Frankfurt am Main, wählt in einer Direktwahl die Oberbürgermeisterin oder den Oberbürgermeister!

#
Natürlich muss Peter Feldmann (schon längst) zurück getreten sein.

Er machte mit seinen "Geschäftsleuten" genau das was ich immer (schon) anprangere.
#
wie meinst Du das?
#
Natürlich muss Peter Feldmann (schon längst) zurück getreten sein.

Er machte mit seinen "Geschäftsleuten" genau das was ich immer (schon) anprangere.
#
franzzufuss schrieb:

Natürlich muss Peter Feldmann (schon längst) zurück getreten sein.

Er machte mit seinen "Geschäftsleuten" genau das was ich immer (schon) anprangere.

Vielleicht sollte die CDU mal eine Abwahl beantragen.
#
Natürlich muss Peter Feldmann (schon längst) zurück getreten sein.

Er machte mit seinen "Geschäftsleuten" genau das was ich immer (schon) anprangere.
#
Was der 60er nicht alles anprangert
#
wie meinst Du das?
#
Ich gebe dir einfach das an die Hand.

"Der Vorwurf: Der Oberbürgermeister soll seine Stellung genutzt haben, um seiner damaligen Lebensgefährtin und späteren Frau eine Stelle als Leiterin einer Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt (Awo) zu verschaffen. Sie habe "ohne sachlichen Grund" ein übertarifliches Gehalt und einen Dienstwagen bekommen. Darüber hinaus soll die Awo Feldmann im Wahlkampf 2018 unterstützt haben. Dafür soll er mit ihr "stillschweigend übereingekommen" sein, dass er als Oberbürgermeister "die Interessen der Awo Frankfurt wohlwollend berücksichtigen werde"."


https://www.sueddeutsche.de/politik/frankfurt-peter-feldmann-awo-skandal-staatsanwalt-durchsuchung-1.5577456
#
Aber welchen neuen Diskussionsansatz willst Du jetzt hier einbringen, franzzufuss?

Alles doch bekannt, hast Du auch mehrfach erwähnt, verlinkt, belegt. Ist was neues passiert seit dem letzten Beitrag Anfang April? Oder wolltest Du den Thread wieder hochholen mitsamt einer selbstbestätigenden Aussage?

Jetzt stehen hier alle ratlos und wissen nicht, was die Intention war oder was diskutiert werden soll... Du weißt doch selbst, dass das uns schon seit Jahren stört. Also drück Dich entsprechend aus oder lass es bitte bleiben.

PS: Die anderen bitte auch mal die fletschenden Zähne wieder lockern... Mod-Beitrag ist ja schon da.
#
Es doch recht neu hier das angeblich seine Diensträume Ende April durchsucht wurden.  
#
Es doch recht neu hier das angeblich seine Diensträume Ende April durchsucht wurden.  
#
franzzufuss schrieb:

Es doch recht neu hier das angeblich seine Diensträume Ende April durchsucht wurden.  


Gut. Dann könntest Du beim nächsten Mal bei Deinem Beitrag um 21:07 Uhr das auch gleich verlinken und gleich sagen, um welchen neuen Aspekt es geht. Haste aber nicht. Ist ja kein munteres Ratespiel hier, dass erstmal die anderen erraten oder erfragen müssen, was Du jetzt möchtest / ausdrücken willst. Ganz einfach. Und damit ist das jetzt hoffentlich auch geklärt.
#
franzzufuss schrieb:

Natürlich muss Peter Feldmann (schon längst) zurück getreten sein.

Er machte mit seinen "Geschäftsleuten" genau das was ich immer (schon) anprangere.

Vielleicht sollte die CDU mal eine Abwahl beantragen.
#
Brady74 schrieb:

franzzufuss schrieb:

Natürlich muss Peter Feldmann (schon längst) zurück getreten sein.

Er machte mit seinen "Geschäftsleuten" genau das was ich immer (schon) anprangere.

Vielleicht sollte die CDU mal eine Abwahl beantragen.


OB Feldmann wird noch den Römer-Empfang der erfolgreichen Europapokalsiegermannschaft der Eintracht mitnehmen, danach wird alles sehr schnell gehen.
#
Brady74 schrieb:

franzzufuss schrieb:

Natürlich muss Peter Feldmann (schon längst) zurück getreten sein.

