Nachbetrachtung zum double Jeopardy Schiri-Spiel

#
Ich denke, nicht einmal der Pokalsieg ist wichtig für ihn, der Einzug ins Finale, zweimal hintereinander (Guiness Buch der Rekorde, so ein depp) ist für seine Geltungssucht wichtig. Würde er vom Sieg der SGE im Finale ausgehen, bräuchte er den geilsten Verein der Welt nicht zu verlassen.
Da er aber wie wohl 80.000.000 Einwohner, abzüglich der SGE Fans davon ausgeht, dass die Bayern das Finale gewinnen, und ihm aber auch der Erfolg in der Liga zweitrangig ist, ist das für mich vereinsschädigendes verhalten. Erst die Liga, dann der Pokal, als zweiter im Pokal kann sich keiner mehr was kaufen.
Der Typ gehört aus Frankfurt gejagt
#
julisses16 schrieb:

Der Typ gehört aus Frankfurt gejagt



ich hatte solche Beiträge nach dem Spiel befürchtet
#
Ich denke, nicht einmal der Pokalsieg ist wichtig für ihn, der Einzug ins Finale, zweimal hintereinander (Guiness Buch der Rekorde, so ein depp) ist für seine Geltungssucht wichtig. Würde er vom Sieg der SGE im Finale ausgehen, bräuchte er den geilsten Verein der Welt nicht zu verlassen.
Da er aber wie wohl 80.000.000 Einwohner, abzüglich der SGE Fans davon ausgeht, dass die Bayern das Finale gewinnen, und ihm aber auch der Erfolg in der Liga zweitrangig ist, ist das für mich vereinsschädigendes verhalten. Erst die Liga, dann der Pokal, als zweiter im Pokal kann sich keiner mehr was kaufen.
Der Typ gehört aus Frankfurt gejagt
#
julisses16 schrieb:

Da er aber wie wohl 80.000.000 Einwohner, abzüglich der SGE Fans davon ausgeht, dass die Bayern das Finale gewinnen,


ZU den 80.000.000 Millionen kannst du ruhig noch ca. 80% der SGE Fans dazu zählen...Denn ich bezweifle, dass wirklich viele SGE Fans von einem Finalsieg gegen die Buyern ausgehen...Da wäre in letzter Zeit aber jemand sehr reich, mit dem Verkauf von Eintrach-Brillen, geworden
#
Die SGE machts wieder spannend.. Einfach ist nicht. Verwandeln wir unsere Chancen in der 1. Halbzeit, gehen wir als Sieger vom Platz. Aber ich denke, unbewußt wollen die Spieler nur genug Druck aufbauen fürs Endspiel im DFB-Pokal. Das muss jetzt unbedingt gewonnen werden, damit wir international spielen können. Die Jungs werden das unmögliche schaffen und einen schier übermächtigen Gegner besiegen. Es gibt also noch einen schönen Saisonabschluss mit Big Party auf'm Römer. Und Montag ist Feiertag. Da können wir uns vom Feiern erholen.
#
Der Pfad der Gerechten ist zu beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet. Denn er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder. Und da steht weiter ich will große Rachetaten an denen vollführen, die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten, und mit Grimm werde ich sie strafen, dass sie erfahren sollen: Ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe."
#
“Es gibt verschiedene Stufen des Bösen, Ihr die Ihr noch nicht in diesem Sumpf steckt, überlegt euch wohl ob ihr noch tiefer in den Wald des Verderbens schreiten wollt. Denn dort kreuzt ihr unseren Weg. Und wenn ihr das tut, werdet ihr euch eines Tages umdrehen und wir stehen hinter euch. Und seid euch gewiss, Ihr würdet schrecklich büßen, denn an diesem Tag schicken wir euch zu Gott, welchem auch immer... "
#
hoffentlich ist das kein c-e

der ARD Sportschau Reporter (Simon?) macht sich darüber lustig, dass beim Elfmeter überhaupt ein Video SR nötig war, da es aus seiner Sicht ein klarer Elfmeter war. Irre

#
hoffentlich ist das kein c-e

der ARD Sportschau Reporter (Simon?) macht sich darüber lustig, dass beim Elfmeter überhaupt ein Video SR nötig war, da es aus seiner Sicht ein klarer Elfmeter war. Irre

#
die arbeiten halt alle zusammen, für ihre lügen berichterstattung die auch vor dem sport kein halt macht, treiben sie auch noch ihre zwangsgelder ein, und wehe jemand bezahlt nicht für das unmoralische angebot
#
Man muss nur schauen, wer zur Zeit hier nicht postet, um den überwiegenden Tenor dieses Threads zu kennen.

