Adi Hütter - Diskussion


Thread wurde von prothurk am Sonntag, 30. Mai 2021, 10:00 Uhr um 10:00 Uhr verschoben weil:
Dieser Thread ist sicherlich im UE nicht mehr passend. Daher folgt er dem Thread unseres ehemaligen Vorstand Sport
#
Eaglejoe schrieb:

Kann mir nicht vorstellen, dass es einen Trainer gibt, der wegen der Fans zu einem neun Verein wechselt. Fans sind gut in der B-Note, aber bei weitem nicht so wichtig wie die Kohle und ggf. die Verantwortlichkeiten.


Richtig und wie Basaltkopp schon geschrieben hat, Gladbach ist kein kleiner Verein.
Ich sehe Gldabach aktuell schon 10-20 % über unserer Eintracht und dort wird auch seit vielen Jahren sehr gut und vernünftig gearbeitet.
#
Hyundaii30 schrieb:

Ich sehe Gldabach aktuell schon 10-20 % über unserer Eintracht und dort wird auch seit vielen Jahren sehr gut und vernünftig gearbeitet.


Dein Ernst? Was haben die die letzten Jahre gerissen? Achja DFB Pokal HF... gegen wen sind die da rausgeflogen?

Unsere Eintracht hat deutlich mehr Strahlkraft, siehe Umfeld, siehe Fans, siehe Mannschaft...
#
Hyundaii30 schrieb:

Ich sehe Gldabach aktuell schon 10-20 % über unserer Eintracht und dort wird auch seit vielen Jahren sehr gut und vernünftig gearbeitet.


Dein Ernst? Was haben die die letzten Jahre gerissen? Achja DFB Pokal HF... gegen wen sind die da rausgeflogen?

Unsere Eintracht hat deutlich mehr Strahlkraft, siehe Umfeld, siehe Fans, siehe Mannschaft...
#
Wir haben den Pokal gewonnen und danach ein fantastisches Jahr EL gehabt und ein gutes.
Gladbach hat in den letzten zehn Jahren dreimal CL gespielt. Und wenn Du Dir die Titel auf dem Briefkopf mal anschaust ist das gar nicht so schlecht.

Ich bin auch der Meinung, dass Gladbach kein Karrieresprung wäre, aber die sind auch schon ein toller Traditionsverein.

Man muss ja hier keine Tatsachen verdrehen und so tun als wären die ein schlechteres Hoppelheim.
#
Der Gladbacher Fußball hat mich schon in den 60er und 70er Jahren begeistert, spätestens, als 1965 Hennes Weisweiler dort Trainer wurde....obwohl sie zusammen mit den Bayern aufgestiegen sind, haben sie damals den weitaus besseren Fußball gespielt und sind auch fünfmal Meister geworden.....das ist zwar alles Historie und ich will die auch nicht verklären, aber ein Trümmerklub sind die weiß Gott nicht, da wurde immer gute Arbeit geleistet, auch, was junge und entwicklungsfähige Spieler anbelangt....wir sind zwar der emotional noch viel geilere Klub und hier zu arbeiten, kommt einem Ritterschlag gleich, aber die Tradition in Gladbach ist nicht schlechter als unsere....
#
Der Gladbacher Fußball hat mich schon in den 60er und 70er Jahren begeistert, spätestens, als 1965 Hennes Weisweiler dort Trainer wurde....obwohl sie zusammen mit den Bayern aufgestiegen sind, haben sie damals den weitaus besseren Fußball gespielt und sind auch fünfmal Meister geworden.....das ist zwar alles Historie und ich will die auch nicht verklären, aber ein Trümmerklub sind die weiß Gott nicht, da wurde immer gute Arbeit geleistet, auch, was junge und entwicklungsfähige Spieler anbelangt....wir sind zwar der emotional noch viel geilere Klub und hier zu arbeiten, kommt einem Ritterschlag gleich, aber die Tradition in Gladbach ist nicht schlechter als unsere....
#
Und nicht zu vergessen, dass der alte Bökelberg ein geiles Stadion war, mit unfassbar steiler Stehtribüne. Die Gladbacher Fans waren damals auch richtig laut. Da hast du als Eintrachtfans schon neidisch geguckt.
#
Und nicht zu vergessen, dass der alte Bökelberg ein geiles Stadion war, mit unfassbar steiler Stehtribüne. Die Gladbacher Fans waren damals auch richtig laut. Da hast du als Eintrachtfans schon neidisch geguckt.
#
Letztlich aber auch ein riesen Nachteil gegenüber den Bayern, die ab 1972 im Olympiastadion spielen durften, wo grob doppelt so viele Zuschauer rein passten.
In Zeiten wo die Zuschauereinnahmen noch einen Großteil der Einnahmen ausgemacht haben, war das ein gewaltiges Pfund. Allerdings passten in den Sechzigern wohl auch noch gut 50.000 Zuschauer ins Stadion an der Grünwalder Straße. Trotzdem waren es eben nochmal 50% mehr Plätze.
#
Also das Argument Fans als Argument gegen Gladbach zu nehmen, ist schon sehr albern. Welche Art des Supports man jetzt bevorzugt, sei mal dahingestellt.

