DFL Supercup 2018/19

#
Der Supercup ist für uns eine Klasse Sache. Hätten eh irgendein Supifupi Spiel gespielt, nun ist es ein offizielles.
Schöne tv Übertragung, eine tolle Möglichkeit sich zu präsentieren und ganz wichtig,  wir bringen uns in der Landschaft als Pokalsieger in Erinnerung. So ganz uninteressant für junge ausländische Spieler die noch unentschlossen sind, ist so eine Live Übertragung in die Ferne Heimat und rin Einsatz gegen den FC Bayern nicht.

Finanziell bleibt auch n8ch was hängen, mit allem drum herum weit über ein Milliönchen.

Ist zwar alles Kohle und und und,  aber es ist für uns eine tolle Geschichte.  Aso und die Anreise Dauer ist auch überschaubar.

Anstoßzeit? Ich freue mich auf Donnerstag 21:00 Uhd schei.segal wo in Europa.  Da juckt mich ein 20:30 in Frankfurt auch nicht weiter.

Allez SGE

#
So ist ja .. eine tolle Sache besser wie jedes Freundschaftsspiel, weil ein Sieg geil wäre, aber eine (nicht allzuhohe)Niederlage egal ..
#
Eigentlich ein Highlight.
Das wir dieses gut bezahlte Vorbereitungsspiel spielen dürfen bedeutet nämlich das wir entweder Pokalsieger oder Vizemeister geworden sind. Ich nehm ganz dreist den Pokalsieg

Ansonsten würden wir wohl Financecup gegen FC Ying Yang Oxxenbach oder sonstwen spielen.

Das Spiel selbst ist unwichtig aber das erreichen macht ihn eben doch "besonders"

#
Eigentlich ein Highlight.
Das wir dieses gut bezahlte Vorbereitungsspiel spielen dürfen bedeutet nämlich das wir entweder Pokalsieger oder Vizemeister geworden sind. Ich nehm ganz dreist den Pokalsieg

Ansonsten würden wir wohl Financecup gegen FC Ying Yang Oxxenbach oder sonstwen spielen.

Das Spiel selbst ist unwichtig aber das erreichen macht ihn eben doch "besonders"

#
Cyrillar schrieb:


Ansonsten würden wir wohl Financecup gegen FC Ying Yang Oxxenbach oder sonstwen spielen.

Das Spiel selbst ist unwichtig aber das erreichen macht ihn eben doch "besonders"


Ich hätte nichts dagegen, dass der Finance-Cup o.ä. jedes Jahr ein Freundschaftsspiel gegen den FSV Frankfurt ist. Ist mir auch tausendmal lieber als die C-Mannschaft von Real Madrid o.ä.

Also immer gegen den FSV, aber die nächsten Jahre ist erstmal der SuperCup dran. Was ist eigentlich nochmal der SuperCup zwischen Champions League und Europa League Sieger in der nächsten Saison?
#
Cyrillar schrieb:


Ansonsten würden wir wohl Financecup gegen FC Ying Yang Oxxenbach oder sonstwen spielen.

Das Spiel selbst ist unwichtig aber das erreichen macht ihn eben doch "besonders"


Ich hätte nichts dagegen, dass der Finance-Cup o.ä. jedes Jahr ein Freundschaftsspiel gegen den FSV Frankfurt ist. Ist mir auch tausendmal lieber als die C-Mannschaft von Real Madrid o.ä.

Also immer gegen den FSV, aber die nächsten Jahre ist erstmal der SuperCup dran. Was ist eigentlich nochmal der SuperCup zwischen Champions League und Europa League Sieger in der nächsten Saison?
#
#
Ich gehe auch von aus, dass die UF das Spiel beim SuperCup nicht supporten wird, weiß hier jemand schon etwas?

So handhabt es zumindest meines Wissens die Ultras aus Dortmund, Schalke und München.
#
Ich gehe auch von aus, dass die UF das Spiel beim SuperCup nicht supporten wird, weiß hier jemand schon etwas?

So handhabt es zumindest meines Wissens die Ultras aus Dortmund, Schalke und München.
#
Die Uschis und die braungelben interessieren mich nicht und die Buyern haben selbst beim Pokalfinale nicht supportet.
#
Die Uschis und die braungelben interessieren mich nicht und die Buyern haben selbst beim Pokalfinale nicht supportet.
#
Basaltkopp schrieb:

Die Uschis und die braungelben interessieren mich nicht und die Buyern haben selbst beim Pokalfinale nicht supportet.


deswegen die Frage, ob jemand schon etwas bzgl der UF weiß.

Da im Prinzip alle Ultra Gruppierungen dem SuperCup fern bleiben, kann ich dies durchaus bei unseren mir vorstellen.
#
Basaltkopp schrieb:

Die Uschis und die braungelben interessieren mich nicht und die Buyern haben selbst beim Pokalfinale nicht supportet.


deswegen die Frage, ob jemand schon etwas bzgl der UF weiß.

