SAW Gebabbel 06.08..-12.08.2018

#
Basaltkopp schrieb:

Wenn ihr die M1er alle so toll findet, wieso geht ihr nicht endlich dort hin? Bekommt problemlos eine Dauerkarte, habt Platz im Stadion und müsst nie nach Berlin zum Pokalfinale...


Darum geht es doch nicht. Keiner will zu den Mainzern übersiedeln. Mich nerven die Vergleiche ja auch, das geht seit Jahren so... blöderweise bekommt das ganze Thema aber immer wieder neues Futter, denn die Mainzer verkaufen ihre Spieler permanent über Marktwert, Jahr für Jahr... uns gelingt das nicht, Jahr für Jahr.

Daher ploppen die Vergleiche immer wieder auf, ist doch normal.
Ich möchte den Mainzer Weg ehrlich gesagt nicht gehen, denn er zeigt ziemlich eindeutig das diese Transferpolitik gehörig in die Hose gehen kann. Zweimal sind sie jetzt knapp dem Abstieg entronnen.

Trotzdem muß die Frage erlaubt sein warum es uns nicht einmal(!) gelingt einen vergleichbaren Transfer wie die Mainzer zu machen. Bei Rebic könnte es klappen. Aber da geht die Tendenz ja auch wieder in die Richtung das wir froh sein können wenn wir 20-25 Mio bekommen.... weniger als Diallo (!) irgendwas stimmt da doch nicht.

Das zu thematisieren muß erlaubt sein!
#
Diegito schrieb:

Das zu thematisieren muß erlaubt sein!      

Ja, aber nicht jeden Tag aufs neue. Irgendwann langweilt es eben. Wer das Gras bei den M1ern so viel grüner findet als bei uns, der sollte sich nicht mit unserem gelben Gras zufrieden geben und dort hin gehen wo es toller ist als hier.
#
Runggelreube schrieb:

Er hat nun mal seine Seele bis 2021 an die Eintracht verkauft.


Wäre es seine Seele, würde er jetzt einen Megavertrag bis 2025 bei uns unterschreiben.
3 Mio p.a.
Dann muss er niemals mehr arbeiten gehen, könnte wirklich allen Verwandten in Kroatien ein Häuschen bauen und hätte vermutlich seinen Kultstatus ausgebaut.
Und wenn er dann noch zum Goethe Institut geht, um Deutsch zu lernen, nimmt ihn Fredi in zehn Jahren bei sich auf.
😊
#
Das würde ich so unterschrieben. Hoffentlich der Ante auch.
#
Ok. Wenn du es so spitzfindig interpretierst, dann lass ich dir deine Meinung. In meinen Augen ist ein "Interesse" die Vorstufe eines Angebots und wenn die Eintracht dieses Interesse ernst nehmen würde, läge wohl schon ein Angebot vor. Dass die Eintracht bei 21 Mio ins grübeln kommt, kann ich mir trotzdem beim besten Willen nicht vorstellen.
#
Raggamuffin schrieb:

Ok. Wenn du es so spitzfindig interpretierst, dann lass ich dir deine Meinung. In meinen Augen ist ein "Interesse" die Vorstufe eines Angebots und wenn die Eintracht dieses Interesse ernst nehmen würde, läge wohl schon ein Angebot vor. Dass die Eintracht bei 21 Mio ins grübeln kommt, kann ich mir trotzdem beim besten Willen nicht vorstellen.


Könnte passieren, aber nur, wenn wir einen noch dickeren Fisch an der Angel haben und eben jenes Geld dafür brauchen.
#
Basaltkopp schrieb:

Wenn ihr die M1er alle so toll findet, wieso geht ihr nicht endlich dort hin? Bekommt problemlos eine Dauerkarte, habt Platz im Stadion und müsst nie nach Berlin zum Pokalfinale...


Darum geht es doch nicht. Keiner will zu den Mainzern übersiedeln. Mich nerven die Vergleiche ja auch, das geht seit Jahren so... blöderweise bekommt das ganze Thema aber immer wieder neues Futter, denn die Mainzer verkaufen ihre Spieler permanent über Marktwert, Jahr für Jahr... uns gelingt das nicht, Jahr für Jahr.

Daher ploppen die Vergleiche immer wieder auf, ist doch normal.
Ich möchte den Mainzer Weg ehrlich gesagt nicht gehen, denn er zeigt ziemlich eindeutig das diese Transferpolitik gehörig in die Hose gehen kann. Zweimal sind sie jetzt knapp dem Abstieg entronnen.

