Adi Hütter - Diskussion


Thread wurde von prothurk am Sonntag, 30. Mai 2021, 10:00 Uhr um 10:00 Uhr verschoben weil:
Dieser Thread ist sicherlich im UE nicht mehr passend. Daher folgt er dem Thread unseres ehemaligen Vorstand Sport
#
Dem ist nichts hinzuzufügen! Hütter ist mir jetzt nicht als großer Entwickler von Talenten aufgefallen.
Von den Jungs aus der zweiten Reihe durfte sich jedenfalls kaum mal einer zeigen.
#
FrankenAdler schrieb:

Dem ist nichts hinzuzufügen! Hütter ist mir jetzt nicht als großer Entwickler von Talenten aufgefallen.
Von den Jungs aus der zweiten Reihe durfte sich jedenfalls kaum mal einer zeigen.


Von welchen Jungs aus der zweiten Reihe reden wir denn? Hrustic, lasse ich gelten, den hätte er öfters mal bringen können. Tuta wurde nach Abrahams Abgang Stammspieler. Ache war lange verletzt, als er dann wieder fit war hat Hütter in auch eingewechselt, dann war er gleich wieder verletzt. Barkok, sofern man diesen überhaupt noch als Jung bezeichnen kann, hatte seine Chancen Anfangs genutzt, am Ende aber nur noch eigensinnigen Mist gespielt und nicht wirklich überzeugt. NDicka, Kamada und Sow waren Stammspieler. Noch jemanden vergessen? Für mich eine völlig normale Bilanz, ich sehe nicht das er jungen Spielern keine Chance gegeben hat. Mich haben neben seinem Abgang ganz andere Sachen gestört, wie zum Beispiel die fehlenden taktische Variabilität, die vielen Gegentoren direkt nach Anpfiff und nach der Halbzeit, die vielen gelben Karten.
#
https://fussball.news/a/medien-huetter-stand-bei-eintracht-im-winter-vor-dem-aus

Dieser Artikel beinhaltet aus meiner Sicht zwei interessante Aspekte.

1. Hütter stand wohl im Winter auf der Kippe, da die Ergebnisse nicht gestimmt haben. Im Artikel klingt das ein wenig so, als seien die Klubbosse Treiber dessen gewesen. Was genau soll das heißen? Dass der eigentliche Sportchef Bobic Hütter nicht entlassen wollte? Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, in Bobics Verantwortung hätte sich bestimmt niemand eingemischt. Insofern scheint es doch eher so, dass Bobic wenn überhaupt eine Freisetzung durchgesetzt hätte und niemand sonst.

2. Angeblich hat Bobic Hütter den Tipp gegeben auf eine Doppelzehn umzustellen. Sollte das tatsächlich so sein, würde das ja heißen, dass Hütter nicht alleine darauf gekommen ist, wie er den Kader bestmöglich in Szene zu setzen hat. Das wäre irgendwie krass.
#
https://fussball.news/a/medien-huetter-stand-bei-eintracht-im-winter-vor-dem-aus

Dieser Artikel beinhaltet aus meiner Sicht zwei interessante Aspekte.

1. Hütter stand wohl im Winter auf der Kippe, da die Ergebnisse nicht gestimmt haben. Im Artikel klingt das ein wenig so, als seien die Klubbosse Treiber dessen gewesen. Was genau soll das heißen? Dass der eigentliche Sportchef Bobic Hütter nicht entlassen wollte? Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, in Bobics Verantwortung hätte sich bestimmt niemand eingemischt. Insofern scheint es doch eher so, dass Bobic wenn überhaupt eine Freisetzung durchgesetzt hätte und niemand sonst.

2. Angeblich hat Bobic Hütter den Tipp gegeben auf eine Doppelzehn umzustellen. Sollte das tatsächlich so sein, würde das ja heißen, dass Hütter nicht alleine darauf gekommen ist, wie er den Kader bestmöglich in Szene zu setzen hat. Das wäre irgendwie krass.
#
Schönesge schrieb:

https://fussball.news/a/medien-huetter-stand-bei-eintracht-im-winter-vor-dem-aus

Dieser Artikel beinhaltet aus meiner Sicht zwei interessante Aspekte.

