Auswärts in Europa

#
Da nun Ende dieser Woche es endlich feststehen wird gegen wen es geht, würden mich ein paar Erfahrungsberichte interessieren.

Meine persönliche Reiseplanung läuft bereits auf Hochtouren steht und fällt aber mit den Karten für die Auswärtsspiele. Da ich davon ausgehe,  das ich als "einmal im Jahr" auswärtsfahrer über die Eintracht keine Karten bekommen werde, bleibt nur noch die Möglichkeit über den Gegner Karten zu bekommen.

In Italien dürfte das kein Problem sein, aber kann man dort als Gästefan Karten für neutrale Blöcke einfach so bekommen? Wie das in England etc. ist kann ich noch weniger einschätzen.

Vielleicht kann ja jemand seine Erfahrungen aus der Vergangenheit mitteilen?
#
Erfahrungsbericht bezieht sich auf die letzte Europa League Saison von uns (damals als Gelegenheitsauswärtsfahrer).

Nikosia:
Ursprünglich keine Karten, wenige Tage vorm Spiel dann die Info erhalten, dass wir doch Karten erhalten und diese vor Ort abholen können.

Bordeaux:
Karten aus dem Zusatzkontingent erhalten.

Tel Aviv:
Kurzfristig ca. eine Woche vorm Spiel erst entschieden, hinzufliegen und problemlos noch Karten über die Eintracht bestellen können.

Porto:
Über die Eintracht keine Karten erhalten. Da Porto die Karten nur an Portugiesen abgegeben hat, auch im voraus kaum eine Chance auf Karten gehabt.
Trotzdem hingeflogen und vor Ort über nen Benfica-Fan, der an der Hotelrezeption gearbeitet hatte, problemlos Karten für 5-10€ über dem Originalpreis ordern können, die wir wenige Stunden danach auch erhalten haben.


Zumindest damals also am Ende immer Karten für den Originalpreis oder geringfügig mehr erhalten. Das kann diesmal aber auch ganz anders aussehen und ist maßgeblich von der Auslosung abhängig. Bei Vereinen wie Düdelingen z.B. ist das reguläre Gästekontingent (ca. 400 Karten) alleine durch Auswärtsdauerkarten-Inhaber vergriffen - selbst wenn wir alle 8000 Karten bekämen, würde wahrscheinlich noch manch Frankfurter keine bekommen bei ca. 265km Entfernung.

Falls das Stadion durch Heimfans nicht voll ausgelastet ist, aber die Eintracht nicht mehr Karten erhält (wie Porto z.B.), würde ich allerdings in jedem Fall wieder anreisen und vor Ort schauen.
Insbesondere, da man die Flüge bei vielen Zielen schon buchen sollte, bevor es überhaupt Karten gibt, da die Flugpreise sonst deutlich höher sein werden.
#
Erfahrungsbericht bezieht sich auf die letzte Europa League Saison von uns (damals als Gelegenheitsauswärtsfahrer).

Nikosia:
Ursprünglich keine Karten, wenige Tage vorm Spiel dann die Info erhalten, dass wir doch Karten erhalten und diese vor Ort abholen können.

Bordeaux:
Karten aus dem Zusatzkontingent erhalten.

Tel Aviv:
Kurzfristig ca. eine Woche vorm Spiel erst entschieden, hinzufliegen und problemlos noch Karten über die Eintracht bestellen können.

Porto:
Über die Eintracht keine Karten erhalten. Da Porto die Karten nur an Portugiesen abgegeben hat, auch im voraus kaum eine Chance auf Karten gehabt.
Trotzdem hingeflogen und vor Ort über nen Benfica-Fan, der an der Hotelrezeption gearbeitet hatte, problemlos Karten für 5-10€ über dem Originalpreis ordern können, die wir wenige Stunden danach auch erhalten haben.