Trotzdem muß die Frage erlaubt sein warum es uns nicht einmal(!) gelingt einen vergleichbaren Transfer wie die Mainzer zu machen. Bei Rebic könnte es klappen. Aber da geht die Tendenz ja auch wieder in die Richtung das wir froh sein können wenn wir 20-25 Mio bekommen.... weniger als Diallo (!) irgendwas stimmt da doch nicht.

Das zu thematisieren muß erlaubt sein!
#
Diegito schrieb:

Aber da geht die Tendenz ja auch wieder in die Richtung das wir froh sein können wenn wir 20-25 Mio bekommen

Wieso müssen wir froh sein? In dem Fall bleibt er einfach hier.

Diegito schrieb:

Das zu thematisieren muß erlaubt sein!


Ja das ist auch erlaubt. Aber es wird immer und immer wieder thematisiert und das nervt einfach nur noch. Besonders, wenn dabei die Unterstellung mitschwingt, als wären unsere Verantwortlichen einfach nur zu blöd, ohne dass jemand die genauen Hintergründe kennt, warum es so ist. Vielleicht hat Mainz einfach mehr Glück.
#
Diegito schrieb:

Aber da geht die Tendenz ja auch wieder in die Richtung das wir froh sein können wenn wir 20-25 Mio bekommen

Wieso müssen wir froh sein? In dem Fall bleibt er einfach hier.

Diegito schrieb:

Das zu thematisieren muß erlaubt sein!


Ja das ist auch erlaubt. Aber es wird immer und immer wieder thematisiert und das nervt einfach nur noch. Besonders, wenn dabei die Unterstellung mitschwingt, als wären unsere Verantwortlichen einfach nur zu blöd, ohne dass jemand die genauen Hintergründe kennt, warum es so ist. Vielleicht hat Mainz einfach mehr Glück.
#
Raggamuffin schrieb:

Diegito schrieb:

Aber da geht die Tendenz ja auch wieder in die Richtung das wir froh sein können wenn wir 20-25 Mio bekommen

Wieso müssen wir froh sein? In dem Fall bleibt er einfach hier.

Diegito schrieb:

Das zu thematisieren muß erlaubt sein!


Ja das ist auch erlaubt. Aber es wird immer und immer wieder thematisiert und das nervt einfach nur noch. Besonders, wenn dabei die Unterstellung mitschwingt, als wären unsere Verantwortlichen einfach nur zu blöd, ohne dass jemand die genauen Hintergründe kennt, warum es so ist. Vielleicht hat Mainz einfach mehr Glück.


Ach kommt, wenn man es jahrelang nicht gebacken kriegt, braucht man es nicht auf angebliche Hintergründe zu schieben. Aber klar, Wolf hat wahrscheinlich gesagt, dass er ne Ausstiegsklausel von max. 5 Mio. braucht, damit er von einem Verein gekauft werden kann, der nur unweit vom dann aktuellen Wohnort seiner Oma angesiedelt ist, um an ihrem Lebensabend für sie da zu sein. Bei den anderen Abgängen unter Wert wars natürlich ähnlich. Da kann man nix machen.
#
Diegito schrieb:

Aber da geht die Tendenz ja auch wieder in die Richtung das wir froh sein können wenn wir 20-25 Mio bekommen

Wieso müssen wir froh sein? In dem Fall bleibt er einfach hier.

Diegito schrieb:

Das zu thematisieren muß erlaubt sein!


Ja das ist auch erlaubt. Aber es wird immer und immer wieder thematisiert und das nervt einfach nur noch. Besonders, wenn dabei die Unterstellung mitschwingt, als wären unsere Verantwortlichen einfach nur zu blöd, ohne dass jemand die genauen Hintergründe kennt, warum es so ist. Vielleicht hat Mainz einfach mehr Glück.
#
Raggamuffin schrieb:

Diegito schrieb:

Das zu thematisieren muß erlaubt sein!


