Adi Hütter - Diskussion


Thread wurde von prothurk am Sonntag, 30. Mai 2021, 10:00 Uhr um 10:00 Uhr verschoben weil:
Dieser Thread ist sicherlich im UE nicht mehr passend. Daher folgt er dem Thread unseres ehemaligen Vorstand Sport
#
Ich sag mal so:
Ob der Weggang Hütters diese Leistung von heute verursacht hat? Vielleicht, vielleicht aber auch nicht.
Ob Hütter bewusst oder unbewusst das Spiel vercoacht hat? Vielleicht, vielleicht aber auch nicht.
Ob wir die CL verspielen werden? Vielleicht, vielleicht aber auch nicht.
Ob wir die EL verspielen werden? Vielleicht, vielleicht aber auch nicht.
Ob wir bisher in der Saison überperformt haben? Vielleicht, vielleicht aber auch nicht.
Ob wir Fans was ändern können? Nein.

#
DBecki schrieb:

Hit-Man schrieb:

Am schlimmsten war für mich die PK, wo Hütter sagt, dass selbst 7 Punkte Vorsprung knapp sind und leicht verspielt werden können. Wir haben wieder sehenden Auges die CL verspielt... das tut immens weh

Achso, die Saison ist schon beendet und wir bekommen noch 8 Punkte abgezogen. Du schreibst einen Scheiß, unglaublich.


Wow sehr fundiert... also wie immer bei dir 👍🏼

Ich sprach von Entwicklung und Eigendynamik einer Situation, die genau so eintreffen wird, wenn nicht gehandelt wird. Du denkst wohl, dass die IST-Situation zementiert ist.

Der Adi flüchtet sich bereits jetzt in Aussagen, wie (achtung sinngemäß und zwischen den Zeilen) das ist doch eine fantastische Saison was wir bisher erreicht haben, das ist für "Eintracht Frankfurt" was besonderes bisher, also haltet mal den Ball flach...

Aber warten wir gerne Augsburg und Leverkusen ab...wenn der Turnaround da nicht geschafft wird, wirst du merken, dass die hohen Herren die überragende Saison mit Ansage fahrlässig gegen die Wand gefahren haben...
#
Hit-Man schrieb:

Wow sehr fundiert... also wie immer bei dir 👍🏼

Lest, lest, wer schreibt. 😂😂😂
#
Also ich denke ja Flick will unbedingt von Bayern weg um uns nächste Saison zu trainieren, wäre so ungefähr der gleiche Schritt wie von uns nach Gladbach zu gehen. Von daher mittlerweile ziemlich realistisch...
#
Ich denke Dienstag ist richtungsweisend. Gegen Augsburg, zuhause, dass MUSS man gewinnen, wenn man in die CL will. Gelingt das nicht, muss man vom Schlimmsten ausgehen. Gewinnen wir, könnte das Spiel heute nochmal ein Wachmacher zur rechten Zeit gewesen sein. Ansonsten bin ich froh, wenn AH weg ist, mag ihn nicht mehr sehen und die PKs mit ihm will ich mir nicht mehr ansehen. So ging es mir bei Kovac auch. Und ich gebe zu, ich hatte nicht damit gerechnet, aber als ich nach dem Pokalfinale im Block in Berlin stand habe ich auch seinen Namen gerufen und hatte Pipi in den Augen, aber hey, er hat eine Titel gewonnen. Irgendwie habe ich ihm verziehen. Ich denke bei AH wird mir das nicht passieren, egal wie es ausgeht.
#
Geht mir genauso.. bei Kovac konnte ichs noch einigermaßen verstehen, wenns auch weh getan hat (Bayern-Vegangenheit, einmalige Chance, Bayern München...)

Wenn Kovac gesprochen hat, wusstest du dass er schon einen Bezug zur Eintracht hat, auch wenn er uns für die Bayern verlassen hat.

