Alles wird gut - SAW Gebabbel 16.8.18

#
dino65 schrieb:

wie konnte es eigentlich dazu kommen das der kader so aufgeblÀht ist?

Ich ignoriere kurz mal die Bemerkung bzgl. der Klasse und habe (ohne GewÀhr) ein paar Zahlen zusammengetragen:

Saison 15/16 beendeten wir mit 27 + 4 (Feldspieler + Torwart)
Saison 16/17 Ende Transfer Sommer: 26 + 3
Saison 16/17 Ende Transfer Winter: 28 + 3
Saison 17/18 Ende Transfer Sommer: 32 + 3
Saison 17/18 Ende Transfer Winter: 31 + 3
Stand jetzt: 32 + 4
wobei bei "Stand jetzt" U19 Spieler mitgerechnet sind (Cetin, Stirl, Kabuya), die ja dieses Jahr nicht die TrainingskadergrĂ¶ĂŸe der Profis beeinflussen, wir somit fĂŒr das Training momentan bei effektiv 29 + 4 stehen.

Kurzum, ich kann Dir die Frage nicht beantworten.
#
Mit ursĂ€chlich war wohl, dass letzten Sommer 3 LeistungstrĂ€ger (Meier, Fabian und Mascarell) langfristig ausgefallen sind und man diese Spieler ersetzt hat, ohne dass man dafĂŒr einen Spieler abgeben konnte.
#
Adlerdenis schrieb:

dino65 schrieb:

wie konnte es eigentlich dazu kommen das der kader so aufgeblÀht ist?
dazu noch mit spielern denen großteils die klasse fehlt?

Und das denen "großteils" die Klasse fehlt, machst du woran genau fest?

sonst wĂŒrden sie ja spielen.
und wie kommt es zu dem aufgeblÀhten kader?
#
dino65 schrieb:

sonst wĂŒrden sie ja spielen.


Alle, ja?
#
dino65 schrieb:

wie konnte es eigentlich dazu kommen das der kader so aufgeblÀht ist?

Ich ignoriere kurz mal die Bemerkung bzgl. der Klasse und habe (ohne GewÀhr) ein paar Zahlen zusammengetragen:

Saison 15/16 beendeten wir mit 27 + 4 (Feldspieler + Torwart)
Saison 16/17 Ende Transfer Sommer: 26 + 3
Saison 16/17 Ende Transfer Winter: 28 + 3
Saison 17/18 Ende Transfer Sommer: 32 + 3
Saison 17/18 Ende Transfer Winter: 31 + 3
Stand jetzt: 32 + 4
wobei bei "Stand jetzt" U19 Spieler mitgerechnet sind (Cetin, Stirl, Kabuya), die ja dieses Jahr nicht die TrainingskadergrĂ¶ĂŸe der Profis beeinflussen, wir somit fĂŒr das Training momentan bei effektiv 29 + 4 stehen.

Kurzum, ich kann Dir die Frage nicht beantworten.
#
mikulle schrieb:

Kurzum, ich kann Dir die Frage nicht beantworten.

Eigentlich ist das eine sehr gute Antwort auf die Frage. Danke fĂŒrs Zusammenstellen.
So wirkt es gar nicht mehr so wahnsinnig "aufgeblÀht".
Und ich teile Basaltkopps EinschĂ€tzung, dass insbesondere die Verletzungen, die zu weiteren Verpflichtungen gefĂŒhrt haben, ursĂ€chlich dafĂŒr sind.
Das Problem, dass wir manchmal Spieler einfach nicht loswerden, zieht sich, meiner Erinnerung nach, auch schon ĂŒber mehrere Saisons.
#
Adlerdenis schrieb:

dino65 schrieb:

wie konnte es eigentlich dazu kommen das der kader so aufgeblÀht ist?
dazu noch mit spielern denen großteils die klasse fehlt?

Und das denen "großteils" die Klasse fehlt, machst du woran genau fest?

sonst wĂŒrden sie ja spielen.
und wie kommt es zu dem aufgeblÀhten kader?
#
dino65 schrieb:

sonst wĂŒrden sie ja spielen.