Ja das ist auch erlaubt. Aber es wird immer und immer wieder thematisiert und das nervt einfach nur noch. Besonders, wenn dabei die Unterstellung mitschwingt, als wären unsere Verantwortlichen einfach nur zu blöd, ohne dass jemand die genauen Hintergründe kennt, warum es so ist. Vielleicht hat Mainz einfach mehr Glück.

ein alter gamer-truismus besagt:

"skill" ist, wenn "luck" zur gewohnheit wird

demzufolge darf man bei m1 getrost annehmen, dass sie dem vorwurf, in puncto transfers nur glück gehabt zu haben, lange entwachsen sind - denn das m1 da ordentlich kasse macht, das läuft ja schon seit langem so...
#
Und was machen Deine tollen M1er denn sportlich aus den eingenommenen Millionen? Natürlich ist es blöd, dass die M1er deutlich mehr Ablösesummen generieren als wir, nutzt denen bisher aber auch nichts. Und noch mehr als die Tatsache, dass die M1er das machen, nervt die Tatsache, dass jeden Tag ein anderer die M1er so unfassbar toll findet. Dann seid ihr hier irgendwie falsch!

#
Basaltkopp schrieb:

Und was machen Deine tollen M1er denn sportlich aus den eingenommenen Millionen?
Einen gesunden, grünen Rasen machen hochwertiger Dünger und eine ausreichende Bewässerung sowie die richtige Schnitttechnik aus. Das kostet eben.
#
Basaltkopp schrieb:

Und was machen Deine tollen M1er denn sportlich aus den eingenommenen Millionen?
Einen gesunden, grünen Rasen machen hochwertiger Dünger und eine ausreichende Bewässerung sowie die richtige Schnitttechnik aus. Das kostet eben.
#
Das isses ja. Die Super Meenzer nehmen jahr für jahr Unmengen an Cash ein, aber rum kommt da doch auch nix seit Tuchel weg ist.
#
Und was machen Deine tollen M1er denn sportlich aus den eingenommenen Millionen? Natürlich ist es blöd, dass die M1er deutlich mehr Ablösesummen generieren als wir, nutzt denen bisher aber auch nichts. Und noch mehr als die Tatsache, dass die M1er das machen, nervt die Tatsache, dass jeden Tag ein anderer die M1er so unfassbar toll findet. Dann seid ihr hier irgendwie falsch!

#
Ich verstehe Deinen Beißreflex nicht. Es ist doch offensichtlich - aus welchen Gründen auch immer - dass Mainz seine Spieler regelmäßig teurer verkauft als wir.
Was spricht denn dagegen, das anzusprechen? Klar nervts, aber mehr als der bloße Umstand, dass oftmals dieselben Personen das mit neidischem Unterton (immer noch besser als Genugtuung, und so jemanden hatten wir hier auch schon) in schöner Regelmäßigkeit posten, nervt mich, dass es halt auch leider einfach stimmt.
Dass sie sich dann nicht unbedingt sportlich verbessern, steht auf einem anderen Blatt. Aber mir wäre auch wohler, wenn wir für Abgänge wenigstens ordentlich entschädigt würden.
#
Und was machen Deine tollen M1er denn sportlich aus den eingenommenen Millionen? Natürlich ist es blöd, dass die M1er deutlich mehr Ablösesummen generieren als wir, nutzt denen bisher aber auch nichts. Und noch mehr als die Tatsache, dass die M1er das machen, nervt die Tatsache, dass jeden Tag ein anderer die M1er so unfassbar toll findet. Dann seid ihr hier irgendwie falsch!

#
Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Transferseinnahmen zu generieren ist das eine, wie man es investiert das andere.

Für uns wäre es goldwert, wenn wir solche Summen generieren würden.

Selbst ein Vize Weltmeister wie Rebic verkaufen wir nur für 21 Millionen Euro. Da jeder weiß, dass die Eintracht ihn verkaufen will und man Zweifel hat ob er das Jahr bestätigt.WIr sind einfach zu durchschaubar.
#
Und was machen Deine tollen M1er denn sportlich aus den eingenommenen Millionen? Natürlich ist es blöd, dass die M1er deutlich mehr Ablösesummen generieren als wir, nutzt denen bisher aber auch nichts. Und noch mehr als die Tatsache, dass die M1er das machen, nervt die Tatsache, dass jeden Tag ein anderer die M1er so unfassbar toll findet. Dann seid ihr hier irgendwie falsch!

#
Aber Basalti, was die mit Ihrem Geld dann anfangen,  spielt doch in einer Argumentation ob sie mit Transfers mehr Geld generieren oder nicht überhaupt keine Rolle ?