Zumindest damals also am Ende immer Karten für den Originalpreis oder geringfügig mehr erhalten. Das kann diesmal aber auch ganz anders aussehen und ist maßgeblich von der Auslosung abhängig. Bei Vereinen wie Düdelingen z.B. ist das reguläre Gästekontingent (ca. 400 Karten) alleine durch Auswärtsdauerkarten-Inhaber vergriffen - selbst wenn wir alle 8000 Karten bekämen, würde wahrscheinlich noch manch Frankfurter keine bekommen bei ca. 265km Entfernung.

Falls das Stadion durch Heimfans nicht voll ausgelastet ist, aber die Eintracht nicht mehr Karten erhält (wie Porto z.B.), würde ich allerdings in jedem Fall wieder anreisen und vor Ort schauen.
Insbesondere, da man die Flüge bei vielen Zielen schon buchen sollte, bevor es überhaupt Karten gibt, da die Flugpreise sonst deutlich höher sein werden.
#
Adler_LM schrieb:

Erfahrungsbericht bezieht sich auf die letzte Europa League Saison von uns (damals als Gelegenheitsauswärtsfahrer).

Nikosia:
Ursprünglich keine Karten, wenige Tage vorm Spiel dann die Info erhalten, dass wir doch Karten erhalten und diese vor Ort abholen können.

Bordeaux:
Karten aus dem Zusatzkontingent erhalten.

Tel Aviv:
Kurzfristig ca. eine Woche vorm Spiel erst entschieden, hinzufliegen und problemlos noch Karten über die Eintracht bestellen können.

Porto:
Über die Eintracht keine Karten erhalten. Da Porto die Karten nur an Portugiesen abgegeben hat, auch im voraus kaum eine Chance auf Karten gehabt.
Trotzdem hingeflogen und vor Ort über nen Benfica-Fan, der an der Hotelrezeption gearbeitet hatte, problemlos Karten für 5-10€ über dem Originalpreis ordern können, die wir wenige Stunden danach auch erhalten haben.


Zumindest damals also am Ende immer Karten für den Originalpreis oder geringfügig mehr erhalten. Das kann diesmal aber auch ganz anders aussehen und ist maßgeblich von der Auslosung abhängig. Bei Vereinen wie Düdelingen z.B. ist das reguläre Gästekontingent (ca. 400 Karten) alleine durch Auswärtsdauerkarten-Inhaber vergriffen - selbst wenn wir alle 8000 Karten bekämen, würde wahrscheinlich noch manch Frankfurter keine bekommen bei ca. 265km Entfernung.

Falls das Stadion durch Heimfans nicht voll ausgelastet ist, aber die Eintracht nicht mehr Karten erhält (wie Porto z.B.), würde ich allerdings in jedem Fall wieder anreisen und vor Ort schauen.
Insbesondere, da man die Flüge bei vielen Zielen schon buchen sollte, bevor es überhaupt Karten gibt, da die Flugpreise sonst deutlich höher sein werden.


Vielen Dank für deine Ausführliche Antwort.
Die Flüge für die Ziele die für mich in Frage kommen (London, Rom,Mailand,Glasgow, Lissabon) sind zumindest schonmal " vorreserviert". Ist es möglich über die "offiziellen " Online Shops Tickets zu bekommen?
#
Adler_LM schrieb:

Erfahrungsbericht bezieht sich auf die letzte Europa League Saison von uns (damals als Gelegenheitsauswärtsfahrer).

Nikosia:
Ursprünglich keine Karten, wenige Tage vorm Spiel dann die Info erhalten, dass wir doch Karten erhalten und diese vor Ort abholen können.

Bordeaux:
Karten aus dem Zusatzkontingent erhalten.

Tel Aviv:
Kurzfristig ca. eine Woche vorm Spiel erst entschieden, hinzufliegen und problemlos noch Karten über die Eintracht bestellen können.