Er machte mit seinen "Geschäftsleuten" genau das was ich immer (schon) anprangere.

Vielleicht sollte die CDU mal eine Abwahl beantragen.


OB Feldmann wird noch den Römer-Empfang der erfolgreichen Europapokalsiegermannschaft der Eintracht mitnehmen, danach wird alles sehr schnell gehen.
#
ASAP schrieb:

OB Feldmann wird noch den Römer-Empfang der erfolgreichen Europapokalsiegermannschaft der Eintracht mitnehmen, danach wird alles sehr schnell gehen.        

Ein wahrhaft guter Grund noch ein paar Tage am Stuhl zu kleben!

#
Brady74 schrieb:

franzzufuss schrieb:

Natürlich muss Peter Feldmann (schon längst) zurück getreten sein.

Er machte mit seinen "Geschäftsleuten" genau das was ich immer (schon) anprangere.

Vielleicht sollte die CDU mal eine Abwahl beantragen.


OB Feldmann wird noch den Römer-Empfang der erfolgreichen Europapokalsiegermannschaft der Eintracht mitnehmen, danach wird alles sehr schnell gehen.
#
So in etwa 😎
#
Brady74 schrieb:

franzzufuss schrieb:

Natürlich muss Peter Feldmann (schon längst) zurück getreten sein.

Er machte mit seinen "Geschäftsleuten" genau das was ich immer (schon) anprangere.

Vielleicht sollte die CDU mal eine Abwahl beantragen.


OB Feldmann wird noch den Römer-Empfang der erfolgreichen Europapokalsiegermannschaft der Eintracht mitnehmen, danach wird alles sehr schnell gehen.
#
ASAP schrieb:

Brady74 schrieb:

franzzufuss schrieb:

Natürlich muss Peter Feldmann (schon längst) zurück getreten sein.

Er machte mit seinen "Geschäftsleuten" genau das was ich immer (schon) anprangere.

Vielleicht sollte die CDU mal eine Abwahl beantragen.


OB Feldmann wird noch den Römer-Empfang der erfolgreichen Europapokalsiegermannschaft der Eintracht mitnehmen, danach wird alles sehr schnell gehen.


Mittlerweile können wir wohl froh sein, dass er nicht direkt den Pokal "mitgenommen" hat. Was wohl Makoto Wasabi, Eidin Krustitsch und unser Sportvorstand Oliver Frankenberg dazu gesagt hätten....?
#
ASAP schrieb:

Brady74 schrieb:

franzzufuss schrieb:

Natürlich muss Peter Feldmann (schon längst) zurück getreten sein.

Er machte mit seinen "Geschäftsleuten" genau das was ich immer (schon) anprangere.

Vielleicht sollte die CDU mal eine Abwahl beantragen.


OB Feldmann wird noch den Römer-Empfang der erfolgreichen Europapokalsiegermannschaft der Eintracht mitnehmen, danach wird alles sehr schnell gehen.


Mittlerweile können wir wohl froh sein, dass er nicht direkt den Pokal "mitgenommen" hat. Was wohl Makoto Wasabi, Eidin Krustitsch und unser Sportvorstand Oliver Frankenberg dazu gesagt hätten....?
#
Und Ivan Dicka erst.....???
#
ASAP schrieb:

Brady74 schrieb:

franzzufuss schrieb:

Natürlich muss Peter Feldmann (schon längst) zurück getreten sein.

Er machte mit seinen "Geschäftsleuten" genau das was ich immer (schon) anprangere.

Vielleicht sollte die CDU mal eine Abwahl beantragen.


OB Feldmann wird noch den Römer-Empfang der erfolgreichen Europapokalsiegermannschaft der Eintracht mitnehmen, danach wird alles sehr schnell gehen.


Mittlerweile können wir wohl froh sein, dass er nicht direkt den Pokal "mitgenommen" hat. Was wohl Makoto Wasabi, Eidin Krustitsch und unser Sportvorstand Oliver Frankenberg dazu gesagt hätten....?
#
brockman schrieb:

Mittlerweile können wir wohl froh sein, dass er nicht direkt den Pokal "mitgenommen" hat.