Mann, ich bin auch frustriert, aber was hier zum Teil abgelassen wird, spottet jeder Beschreibung.
#
Ich denke, nicht einmal der Pokalsieg ist wichtig für ihn, der Einzug ins Finale, zweimal hintereinander (Guiness Buch der Rekorde, so ein depp) ist für seine Geltungssucht wichtig. Würde er vom Sieg der SGE im Finale ausgehen, bräuchte er den geilsten Verein der Welt nicht zu verlassen.
Da er aber wie wohl 80.000.000 Einwohner, abzüglich der SGE Fans davon ausgeht, dass die Bayern das Finale gewinnen, und ihm aber auch der Erfolg in der Liga zweitrangig ist, ist das für mich vereinsschädigendes verhalten. Erst die Liga, dann der Pokal, als zweiter im Pokal kann sich keiner mehr was kaufen.
Der Typ gehört aus Frankfurt gejagt
#
Hast Du es nicht ein wenig kleiner?
Nur aufgrund seiner guten Arbeit sind wir jetzt enttäuscht, weil wir ein Ziel verpassen könnten, von dem vor der Saison ohnehin kaum jemand geträumt hätte.
Deine Beiträge sind durch die Bank primitiv und menschenverachtend. Du bist echt ekeleregend.
#
Alleingeher schrieb:

So ich bin jetzt wieder zuhause, mein Fazit,
Gut das Kovac geht, man kann diese sich wiederholende, durchschaubare, Spielerei dieser Gurkentruppe nicht mehr ertragen!


Unverschämter Beitrag. Hast du dich am Mittwoch eigentlich über den Pokalsieg dieser Gurkentruppe gefreut?
Meine Fresse....

Es gibt leider sehr wenige diffferenzierte beiträge hier, liegt wohl am tiefsitzenden Frust und einer überhöhten Erwartungshaltung. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Das Spiel habe ich genauso erwartet wie es letztendlich gekommen ist. Ein Krampf und Stolperspiel wo die mentale Stärke am Ende entscheiden wird. Die mentale Stärke hatte heute die Hertha, bei allem anderen waren wir besser, Schußbilanz von 13:4 für uns und der Gegner gewinnt 3:0.... selten erlebt so was.
Dazu 2-3 sehr fragwürdige Schirientscheidungen die das Spiel maßgeblich beeinflusst haben.

Klar ist der Substanzverlust erkennbar bei uns, klar war das heute größtenteils Grütze. Das bezweifelt glaube ich keiner, es war ein typisches 0:0 gekicke. Nach dem kräfteraubenden Mittwoch-Spiel wäre ich mit einem 0:0 heute aber zufrieden gewesen. Manch anderer hat aber wohl ein 4:0 Fussballfest erwartet.
#
Diegito schrieb:

Manch anderer hat aber wohl ein 4:0 Fussballfest erwartet.

Wer so etwas erwartet, hat sie nicht mehr alle.

Aber angesichts einer Situation, die eine Menge Chancen eröffnet, erwartet man einfach, dass die 11 sich da unten zerreißen. Man erwartet weder Zauberfußball noch dass alles wie am Schnürchen klappt. Nur den Versuch, das Spiel zu gewinnen, das erwartet man.

Und dann hält Hradi jedes Mal drei Minuten den Ball, bis sich der Gegner wieder geordnet hat, nur um ihn  an Hasebe oder Abraham zu geben. Auf diversen Querwegen landet das Spielgerät dann bei Russ, der es in aller Seelenruhe wieder bei Hradi abliefert.
Dabei waren die ersten 20 Minuten noch recht ordentlich.
Dann fängt Gacinovic wieder zu flippern an, Barkok läuft auch ein bisschen auf dem Feld herum, Chandler wird immer fahriger, von Jovic ist nichts mehr zu sehen, Haller spielt ein bisschen im Mittelfeld, alles nicht schlimm, weil es steht ja 0:0 und es geht eigentlich ja um nichts mehr. Hasebe und deGuzman bemüht, aber so richtig will niemand mit ihnen spielen.
Und wenn man sich dann fragt, ob die da unten die CL, die EL, die TV-Tabelle oder die drei Punkte überhaupt interessiert, dann kommt Stegemann.
#
Mit einem neutralen Schiri hätten wir mindestens einen Elfer bekommen und Hertha hätte nie ein Tor geschossen. Der Witzelfmeter war der Dosenöffner.
Trotzdem, besonders in der zweiten Halbzeit, ein schwaches Spiel von uns.
#
die arbeiten halt alle zusammen, für ihre lügen berichterstattung die auch vor dem sport kein halt macht, treiben sie auch noch ihre zwangsgelder ein, und wehe jemand bezahlt nicht für das unmoralische angebot
#
plattfuss schrieb:

die arbeiten halt alle zusammen, für ihre lügen berichterstattung die auch vor dem sport kein halt macht, treiben sie auch noch ihre zwangsgelder ein, und wehe jemand bezahlt nicht für das unmoralische angebot

Ich vermute auch eine Weltverschwörung hinter Simons Inkompetenz.

Alle stecken zusammen.
Einfach alle.