Porto:
Über die Eintracht keine Karten erhalten. Da Porto die Karten nur an Portugiesen abgegeben hat, auch im voraus kaum eine Chance auf Karten gehabt.
Trotzdem hingeflogen und vor Ort über nen Benfica-Fan, der an der Hotelrezeption gearbeitet hatte, problemlos Karten für 5-10€ über dem Originalpreis ordern können, die wir wenige Stunden danach auch erhalten haben.


Zumindest damals also am Ende immer Karten für den Originalpreis oder geringfügig mehr erhalten. Das kann diesmal aber auch ganz anders aussehen und ist maßgeblich von der Auslosung abhängig. Bei Vereinen wie Düdelingen z.B. ist das reguläre Gästekontingent (ca. 400 Karten) alleine durch Auswärtsdauerkarten-Inhaber vergriffen - selbst wenn wir alle 8000 Karten bekämen, würde wahrscheinlich noch manch Frankfurter keine bekommen bei ca. 265km Entfernung.

Falls das Stadion durch Heimfans nicht voll ausgelastet ist, aber die Eintracht nicht mehr Karten erhält (wie Porto z.B.), würde ich allerdings in jedem Fall wieder anreisen und vor Ort schauen.
Insbesondere, da man die Flüge bei vielen Zielen schon buchen sollte, bevor es überhaupt Karten gibt, da die Flugpreise sonst deutlich höher sein werden.


Vielen Dank für deine Ausführliche Antwort.
Die Flüge für die Ziele die für mich in Frage kommen (London, Rom,Mailand,Glasgow, Lissabon) sind zumindest schonmal " vorreserviert". Ist es möglich über die "offiziellen " Online Shops Tickets zu bekommen?
#
berlineagle1986 schrieb:

Ist es möglich über die "offiziellen " Online Shops Tickets zu bekommen?
     


In Italien musst du vor Ort fragen. Oft in Bars oder Tabacchi.
Am besten fachkundige Menschen auf der Straße fragen, wo es Tickets gibt.
In UK kannst du Glück haben, wenn der VVK für Normalsterbliche dann öffnet, und es gibt noch Tickets.
Läuft dort alles sehr zuverlässig und gut organisiert ab.
Bei Lissabon hab ich keinen Plan.
#
Adler_LM schrieb:

Erfahrungsbericht bezieht sich auf die letzte Europa League Saison von uns (damals als Gelegenheitsauswärtsfahrer).

Nikosia:
Ursprünglich keine Karten, wenige Tage vorm Spiel dann die Info erhalten, dass wir doch Karten erhalten und diese vor Ort abholen können.

Bordeaux:
Karten aus dem Zusatzkontingent erhalten.

Tel Aviv:
Kurzfristig ca. eine Woche vorm Spiel erst entschieden, hinzufliegen und problemlos noch Karten über die Eintracht bestellen können.

Porto:
Über die Eintracht keine Karten erhalten. Da Porto die Karten nur an Portugiesen abgegeben hat, auch im voraus kaum eine Chance auf Karten gehabt.
Trotzdem hingeflogen und vor Ort über nen Benfica-Fan, der an der Hotelrezeption gearbeitet hatte, problemlos Karten für 5-10€ über dem Originalpreis ordern können, die wir wenige Stunden danach auch erhalten haben.


Zumindest damals also am Ende immer Karten für den Originalpreis oder geringfügig mehr erhalten. Das kann diesmal aber auch ganz anders aussehen und ist maßgeblich von der Auslosung abhängig. Bei Vereinen wie Düdelingen z.B. ist das reguläre Gästekontingent (ca. 400 Karten) alleine durch Auswärtsdauerkarten-Inhaber vergriffen - selbst wenn wir alle 8000 Karten bekämen, würde wahrscheinlich noch manch Frankfurter keine bekommen bei ca. 265km Entfernung.