Bei Hütter weiß ich einfach, dass er 0 Bindung zum Verein Eintracht Frankfurt hat. So viele europäische Festtage, so viel Stimmung, Emotion und Leidenschaft, viele erfolgreiche Momente. Sowas lässt zumindest eine emotionale Bindung entstehen, so dass du nicht zu einem anderen x-beliebigen Verein gehst. ICH-AG beschreibt ihn gut... keine Loyalität zum Verein. Gladbach hat so jemanden verdient!
#
Hit-Man schrieb:

Wow sehr fundiert... also wie immer bei dir 👍🏼

Lest, lest, wer schreibt. 😂😂😂
#
DBecki schrieb:

Hit-Man schrieb:

Wow sehr fundiert... also wie immer bei dir 👍🏼

Lest, lest, wer schreibt. 😂😂😂


Wow wird immer besser... das D bei dir steht wohl für Dr. 😂😂😂
#
DBecki schrieb:

Hit-Man schrieb:

Wow sehr fundiert... also wie immer bei dir 👍🏼

Lest, lest, wer schreibt. 😂😂😂


Wow wird immer besser... das D bei dir steht wohl für Dr. 😂😂😂
#
Hit-Man schrieb:

DBecki schrieb:

Hit-Man schrieb:

Wow sehr fundiert... also wie immer bei dir 👍🏼

Lest, lest, wer schreibt. 😂😂😂


Wow wird immer besser... das D bei dir steht wohl für Dr. 😂😂😂

Während das Hit bei Dir für die Hits gegen den Kopf steht.
#
Hit-Man schrieb:

DBecki schrieb:

Hit-Man schrieb:

Wow sehr fundiert... also wie immer bei dir 👍🏼

Lest, lest, wer schreibt. 😂😂😂


Wow wird immer besser... das D bei dir steht wohl für Dr. 😂😂😂

Während das Hit bei Dir für die Hits gegen den Kopf steht.
#
DBecki schrieb:

Hit-Man schrieb:

DBecki schrieb:

Hit-Man schrieb:

Wow sehr fundiert... also wie immer bei dir 👍🏼

Lest, lest, wer schreibt. 😂😂😂


Wow wird immer besser... das D bei dir steht wohl für Dr. 😂😂😂

Während das Hit bei Dir für die Hits gegen den Kopf steht.


Deine Beleidigungen waren mal kreativer... der Hütter-Wechsel scheint auch dich mental affektiert zu haben.
#
Geht mir genauso.. bei Kovac konnte ichs noch einigermaßen verstehen, wenns auch weh getan hat (Bayern-Vegangenheit, einmalige Chance, Bayern München...)

Wenn Kovac gesprochen hat, wusstest du dass er schon einen Bezug zur Eintracht hat, auch wenn er uns für die Bayern verlassen hat.

Bei Hütter weiß ich einfach, dass er 0 Bindung zum Verein Eintracht Frankfurt hat. So viele europäische Festtage, so viel Stimmung, Emotion und Leidenschaft, viele erfolgreiche Momente. Sowas lässt zumindest eine emotionale Bindung entstehen, so dass du nicht zu einem anderen x-beliebigen Verein gehst. ICH-AG beschreibt ihn gut... keine Loyalität zum Verein. Gladbach hat so jemanden verdient!
#
Hit-Man schrieb:

keine Loyalität zum Verein.

Hör doch mal mit diesem Qutsch auf. Loyalität im Profifußball ist so selten, dass es manche bestimmt schon als Krankheit ansehen.
"Oh, du hast Loyalität? Hier haste noch eine Mio. Gehts's besser? Ja? Siehste, schon wieder geheilt."
#
Hit-Man schrieb:

keine Loyalität zum Verein.

Hör doch mal mit diesem Qutsch auf. Loyalität im Profifußball ist so selten, dass es manche bestimmt schon als Krankheit ansehen.
"Oh, du hast Loyalität? Hier haste noch eine Mio. Gehts's besser? Ja? Siehste, schon wieder geheilt."
#
Adler_im_Exil schrieb:

Hit-Man schrieb:

keine Loyalität zum Verein.

"Oh, du hast Loyalität? Hier haste noch eine Mio. Gehts's besser? Ja? Siehste, schon wieder geheilt."