1. Hütter stand wohl im Winter auf der Kippe, da die Ergebnisse nicht gestimmt haben. Im Artikel klingt das ein wenig so, als seien die Klubbosse Treiber dessen gewesen. Was genau soll das heißen? Dass der eigentliche Sportchef Bobic Hütter nicht entlassen wollte? Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, in Bobics Verantwortung hätte sich bestimmt niemand eingemischt. Insofern scheint es doch eher so, dass Bobic wenn überhaupt eine Freisetzung durchgesetzt hätte und niemand sonst.

2. Angeblich hat Bobic Hütter den Tipp gegeben auf eine Doppelzehn umzustellen. Sollte das tatsächlich so sein, würde das ja heißen, dass Hütter nicht alleine darauf gekommen ist, wie er den Kader bestmöglich in Szene zu setzen hat. Das wäre irgendwie krass.

..."Wie die Bild-Zeitung berichtet"  
#
Schönesge schrieb:

https://fussball.news/a/medien-huetter-stand-bei-eintracht-im-winter-vor-dem-aus

Dieser Artikel beinhaltet aus meiner Sicht zwei interessante Aspekte.

1. Hütter stand wohl im Winter auf der Kippe, da die Ergebnisse nicht gestimmt haben. Im Artikel klingt das ein wenig so, als seien die Klubbosse Treiber dessen gewesen. Was genau soll das heißen? Dass der eigentliche Sportchef Bobic Hütter nicht entlassen wollte? Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, in Bobics Verantwortung hätte sich bestimmt niemand eingemischt. Insofern scheint es doch eher so, dass Bobic wenn überhaupt eine Freisetzung durchgesetzt hätte und niemand sonst.

2. Angeblich hat Bobic Hütter den Tipp gegeben auf eine Doppelzehn umzustellen. Sollte das tatsächlich so sein, würde das ja heißen, dass Hütter nicht alleine darauf gekommen ist, wie er den Kader bestmöglich in Szene zu setzen hat. Das wäre irgendwie krass.

..."Wie die Bild-Zeitung berichtet"  
#
Genau, Benjamin Heinrich hat Bildniveau, da ist er echt bekannt für.
#
https://fussball.news/a/medien-huetter-stand-bei-eintracht-im-winter-vor-dem-aus

Dieser Artikel beinhaltet aus meiner Sicht zwei interessante Aspekte.

1. Hütter stand wohl im Winter auf der Kippe, da die Ergebnisse nicht gestimmt haben. Im Artikel klingt das ein wenig so, als seien die Klubbosse Treiber dessen gewesen. Was genau soll das heißen? Dass der eigentliche Sportchef Bobic Hütter nicht entlassen wollte? Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, in Bobics Verantwortung hätte sich bestimmt niemand eingemischt. Insofern scheint es doch eher so, dass Bobic wenn überhaupt eine Freisetzung durchgesetzt hätte und niemand sonst.

2. Angeblich hat Bobic Hütter den Tipp gegeben auf eine Doppelzehn umzustellen. Sollte das tatsächlich so sein, würde das ja heißen, dass Hütter nicht alleine darauf gekommen ist, wie er den Kader bestmöglich in Szene zu setzen hat. Das wäre irgendwie krass.
#
Schönesge schrieb:

https://fussball.news/a/medien-huetter-stand-bei-eintracht-im-winter-vor-dem-aus

Dieser Artikel beinhaltet aus meiner Sicht zwei interessante Aspekte.

1. Hütter stand wohl im Winter auf der Kippe, da die Ergebnisse nicht gestimmt haben. Im Artikel klingt das ein wenig so, als seien die Klubbosse Treiber dessen gewesen. Was genau soll das heißen? Dass der eigentliche Sportchef Bobic Hütter nicht entlassen wollte? Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, in Bobics Verantwortung hätte sich bestimmt niemand eingemischt. Insofern scheint es doch eher so, dass Bobic wenn überhaupt eine Freisetzung durchgesetzt hätte und niemand sonst.

2. Angeblich hat Bobic Hütter den Tipp gegeben auf eine Doppelzehn umzustellen. Sollte das tatsächlich so sein, würde das ja heißen, dass Hütter nicht alleine darauf gekommen ist, wie er den Kader bestmöglich in Szene zu setzen hat. Das wäre irgendwie krass.


Oder es ist eine ganz einfache Geschichte.
Man hat sich im Verein zusammengesetzt und die Hinrunde analysiert und war auch nicht ganz einig und im Endeffekt hat Bobic dem Hütter vertraut. Und das Bobic, Hübner und Hütter Mal zusammen gesessen haben um Mal zu besprechen wie man eventuell aus dieser Spirale der unentschieden raus kommt und mehr Punkte sammelt dürfte auch nix ungewöhnliches sein. Und wenn da Bobic die Variante mit zwei 10ern vorgeschlagen und Hütter es versucht hat zeugt das sogar davon daß Hütter nicht ganz so ein übler egomane ist.