Und man kann doch auch mal was von andren gut finden.

wenn ich die Nachbarin gut finde , zieh ich aber auch nicht gleich bei Ihr ein ...
#
Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Transferseinnahmen zu generieren ist das eine, wie man es investiert das andere.

Für uns wäre es goldwert, wenn wir solche Summen generieren würden.

Selbst ein Vize Weltmeister wie Rebic verkaufen wir nur für 21 Millionen Euro. Da jeder weiß, dass die Eintracht ihn verkaufen will und man Zweifel hat ob er das Jahr bestätigt.WIr sind einfach zu durchschaubar.
#
keinabseits schrieb:

Selbst ein Vize Weltmeister wie Rebic verkaufen wir nur für 21 Millionen Euro.

Und das ist Fakt? Du willst echt nicht ernst genommen werden, oder?
#
Raggamuffin schrieb:

Diegito schrieb:

Aber da geht die Tendenz ja auch wieder in die Richtung das wir froh sein können wenn wir 20-25 Mio bekommen

Wieso müssen wir froh sein? In dem Fall bleibt er einfach hier.

Diegito schrieb:

Das zu thematisieren muß erlaubt sein!


Ja das ist auch erlaubt. Aber es wird immer und immer wieder thematisiert und das nervt einfach nur noch. Besonders, wenn dabei die Unterstellung mitschwingt, als wären unsere Verantwortlichen einfach nur zu blöd, ohne dass jemand die genauen Hintergründe kennt, warum es so ist. Vielleicht hat Mainz einfach mehr Glück.


Ach kommt, wenn man es jahrelang nicht gebacken kriegt, braucht man es nicht auf angebliche Hintergründe zu schieben. Aber klar, Wolf hat wahrscheinlich gesagt, dass er ne Ausstiegsklausel von max. 5 Mio. braucht, damit er von einem Verein gekauft werden kann, der nur unweit vom dann aktuellen Wohnort seiner Oma angesiedelt ist, um an ihrem Lebensabend für sie da zu sein. Bei den anderen Abgängen unter Wert wars natürlich ähnlich. Da kann man nix machen.
#
Zu Wolfs lächerlicher AK habe ich hier auch schon mein Unverständnis ausgedrückt.
Andere Beispiele, die wir hätten teurer verkaufen können, fallen mir aber auch nicht ein.

Mainz hat halt schon manchmal ein gutes Händchen gehabt, Spieler zu finden, die dann irgendwann ein großer Verein für viel Geld kaufen wollte.
Das ist eine Frage des Scoutings und dass da in der Vergangenheit bei uns einiges im Argen lag, ist unbestritten. Ebenso unbestritten sollte aber auch sein, dass wir diesbezüglich mittlerweile einige große Schritte gemacht haben. Deshalb halte ich dieses Mainz-Gelaber einfach für langweilig und nicht hilfreich.
#
Ich verstehe Deinen Beißreflex nicht. Es ist doch offensichtlich - aus welchen Gründen auch immer - dass Mainz seine Spieler regelmäßig teurer verkauft als wir.
Was spricht denn dagegen, das anzusprechen? Klar nervts, aber mehr als der bloße Umstand, dass oftmals dieselben Personen das mit neidischem Unterton (immer noch besser als Genugtuung, und so jemanden hatten wir hier auch schon) in schöner Regelmäßigkeit posten, nervt mich, dass es halt auch leider einfach stimmt.
Dass sie sich dann nicht unbedingt sportlich verbessern, steht auf einem anderen Blatt. Aber mir wäre auch wohler, wenn wir für Abgänge wenigstens ordentlich entschädigt würden.
#
Haliaeetus schrieb:

Ich verstehe Deinen Beißreflex nicht. Es ist doch offensichtlich - aus welchen Gründen auch immer - dass Mainz seine Spieler regelmäßig teurer verkauft als wir.
Was spricht denn dagegen, das anzusprechen? Klar nervts, aber mehr als der bloße Umstand, dass oftmals dieselben Personen das mit neidischem Unterton (immer noch besser als Genugtuung, und so jemanden hatten wir hier auch schon) in schöner Regelmäßigkeit posten, nervt mich, dass es halt auch leider einfach stimmt.
Dass sie sich dann nicht unbedingt sportlich verbessern, steht auf einem anderen Blatt. Aber mir wäre auch wohler, wenn wir für Abgänge wenigstens ordentlich entschädigt würden.