😂😂😂 Zugegeben, der war gut. 👍🏼

Aber meine These mit den zwei lame ducks und dem Suchen nach Ausreden hat der Spiegel vor wenigen Minuten in einem Artikel genauso beschrieben.

Was aber noch interessanter ist, dass laut Artikel der neue Sportvorstand evtl schon fest steht und Adi Hütter nicht mehr unantastbar ist...
#
hansolo21 schrieb:

TomausÖsiland schrieb:

Die Frage ist: Was ist zwischen 'ich bleibe' und ' ich gehe' passiert? Wir werden es erfahren. Und damit die Wahrheit. Auf ein gutes Spiel und Sieg bei den ' Mädels vom Eberlhof'


Wahrscheinlich hat Gladbach noch ne Millionen Gehalt oben drauf gepackt.

Wenn es nur das wäre, wäre es sicher so gesagt worden und es würde von AH nicht so ein Geheimnis gemacht werden, es irgendwann zu sagen.
#
sgever schrieb:

hansolo21 schrieb:

TomausÖsiland schrieb:

Die Frage ist: Was ist zwischen 'ich bleibe' und ' ich gehe' passiert? Wir werden es erfahren. Und damit die Wahrheit. Auf ein gutes Spiel und Sieg bei den ' Mädels vom Eberlhof'


Wahrscheinlich hat Gladbach noch ne Millionen Gehalt oben drauf gepackt.

Wenn es nur das wäre, wäre es sicher so gesagt worden und es würde von AH nicht so ein Geheimnis gemacht werden, es irgendwann zu sagen.

Naja, ich weiß nicht. Die wenigsten geben doch zu, dass es nur das Geld ist. Meist werden doch moralisch besser daherkommende Gründe vorgeschoben. Oder die große Lust mal was Neues zu machen...
#
DBecki schrieb:

Hit-Man schrieb:

DBecki schrieb:

Hit-Man schrieb:

Wow sehr fundiert... also wie immer bei dir 👍🏼

Lest, lest, wer schreibt. 😂😂😂


Wow wird immer besser... das D bei dir steht wohl für Dr. 😂😂😂

Während das Hit bei Dir für die Hits gegen den Kopf steht.


Deine Beleidigungen waren mal kreativer... der Hütter-Wechsel scheint auch dich mental affektiert zu haben.
#
Leute wenn man hier so mitliest dann drehen hier einige ganz schön ab.
Es war die vierte Niederlage diese Saison. Die vierte!

Gladbach ist sehr stark und ohne das rosé Zeug mit dem bvb wären sie auch bei uns da oben dabei. Da kann man mal verlieren.
Auch mit 4 Toren.

Klar hat es heute an zweikampfstärke und Durchsetzungskraft gefehlt aber offensiv waren alle spielerischen ansätze genauso da wie zuletzt.

Aus meiner Sicht sind 3 Dinge wichtig:

1. die Doppelzehn muss wieder her.
2. unsere Abwehr hat jetzt 8 Tore im 3 Spielen kassiert. Das muss aufhören.
3. sorry, jovic spielt fern seiner Möglichkeiten. Er gehört auf die Bank.

Gegen Augsburg kommt der nötige Sieg. Dann fahren wir zu den Leverkusenern und da holen wir auch einen Punkt mindestens.
Die restlichen 3 Punkte holen wir spätestens gegen Schalke.

Dortmund spielt noch gegen Leipzig, Leverkusen und Wolfsburg.
Ihr glaubt doch nicht im Ernst das diese Mannschaft mit 10 Pleiten diese Saison grad jetzt alles gewinnt?


Locker bleiben und am 32. Spieltag die cl feiern.
Bis dahin wissen wir auch den neuen sv und vielleicht auch dem Trainer.

#
Leute wenn man hier so mitliest dann drehen hier einige ganz schön ab.
Es war die vierte Niederlage diese Saison. Die vierte!

Gladbach ist sehr stark und ohne das rosé Zeug mit dem bvb wären sie auch bei uns da oben dabei. Da kann man mal verlieren.
Auch mit 4 Toren.

