propain, es macht nicht nur Arbeit, es hätte auch etwas für die Betroffenen gebracht.

Ebenso wie es "nur viel Arbeit macht" eine Ticketbörse zur Verfügung zu haben. Um einmal ein anderes Beispiel zu nennen. So gesehen hast Du vielleicht sogar recht, für diese EintrachtTech GmbH wäre so eine Lösung für wenige Spieltage wahrscheinlich tatsächlich nicht zu schaffen gewesen. Es hakt an so vielen Stellen...
#
Neues zum Umbau, der schon vor einigen Wochen begonnen hat.

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/deutsche-bank-park-umbau-des-frankfurter-waldstadions-gestartet-18235041.html

"Tatsächlich hat er schon vor einigen Wochen begonnen, wie Sportpark-Geschäftsführerin Clarissa Böckl sagt. Derzeit werde das Fundament verstärkt. „Die Statik muss stimmen, wenn wir die Tribüne vorziehen.“ Gearbeitet werde vor allem in der Tiefgarage, weshalb davon nicht viel zu sehen sei ... Im nächsten Schritt würden drei Gästelogen zurückgebaut. „Die großen, sichtbaren Umbauten beginnen im November."

Auch interessant:

"Wenn im Januar der Spielbetrieb wieder anläuft, soll der größte Teil des Oberrangs in der Nordwestkurve wieder zur Verfügung stehen."


#
propain schrieb:

Auch digital ist das ein Aufwand der nur viel Arbeit macht...


Klar, so wie Du haben es die Verantwortlichen wohl auch gesehen "Macht nur viel Arbeit..."
Ne, propain, es macht nicht nur Arbeit, es hätte auch etwas für die Betroffenen gebracht.

Ebenso wie es "nur viel Arbeit macht" eine Ticketbörse zur Verfügung zu haben. Um einmal ein anderes Beispiel zu nennen. So gesehen hast Du vielleicht sogar recht, für diese EintrachtTech GmbH wäre so eine Lösung für wenige Spieltage wahrscheinlich tatsächlich nicht zu schaffen gewesen. Es hakt an so vielen Stellen...
#
Eintracht-Laie schrieb:

Ne, propain, es macht nicht nur Arbeit, es hätte auch etwas für die Betroffenen gebracht.


Was es gebracht hätte wäre das die Leute sich ein paar Tage später beschweren.
#
Neues zum Umbau, der schon vor einigen Wochen begonnen hat.

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/deutsche-bank-park-umbau-des-frankfurter-waldstadions-gestartet-18235041.html

"Tatsächlich hat er schon vor einigen Wochen begonnen, wie Sportpark-Geschäftsführerin Clarissa Böckl sagt. Derzeit werde das Fundament verstärkt. „Die Statik muss stimmen, wenn wir die Tribüne vorziehen.“ Gearbeitet werde vor allem in der Tiefgarage, weshalb davon nicht viel zu sehen sei ... Im nächsten Schritt würden drei Gästelogen zurückgebaut. „Die großen, sichtbaren Umbauten beginnen im November."

Auch interessant:

"Wenn im Januar der Spielbetrieb wieder anläuft, soll der größte Teil des Oberrangs in der Nordwestkurve wieder zur Verfügung stehen."


#
fabisgeffm schrieb:

Auch interessant:

"Wenn im Januar der Spielbetrieb wieder anläuft, soll der größte Teil des Oberrangs in der Nordwestkurve wieder zur Verfügung stehen."

Davon ist die ganze Zeit die Rede, dass die restlichen Plätze auf dem Oberrang nicht viel vom Umbau merken, da er während der WM statt findet. Nur vorne die 2 Reihen werden wohl länger wegen des Umbaus gebraucht.
#
HeiligerBimBam schrieb:

Zunächst wurde uns auch zugesagt, dass die Umsetzung erst Ende September mit Beginn der Bauarbeiten wirksam wird.