So langsam kann man Hütter doch vergessen und nicht noch irgendwo irgendwas rauskramen was ihn dumm aussehen lässt.

60 Punkte, Platz 5 , Hütter weg, Bobic weg ... Mit viel Vorfreude aber auch etwas (hoffentlich unbegründeter) Skepsis freue ich mich drauf was Krösche und Glasner da jetzt bis zum Saisonbeginn hinbasteln. Wer noch geht und vorallem wer neu verpflichtet wird.

Wir senden dem Adi beim ersten EL Auftritt im Waldstadion mit Fans und Stimmung einen ironisch schönen Gruß und wünschen ihm angenehme Spielfreie Donnerstage
#
Schönesge schrieb:

https://fussball.news/a/medien-huetter-stand-bei-eintracht-im-winter-vor-dem-aus

Dieser Artikel beinhaltet aus meiner Sicht zwei interessante Aspekte.

1. Hütter stand wohl im Winter auf der Kippe, da die Ergebnisse nicht gestimmt haben. Im Artikel klingt das ein wenig so, als seien die Klubbosse Treiber dessen gewesen. Was genau soll das heißen? Dass der eigentliche Sportchef Bobic Hütter nicht entlassen wollte? Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, in Bobics Verantwortung hätte sich bestimmt niemand eingemischt. Insofern scheint es doch eher so, dass Bobic wenn überhaupt eine Freisetzung durchgesetzt hätte und niemand sonst.

2. Angeblich hat Bobic Hütter den Tipp gegeben auf eine Doppelzehn umzustellen. Sollte das tatsächlich so sein, würde das ja heißen, dass Hütter nicht alleine darauf gekommen ist, wie er den Kader bestmöglich in Szene zu setzen hat. Das wäre irgendwie krass.


Oder es ist eine ganz einfache Geschichte.
Man hat sich im Verein zusammengesetzt und die Hinrunde analysiert und war auch nicht ganz einig und im Endeffekt hat Bobic dem Hütter vertraut. Und das Bobic, Hübner und Hütter Mal zusammen gesessen haben um Mal zu besprechen wie man eventuell aus dieser Spirale der unentschieden raus kommt und mehr Punkte sammelt dürfte auch nix ungewöhnliches sein. Und wenn da Bobic die Variante mit zwei 10ern vorgeschlagen und Hütter es versucht hat zeugt das sogar davon daß Hütter nicht ganz so ein übler egomane ist.

So langsam kann man Hütter doch vergessen und nicht noch irgendwo irgendwas rauskramen was ihn dumm aussehen lässt.

60 Punkte, Platz 5 , Hütter weg, Bobic weg ... Mit viel Vorfreude aber auch etwas (hoffentlich unbegründeter) Skepsis freue ich mich drauf was Krösche und Glasner da jetzt bis zum Saisonbeginn hinbasteln. Wer noch geht und vorallem wer neu verpflichtet wird.

Wir senden dem Adi beim ersten EL Auftritt im Waldstadion mit Fans und Stimmung einen ironisch schönen Gruß und wünschen ihm angenehme Spielfreie Donnerstage
#
Cyrillar schrieb:


So langsam kann man Hütter doch vergessen und nicht noch irgendwo irgendwas rauskramen was ihn dumm aussehen lässt.



Also dir ist schon bekannt in welchem Unterforum wir uns hier befinden. Wen diese Themen nicht interessieren, braucht doch hier nicht reinzuschauen.

Davon unabhängig bleibt es weiterhin für mich ein sehr interessanter Aspekt, dass angeblich nicht der Trainer und sein Team wussten, wie unser Team seine Stärken am besten entfalten kann. Falls du da noch mehr hinein interpretieren solltest, kann ich da auch nichts dafür.

Und natürlich freue ich mich auch sehr über unsere neue Führung und Trainerteam. Das gehört aber wiederum nicht hier rein.

#
Cyrillar schrieb:


So langsam kann man Hütter doch vergessen und nicht noch irgendwo irgendwas rauskramen was ihn dumm aussehen lässt.