Ich habe gedacht ich sehe nicht richtig als der dem Rode einfach den Pokal aus der Hand nimmt, was bildet sich dieser Typ eigentlich ein.
#
brockman schrieb:

Mittlerweile können wir wohl froh sein, dass er nicht direkt den Pokal "mitgenommen" hat.

Ich habe gedacht ich sehe nicht richtig als der dem Rode einfach den Pokal aus der Hand nimmt, was bildet sich dieser Typ eigentlich ein.
#
Ganz sauber scheint der Typ ja nicht zu sein. Ich glaub aber, dass die Sache mit ihm schon durch ist. Anders kann ich mir das gebannte und konzentrierte Zuhören aller Umstehenden bei seiner "Rede" kaum erklären. 😉

Im Ernst: sowas hab ich noch nicht erlebt. Sowohl was die Rede als auch was die Reaktion der Leute im Saal betrifft.
#
Ganz sauber scheint der Typ ja nicht zu sein. Ich glaub aber, dass die Sache mit ihm schon durch ist. Anders kann ich mir das gebannte und konzentrierte Zuhören aller Umstehenden bei seiner "Rede" kaum erklären. 😉

Im Ernst: sowas hab ich noch nicht erlebt. Sowohl was die Rede als auch was die Reaktion der Leute im Saal betrifft.
#
Leider ist da gar nichts durch. Die Abwahl eines OB ist nicht einfach, wenn er nicht selber freiwillig aufhört. Danach sieht es nicht aus.

Hiet ein guter Kommentar zu seinem Auftreten

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/wie-ob-peter-feldmann-den-eintracht-empfang-beinahe-ruinierte-18046360.html
#
Leider ist da gar nichts durch. Die Abwahl eines OB ist nicht einfach, wenn er nicht selber freiwillig aufhört. Danach sieht es nicht aus.

Hiet ein guter Kommentar zu seinem Auftreten

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/wie-ob-peter-feldmann-den-eintracht-empfang-beinahe-ruinierte-18046360.html
#
Leider Bezahlartikel
#
Ich lese gerade den FR Artikel von  Stillbauer über die große Frankfurter Fußballjubelnacht, in der Peter Feldmann sein peinlichstes Eigentor schoss.

https://www.fr.de/frankfurt/eintracht-frankfurt-wie-peter-feldmann-den-pokal-holte-91560788.html
#
brockman schrieb:

Mittlerweile können wir wohl froh sein, dass er nicht direkt den Pokal "mitgenommen" hat.

Ich habe gedacht ich sehe nicht richtig als der dem Rode einfach den Pokal aus der Hand nimmt, was bildet sich dieser Typ eigentlich ein.
#
propain schrieb:

brockman schrieb:

Mittlerweile können wir wohl froh sein, dass er nicht direkt den Pokal "mitgenommen" hat.

Ich habe gedacht ich sehe nicht richtig als der dem Rode einfach den Pokal aus der Hand nimmt, was bildet sich dieser Typ eigentlich ein.

Nuja, irgendwas muss man sich bald in der Zelle ja als Endlosvideoschleife reinziehen.
#
Mal ganz ehrlich: Ich weiß das CDU, FDP, usw. hier total teilweise wirklich verhasst sind aber:

Ich habe jetzt mehrfach Sachen von Herrn F. mitbekommen, und muss sagen: Wer sich in der Pflegebranche etwas auskennt, der weiß, was da passiert ist. Mehr sag ich dazu nicht. Der Mann muss weg. Ich frage mich immernoch, wie man sowas unterstützen kann.

Und dann auch noch die Rede, und das Verhalten aufm Römer. Das geht gar nicht. Dem Rode den Pokal aus der Hand reißen, dann noch irgendwie "Makoto Hasabi" oder solche Sachen.

Und am nächsten Tag: "Gestern ging mit mir der Eintracht Fan durch" - ja, ne, ist klar. Deswegen spricht man die Nachnamen auch so aus. Der Mann ist kein Mann des Volkes sondern nur einer, der an sich selbst denkt. Schlimm, ganz ganz schlimm.


Teilen