Champions League - Die K.O.-Phase 2017/18

#
SGE_Werner schrieb:

grossaadla schrieb:

Das ganz sicher.
Der Kotzbrocken.        


Ich glaube, wir würden einen Spieler wie Wagner bei uns lieben. Einfach weil er auch ein wenig assi ist. Sowas nervt meistens nur, wenn so einer beim Gegner ist.

Als er nach dem Ellenbogencheck von Abraham nach dem Spiel auf mehrfache Nachfrage des Reporters immer nur sagte "Das passiert halt beim Fussball" habe ich meinen Frieden mit Sandro Wagner gemacht. Ein ganz übler Kotzbrocken ist aber der Lewandowski.
#
DBecki schrieb:

Als er nach dem Ellenbogencheck von Abraham nach dem Spiel auf mehrfache Nachfrage des Reporters immer nur sagte "Das passiert halt beim Fussball" habe ich meinen Frieden mit Sandro Wagner gemacht.


Korrekt. Wagner ist eben eine Type. Mir lieber als diese unfairen Spieler wie Lewa, die immer nur rumheulen oder diese aalglatten Kicker. Ich will einen Gegenspieler auch in den 90 Minuten mal hassen können.
#
grossaadla schrieb:

Real konnte sich heute sogar erlauben Ronaldo mit durch zu schleppen.

Aber die eine abgepfiffene Situation hätte dann aber wieder gemacht.
#
Naja.Weiß man nicht.
Hat sich halt so den Vorteil verschafft den er sonst vielleicht nicht gehabt hätte.
#
Der sky Kommentator war echt nicht aus zu halten. Immer nur auf die anderen bundesliga Vereine drauf gehauen wie schlecht die sind. Endlich mal ein Gegner. Im Prinzip haben die gespielt wie die meisten gegen Bayern definsiv kompakt und auf Konter lauernd. Nur ist deren individuelle Klasse so gut um aus zwei Chancen zwei Tore zu machen und zu gewinnen.
#
DBecki schrieb:

Als er nach dem Ellenbogencheck von Abraham nach dem Spiel auf mehrfache Nachfrage des Reporters immer nur sagte "Das passiert halt beim Fussball" habe ich meinen Frieden mit Sandro Wagner gemacht.


Korrekt. Wagner ist eben eine Type. Mir lieber als diese unfairen Spieler wie Lewa, die immer nur rumheulen oder diese aalglatten Kicker. Ich will einen Gegenspieler auch in den 90 Minuten mal hassen können.
#
SGE_Werner schrieb:


Korrekt. Wagner ist eben eine Type. Mir lieber als diese unfairen Spieler wie Lewa, die immer nur rumheulen oder diese aalglatten Kicker. Ich will einen Gegenspieler auch in den 90 Minuten mal hassen können.

Und trotzdem weiß ich jetzt schon das ich den Typ Samstag wieder verfluchen werde und bei mir der Kotzbrockenstatus bleibt.
#
Real konnte sich heute sogar erlauben Ronaldo mit durch zu schleppen.
#
Was wohl Herr Kilchenstein über diesen Ronaldo schreiben würde...
#
Der sky Kommentator war echt nicht aus zu halten. Immer nur auf die anderen bundesliga Vereine drauf gehauen wie schlecht die sind. Endlich mal ein Gegner. Im Prinzip haben die gespielt wie die meisten gegen Bayern definsiv kompakt und auf Konter lauernd. Nur ist deren individuelle Klasse so gut um aus zwei Chancen zwei Tore zu machen und zu gewinnen.
#
wasgauadler schrieb:

Nur ist deren individuelle Klasse so gut um aus zwei Chancen zwei Tore zu machen und zu gewinnen.

Gegen Bayern bekomnst du immer deine 2-4 guten Chancen.
Und wie du schon schreibst, macht Real da eben zwei Tore und der Bundesligist keins.
Und gegen den mittelmäßigen Bundesligisten hätte Bayern heute auch 5:0 gewonnen.
#
wasgauadler schrieb:

Nur ist deren individuelle Klasse so gut um aus zwei Chancen zwei Tore zu machen und zu gewinnen.