Also dir ist schon bekannt in welchem Unterforum wir uns hier befinden. Wen diese Themen nicht interessieren, braucht doch hier nicht reinzuschauen.

Davon unabhängig bleibt es weiterhin für mich ein sehr interessanter Aspekt, dass angeblich nicht der Trainer und sein Team wussten, wie unser Team seine Stärken am besten entfalten kann. Falls du da noch mehr hinein interpretieren solltest, kann ich da auch nichts dafür.

Und natürlich freue ich mich auch sehr über unsere neue Führung und Trainerteam. Das gehört aber wiederum nicht hier rein.

#
Im erweiterten Kreis gehört als Oberverantwortlicher Bobic auch zum Team. Das der Impuls zur Systemumstellung von ihm kam... geschenkt. Wäre besser gewesen wenn Hütter das selber gesehen hätte. Und ich gehe davon aus das man sich auch schon im Winter 2019/2020 zusammen gesetzt hat um über die Zukunft von Hütter zu reden. Zurecht. Genauso wie den vergangenen Winter. Für mich ist das alles jetzt auch nichts unheimlich bahnbrechendes.
#
Im erweiterten Kreis gehört als Oberverantwortlicher Bobic auch zum Team. Das der Impuls zur Systemumstellung von ihm kam... geschenkt. Wäre besser gewesen wenn Hütter das selber gesehen hätte. Und ich gehe davon aus das man sich auch schon im Winter 2019/2020 zusammen gesetzt hat um über die Zukunft von Hütter zu reden. Zurecht. Genauso wie den vergangenen Winter. Für mich ist das alles jetzt auch nichts unheimlich bahnbrechendes.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Und ich gehe davon aus das man sich auch schon im Winter 2019/2020 zusammen gesetzt hat um über die Zukunft von Hütter zu reden. Zurecht. Genauso wie den vergangenen Winter.


Das glaube ich auch. Und bei anderen Vereinen auf dem Niveau wird es eher noch bescheidener aussehen, wenn die Ergebnisse über einen längeren Zeitraum nicht stimmen. Insofern kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, dass genau solche "Selbstverständlichkeiten" auf sein Wechselstreben Einfluss gehabt haben sollen, vor allem, weil ja zu diesem Zeitpunkt schon klar war, dass der Hauptinitiator, welcher nur Bobic gewesen sein kann, den Verein verlassen wird.

Den anderen Aspekt finde ich aber dennoch sehr viel interessanter. Zum einen spricht es für Hütter, dass er von "allen Seiten" Ratschläge anzunehmen scheint (sofern die Storyüberhauptstimmt). Auf der anderen Seite ist es aber eigentlich sein Job, zu erkennen, wie er seine Mannschaft bestmöglich aufzustellen hat, vor allem über einen solch langen Zeitraum.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Und ich gehe davon aus das man sich auch schon im Winter 2019/2020 zusammen gesetzt hat um über die Zukunft von Hütter zu reden. Zurecht. Genauso wie den vergangenen Winter.


Das glaube ich auch. Und bei anderen Vereinen auf dem Niveau wird es eher noch bescheidener aussehen, wenn die Ergebnisse über einen längeren Zeitraum nicht stimmen. Insofern kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, dass genau solche "Selbstverständlichkeiten" auf sein Wechselstreben Einfluss gehabt haben sollen, vor allem, weil ja zu diesem Zeitpunkt schon klar war, dass der Hauptinitiator, welcher nur Bobic gewesen sein kann, den Verein verlassen wird.

Den anderen Aspekt finde ich aber dennoch sehr viel interessanter. Zum einen spricht es für Hütter, dass er von "allen Seiten" Ratschläge anzunehmen scheint (sofern die Storyüberhauptstimmt). Auf der anderen Seite ist es aber eigentlich sein Job, zu erkennen, wie er seine Mannschaft bestmöglich aufzustellen hat, vor allem über einen solch langen Zeitraum.
#
"..'vor allem, weil ja zu diesem Zeitpunkt schon klar war, dass der Hauptinitiator, welcher nur Bobic gewesen sein kann, den Verein verlassen wird...."