Klar hat es heute an zweikampfstärke und Durchsetzungskraft gefehlt aber offensiv waren alle spielerischen ansätze genauso da wie zuletzt.

Aus meiner Sicht sind 3 Dinge wichtig:

1. die Doppelzehn muss wieder her.
2. unsere Abwehr hat jetzt 8 Tore im 3 Spielen kassiert. Das muss aufhören.
3. sorry, jovic spielt fern seiner Möglichkeiten. Er gehört auf die Bank.

Gegen Augsburg kommt der nötige Sieg. Dann fahren wir zu den Leverkusenern und da holen wir auch einen Punkt mindestens.
Die restlichen 3 Punkte holen wir spätestens gegen Schalke.

Dortmund spielt noch gegen Leipzig, Leverkusen und Wolfsburg.
Ihr glaubt doch nicht im Ernst das diese Mannschaft mit 10 Pleiten diese Saison grad jetzt alles gewinnt?


Locker bleiben und am 32. Spieltag die cl feiern.
Bis dahin wissen wir auch den neuen sv und vielleicht auch dem Trainer.

#
EintrachtOssi schrieb:

Gladbach ist sehr stark und ohne das rosé Zeug mit dem bvb wären sie auch bei uns da oben dabei.

Du schreibst es selber und glaubst, dass es uns nicht so ergehen könnte?
#
So, nachdem ich sechs Stunden Abstand genommen habe...bin ich mindestens noch genauso abgefuckt wie nach dem Schlusspfiff.
Es kotzt mich an, dass so eine Drecksaktion uns womöglich die CL-Teilnahme kostet.

Das von Hütter gewählte Vorgehen ist vereinsschäfigend und damit eine absolute Frechheit.
Warum kann nicht mit den Verhandlungen warten, bis wir uns für die CL qualifiziert haben?
#
EintrachtOssi schrieb:

Gladbach ist sehr stark und ohne das rosé Zeug mit dem bvb wären sie auch bei uns da oben dabei.

Du schreibst es selber und glaubst, dass es uns nicht so ergehen könnte?
#
Adler_im_Exil schrieb:

EintrachtOssi schrieb:

Gladbach ist sehr stark und ohne das rosé Zeug mit dem bvb wären sie auch bei uns da oben dabei.

Du schreibst es selber und glaubst, dass es uns nicht so ergehen könnte?

Hört doch mal mit dem Unsinn auf.
Das einzige Spiel in der angeblichen "Negativserie nach Roses Abschied", das Gladbach hätte gewinnen müssen, war das gegen Köln. Alle anderen Spiele sind vollkommen normal ausgegangen, also so, wie sie auch ohne die Rose-Geschichte ausgehen hätten können.

Dasselbe gilt für uns. In Gladbach zu verlieren ist jetzt so ungewöhnlich nicht. Von daher ist es noch überhaupt nicht ausgemacht, dass wir jetzt einbrechen.
#
Adler_im_Exil schrieb:

EintrachtOssi schrieb:

Gladbach ist sehr stark und ohne das rosé Zeug mit dem bvb wären sie auch bei uns da oben dabei.

Du schreibst es selber und glaubst, dass es uns nicht so ergehen könnte?

Hört doch mal mit dem Unsinn auf.
Das einzige Spiel in der angeblichen "Negativserie nach Roses Abschied", das Gladbach hätte gewinnen müssen, war das gegen Köln. Alle anderen Spiele sind vollkommen normal ausgegangen, also so, wie sie auch ohne die Rose-Geschichte ausgehen hätten können.

Dasselbe gilt für uns. In Gladbach zu verlieren ist jetzt so ungewöhnlich nicht. Von daher ist es noch überhaupt nicht ausgemacht, dass wir jetzt einbrechen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Adler_im_Exil schrieb:

EintrachtOssi schrieb:

Gladbach ist sehr stark und ohne das rosé Zeug mit dem bvb wären sie auch bei uns da oben dabei.

Du schreibst es selber und glaubst, dass es uns nicht so ergehen könnte?