Falls das Stadion durch Heimfans nicht voll ausgelastet ist, aber die Eintracht nicht mehr Karten erhält (wie Porto z.B.), würde ich allerdings in jedem Fall wieder anreisen und vor Ort schauen.
Insbesondere, da man die Flüge bei vielen Zielen schon buchen sollte, bevor es überhaupt Karten gibt, da die Flugpreise sonst deutlich höher sein werden.


Vielen Dank für deine Ausführliche Antwort.
Die Flüge für die Ziele die für mich in Frage kommen (London, Rom,Mailand,Glasgow, Lissabon) sind zumindest schonmal " vorreserviert". Ist es möglich über die "offiziellen " Online Shops Tickets zu bekommen?
#
Was kann man sich denn unter vorreserviert vorstellen?
Beim Köln-Gastspiel in Arsenal gab es nur Karten für Arsenal-Member. Und zwar auch nur solche die VOR dem Auslosungstag eingetreten sind. Ansonsten braucht man in GB oft eine booking history beim Heimverein. Will heißen man muss jemanden finden der dort schonmal was bestellt hat...
#
Was kann man sich denn unter vorreserviert vorstellen?
Beim Köln-Gastspiel in Arsenal gab es nur Karten für Arsenal-Member. Und zwar auch nur solche die VOR dem Auslosungstag eingetreten sind. Ansonsten braucht man in GB oft eine booking history beim Heimverein. Will heißen man muss jemanden finden der dort schonmal was bestellt hat...
#
Duffman0815 schrieb:

Was kann man sich denn unter vorreserviert vorstellen?



Guter Freund von mir ist Besitzer eines Reisebüros. Da gibt es dann halt "möglichkeiten"
#
So, ich bin offiziell der größte Depp, den es gibt:

In dem Moment, wo die Termine bekannt wurden Flieger nach Marseille gebucht. Ryanair 77 EUR Hin-und zurück. 2 Minuten später meinen fatalen Fehler bei Twitter festgestellt und seit dem versucht zu stornieren. Keine Chance. Aber innerhalb 24 h kann der Fliegende kostenlos geändert werden...

Also, wenn jemand günstig nach Marseille möchte:

FRA - Marseille T2
20/09/2018
Abflug - 06:30
Ankunft - 08:10
(FRA) - (MRS)

Marseille T2 - FRA
22/09/2018
Abflug - 08:35
Ankunft - 10:15
(MRS) - (FRA)

Einfach eine PM
#
So, ich bin offiziell der größte Depp, den es gibt:

In dem Moment, wo die Termine bekannt wurden Flieger nach Marseille gebucht. Ryanair 77 EUR Hin-und zurück. 2 Minuten später meinen fatalen Fehler bei Twitter festgestellt und seit dem versucht zu stornieren. Keine Chance. Aber innerhalb 24 h kann der Fliegende kostenlos geändert werden...

Also, wenn jemand günstig nach Marseille möchte:

FRA - Marseille T2
20/09/2018
Abflug - 06:30
Ankunft - 08:10
(FRA) - (MRS)

Marseille T2 - FRA
22/09/2018
Abflug - 08:35
Ankunft - 10:15
(MRS) - (FRA)

Einfach eine PM
#
Eigentlich könnte man doch in höherer "Stückzahl" nach Marseilles fliegen/fahren und die Kneipen während der TV-Übetragung überbevölkern.
#
Eigentlich könnte man doch in höherer "Stückzahl" nach Marseilles fliegen/fahren und die Kneipen während der TV-Übetragung überbevölkern.
#
hups ... es heißt natürlich "Marseille"
#
hups ... es heißt natürlich "Marseille"
#
Wir haben Marseille gebucht. Getreu dem Motto „wir lassen uns den Spaß doch von der UEFA nicht nehmen“. Zu zweit mit AF ab Frankfurt über Paris. Dienstag bis Freitag für 160€ p.P. Unterkunft gibt es über AirBnB.
#
Marseille kannst gut mit der Bahn fahren... In 7 Stunden bist ab ffm da...


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!