Woher hast Du die Erkenntnis, dass der Abgang zu diesem Zeitpunkt schon klar war? Von FB, von AH, WS oder vom wem? Nur mal zum nachdenken, noch in seinem "ich bleibe"-Statement" hat AH auf einen Verbleib von Bobic gehofft. Zumindest hat er das so gesagt.
Im übrigen sollte man immer mal die Faktenlage zum jeweiligen Zeitpunkt berücksichtigen. Hab um die Uhrzeit keinen Bock, in die Detailsuche einzusteigen, aber kursorisch durchgesehen hatten wir Ende November in Berlin das letzte Mal mit Doppelspitze gespielt, d.h. ein paar Spieltage vor Augsburg.
Ich will hier jetzt nicht Hütter verteidigen, ab und an habe ich aber schon das Gefühl, dass da, jetzt nicht zwingend von Dir, einiges zurecht gebogen wird, damit es dann ins Bild passt

#
"..'vor allem, weil ja zu diesem Zeitpunkt schon klar war, dass der Hauptinitiator, welcher nur Bobic gewesen sein kann, den Verein verlassen wird...."

Woher hast Du die Erkenntnis, dass der Abgang zu diesem Zeitpunkt schon klar war? Von FB, von AH, WS oder vom wem? Nur mal zum nachdenken, noch in seinem "ich bleibe"-Statement" hat AH auf einen Verbleib von Bobic gehofft. Zumindest hat er das so gesagt.
Im übrigen sollte man immer mal die Faktenlage zum jeweiligen Zeitpunkt berücksichtigen. Hab um die Uhrzeit keinen Bock, in die Detailsuche einzusteigen, aber kursorisch durchgesehen hatten wir Ende November in Berlin das letzte Mal mit Doppelspitze gespielt, d.h. ein paar Spieltage vor Augsburg.
Ich will hier jetzt nicht Hütter verteidigen, ab und an habe ich aber schon das Gefühl, dass da, jetzt nicht zwingend von Dir, einiges zurecht gebogen wird, damit es dann ins Bild passt

#
tchibo11 schrieb:

"..'vor allem, weil ja zu diesem Zeitpunkt schon klar war, dass der Hauptinitiator, welcher nur Bobic gewesen sein kann, den Verein verlassen wird...."

Woher hast Du die Erkenntnis, dass der Abgang zu diesem Zeitpunkt schon klar war? Von FB, von AH, WS oder vom wem? Nur mal zum nachdenken, noch in seinem "ich bleibe"-Statement" hat AH auf einen Verbleib von Bobic gehofft.


Einen Tag nach dem Hütter bei Sky sagte, dass er bleibe, wurde über Sky klar, dass Bobic definitiv gehen will (mit Bestätigung einer PM einen weoteren Tag später). Die Entscheidung zu Gladbach zu gehen, hat Hütter also nach bekannten Aussagen aller Protagonisten erst nach Bobics Entscheidung getroffen. Er, Hütter, konnte sich also zum Zeitpunkt seiner eigenen Entscheidung sicher sein, dass Bobic, der ihn im Winter fast entlassen wollte/hätte, in der kommenden Saison nicht mehr in Frankfurt sein würde.
#
tchibo11 schrieb:

"..'vor allem, weil ja zu diesem Zeitpunkt schon klar war, dass der Hauptinitiator, welcher nur Bobic gewesen sein kann, den Verein verlassen wird...."

Woher hast Du die Erkenntnis, dass der Abgang zu diesem Zeitpunkt schon klar war? Von FB, von AH, WS oder vom wem? Nur mal zum nachdenken, noch in seinem "ich bleibe"-Statement" hat AH auf einen Verbleib von Bobic gehofft.


