Frauenfußball: Showdown im Riederwaldstadion

#
Der kommende Sonntag, 3. Juni, könnte ein großer Tag für die Frauenfußballerinnen von Eintracht Frankfurt werden: Zunächst kämpfen die Frauen I ab 14 Uhr im Riederwaldstadion um den Aufstieg in die 2. Bundesliga, anschließend könnten unsere U17-Juniorinnen die Rückkehr in die B-Juniorinnen-Bundesliga perfekt machen. Beide Teams hoffen auf zahlreiche Zuschauer!

Frauen I: Entscheidendes Finale gegen den SV Weinberg

Es ist angerichtet: Nach dem deutlichen 7:1-Sieg im zweiten Spiel der Aufstiegsrelegation gegen Speyer und dem Abstieg von FF USV Jena aus der 1. Bundesliga, haben die Frauenfußballerinnen von Eintracht Frankfurt es am Sonntag (14 Uhr) im heimischen Riederwaldstadion nun selbst in der Hand, den Aufstieg in die 2. Bundesliga klar zu machen. Gegen den SV Weinberg, dem Vizemeister der Regionalliga Süd, muss nun ein Sieg her. Die Höhe des Sieges spielt dabei keine Rolle, da nicht die Tordifferenz, sondern der direkte Vergleich zählt. Die Vorzeichen dafür stehen gut: Zwar hat der SV Weinberg zuletzt gegen den FF USV Jena II mit 4:0 gewonnen, in der Regionalliga Süd, behielten die Eintrachtlerinnen gegen die Weinberger sowohl im Hin- (2:0) wie auch im Rückspiel (3:1) die Oberhand. Mit der erneuten Unterstützung von zahlreichen Zuschauern möchten unsere Frauenfußballerinnen nun ihre großartige Saison mit dem Aufstieg krönen!

U17-Juniorinnen klopfen an die Tür zur Juniorinnen-Bundesliga.
Im Anschluss an die Frauen I kämpfen unsere U17-Juniorinnen am Sonntag (17 Uhr) um die Rückkehr in die B-Juniorinnen-Bundesliga. Mit einer überzeugenden Saison in der Hessenliga ohne Niederlage haben sich die U17-Juniorinnen von Eintracht Frankfurt für die Aufstiegsrunde zur B-Juniorinnen-Bundesliga Staffel Süd qualifiziert. Nun können sie sich für ihre bisherigen Leistungen belohnen und am Sonntag den Aufstieg schaffen.

In der Aufstiegsrelegation messen sich die jungen Adlerinnen mit den Teams von der SpVgg Greuther Fürth (Bayernmeister) und dem TSV Tettnang (Baden-Württemberg-Meister). Die ersten zwei Teams steigen auf. Am ersten Spieltag gewann die SpVgg Greuther Fürth gegen den TSV Tettnang mit 3:1. Unsere Eintracht startet an Fronleichnam beim TSV Tettnang in die Aufstiegsrunde, ehe am Sonntag die Mannschaft von Trainer Adrian Stanik die SpVgg Greuther Fürth im Riederwaldstadion empfängt.

„Für uns gilt es, nun diese beiden Zusatzspiele positiv anzugehen und diese auch ein Stück weit genießen zu können. Schließlich wollten wir uns für diese qualifizieren. Wenn wir unsere Spielidee umsetzen und die nötigen Tugenden, die man in solchen Spielen braucht, mit einbringen können, sind wir im Trainerteam sehr optimistisch für die Aufstiegsspiele.“ so U17-Trainer Adrian Stanik.


Die Aufstiegsspiele am Sonntag, 3. Juni, im Überblick:
Termine:         Sonntag, 03.06.2018, 14 Uhr: Frauen I – SV Weinberg  
                     Sonntag, 03.06.2018, 17 Uhr: U17-Juniorinnen – SpVgg Greuther Fürth
Ort:                Riederwaldstadion, Alfred-Pfaff-Straße 1, 60386 Frankfurt
Sonstiges:      Der Eintritt ist frei.

(Edit prothurk 31.05.18, Datum korrigiert)
#
Damen 0:3 verloren.
#
also gegen Weinsberg.
#
Die B-Juniorinnen sind aufgestiegen


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!