Wer soll denn das gesagt haben? Auf der Infoveranstaltung für Fanclubs Anfang Juni wurde das nicht gesagt, da wurde gesagt das man schon zu Saisonbeginn umgesetzt wird auch wenn erst im September die Plätze für den Umbau gebraucht werden.
#
Die Infoveranstaltungen gabs aber nur für Fanclubs, deren Karten auch auf den EFC laufen.
Fans außerhalb von Fanclubs und auch Fanclubmitglieder mit DK auf eigene Rechnung (fast die Hälfte der betroffenen DK) haben nur ne Mail bekommen, in der von einer Umsetzung zum Umbaubeginn Mitte September die Rede war.
Eine Info an diejenigen, dass die Umsetzung bereits zu Saisonbeginn stattfindet, gab es von Seiten der Eintracht bis heute nicht.
Dass nicht jeder begeistert davon ist, wenn er 1,5 Wochen vorm ersten Spiel in der digitalen DK oder auch erst 2-3 Tage vorher auf der physischen DK sieht, dass die Umsetzung bereits ab erstem Spieltag gilt, finde ich nicht überraschend.
#
Die Infoveranstaltungen gabs aber nur für Fanclubs, deren Karten auch auf den EFC laufen.
Fans außerhalb von Fanclubs und auch Fanclubmitglieder mit DK auf eigene Rechnung (fast die Hälfte der betroffenen DK) haben nur ne Mail bekommen, in der von einer Umsetzung zum Umbaubeginn Mitte September die Rede war.
Eine Info an diejenigen, dass die Umsetzung bereits zu Saisonbeginn stattfindet, gab es von Seiten der Eintracht bis heute nicht.
Dass nicht jeder begeistert davon ist, wenn er 1,5 Wochen vorm ersten Spiel in der digitalen DK oder auch erst 2-3 Tage vorher auf der physischen DK sieht, dass die Umsetzung bereits ab erstem Spieltag gilt, finde ich nicht überraschend.
#
Auf der Infoveranstaltung wurde darauf hingewiesen das es Fanclubs gibt die Mitglieder haben die eine DK auf eigene Rechnung haben. Die Besitzer eigener DK hätten dem Fanclubvorsitzenden nur eine Vollmacht geben müssen und er hätte diese mit umziehen können, das haben wir so gemacht. So sind zumindest unsere Leute zusammen im Block und es sitzen die mit eigener DK nicht sonstwo.
#
Auf der Infoveranstaltung wurde darauf hingewiesen das es Fanclubs gibt die Mitglieder haben die eine DK auf eigene Rechnung haben. Die Besitzer eigener DK hätten dem Fanclubvorsitzenden nur eine Vollmacht geben müssen und er hätte diese mit umziehen können, das haben wir so gemacht. So sind zumindest unsere Leute zusammen im Block und es sitzen die mit eigener DK nicht sonstwo.
#
Bei EFCs, bei denen betroffene DK sowohl auf Einzelpersonen als auch auf den EFC laufen, mag das so funktioniert haben.
Die anderen (Einzelpersonen, Gruppen ohne offiziellen EFC-Status und vermutlich auch EFCs bei denen keine betroffene DK auf den EFC läuft) haben aber zumindest von der Eintracht (fast) keine Infos erhalten.
#
Auf der Infoveranstaltung wurde darauf hingewiesen das es Fanclubs gibt die Mitglieder haben die eine DK auf eigene Rechnung haben. Die Besitzer eigener DK hätten dem Fanclubvorsitzenden nur eine Vollmacht geben müssen und er hätte diese mit umziehen können, das haben wir so gemacht. So sind zumindest unsere Leute zusammen im Block und es sitzen die mit eigener DK nicht sonstwo.
#
propain schrieb:

Auf der Infoveranstaltung wurde darauf hingewiesen das es Fanclubs gibt die Mitglieder haben die eine DK auf eigene Rechnung haben. Die Besitzer eigener DK hätten dem Fanclubvorsitzenden nur eine Vollmacht geben müssen und er hätte diese mit umziehen können, das haben wir so gemacht. So sind zumindest unsere Leute zusammen im Block und es sitzen die mit eigener DK nicht sonstwo.

Hallo Propain.
Seid ihr auch schon umgesetzt? Von wo nach wo? LG, Evelyn
#
Bei EFCs, bei denen betroffene DK sowohl auf Einzelpersonen als auch auf den EFC laufen, mag das so funktioniert haben.
Die anderen (Einzelpersonen, Gruppen ohne offiziellen EFC-Status und vermutlich auch EFCs bei denen keine betroffene DK auf den EFC läuft) haben aber zumindest von der Eintracht (fast) keine Infos erhalten.
#
Deshalb ein Stück weiter oben mein Einwand mit der Infoseite, das hätte sehr geholfen. Ich habe das auch gemerkt, seit 5 Jahren erzähle ich meinen Leuten davon, hab immer mal wieder informiert und nachgefragt, trotzdem waren ein paar überrascht das sie umgesetzt werden.


Teilen