Richtig. Vor allem nervt es total, es so hinzustellen, dass die Eintracht immer immer immer immer immer alles richtig macht. Wo simmer denn, im dritten (Fußball-)Reich, wo alles sauber gleichgeschaltet ist? Und es geht den meisten hier auch nicht um plumpe Hetze, sondern um Lösungsansätze, damit das in Zukunft besser läuft.
#
Und was machen Deine tollen M1er denn sportlich aus den eingenommenen Millionen? Natürlich ist es blöd, dass die M1er deutlich mehr Ablösesummen generieren als wir, nutzt denen bisher aber auch nichts. Und noch mehr als die Tatsache, dass die M1er das machen, nervt die Tatsache, dass jeden Tag ein anderer die M1er so unfassbar toll findet. Dann seid ihr hier irgendwie falsch!

#
Basaltkopp schrieb:

Und was machen Deine tollen M1er denn sportlich aus den eingenommenen Millionen? Natürlich ist es blöd, dass die M1er deutlich mehr Ablösesummen generieren als wir, nutzt denen bisher aber auch nichts. Und noch mehr als die Tatsache, dass die M1er das machen, nervt die Tatsache, dass jeden Tag ein anderer die M1er so unfassbar toll findet. Dann seid ihr hier irgendwie falsch!



Oha...getroffene Hunde bellen. Die Mainzer halten sich in der Liga mehr ist bei dem Umfeld und den sonstigen Möglichkeiten nicht drin und dafür brauchen sie das Geld. Aber stell dir mal vor was wir, die wesentlich mehr Potential haben mit so viel Geld alles machen könnten. Vielleicht wären dann häufigere Besuche in Europa möglich. Einfach mal zu Ende denken bevor man voller Hass in die Tasten kloppt.
Für dich ist bei uns immer alles perfekt. Aber das muss ja nicht jeder so sehen und derjenige muss auch nicht mit so extrem provozierenden und ansonsten inhaltsleeren Antworten angegangen werden.
#
Haliaeetus schrieb:

Ich verstehe Deinen Beißreflex nicht. Es ist doch offensichtlich - aus welchen Gründen auch immer - dass Mainz seine Spieler regelmäßig teurer verkauft als wir.
Was spricht denn dagegen, das anzusprechen? Klar nervts, aber mehr als der bloße Umstand, dass oftmals dieselben Personen das mit neidischem Unterton (immer noch besser als Genugtuung, und so jemanden hatten wir hier auch schon) in schöner Regelmäßigkeit posten, nervt mich, dass es halt auch leider einfach stimmt.
Dass sie sich dann nicht unbedingt sportlich verbessern, steht auf einem anderen Blatt. Aber mir wäre auch wohler, wenn wir für Abgänge wenigstens ordentlich entschädigt würden.


Richtig. Vor allem nervt es total, es so hinzustellen, dass die Eintracht immer immer immer immer immer alles richtig macht. Wo simmer denn, im dritten (Fußball-)Reich, wo alles sauber gleichgeschaltet ist? Und es geht den meisten hier auch nicht um plumpe Hetze, sondern um Lösungsansätze, damit das in Zukunft besser läuft.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Wo simmer denn, im dritten (Fußball-)Reich, wo alles sauber gleichgeschaltet ist?

Muss dann aber auch nicht sein.
#
Zu Wolfs lächerlicher AK habe ich hier auch schon mein Unverständnis ausgedrückt.
Andere Beispiele, die wir hätten teurer verkaufen können, fallen mir aber auch nicht ein.

Mainz hat halt schon manchmal ein gutes Händchen gehabt, Spieler zu finden, die dann irgendwann ein großer Verein für viel Geld kaufen wollte.
Das ist eine Frage des Scoutings und dass da in der Vergangenheit bei uns einiges im Argen lag, ist unbestritten. Ebenso unbestritten sollte aber auch sein, dass wir diesbezüglich mittlerweile einige große Schritte gemacht haben. Deshalb halte ich dieses Mainz-Gelaber einfach für langweilig und nicht hilfreich.
#
Raggamuffin schrieb:

Zu Wolfs lächerlicher AK habe ich hier auch schon mein Unverständnis ausgedrückt.
Andere Beispiele, die wir hätten teurer verkaufen können, fallen mir aber auch nicht ein.