Von der Zahl der Fans, ist es etwa auf einem Level, wahrscheinlich Gladbach noch nen minimalen Funken drüber. Bei den meisten Statistiken in dem Bereich (Zuschauerzahlen, Sky-Zuschauer, Vereinsmitglieder) ist Gladbach meistens so 1-2 Plätze vor uns. Nach Rom sind sie auch schon mit 12.000 Fans gefahren, etc.

Ich finde uns natürlich auch geiler, aber "was will er denn bei denen mit den Fans", ist bei Gladbach dann nun wirklich kein Argument.
#
Keine Ahnung was Hütter vorhat.
So wie jeder hier.
Wäre toll wenn wir den Weg noch weiter zusammen gehen würden.
Da geht noch mehr.
Ich hoffe nur falls er uns verläßt das es nicht 6 Spieltage vor Schluß oder so rauskommt.
Befürchte dann doch das es nicht ganz spurlos an den Jungs vorbei geht.
#
Hyundaii30 schrieb:

Ich sehe Gldabach aktuell schon 10-20 % über unserer Eintracht und dort wird auch seit vielen Jahren sehr gut und vernünftig gearbeitet.


Dein Ernst? Was haben die die letzten Jahre gerissen? Achja DFB Pokal HF... gegen wen sind die da rausgeflogen?

Unsere Eintracht hat deutlich mehr Strahlkraft, siehe Umfeld, siehe Fans, siehe Mannschaft...
#
Hit-Man schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Ich sehe Gldabach aktuell schon 10-20 % über unserer Eintracht und dort wird auch seit vielen Jahren sehr gut und vernünftig gearbeitet.


Dein Ernst? Was haben die die letzten Jahre gerissen? Achja DFB Pokal HF... gegen wen sind die da rausgeflogen?

Unsere Eintracht hat deutlich mehr Strahlkraft, siehe Umfeld, siehe Fans, siehe Mannschaft...



Ja mein Ernst. Ich sage ja nicht das Gladbach noch so meilenweit weg ist wie vor ein paar Jahren,
aber sie sind in vielen Dingen mit uns auf Augenhöhe und leicht darüber.
Egal wie man es dreht und wendet.
Und finanziell sehe ich sie sogar dank der CL Teinnahme eine ganze Ecke drüber.
Die werden Hütter schon 2-3 Millionen mehr Gehalt bieten können plus bessere Gesamt Perspektiven.
#
Hit-Man schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Ich sehe Gldabach aktuell schon 10-20 % über unserer Eintracht und dort wird auch seit vielen Jahren sehr gut und vernünftig gearbeitet.


Dein Ernst? Was haben die die letzten Jahre gerissen? Achja DFB Pokal HF... gegen wen sind die da rausgeflogen?

Unsere Eintracht hat deutlich mehr Strahlkraft, siehe Umfeld, siehe Fans, siehe Mannschaft...