Demnach fehlt aber einigen anderen Spielern auch die Klasse, nÀmlich allen bis auf die max. 14 Spieler, die pro Spiel zum Einsatz kommen.
Jedes Kindergartenkind, das noch nie irgendwas von Fußball gehört hat, wĂŒrde sich schĂ€men, sich mit so einer dĂŒmmlich infantilen BegrĂŒndung im Internet bis auf die Knochen zu blamieren! Du halt nicht - irgendwie auch ein Zeichen von StĂ€rke.
#
dino65 schrieb:

wie konnte es eigentlich dazu kommen das der kader so aufgeblÀht ist?
dazu noch mit spielern denen großteils die klasse fehlt?


Wem fehlt denn großteils die Klasse? Unsere AnsprĂŒche sind einfach gestiegen, da die QualitĂ€t im Kader zugelegt hat. Auch wenn behauptet wird, dass das nicht der Fall ist.

Zugleich hatte man z.B. bei Stendera und Fabian die Hoffnung, dass sie nach ihren Verletzungen einige Zeit brauchen und dann stĂ€rker zurĂŒckkommen, aber es kam nicht so.
#
Was heißt der Anspruch ist gestiegen?

WÀre gut, wenn wir zumindest den Status quo halten könnten.
Wir haben LeistungstrÀger "Stand jetzt" noch nicht adÀquat ersetzt. Das ist zumindest meine Meinung, auch wenn andere das anders sehen.
Mit diesen LeistungstrĂ€gern haben wir letzte Saison Platz 8 erreicht. Und da war man auch noch der Meinung, daß Kovac die Spieler am Limit hatte (ich glaube es wurde "ausgequetscht" erwĂ€hnt).

Der Anspruch an die neuen Spieler ist, daß sie zumindest solides Bundesliga-Niveau haben. Mag sein, daß sie da noch hinkommen, aber im Augenblick haben sie noch Umstellungsprobleme.

Wie ich es sehe wÀren die meisten mit einem soliden Mittelfeldplatz zufrieden.

WĂ€re interessant zu erfahren, was die AnsprĂŒche wĂ€ren, wenn jetzt noch ein oder zwei erfahrene Spieler kommen.
#
planscher08 schrieb:

Am Ende philosophieren wir ja ĂŒber Dinge die man garnicht wissen kann. WĂ€re Köln das Missgeschick nicht passiert mit dem Abstieg, dann wĂŒrden wir dovh garnicht so Horrorszenarien ausmalen. Wie oft passiert sowas wie Köln den? Alle 10 Jahre Mal, aber in die Regel nicht. Und unser Kader sollte genĂŒgend QualitĂ€t haben um halbwegs vernĂŒnftig die Saison zu spielen. Was sollen den DĂŒsseldorf oder NĂŒrnberg sagen. Der ihr Kader ist mindestens eine Klasse schwĂ€cher.

Köln ist aus meiner Sicht eben genau wegen dieser Einstellung abgestiegen!
Uns wird es schon nicht treffen, wenn die Verletzen zurĂŒckkommen wird alles besser, in der RĂŒckrunde haben wir keine Belasstung durch die EL mehr...

Wenn etwas grĂ¶ĂŸere Teams absteigen, dann trifft es meistens die Teams, die davon ĂŒberzeugt waren, dass es sie bestimt nicht treffen wird. Köln war mental auf Party in Europa eingestellt und seit dem Aufstieg ging es sportlich nur bergauf. Schmadtkes Transfers hatten eine noch vielbessere Trefferquote als die von Bobic und mit den vergangenen Transfers wurden sich die aktuellen Transfers schön geredet. Da galt auch in Jörg wie trust!

Aber gleichzeitig hast du natĂŒrlich Recht, dass die aktuelle QualitĂ€t im Kader keineswegs so schlecht ist, wie sie aktuell von einigen Leute dargestellt wird. GrundsĂ€tzlich haben wir einen soliden Bundesligakader. Nicht mehr und auch nicht weniger.
Dazu kommt, dass der Kader aktuell zu groß ist. Ob man das nicht frĂŒhzeitig hĂ€tte sehen können und damit diese zweite Trainingsgruppe entweder vermeiden oder aber zumindest medial besser verkaufen kgekonnt hĂ€tte...