Hört doch mal mit dem Unsinn auf.
Das einzige Spiel in der angeblichen "Negativserie nach Roses Abschied", das Gladbach hätte gewinnen müssen, war das gegen Köln. Alle anderen Spiele sind vollkommen normal ausgegangen, also so, wie sie auch ohne die Rose-Geschichte ausgehen hätten können.

Dasselbe gilt für uns. In Gladbach zu verlieren ist jetzt so ungewöhnlich nicht. Von daher ist es noch überhaupt nicht ausgemacht, dass wir jetzt einbrechen.


Diese Saison ist für Schwarzmaler und Dauerpessimisten ein Albtraum, da muss jede Gelegenheit genutzt werden. Nach der 5. Niederlage in einer Saison (!) brennt da schon mal der Baum, das musst du verstehen.
Dem einen oder anderen nehme ich ja noch ab, dass da der Frust über die Adi-Geschichte rausspricht, kann ich verstehen, aber bei einigen ist sowieso immer alles schlecht und sowieso stehen wir nur da oben weil wir soviel Glück hatten diese Saison.
#
Ich verstehe die Leute nicht, die mit Hütters Abgang und dem heutigen Auftritt keinen Zusammenhang sehen oder sehen wollen. Schaut euch nochmal in Ruhe das Spiel und die Körpersprache einiger Spieler an. Natürlich hat das mit dem Theater diese Woche zu tun. Und es kann mir auch keiner erzählen, dass Adolf Hütter komplett traurig über das Ergebnis heute ist, weil Gladbachs Chancen auf die EL weiterhin in Takt sind.
Ob wir so einbrechen wie Gladbach, werden wir dann schon übermorgen sehen. Das ist ein ganz wichtiges Spiel. Wenn das umgeht, wird das mit Platz Vier sehr kompliziert.
Zum Spielansatz selbst: Bitte nicht mit Doppelspitze, das funktioniert bei uns nicht immer. Silva im Zentrum und wenn AH unbedingt Jovic bringen will, dann außen. Dort kann er auch spielen, auch wenn ich dort andere  stärker sehe.
#
Ja ich war gestern während und nach dem Spiel ziemlich angeguckt ob der gezeigten Leistung auf dem Rasen.

Aber wenn ich jetzt schon wieder die zigfachen CL-Ade-Beiträge sehe.....

Wir haben gegen gute Gladbacher verloren, stehen aber immernoch auf Platz 4 und haben immernoch nur 1 Punkt Rückstand auf Platz 3!
Gut das Polster auf Rang 5 wird wohl auf 4 Punkte schrumpfen, aber wir haben es immernoch selbst in der Hand.

Komisch der BVB verliert gegen uns und spricht trotz 7 Punkten Rückstand von CL und Aufholjagd und wir fangen an uns ins Höschen zu machen?!
Wer sagt denn das nicht WOB nach der Niederlage gegen uns nen Knacks bekommen hat?
Wir müssen weiter von Spiel zu Spiel schauen!
Und zwar erst auf unseres und dann auf die anderen!

Ich glaube das es einfach immer Mal wieder, bei jeder Mannschaft solche gebrauchten Tage gibt - wichtig ist, wie man daraus kommt und das werden wir gegen Augsburg sehen!
#
Ja ich war gestern während und nach dem Spiel ziemlich angeguckt ob der gezeigten Leistung auf dem Rasen.

Aber wenn ich jetzt schon wieder die zigfachen CL-Ade-Beiträge sehe.....

Wir haben gegen gute Gladbacher verloren, stehen aber immernoch auf Platz 4 und haben immernoch nur 1 Punkt Rückstand auf Platz 3!
Gut das Polster auf Rang 5 wird wohl auf 4 Punkte schrumpfen, aber wir haben es immernoch selbst in der Hand.

Komisch der BVB verliert gegen uns und spricht trotz 7 Punkten Rückstand von CL und Aufholjagd und wir fangen an uns ins Höschen zu machen?!
Wer sagt denn das nicht WOB nach der Niederlage gegen uns nen Knacks bekommen hat?
Wir müssen weiter von Spiel zu Spiel schauen!
Und zwar erst auf unseres und dann auf die anderen!