Ja mein Ernst. Ich sage ja nicht das Gladbach noch so meilenweit weg ist wie vor ein paar Jahren,
aber sie sind in vielen Dingen mit uns auf Augenhöhe und leicht darüber.
Egal wie man es dreht und wendet.
Und finanziell sehe ich sie sogar dank der CL Teinnahme eine ganze Ecke drüber.
Die werden Hütter schon 2-3 Millionen mehr Gehalt bieten können plus bessere Gesamt Perspektiven.
#
Hyundaii30 schrieb:

Die werden Hütter schon 2-3 Millionen mehr Gehalt bieten können plus bessere Gesamt Perspektiven.

Weder das eine noch das andere.
#
Hit-Man schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Ich sehe Gldabach aktuell schon 10-20 % über unserer Eintracht und dort wird auch seit vielen Jahren sehr gut und vernünftig gearbeitet.


Dein Ernst? Was haben die die letzten Jahre gerissen? Achja DFB Pokal HF... gegen wen sind die da rausgeflogen?

Unsere Eintracht hat deutlich mehr Strahlkraft, siehe Umfeld, siehe Fans, siehe Mannschaft...



Ja mein Ernst. Ich sage ja nicht das Gladbach noch so meilenweit weg ist wie vor ein paar Jahren,
aber sie sind in vielen Dingen mit uns auf Augenhöhe und leicht darüber.
Egal wie man es dreht und wendet.
Und finanziell sehe ich sie sogar dank der CL Teinnahme eine ganze Ecke drüber.
Die werden Hütter schon 2-3 Millionen mehr Gehalt bieten können plus bessere Gesamt Perspektiven.
#
Wo ich gerade über Leverkusens Trainersuche gelesen habe, stellt sich mir die Frage, ob es am Ende überhaupt um Gladbach geht...
#
Hyundaii30 schrieb:

Die werden Hütter schon 2-3 Millionen mehr Gehalt bieten können plus bessere Gesamt Perspektiven.

Weder das eine noch das andere.
#
Basaltkopp schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Die werden Hütter schon 2-3 Millionen mehr Gehalt bieten können plus bessere Gesamt Perspektiven.

Weder das eine noch das andere.


Vielleicht redet er von der anderen Borussia. Die könnten sicherlich ein doppelt so hohes Gehalt zahlen. Bessere Perspektiven gibt es da wohl "erstmal" auch.
#
Hit-Man schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Ich sehe Gldabach aktuell schon 10-20 % über unserer Eintracht und dort wird auch seit vielen Jahren sehr gut und vernünftig gearbeitet.


Dein Ernst? Was haben die die letzten Jahre gerissen? Achja DFB Pokal HF... gegen wen sind die da rausgeflogen?

Unsere Eintracht hat deutlich mehr Strahlkraft, siehe Umfeld, siehe Fans, siehe Mannschaft...



Ja mein Ernst. Ich sage ja nicht das Gladbach noch so meilenweit weg ist wie vor ein paar Jahren,
aber sie sind in vielen Dingen mit uns auf Augenhöhe und leicht darüber.
Egal wie man es dreht und wendet.
Und finanziell sehe ich sie sogar dank der CL Teinnahme eine ganze Ecke drüber.
Die werden Hütter schon 2-3 Millionen mehr Gehalt bieten können plus bessere Gesamt Perspektiven.
#
Hit-Man schrieb:

Dein Ernst?


Hyundaii30 schrieb:

Ja mein Ernst.

Gratuliere! Mein Sohn heißt Luis. 😊
#
Letztlich aber auch ein riesen Nachteil gegenüber den Bayern, die ab 1972 im Olympiastadion spielen durften, wo grob doppelt so viele Zuschauer rein passten.
In Zeiten wo die Zuschauereinnahmen noch einen Großteil der Einnahmen ausgemacht haben, war das ein gewaltiges Pfund. Allerdings passten in den Sechzigern wohl auch noch gut 50.000 Zuschauer ins Stadion an der Grünwalder Straße. Trotzdem waren es eben nochmal 50% mehr Plätze.
#
Basaltkopp schrieb:

Letztlich aber auch ein riesen Nachteil gegenüber den Bayern, die ab 1972 im Olympiastadion spielen durften, wo grob doppelt so viele Zuschauer rein passten.
In Zeiten wo die Zuschauereinnahmen noch einen Großteil der Einnahmen ausgemacht haben, war das ein gewaltiges Pfund. Allerdings passten in den Sechzigern wohl auch noch gut 50.000 Zuschauer ins Stadion an der Grünwalder Straße. Trotzdem waren es eben nochmal 50% mehr Plätze.