Gegen Bayern bekomnst du immer deine 2-4 guten Chancen.
Und wie du schon schreibst, macht Real da eben zwei Tore und der Bundesligist keins.
Und gegen den mittelmäßigen Bundesligisten hätte Bayern heute auch 5:0 gewonnen.
#
steven82 schrieb:

Gegen Bayern bekomnst du immer deine 2-4 guten Chancen.


Auch der HSV?
#
Was wohl Herr Kilchenstein über diesen Ronaldo schreiben würde...
#
Viper1980 schrieb:

Was wohl Herr Kilchenstein über diesen Ronaldo schreiben würde...

Er blieb den Nachweis  seiner Bundesligatauglichkeit bislang schuldig, technisch limitiert, aufgrund des neu eingeführten Geheimtrainings nur schwer zu beurteilen, der tiefe Fall des CR7.
#
Bayerns Problem ist halt sie werden kaum noch gefordert. National und zum Teil International. Wenn dann mal ein Gegner wie Real kommt wissen Sie einfach keine passende Antwort. Aber irgendwie sind sie auch selbst Schuld. Man hat sich das Vakuum selbst geschaffen zumindest National.
#
steven82 schrieb:

Gegen Bayern bekomnst du immer deine 2-4 guten Chancen.


Auch der HSV?
#
Eintracht-Er schrieb:

steven82 schrieb:

Gegen Bayern bekomnst du immer deine 2-4 guten Chancen.


Auch der HSV?


Ich habe tatsächlich überlegt, ob ich schreibe außer der HSV. 😏
#
Was wohl Herr Kilchenstein über diesen Ronaldo schreiben würde...
#
Viper1980 schrieb:

Was wohl Herr Kilchenstein über diesen Ronaldo schreiben würde...

Kilchenstein kennt nur den Ronaldo, der 2002 die beiden Tore im WM Finale geschossen hat. Was sollte er über einen Spieler schreiben, der seine Karriere längst beendet hat?
#
Bayern-Fans derweil bei Facebook und Co. am eskalieren. Für die ist gerade die ganze Saison gelaufen.

Die könnten mit 34 Siegen Meister werden. Wenn die im CL-Halbfinale gegen den CL-Sieger der beiden Vorjahre unglücklich hinten liegen, ist alles scheisse gewesen.
#
ach ist das traurig.
#
Bayern-Fans derweil bei Facebook und Co. am eskalieren. Für die ist gerade die ganze Saison gelaufen.

Die könnten mit 34 Siegen Meister werden. Wenn die im CL-Halbfinale gegen den CL-Sieger der beiden Vorjahre unglücklich hinten liegen, ist alles scheisse gewesen.



Ein Kumpel von mir ist auch Bayernfan, der schrieb mir noch vor dem Halbfinale, das Bayern aktuell die beste Mannschaft der Welt ist und keiner Sie stoppen kann.
Meine Arbeitskollegen (auch Bayernfans) haben noch trotzig gesagt, war ein scheiß Spiel, aber es gibt ja noch ein Rückspiel
#
Bayern-Fans derweil bei Facebook und Co. am eskalieren. Für die ist gerade die ganze Saison gelaufen.

Die könnten mit 34 Siegen Meister werden. Wenn die im CL-Halbfinale gegen den CL-Sieger der beiden Vorjahre unglücklich hinten liegen, ist alles scheisse gewesen.



Ein Kumpel von mir ist auch Bayernfan, der schrieb mir noch vor dem Halbfinale, das Bayern aktuell die beste Mannschaft der Welt ist und keiner Sie stoppen kann.
Meine Arbeitskollegen (auch Bayernfans) haben noch trotzig gesagt, war ein scheiß Spiel, aber es gibt ja noch ein Rückspiel
#
Hyundaii30 schrieb:


Meine Arbeitskollegen (auch Bayernfans) haben noch trotzig gesagt, war ein scheiß Spiel, aber es gibt ja noch ein Rückspiel


... womit sie ja auch Recht haben .... genauso wie wir, wenn wir sagen dass derzeit sowohl im Auswärtsspiel bei denen in der Bundesliga, als auch im Pokalfinale noch kein Tor gegen uns gefallen ist ....
#
Bayern-Fans derweil bei Facebook und Co. am eskalieren. Für die ist gerade die ganze Saison gelaufen.