Jessas...
#
plattfuss schrieb:

die arbeiten halt alle zusammen, für ihre lügen berichterstattung die auch vor dem sport kein halt macht, treiben sie auch noch ihre zwangsgelder ein, und wehe jemand bezahlt nicht für das unmoralische angebot

Ich vermute auch eine Weltverschwörung hinter Simons Inkompetenz.

Alle stecken zusammen.
Einfach alle.




Jessas...
#
Wars überhaupt der Simon heute? Ich glaub nicht.
Jedenfalls muss man aus einem armen, inkompetenten und durch keinerlei Sachkenntnis beeinträchtigten "Sportreporter" keine Verschwörung basteln. Bei der Leistung hätte sich ja dann auch unsere Mannschaft verschworen.
#
Wars überhaupt der Simon heute? Ich glaub nicht.
Jedenfalls muss man aus einem armen, inkompetenten und durch keinerlei Sachkenntnis beeinträchtigten "Sportreporter" keine Verschwörung basteln. Bei der Leistung hätte sich ja dann auch unsere Mannschaft verschworen.
#
Also... ging eher an plattfuss.
#
Hatte nicht jemand geschrieben, dass es Scholdt war? Der einzige, der noch dämlicher und erbärmlicher ist als Simon.
#
Es hat sich mal wieder bewahrheitet, das wir ein Konditionsdefizit haben. WiR bauen seit einigen Spielen ab der 60 Min richtig ab. So kannste keine Spiele gewinnen. Das wir in Schalke gewonnen haben, grenzt da schon an ein Wunder. Ich sehe momentan nicht das man die Saison irgendwie noch in die EL retten kann. Das Theater um Kovac ist da noch das I-Tüpfelchen.
#
Es hat sich mal wieder bewahrheitet, das wir ein Konditionsdefizit haben. WiR bauen seit einigen Spielen ab der 60 Min richtig ab. So kannste keine Spiele gewinnen. Das wir in Schalke gewonnen haben, grenzt da schon an ein Wunder. Ich sehe momentan nicht das man die Saison irgendwie noch in die EL retten kann. Das Theater um Kovac ist da noch das I-Tüpfelchen.
#
planscher08 schrieb:

Es hat sich mal wieder bewahrheitet, das wir ein Konditionsdefizit haben. WiR bauen seit einigen Spielen ab der 60 Min richtig ab. So kannste keine Spiele gewinnen.

Weiß ich nicht. Die einzigen Torchancen, die wir selbst produzierten, waren alle nach der 60. Minute. Plus zwei glasklare Elfer.
Daran kann es heute nicht gelegen haben.
#
Wars überhaupt der Simon heute? Ich glaub nicht.
Jedenfalls muss man aus einem armen, inkompetenten und durch keinerlei Sachkenntnis beeinträchtigten "Sportreporter" keine Verschwörung basteln. Bei der Leistung hätte sich ja dann auch unsere Mannschaft verschworen.
#
googeltt doch mal nach dem Geburtsort vom Simon... Natürlich war der Elfer dann berechtigt.
#
Also... ging eher an plattfuss.
#
keine ahnung wie er heist, simon war es nicht. und weltverschwörung meinte ich eigentlich auch nicht, aber dfb und einige spezies evtl...
#
planscher08 schrieb:

Es hat sich mal wieder bewahrheitet, das wir ein Konditionsdefizit haben. WiR bauen seit einigen Spielen ab der 60 Min richtig ab. So kannste keine Spiele gewinnen.

Weiß ich nicht. Die einzigen Torchancen, die wir selbst produzierten, waren alle nach der 60. Minute. Plus zwei glasklare Elfer.
Daran kann es heute nicht gelegen haben.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

planscher08 schrieb:

Es hat sich mal wieder bewahrheitet, das wir ein Konditionsdefizit haben. WiR bauen seit einigen Spielen ab der 60 Min richtig ab. So kannste keine Spiele gewinnen.

Weiß ich nicht. Die einzigen Torchancen, die wir selbst produzierten, waren alle nach der 60. Minute. Plus zwei glasklare Elfer.
Daran kann es heute nicht gelegen haben.


Das einige Situationen strittig waren ist ja auch richtig. Hab das alles live gesehen und die waren in der 2. HZ platt. Berlin war da wesentlich giftiger und hat den Hebel umgedreht. Da konnten wir nix mehr entgegen setzen.
#
keine ahnung wie er heist, simon war es nicht. und weltverschwörung meinte ich eigentlich auch nicht, aber dfb und einige spezies evtl...
#
plattfuss schrieb:

keine ahnung wie er heist, simon war es nicht. und weltverschwörung meinte ich eigentlich auch nicht, aber dfb und einige spezies evtl...

Frag mal bei anderen Vereinen. Dort hält sich hartnäckig das Gerücht, dass wir vom DFB bevorzugt werden, weil der seinen Sitz in Frankfurt hat.
Alles blöder Verschwörungskäse. Nur weil Stegemann blind ist.


Teilen