Der entscheidende Nachteil bestand auch in der Zahl der teuren Sitzplätze. Der Bökelberg hatte ja nur eine sehr geringe Zahl an überdachten Sitzplätzen. Das war schon im Grünwalder Stadion anders, im Olympiastadion dann extrem anders.
#
Hit-Man schrieb:

Dein Ernst?


Hyundaii30 schrieb:

Ja mein Ernst.

Gratuliere! Mein Sohn heißt Luis. 😊
#
Luis Trenker ist Dein Sohn? Hätte echt niemand ahnen können, dass Du Vater solch eine Persönlichkeit bist.
#
Luis Trenker ist Dein Sohn? Hätte echt niemand ahnen können, dass Du Vater solch eine Persönlichkeit bist.
#
Ich heiße nicht Trenker. 😊
#
Ich heiße nicht Trenker. 😊
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Ich heiße nicht Trenker. 😊

Aber die Mutter des Kindes vielleicht
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Ich heiße nicht Trenker. 😊

Aber die Mutter des Kindes vielleicht
#
Basaltkopp schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

Ich heiße nicht Trenker. 😊

Aber die Mutter des Kindes vielleicht

Warte, ich frag mal nach...
Nein, höre ich gerade. 😊
#
Hyundaii30 schrieb:

Die werden Hütter schon 2-3 Millionen mehr Gehalt bieten können plus bessere Gesamt Perspektiven.

Weder das eine noch das andere.
#
Basaltkopp schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Die werden Hütter schon 2-3 Millionen mehr Gehalt bieten können plus bessere Gesamt Perspektiven.

Weder das eine noch das andere.



Das glaube ich aber mit Sicherheit.
Sonst würde es keinen Sinn machen zu wechseln.
#
Hyundaii30 schrieb:

Die werden Hütter schon 2-3 Millionen mehr Gehalt bieten können plus bessere Gesamt Perspektiven.

Weder das eine noch das andere.
#
Basaltkopp schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Die werden Hütter schon 2-3 Millionen mehr Gehalt bieten können plus bessere Gesamt Perspektiven.

Weder das eine noch das andere.


Also beim Gehalt bin ich mir nicht sicher. Gerade wenn Gladbach vielleicht verhindern will, dass der künftige Trainer auch ne Aussichtsklausel hat und schon von der Ablöse ihn zum teuersten Trainer aller Zeiten macht, gehe ich auch davon aus, dass die beim Gehalt ans Limit gehen werden. Man weiß ja jetzt auch nicht, was Hütter aktuell verdient. Da habe ich schon 3 Millionen, wie auch 2,2 Millionen gelesen. Eberl hat sich schon Rose einiges kosten lassen (neben Ablöse und Gehalt für Rose, musste ja auch noch Hecking abgefunden werden), da er großen Wert auf die Trainerposition legt. Da kann ich mir das schon vorstellen, dass er Hütter sehr viel zahlen wird.

Sportliche Perspektive ist dann natürlich Auslegungssache. Da gehen ja hier auch im Forum die Meinungen auseinander.
#
Scheinen viele Gladbach-Versteher unterwegs zu sein.

Mehr Strahlkraft haben aktuell nur Bayern und Dortmund. Mehr Kohle zudem RedBull, Volkswagen, Bayer und Hertha (vielleicht noch SAP).

Gladbach ist in beiden Belangen mit uns vll auf Augenhöhe. Dort muss er sich aber Vertrauen aufbauen, hier hat er eine gemähte Wiese und Status. Ich würde den Wechsel in die niederrheinische Provinz -sofern er zustande kommt - absolut nicht verstehen.


Teilen