Gleichzeitig fehlen natĂŒrlich auch noch 2-3 Spieler entsprechender QualitĂ€t, die gleichzeitig auch das Umfeld beruhigen wĂŒrden (und nein, natĂŒrlich ist das nur ein kleiner Nebeneffekt und kein Hauptargument fĂŒr einen Transfer). Als Bobic im FrĂŒhjahr davon sprach, dass die Eintracht jetzt ganz anders wargenommen werden wĂŒrde und man Spieler angeboten bekommen wĂŒrde, die man vor der Saison noch nicht bekommen hĂ€tte, habe zumindest ich auf 2-3 Transfers einer anderen Kategorie gehofft, als sie bisher getĂ€tigt wurden. Vor einem Jahr war doch besonders durch den frĂŒhen Transfer von Haller ein Zeichen gesetzt und AbgĂ€nge gab es außer dem Leihende von Vallejo und Oczipka (der wurde durch Willems aber entsprechend auf dem Papier ersetzt) auch keine relevanten.

Ich hoffe einfach, dass das ganze Transferthema nÀchste Woche nochmal an Tempo gewinnt, man AbgÀnge und entsprechende ZugÀnge verzeichnen kann und der Saisonstart gelingt.
#
Wuschelblubb schrieb:

Als Bobic im FrĂŒhjahr davon sprach, dass [...] man Spieler angeboten bekommen wĂŒrde, die man vor der Saison noch nicht bekommen hĂ€tte, habe zumindest ich auf 2-3 Transfers einer anderen Kategorie gehofft, als sie bisher getĂ€tigt wurden.
Angeboten bekommen bedeutet noch lange nicht, dass man sie sich auch leisten kann. Sicher war das nicht vorteilhaft kommuniziert, doch Kovač hatte damals in das selbst Horn geblasen. Ob er das nicht gar vor Bobic tat, vermag ich jetzt nicht mehr zu rekonstruieren.

Dass es vor allem finanzielle Aspekte sind, die Transfers "einer anderen Kategorie" verhindern, liegt doch bei der ĂŒber die letzten Jahre pervertierten Marktsituation (Ablöse UND GehĂ€lter) auf der Hand. Das muss man an dieser Stelle auch mal akzeptieren. Finanziell hat sich die SGE zwar weit weg von etwaigen Nöten positioniert. Mehr Spielraum auf dem Transfermarkt - auch vor dem Hintergrund der angetretenen Aufholjagd bezĂŒglich grundlegender Vereinsstrukturen - bedeutet das jedoch nicht. Man vergleiche hierzu nur, wie auch fast ausnahmslos alle anderen Vereine, die letztes wie dieses Jahr in der Bundesliga vertreten waren/sind klar höhere Ablösesummen berappen.

Die Eintracht befindet sich in einem Prozess der VerĂ€nderung und Neuorientierung. Es wurde von Jahren des Übergangs gesprochen. Wieso sollten diese nun plötzlich bereits vorĂŒber sein? Ich sehe es deshalb als Erfolg an, dass es den Verantwortlichen gelingt, eine solide Mannschaft fĂŒr dieses Jahr zu stellen und zugleich einige Grundsteine fĂŒr die Folgejahre zu legen. Man wĂ€re gut beraten, aufgrund dessen vorerst die Base zu chillen und sich erst in Hysterie zu flĂŒchten, wenn die SGE nach der Hinrunde mit dem RĂŒcken zur Wand stehen sollte. Ich erwarte das jedoch nicht.
#
dino65 schrieb:

sonst wĂŒrden sie ja spielen.

Demnach fehlt aber einigen anderen Spielern auch die Klasse, nÀmlich allen bis auf die max. 14 Spieler, die pro Spiel zum Einsatz kommen.
Jedes Kindergartenkind, das noch nie irgendwas von Fußball gehört hat, wĂŒrde sich schĂ€men, sich mit so einer dĂŒmmlich infantilen BegrĂŒndung im Internet bis auf die Knochen zu blamieren! Du halt nicht - irgendwie auch ein Zeichen von StĂ€rke.
#
Basaltkopp schrieb:

dino65 schrieb:

sonst wĂŒrden sie ja spielen.

Demnach fehlt aber einigen anderen Spielern auch die Klasse, nÀmlich allen bis auf die max. 14 Spieler, die pro Spiel zum Einsatz kommen.
Jedes Kindergartenkind, das noch nie irgendwas von Fußball gehört hat, wĂŒrde sich schĂ€men, sich mit so einer dĂŒmmlich infantilen BegrĂŒndung im Internet bis auf die Knochen zu blamieren! Du halt nicht - irgendwie auch ein Zeichen von StĂ€rke.

was du alles weißt, aber wundert mich nicht.
#
Jaa finde auch das mich das sehr an die Veh zeit errinert. Dieses Rasieren von spielern geht garnicht und ist total unklug wenn du noch geld sehen willst.