Die könnten mit 34 Siegen Meister werden. Wenn die im CL-Halbfinale gegen den CL-Sieger der beiden Vorjahre unglücklich hinten liegen, ist alles scheisse gewesen.



Ein Kumpel von mir ist auch Bayernfan, der schrieb mir noch vor dem Halbfinale, das Bayern aktuell die beste Mannschaft der Welt ist und keiner Sie stoppen kann.
Meine Arbeitskollegen (auch Bayernfans) haben noch trotzig gesagt, war ein scheiß Spiel, aber es gibt ja noch ein Rückspiel
#
Hyundaii30 schrieb:

Meine Arbeitskollegen (auch Bayernfans) haben noch trotzig gesagt, war ein scheiß Spiel, aber es gibt ja noch ein Rückspiel

Das Ergebnis aus dem letzten CL-Heimspiel (auch Rückspiel) von Real würde den Weißwurstwichteln sogar reichen....
#
Ich glaube nicht, das die Bayern das Ding noch drehen, klar ist es durchaus möglich.

#
Ich glaube nicht, das die Bayern das Ding noch drehen, klar ist es durchaus möglich.

#
Hyundaii30 schrieb:

Ich glaube nicht, das die Bayern das Ding noch drehen, klar ist es durchaus möglich.

Ich hoffe es nicht. Wobei Real auch eine ******-Mannschaft ist.
#
Mir ist das völlig egal, wer von den beiden ausscheidet. Leider muss einer ins Endspiel kommen.
#
Bayerns Problem ist halt sie werden kaum noch gefordert. National und zum Teil International. Wenn dann mal ein Gegner wie Real kommt wissen Sie einfach keine passende Antwort. Aber irgendwie sind sie auch selbst Schuld. Man hat sich das Vakuum selbst geschaffen zumindest National.
#
planscher08 schrieb:

Bayerns Problem ist halt sie werden kaum noch gefordert. National und zum Teil International. Wenn dann mal ein Gegner wie Real kommt wissen Sie einfach keine passende Antwort. Aber irgendwie sind sie auch selbst Schuld. Man hat sich das Vakuum selbst geschaffen zumindest National.


Das mag grundsätzlich stimmen. Aber projeziert auf das gestrige Spiel kann man nicht behaupten das die Bayern überfordert waren. Die hatten haufenweise Torchancen und Real hat bis auf 2-3 Konter eigentlich wenig zustande gebracht. Den Sieg für Real möge der eine als abgezockt bezeichnen, der andere als überaus glücklich oder gar unverdient.
#
planscher08 schrieb:

Bayerns Problem ist halt sie werden kaum noch gefordert. National und zum Teil International. Wenn dann mal ein Gegner wie Real kommt wissen Sie einfach keine passende Antwort. Aber irgendwie sind sie auch selbst Schuld. Man hat sich das Vakuum selbst geschaffen zumindest National.


Das mag grundsätzlich stimmen. Aber projeziert auf das gestrige Spiel kann man nicht behaupten das die Bayern überfordert waren. Die hatten haufenweise Torchancen und Real hat bis auf 2-3 Konter eigentlich wenig zustande gebracht. Den Sieg für Real möge der eine als abgezockt bezeichnen, der andere als überaus glücklich oder gar unverdient.
#
Real hat mit den Bayern das gemacht, was die Bayern auch gerne mit uns machen. Sich in vielerlei Hinsicht zurück gelehnt, sich auch teilweise den Schneid abkaufen lassen, aber mit minimalem Aufwand das Optimum herausgeholt. Es ist auch mal ganz nett zu sehen, dass die Bayern mit viel Ertrag in diese Floskeln (sehr gut gespielt, unglücklich, Pech gehabt...) verfallen.


Teilen