Einen Tag nach dem Hütter bei Sky sagte, dass er bleibe, wurde über Sky klar, dass Bobic definitiv gehen will (mit Bestätigung einer PM einen weoteren Tag später). Die Entscheidung zu Gladbach zu gehen, hat Hütter also nach bekannten Aussagen aller Protagonisten erst nach Bobics Entscheidung getroffen. Er, Hütter, konnte sich also zum Zeitpunkt seiner eigenen Entscheidung sicher sein, dass Bobic, der ihn im Winter fast entlassen wollte/hätte, in der kommenden Saison nicht mehr in Frankfurt sein würde.
#
Ist mir bekannt, wobei nach meiner Erinnerung der Auftritt von FB in der ARD erfolgte. Und klar ist mir auch, dass die Bekanntgabe einer Wechselentscheidung von AH Mitte April rund sechs Wochen nach der Bekanntgabe der Wechselabsichten von FB liegt.
Wenn ich Dich aber richtig verstehe, ist AH bei "ich bleibe" noch von einem Verbleib von FB ausgegangen (zumindest öffentlich so gehofft), um dann nach dem vom bösen FB (der ja der Haupttreiber seiner angedachten Entlassung gewesen sein soll) verkündeten Wechselwunsch ganz befreit auch sein Bündel zu packen. Mag man so sehen, ich sehe es nicht so. Hätte er ja eigentlich bleiben können, oder hab ich was falsch verstanden?
Ich bin jetzt nicht bös, dass beide weg sind, gehe aber sogar soweit, dass wenn FB geblieben wäre, auch AH noch da wäre. Auslöser der ganzen Entwicklung war in meinen Augen übrigens nach wie vor FB. Empfehle hierzu, wenn man denn möchte, nochmal einen Blick in die Verlängerungs-PK von AH im September 2020, wo der Wechselwunsch von FB ja nach eigener Aussage schon mindestens ein halbes Jahr auf dem Tisch der Gremien lag.
Und im übrigen traue ich dem zweifachen Manager des Jahres einiges zu. An die "Fast-Entlassung" eines Trainers, der vor Augsburg auf Platz 10 stand und dessen Mannschaft zumindest mich auch in der Vorrunde bis auf das ein oder andere Ergebnis weitgehend überzeugt hat und das auch noch bei einem Verein, wo ich eh bald den Abflug machen will, nee, glaub ich dann doch nicht. Dazu ist selbst er zu sehr Heribert.
#
Ist mir bekannt, wobei nach meiner Erinnerung der Auftritt von FB in der ARD erfolgte. Und klar ist mir auch, dass die Bekanntgabe einer Wechselentscheidung von AH Mitte April rund sechs Wochen nach der Bekanntgabe der Wechselabsichten von FB liegt.
Wenn ich Dich aber richtig verstehe, ist AH bei "ich bleibe" noch von einem Verbleib von FB ausgegangen (zumindest öffentlich so gehofft), um dann nach dem vom bösen FB (der ja der Haupttreiber seiner angedachten Entlassung gewesen sein soll) verkündeten Wechselwunsch ganz befreit auch sein Bündel zu packen. Mag man so sehen, ich sehe es nicht so. Hätte er ja eigentlich bleiben können, oder hab ich was falsch verstanden?
Ich bin jetzt nicht bös, dass beide weg sind, gehe aber sogar soweit, dass wenn FB geblieben wäre, auch AH noch da wäre. Auslöser der ganzen Entwicklung war in meinen Augen übrigens nach wie vor FB. Empfehle hierzu, wenn man denn möchte, nochmal einen Blick in die Verlängerungs-PK von AH im September 2020, wo der Wechselwunsch von FB ja nach eigener Aussage schon mindestens ein halbes Jahr auf dem Tisch der Gremien lag.
Und im übrigen traue ich dem zweifachen Manager des Jahres einiges zu. An die "Fast-Entlassung" eines Trainers, der vor Augsburg auf Platz 10 stand und dessen Mannschaft zumindest mich auch in der Vorrunde bis auf das ein oder andere Ergebnis weitgehend überzeugt hat und das auch noch bei einem Verein, wo ich eh bald den Abflug machen will, nee, glaub ich dann doch nicht. Dazu ist selbst er zu sehr Heribert.
#
tchibo11 schrieb:

Hätte er ja eigentlich bleiben können, oder hab ich was falsch verstanden?



Genau darauf wollte ich hinaus.

Es kann kein Argument für seinen Wechsel nach Gladbach sein, dass man ihn im Winter fast entlassen hätte, weil eine Entlassen wenn überhaupt nur von Bobic ausgegangen wäre. Bobic gab aber vor Hütters Entscheidung bekannt, dass er die Eintracht verlassen wird. Keine Ahnung wo diese Argumentationskette herkommt, und ob Hütter tatsächlich so gegenüber der Bild seine Hintergründe für seinen Wechsel benannt hat. Falls ja, passt das für mich nicht. Deshalb finde ich ja den Aspekt in Heinrichs Artikel "interessant".

Ich glaube ebenfalls vielmehr, dass Bobics Wechsel Einfluss auf Hütters eigenen Wechsel hatte. Ist aber auch egal. Bin mit der neuen Führung inklusive Trainer inklusive gebliebenen Manga mehr als einverstanden, viel mehr sogar.