Wenn es sich ein spieler verdient hat dann hat er pech gehabt, er verdient viel geld und wenn er der meinung ist nicht spurten zu mĂŒssen dann tschĂŒss.
Aber nicht öffentlich....das macht wenig sinn. Und gibt irgendwie kein gutes bild.
Stendera zum beispiel hÀtte nicht soviel mit seinen freunden rumm hÀngen sollen..Shisha, ungesundes essen etc. Ich bin Fan von ihm und somit nur sauer das er nichts aus sich gemacht hat.

Cavar jetzt schon nach einem jahr abzugeben ist total doof. Man hat dem spieler rein körperluch schon angesehen das der vlt erst in 3 jahren ne hilfe sein wird. Aber das konzept verstehe ich nicht...baut ihn auf ...verleiht ihn oder so.
#
interessant, dass so einige Stenderas Lebenswandel so genau kennen.
#
Basaltkopp schrieb:

dino65 schrieb:

sonst wĂŒrden sie ja spielen.

Demnach fehlt aber einigen anderen Spielern auch die Klasse, nÀmlich allen bis auf die max. 14 Spieler, die pro Spiel zum Einsatz kommen.
Jedes Kindergartenkind, das noch nie irgendwas von Fußball gehört hat, wĂŒrde sich schĂ€men, sich mit so einer dĂŒmmlich infantilen BegrĂŒndung im Internet bis auf die Knochen zu blamieren! Du halt nicht - irgendwie auch ein Zeichen von StĂ€rke.

was du alles weißt, aber wundert mich nicht.
#
Bloß nicht selbst hinterfragen, wieso Du so einen Unsinn gepostet hast.
#
Kann ich nur zustimmen.

Die ersten beiden Bundesliga Spiele werden wohl sehr entscheidend fĂŒr die Saison sein. Aber mehr im Bezug auf unsere NeuzugĂ€nge, damit diese Selbstbewusstsein und Sicherheit bekommen.

Das Spiel gegen Ulm sehe ich "persönliche Meinung" als absolute Pflichtaufgabe. Ohne wenn und aber. Auch glaube ich nicht, dass dieses Spiel die Spiele in den oben genannten Punkten positiv beeinflussen wird. Ich sehe es sogar als eher riskant an, da gegen Ulm wahrscheinlich viele Sachen klappen, die bei Freiburg und Werde wiederum nicht klappen werden. Sei es das Pressing, Passwege, Geschwindigkeit usw.

Die Stimmung ist aktuell aber wirklich auf Messers Schneide. Ich bin irgendwie euphorisch und doch total verunsichert. Ich denke die nĂ€chsten beiden ZugĂ€nge werden dann entscheidend fĂŒr die kommende Saison sein. FĂŒr mich ist das A&O ein Leader. Wir brauchen unbedingt jemanden der zwischen DM und OM/ST die Kommandos gibt und PrĂ€sens zeigt. Wenn Bruno es schafft nochmals einen Typ Boateng aus dem Hut zu zaubern, kann es wieder eine gute Saison werden.
#
KungFuWolf schrieb:

Kann ich nur zustimmen.

Die ersten beiden Bundesliga Spiele werden wohl sehr entscheidend fĂŒr die Saison sein. Aber mehr im Bezug auf unsere NeuzugĂ€nge, damit diese Selbstbewusstsein und Sicherheit bekommen.

Das Spiel gegen Ulm sehe ich "persönliche Meinung" als absolute Pflichtaufgabe. Ohne wenn und aber. Auch glaube ich nicht, dass dieses Spiel die Spiele in den oben genannten Punkten positiv beeinflussen wird. Ich sehe es sogar als eher riskant an, da gegen Ulm wahrscheinlich viele Sachen klappen, die bei Freiburg und Werde wiederum nicht klappen werden. Sei es das Pressing, Passwege, Geschwindigkeit usw.