Da im Prinzip alle Ultra Gruppierungen dem SuperCup fern bleiben, kann ich dies durchaus bei unseren mir vorstellen.
#
Wäre verständlich. Kann ich mir daher auch gut vorstellen.
#
Die sollen bitte mal ordentlich Rabatz machen......wer sind wir denn, dass wir uns nach Anderen richten.
Vollgas bitte auf allen Ebenen.
Sollte ich 2 Karten bekommen....brüll ich mit.
#
Die sollen bitte mal ordentlich Rabatz machen......wer sind wir denn, dass wir uns nach Anderen richten.
Vollgas bitte auf allen Ebenen.
Sollte ich 2 Karten bekommen....brüll ich mit.
#
Guenni61 schrieb:

Die sollen bitte mal ordentlich Rabatz machen......wer sind wir denn, dass wir uns nach Anderen richten.

Wir richten uns nicht nach Anderen. Aber da das eine reine DFB-Geldveranstaltung ist wird da nicht viel gemacht werden.
#
Das gibts in anderen Ländern aber auch.
Keine reine Dfb Veranstaltung.
Der sportliche Wert hält sich natürlich in Grenzen.
Finde es trotzdem nett das wir es spielen dürfen.
#
Das gibts in anderen Ländern aber auch.
Keine reine Dfb Veranstaltung.
Der sportliche Wert hält sich natürlich in Grenzen.
Finde es trotzdem nett das wir es spielen dürfen.
#
grossaadla schrieb:

Das gibts in anderen Ländern aber auch.
Keine reine Dfb Veranstaltung.
Der sportliche Wert hält sich natürlich in Grenzen.
Finde es trotzdem nett das wir es spielen dürfen.


Dass es das auch in anderen Ländern gibt, ändert doch nichts daran, dass es eine Geldveranstaltung ohne offiziellen Wert ist.

Ist übrigens mittlerweile keine DFB sondern eine DFL Veranstaltung. Der DFB hatte keine Lust mehr darauf. Dann gab es den Ligapokal. Als es den nicht mehr gab dachten sich Bayern und Dortmund 2008, dass die gerne ein Spiel machen wollen, um einen Titel und damit Geld verdienen wollen. Daher gab es 2008 den T-Home Supercup.

Im nächsten Jahr fanden das dann Wolfsburg und Bremen auch uns spielten den Volkswagen SuperCup aus. Danach hat sich die DFL entschieden, dass ganze für sich dann offiziell zu machen und mitzuverdienen.

Ist halt ein nettes Freundschaftsspiel, mit etwas mehr Aufmerksamkeit, für das es etwas Geld gibt. Freue mich drauf, dass gemütlich im Fernsehen zu gucken, aber mein Vorkaufsrecht für meinen Dauerkartenplatz werde ich sicher nicht ausüben. Aber da kann sich jemand anderes über den Platz freuen, der sonst nicht in den Stehblock kommt.
#
Nur als Ergänzung, weil mir viel Halbwissen beim Durchlesen aufgefallen ist. Der Spielort ist grundsätzlich nicht vorher festgelegt und der DFB hat mit dem Spiel auch nichts zu tun. Hier mal der entsprechende Paragraf aus der DFL-Spielordnung zu finden auf der Website der DFL:

§ 7 SUPERCUP
1. Teilnehmer
Am    Supercup    nehmen    der    Deutsche    Meister    und    der    Gewinner    des    DFB-Vereinspokals    der    vorangegangenen abgeschlossenen    Spielzeit    teil.    Ist    der Deutsche Meister auch der Gewinner des DFB-Vereinspokals nimmt der Vizemeister teil.
2. Termin, Spielort
Den  Termin und  den  Spielort  für  den  Supercup legt  der DFL  e.V. fest. Dabei  behält sich   der DFL   e.V.
auch   das Recht   vor,   ein   Stadion   im   Ausland   als   Spielort   zu benennen. Beide  teilnehmenden Clubs haben  das  Recht,  sich  mit  dem  jeweiligen  Heimstadion um den Spielort des Supercups zu bewerben.
3. Spielmodus
Der  Supercup  wird  in  einem  Spiel  ausgespielt.  Endet  das  Spiel  nach  Ablauf  der regulären    Spielzeit    unentschieden,    wird    der    Sieger    ohne    Verlängerung    durch Elfmeterschießen ermittelt.
4.Verwarnung (gelbe Karte)
Verwarnungen   (gelbe   Karten)   werden   nicht   registriert   und   haben   damit   keine
Sperrstrafen zur Folge.
5. Sonstiges
Veranstalter  des  Supercups  ist  der DFL  e.V.  Er  kann  die  Veranstaltereigenschaft übertragen.
Der  Supercup  kann  den  Namen  eines  Sponsors  tragen.  Die  Entscheidung  hierüber trifft   der DFL   e.V..   Seine   Zuständigkeit   gilt   auch   für   den   Abschluss jeglicher wirtschaftlicher    Verwertungsverträge.    Über    die Verwendung der    Einnahmen entscheidet der DFL e.V.
#
Nur als Ergänzung, weil mir viel Halbwissen beim Durchlesen aufgefallen ist. Der Spielort ist grundsätzlich nicht vorher festgelegt und der DFB hat mit dem Spiel auch nichts zu tun. Hier mal der entsprechende Paragraf aus der DFL-Spielordnung zu finden auf der Website der DFL:

§ 7 SUPERCUP
1. Teilnehmer
Am    Supercup    nehmen    der    Deutsche    Meister    und    der    Gewinner    des    DFB-Vereinspokals    der    vorangegangenen abgeschlossenen    Spielzeit    teil.    Ist    der Deutsche Meister auch der Gewinner des DFB-Vereinspokals nimmt der Vizemeister teil.
2. Termin, Spielort
Den  Termin und  den  Spielort  für  den  Supercup legt  der DFL  e.V. fest. Dabei  behält sich   der DFL   e.V.
auch   das Recht   vor,   ein   Stadion   im   Ausland   als   Spielort   zu benennen. Beide  teilnehmenden Clubs haben  das  Recht,  sich  mit  dem  jeweiligen  Heimstadion um den Spielort des Supercups zu bewerben.
3. Spielmodus
Der  Supercup  wird  in  einem  Spiel  ausgespielt.  Endet  das  Spiel  nach  Ablauf  der regulären    Spielzeit    unentschieden,    wird    der    Sieger    ohne    Verlängerung    durch Elfmeterschießen ermittelt.
4.Verwarnung (gelbe Karte)
Verwarnungen   (gelbe   Karten)   werden   nicht   registriert   und   haben   damit   keine
Sperrstrafen zur Folge.
5. Sonstiges
Veranstalter  des  Supercups  ist  der DFL  e.V.  Er  kann  die  Veranstaltereigenschaft übertragen.
Der  Supercup  kann  den  Namen  eines  Sponsors  tragen.  Die  Entscheidung  hierüber trifft   der DFL   e.V..   Seine   Zuständigkeit   gilt   auch   für   den   Abschluss jeglicher wirtschaftlicher    Verwertungsverträge.    Über    die Verwendung der    Einnahmen entscheidet der DFL e.V.
#
SGE-Adler-5 schrieb:

der DFB hat mit dem Spiel auch nichts zu tun.

DFB und DFL gehören zusammen, ist nur des Geldes wegen getrennt. Ist wie bei uns EV und AG.
#
Guenni61 schrieb:

Die sollen bitte mal ordentlich Rabatz machen......wer sind wir denn, dass wir uns nach Anderen richten.

Wir richten uns nicht nach Anderen. Aber da das eine reine DFB-Geldveranstaltung ist wird da nicht viel gemacht werden.
#
Ja super....dann kann ich es am TV anguggen.....hab gedacht dass man da nochmal den Geist von Berlin e bissel aufleben lässt....schade, sehr Schade.
#
Ja super....dann kann ich es am TV anguggen.....hab gedacht dass man da nochmal den Geist von Berlin e bissel aufleben lässt....schade, sehr Schade.
#
In Berlin ging es um einen richtigen Titel, hier geht es um einen Witzpokal. Das ist halt der Unterschied.
#
In Berlin ging es um einen richtigen Titel, hier geht es um einen Witzpokal. Das ist halt der Unterschied.
#
Okay....für einen sogenannten Witzpokal muss man dann auch nicht unbedingt so weit fahren.
#
In Berlin ging es um einen richtigen Titel, hier geht es um einen Witzpokal. Das ist halt der Unterschied.
#
Basaltkopp schrieb:

In Berlin ging es um einen richtigen Titel, hier geht es um einen Witzpokal. Das ist halt der Unterschied.


Bei manchen Kommentaren könnte man meinen, dass der Supercup an die Güteklasse eines Rhönsprudel-Pokal heranreichen würde
#
In Berlin ging es um einen richtigen Titel, hier geht es um einen Witzpokal. Das ist halt der Unterschied.
#
Basaltkopp schrieb:

In Berlin ging es um einen richtigen Titel, hier geht es um einen Witzpokal. Das ist halt der Unterschied.


Den wir aber ohne Berlin nicht ausspielen dürften.

Dürfte auch eines der best bezahlten Freundschaftsspiele sein das wir je hatten.
#
Basaltkopp schrieb:

In Berlin ging es um einen richtigen Titel, hier geht es um einen Witzpokal. Das ist halt der Unterschied.


Bei manchen Kommentaren könnte man meinen, dass der Supercup an die Güteklasse eines Rhönsprudel-Pokal heranreichen würde
#
SemperFi schrieb:

Basaltkopp schrieb:

In Berlin ging es um einen richtigen Titel, hier geht es um einen Witzpokal. Das ist halt der Unterschied.


Bei manchen Kommentaren könnte man meinen, dass der Supercup an die Güteklasse eines Rhönsprudel-Pokal heranreichen würde


Der Vorgänger war der Liga-Pokal. Da war ich mal, als der in Düsseldorf ausgetragen wurde. Dass war von der Aufregung tatsächlich wir Rhönsprudel-Pokal.


Teilen