Ich glaube das es einfach immer Mal wieder, bei jeder Mannschaft solche gebrauchten Tage gibt - wichtig ist, wie man daraus kommt und das werden wir gegen Augsburg sehen!
#
Dein Optimismus in allen Ehren, aber das Stichwort ist "Momentum"

Die Gladbacher waren in den letzten Wochen alles andere als sattelfest, mussten auf drei absolute Stammspieler verzichten und treffen auf verunsicherte und verängstigte Frankfurter.

Der mega Leistungsabfall ggü dem Wolfsburg Spiel ist nun mal mehr als offensichtlich.

Die Dortmunder haben vor 14 Tagen die CL abgeschrieben. Die konnten damals nicht ahnen, das unsere "Projektleiter" sowas in der Historie wohl einmaliges bringen und unser Ziel maximal gefährden. Die sehen nun eine taumelnde Eintracht und können ihre miserable Saison dadurch retten. Was muss sich der Watzke kaputt lachen, ob der Aktion von Bobic und Hütter...
#
Wieso denkt ihr, dass der Hütter freigestellt wird (also regelkonform, so dass wie die Ablöse erhalten)?

Unter Kovac haben wir nach der Verkündigung des Abgangs alle (!!) Ligaspiele verloren (bis auf gegen den HSV, aber gegen die hätten wir auch mit verbundenen Augen gewonnen).

Jetzt haben wir aber ein größeres Problem, da wir nicht einen lame duck, sondern zwei lame ducks haben. Bobic ist das größere Problem. Er hat schon im Sky Interview nach Ausreden gesucht. Niemals wird er Hütter freistellen, selbst wenn wir 0:5 gegen Augsburg und Leverkusen verlieren, da er sonst seine eigene Glaubwürdigkeit konterkariert.

Die Mannschaft spielt kopflos, ist mental total verunsichert. Das hat auch nichts mit Untergangspropheten zu tun, es ist ein zwangsläufiger Mechanismus (siehe Kovac, siehe Rose).

Am schlimmsten war für mich die PK, wo Hütter sagt, dass selbst 7 Punkte Vorsprung knapp sind und leicht verspielt werden können. Wir haben wieder sehenden Auges die CL verspielt... das tut immens weh

#
Hit-Man schrieb:

Die Mannschaft spielt kopflos, ist mental total verunsichert. Das hat auch nichts mit Untergangspropheten zu tun, es ist ein zwangsläufiger Mechanismus (siehe Kovac, siehe Rose).

https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/136429?page=19#5308338
#
Ich verstehe die Leute nicht, die mit Hütters Abgang und dem heutigen Auftritt keinen Zusammenhang sehen oder sehen wollen. Schaut euch nochmal in Ruhe das Spiel und die Körpersprache einiger Spieler an. Natürlich hat das mit dem Theater diese Woche zu tun. Und es kann mir auch keiner erzählen, dass Adolf Hütter komplett traurig über das Ergebnis heute ist, weil Gladbachs Chancen auf die EL weiterhin in Takt sind.
Ob wir so einbrechen wie Gladbach, werden wir dann schon übermorgen sehen. Das ist ein ganz wichtiges Spiel. Wenn das umgeht, wird das mit Platz Vier sehr kompliziert.
Zum Spielansatz selbst: Bitte nicht mit Doppelspitze, das funktioniert bei uns nicht immer. Silva im Zentrum und wenn AH unbedingt Jovic bringen will, dann außen. Dort kann er auch spielen, auch wenn ich dort andere  stärker sehe.
#
So sehe ich das auch.

Und diese „starken Gladbacher“ hatten bis gestern in der RR in 11 Spielen 12 Punkte geholt. Wir waren Punktgleich mit den Bayern. Die höchste Saisonniederlage bisher war am 5. Spieltag gegen die damals übermächtigen Bayern.

Der Zusammenhang ist mehr als offensichtlich.

Wichtig ist nun, dass wir gegen die Augsburger eine Reaktion zeigen und 3 Punkte einfahren.


Teilen