Sehe ich komplett anders. Ich bin sogar recht sicher, dass wir aus den ersten zwei spielen keine 4-6 Punkte holen werden und wenn wir gegen Ulm in der regulĂ€ren Spielzeit weiterkommen, wĂ€re ich Ă€ußerst ĂŒberrascht.

Hintenraus sehe ich allerdings eine gute bis sehr gute Saison. HĂ€ngt davon ab, wie lange die Anlaufphase dauert.

Vorausgesetzt natĂŒrlich, man gibt Adi und den Jungs die nötige Zeit und das nötige Vertrauen.


#
Ach du Shice, was ist denn das fĂŒr ein schrĂ€ger Vogel.

Da sind teils ganz komische Leute unterwegs, die fĂŒr sich etwas elitĂ€res beanspruchen. GefĂ€llt mir ĂŒberhaupt nicht der Wind der dort weht.
#
Morphium schrieb:

Ach du Shice, was ist denn das fĂŒr ein schrĂ€ger Vogel.

Da sind teils ganz komische Leute unterwegs, die fĂŒr sich etwas elitĂ€res beanspruchen. GefĂ€llt mir ĂŒberhaupt nicht der Wind der dort weht.


Ach du je das ist ja zum fremdschÀmen. Was ist dieses-Blog-G.de eigentlich? Das ist ja eine einzige Peinlichkeit.
#
Ich glaube das die Eintracht einen schritt weiter nach vorne machen will. Und das passiert auch.
Es geht im nÀchsten Jahr schon nur darum, nicht unten rein zu rutschen.

Wenn man sich unsere RĂŒckrĂŒnde anschaut (abgesehen von dem DFB-Pokal) hat man doch schon gemerkt das wir zum teil einfach ĂŒber unseren VerhĂ€ltnissen gespielt hat.

Der DFB-Pokal blendet uns glaube ich ein bishen.

Alex Meier - Fussballgott - So traurig ich bin das er weg ist - es wurde einfach mal Zeit ein neues Gesicht zu zeigen.
Stendera - Ich höre immer das er ein Riesen talent ist, Fakt ist aber das Talente eben auch schon mit 19-21 nationalen Erfolg geniessen, und nicht erst mit 25 ihren Durchbruch haben. Meiner Meinung nach ein Kampfschwein, aber fĂŒr die erste Liga einfach zu langsam.
Fabian - So sehr ich mich ĂŒber manche Aktionen gefreut habe, aber auch hier ist keine Substanz, es sind zu wenig kurze Lichtblicke. Daher auch in Ordnung.
Cavar - Kann ich mir gar kein Bild machen, eventuell einfach eine FehleinschÀtzung.
Falette - Ist schon ein Holzfuss, aber er hat immer gekĂ€mpft, aber auch hier sehe ich sicherlich wesentlich bessere spieler, allemal gut fĂŒr die Bank. Bin aber froh wenn wir nicht mit ihm in der Startelf auftreten mĂŒssen.
Rönnow - ich persönlich finde das er zu wenig ausgestrahlt hat, und dadurch unsicher aus gesehen hat, bin ĂŒbrigens auch kein Hradecky Fan gewesen, aber ich geh mal davon aus, das der Moppes auch gefragt wurde, und da haben wir einfach einen der besten Trainer der Welt.

Am End ist es einfach nur schade das Wolf und Boateng den Verein verlassen haben. Das waren meines Erachtens schon eine gute Kombi. Aber auch hier, wer weis ob die 2 noch unter einem neuen Trainer genau so gut funktioniert hÀtten.

Ich kann mir nicht vorstellen das man Kevin Trapp zurĂŒckholt. Die. 8-12 Millionen könnte man eventuell in einen deutschen gestanden Spieler stecken. Deutsch nur damit man nicht noch mehr Profi-VertrĂ€ge verteilen (Green-Card) muss.

Ein gutes Zeichen ist das Bobic nochmal verlĂ€ngert hat, das heisst er hat keine Lust ein Himmelsfahrtkommando zu organisieren, sondern er möchte ĂŒber lange Zeit etwas aufbauen.

Daher glaube ich schon, sie wissen was sie machen.

Zum Trainer möchte ich eigentlich nichts negatives sagen, weis aber nicht ob er nicht zu analytisch ist, und leider werden momentan zu viel öffentliche Kommentare gegeben.
#
Herrybo79 schrieb:

Stendera - Ich höre immer das er ein Riesen talent ist, Fakt ist aber das Talente eben auch schon mit 19-21 nationalen Erfolg geniessen, und nicht erst mit 25 ihren Durchbruch haben.