Ähh aus diesem Sommer Kovac? Niko, Robert? Wenn Niko schon selbst sagt, dass die Ablösesummen von Trainern lächerlich niedrig sind.. wahrscheinlich war er sehr verwundert, dass er mit 2 Mio durchkam damals.
Und die Bestätigung von Bobic zum 1 Euro-Wechsel von Robert:

"Ja, das stimmt. Es hätte auch null sein können, so haben wir symbolisch einen Euro vereinbart, auch aus rechtlichen Gründen. Eine normale Geschichte, die sich aber lustig anhört"

sagt schon einiges. Mega lustig. Andere würden eher weinen bei einer solchen Geschichte...
#
Da sieht man aber welches Potenzial noch in Frankfurt steckt. Wenn man es schafft Spieler ordentlich zu verkaufen, dann kommt man wesentlich schneller voran wie Mainz. Mainz wird durch schlechtere Sponsorenverträge, Stadionkapazität auf die hohen Ablöse angewiesen zu sein.
#
Raggamuffin schrieb:

Zu Wolfs lächerlicher AK habe ich hier auch schon mein Unverständnis ausgedrückt.
Andere Beispiele, die wir hätten teurer verkaufen können, fallen mir aber auch nicht ein.



Ähh aus diesem Sommer Kovac? Niko, Robert? Wenn Niko schon selbst sagt, dass die Ablösesummen von Trainern lächerlich niedrig sind.. wahrscheinlich war er sehr verwundert, dass er mit 2 Mio durchkam damals.
Und die Bestätigung von Bobic zum 1 Euro-Wechsel von Robert:

"Ja, das stimmt. Es hätte auch null sein können, so haben wir symbolisch einen Euro vereinbart, auch aus rechtlichen Gründen. Eine normale Geschichte, die sich aber lustig anhört"

sagt schon einiges. Mega lustig. Andere würden eher weinen bei einer solchen Geschichte...
#
Sledge_Hammer schrieb:

Raggamuffin schrieb:

Zu Wolfs lächerlicher AK habe ich hier auch schon mein Unverständnis ausgedrückt.
Andere Beispiele, die wir hätten teurer verkaufen können, fallen mir aber auch nicht ein.



Ähh aus diesem Sommer Kovac? Niko, Robert? Wenn Niko schon selbst sagt, dass die Ablösesummen von Trainern lächerlich niedrig sind.. wahrscheinlich war er sehr verwundert, dass er mit 2 Mio durchkam damals.
Und die Bestätigung von Bobic zum 1 Euro-Wechsel von Robert:

"Ja, das stimmt. Es hätte auch null sein können, so haben wir symbolisch einen Euro vereinbart, auch aus rechtlichen Gründen. Eine normale Geschichte, die sich aber lustig anhört"

sagt schon einiges. Mega lustig. Andere würden eher weinen bei einer solchen Geschichte...


Richtig daran habe ich auch gedacht. Der Co von Düsseldorf geht für knapp 2 Millionen nach München.
Auch die Sache mit Boateng ihn zu verschenken weil es menschlich nett ist... mein Gott der hat bei uns ein ***** voll Geld verdient. Ein paar Euros hätte man ja zumindest verlangen können.
#
Raggamuffin schrieb:

Zu Wolfs lächerlicher AK habe ich hier auch schon mein Unverständnis ausgedrückt.
Andere Beispiele, die wir hätten teurer verkaufen können, fallen mir aber auch nicht ein.



Ähh aus diesem Sommer Kovac? Niko, Robert? Wenn Niko schon selbst sagt, dass die Ablösesummen von Trainern lächerlich niedrig sind.. wahrscheinlich war er sehr verwundert, dass er mit 2 Mio durchkam damals.
Und die Bestätigung von Bobic zum 1 Euro-Wechsel von Robert:

"Ja, das stimmt. Es hätte auch null sein können, so haben wir symbolisch einen Euro vereinbart, auch aus rechtlichen Gründen. Eine normale Geschichte, die sich aber lustig anhört"

sagt schon einiges. Mega lustig. Andere würden eher weinen bei einer solchen Geschichte...
#
Das Thema haben wir hier doch auch schon breit diskutiert. Was willst du denn mit einem Robert Kovac, wenn Niko weg ist?
Und wenn du nix mehr mit ihm anfangen kannst, wer würde dir dafür noch viel Geld geben?
Und die Klausel für NK war eben eine Forderung von ihm. Entweder hat man nicht gedacht, dass die mal greifen könnte oder man hat eben in Kauf genommen, dass er billig gehen kann, wenn er so gut arbeitet, dass mal sie greift.


Teilen