#
Zusammenfassend wissen wir also nichts, können das Gegenteil aber prima anhand von Presseveröffentlichungen belegen.
#
Zusammenfassend wissen wir also nichts, können das Gegenteil aber prima anhand von Presseveröffentlichungen belegen.
#
Misanthrop schrieb:

Zusammenfassend wissen wir also nichts, können das Gegenteil aber prima anhand von Presseveröffentlichungen belegen.


Zusammenfassend kann man also festhalten, dass wir im Grunde immer nur spekulieren können oder versuchen können Presseberichte einzuordnen, da wir keine Insider sind. Ob das sinnvoll ist? Sehr wahrscheinlich nicht, da uns ja selten alle oder überhaupt relevante Infos vorliegen.

Aber genau das macht nun mal den Großteil dieses Forums aus
#
Misanthrop schrieb:

Zusammenfassend wissen wir also nichts, können das Gegenteil aber prima anhand von Presseveröffentlichungen belegen.


Zusammenfassend kann man also festhalten, dass wir im Grunde immer nur spekulieren können oder versuchen können Presseberichte einzuordnen, da wir keine Insider sind. Ob das sinnvoll ist? Sehr wahrscheinlich nicht, da uns ja selten alle oder überhaupt relevante Infos vorliegen.

Aber genau das macht nun mal den Großteil dieses Forums aus
#
Schönesge schrieb:

Misanthrop schrieb:

Zusammenfassend wissen wir also nichts, können das Gegenteil aber prima anhand von Presseveröffentlichungen belegen.


Zusammenfassend kann man also festhalten, dass wir im Grunde immer nur spekulieren können oder versuchen können Presseberichte einzuordnen, da wir keine Insider sind. Ob das sinnvoll ist? Sehr wahrscheinlich nicht, da uns ja selten alle oder überhaupt relevante Infos vorliegen.

Aber genau das macht nun mal den Großteil dieses Forums aus

Wären wir insider wären wir nicht hier im Forum sondern auf Transfermarkt zugange! 🤪
#
Schönesge schrieb:

Misanthrop schrieb:

Zusammenfassend wissen wir also nichts, können das Gegenteil aber prima anhand von Presseveröffentlichungen belegen.


Zusammenfassend kann man also festhalten, dass wir im Grunde immer nur spekulieren können oder versuchen können Presseberichte einzuordnen, da wir keine Insider sind. Ob das sinnvoll ist? Sehr wahrscheinlich nicht, da uns ja selten alle oder überhaupt relevante Infos vorliegen.

Aber genau das macht nun mal den Großteil dieses Forums aus

Wären wir insider wären wir nicht hier im Forum sondern auf Transfermarkt zugange! 🤪
#
Auf den Punkt
#
Das ist mir zu abwertend der Forengemeinde gegenüber. Wer hat denn die Katastrophen auf Timo Kunerts Kopf entdeckt und ihn somit berühmt gemacht? Wer hat denn Walter Ceklfiz, den besten Fußballer aller Zeiten in die Startelf geschrieben? Das waren keine Insider, keine Trainer, keine Funktionäre. Das ist alles diesem Forum zu verdanken!
#
Das ist mir zu abwertend der Forengemeinde gegenüber. Wer hat denn die Katastrophen auf Timo Kunerts Kopf entdeckt und ihn somit berühmt gemacht? Wer hat denn Walter Ceklfiz, den besten Fußballer aller Zeiten in die Startelf geschrieben? Das waren keine Insider, keine Trainer, keine Funktionäre. Das ist alles diesem Forum zu verdanken!
#
... wer wusste immer über Hengemühles Gesundheitszustand bestens zu berichten, kennt jeden Taxifahrer und deren Rolle im internationalen Transfergeschehen, erkannte früh die tragende Rolle von Fukels Töchtern?

Ja, da ist schon was dran. Die Eintracht tut durchaus wohl daran, dieses Forum zu hegen und zu  pflegen.
#
... wer wusste immer über Hengemühles Gesundheitszustand bestens zu berichten, kennt jeden Taxifahrer und deren Rolle im internationalen Transfergeschehen, erkannte früh die tragende Rolle von Fukels Töchtern?

Ja, da ist schon was dran. Die Eintracht tut durchaus wohl daran, dieses Forum zu hegen und zu  pflegen.
#
Sorry wenn ich den Link für eine Frage benutze, aber ich finde nichts passendes. Öffne ich die neue App, erscheint immernoch ein Bild unseres ehem. Trainer. Wie werfe ich den raus?
Ich mag den nicht mehr, danke.
#
Aus der App natürlich


Teilen