Wenn man mit 20 Jahren, 60 Bundesligaspiele hat (5 Tore, 9 Vorlagen),eben Stammspieler ist,  31 JugendlÀnderspiele, Europameister und Vizeweltmeister als KapitÀn der U-19, das ganze obwohl du zu dem Zeitpunkt bereits einen Kreuzbandriss hattest...wo fÀngt bei dir Nationaler Erfolg an?
#
Sorry, Hirnmatsch...Vizeeuropameister und KapitÀn der U17...
#
Morphium schrieb:

Bei Krieger lĂ€uft immer das Lied vom Tod,  selbst zu Glanzzeiten. Sein Blog G ist der perfekte Ort fĂŒr einen Optimisten, der die Umwandlung zum Pessimisten vollziehen will.

Im Blog G herrscht halt eine Stimmung, wie frĂŒher auf der alten HaupttribĂŒne im Waldstadion, wo die Ă€lteren Herren mit Hut selbst zu Zeiten des Fußball 2000  schon beim ersten Fehlpass  ein gellendes Pfeifkonzert veranstaltet haben. Und jeder, der nicht in das Quengeln mit einstimmt, gilt als verliebter Narr...
#
Brodowin schrieb:

Im Blog G herrscht halt eine Stimmung, wie frĂŒher auf der alten HaupttribĂŒne im Waldstadion, wo die Ă€lteren Herren mit Hut selbst zu Zeiten des Fußball 2000  schon beim ersten Fehlpass  ein gellendes Pfeifkonzert veranstaltet haben.

parallelgesellschaft, nicht mehr integrierbar
#
KungFuWolf schrieb:

Kann ich nur zustimmen.

Die ersten beiden Bundesliga Spiele werden wohl sehr entscheidend fĂŒr die Saison sein. Aber mehr im Bezug auf unsere NeuzugĂ€nge, damit diese Selbstbewusstsein und Sicherheit bekommen.

Das Spiel gegen Ulm sehe ich "persönliche Meinung" als absolute Pflichtaufgabe. Ohne wenn und aber. Auch glaube ich nicht, dass dieses Spiel die Spiele in den oben genannten Punkten positiv beeinflussen wird. Ich sehe es sogar als eher riskant an, da gegen Ulm wahrscheinlich viele Sachen klappen, die bei Freiburg und Werde wiederum nicht klappen werden. Sei es das Pressing, Passwege, Geschwindigkeit usw.



Sehe ich komplett anders. Ich bin sogar recht sicher, dass wir aus den ersten zwei spielen keine 4-6 Punkte holen werden und wenn wir gegen Ulm in der regulĂ€ren Spielzeit weiterkommen, wĂ€re ich Ă€ußerst ĂŒberrascht.

Hintenraus sehe ich allerdings eine gute bis sehr gute Saison. HĂ€ngt davon ab, wie lange die Anlaufphase dauert.

Vorausgesetzt natĂŒrlich, man gibt Adi und den Jungs die nötige Zeit und das nötige Vertrauen.


#
ImLebeNet schrieb:

Sehe ich komplett anders. Ich bin sogar recht sicher, dass wir aus den ersten zwei spielen keine 4-6 Punkte holen werden und wenn wir gegen Ulm in der regulĂ€ren Spielzeit weiterkommen, wĂ€re ich Ă€ußerst ĂŒberrascht.


... dann hoffe ich mal, dass Du damit grĂŒndlich daneben liegen wirst. Hier brennt erfahrungsgemĂ€ss die HĂŒtte, wenn es gleich vom ersten Spieltag bzw. Pokalspiel an so negativ laufen wĂŒrde.
#
Morphium schrieb:

Ach du Shice, was ist denn das fĂŒr ein schrĂ€ger Vogel.

Da sind teils ganz komische Leute unterwegs, die fĂŒr sich etwas elitĂ€res beanspruchen. GefĂ€llt mir ĂŒberhaupt nicht der Wind der dort weht.


Ach du je das ist ja zum fremdschÀmen. Was ist dieses-Blog-G.de eigentlich? Das ist ja eine einzige Peinlichkeit.
#
Das ist ein Blog vom Krieger, der arbeitet fĂŒr die FR. Der schreibt meist morgens um 6 irgendwas und die Leute kommentieren drunter dann fortlaufend, Ă€hnlich wie hier das SAW Gebabbel. Da tummeln meist die selben, da sind auch paar hier ausm Forum bzw ehemalige User. Die Stimmung dort ist ganz komisch, bisschen Weltuntergang ist immer dabei. Nörgler, Klugscheisser usw. alles da. Im Grunde also wie hier aber viel extremer.
#
Das ist ein Blog vom Krieger, der arbeitet fĂŒr die FR. Der schreibt meist morgens um 6 irgendwas und die Leute kommentieren drunter dann fortlaufend, Ă€hnlich wie hier das SAW Gebabbel. Da tummeln meist die selben, da sind auch paar hier ausm Forum bzw ehemalige User. Die Stimmung dort ist ganz komisch, bisschen Weltuntergang ist immer dabei. Nörgler, Klugscheisser usw. alles da. Im Grunde also wie hier aber viel extremer.
#
Ist zwar schon etwas her wo ich da das letzte mal rein geschaut hab aber mir war es da definitiv immer zu elitĂ€r. Alles ganz viele schlaue Menschen die alles besser wissen und zu gut fĂŒr hier das Forum sind.

An so einem Ort werden dann aber auch Anti-Trainer Kampagnen geschĂŒrt.
#
Ist zwar schon etwas her wo ich da das letzte mal rein geschaut hab aber mir war es da definitiv immer zu elitĂ€r. Alles ganz viele schlaue Menschen die alles besser wissen und zu gut fĂŒr hier das Forum sind.

An so einem Ort werden dann aber auch Anti-Trainer Kampagnen geschĂŒrt.
#
Ja genau, dieser elitÀre Mief ist mir da auch schon aufgefallen. Ganz komisch die Leute dort (nicht alle).
#
Ist zwar schon etwas her wo ich da das letzte mal rein geschaut hab aber mir war es da definitiv immer zu elitĂ€r. Alles ganz viele schlaue Menschen die alles besser wissen und zu gut fĂŒr hier das Forum sind.

An so einem Ort werden dann aber auch Anti-Trainer Kampagnen geschĂŒrt.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Ist zwar schon etwas her wo ich da das letzte mal rein geschaut hab aber mir war es da definitiv immer zu elitĂ€r. Alles ganz viele schlaue Menschen die alles besser wissen und zu gut fĂŒr hier das Forum sind.

An so einem Ort werden dann aber auch Anti-Trainer Kampagnen geschĂŒrt.


Ich hatte mal zu Zeiten der Forumssperrung da rein geguckt. Da war man in Bezug auf Veh deutlich positiver, als hier im Forum.
#
Ja genau, dieser elitÀre Mief ist mir da auch schon aufgefallen. Ganz komisch die Leute dort (nicht alle).
#
Es wird ja jetzt allgemein sehr viel spekuliert. Alle hoffen natĂŒrlich dass bis Samstag eine Verbesserung im taktischen sowie auch im systematischen Stil zu erkennen ist.

Ich habe das GefĂŒhl, dass die Eintracht sich anfangs der Transferperiode zu sehr mit schwierigen Transfers auseinandergesetzt hat, aufgrund des Pokal Sieges und der damit verbundenen Europa League Teilnahme.

Dass wir akute Probleme auf den Außenpositionen haben, scheint nicht nur der letzte Fan erkannt zu haben comma sondern natĂŒrlich auch die sportliche Leitung und darĂŒber hinaus alle Verantwortlichen.

Ob man jetzt in den nĂ€chsten zwei Wochen, noch VerstĂ€rkungen findet die uns auch relativ schnell im Bundesliga Alltag helfen können, wird sich sowieso erst im September zeigen. Ich persönlich habe viel von den Verpflichtungen gehalten, nachdem diese aber beim supercup nicht mal im Kader standen, bzw nur zwei comma bin ich doch ein wenig nervöser geworden, vertraue aber weiterhin der sportlichen Leitung, weil ich Adi HĂŒtter fĂŒr einen sehr guten Trainer halte und davon ĂŒberzeugt bin dass er unbedingt seine Spiel Philosophie durchbringen möchte.


Teilen