Grobe Sicherheitslücke bei Stadionkontrollen

#
Pepino schrieb:

Unterm Strich bin ich der Meinung, dass es nicht sein kann, dass Männlein und Weiblein nicht parallel, sonder nach einander kontrolliert werden.


Das wird in Frankfurt unterschiedlich gehandhabt. Es gibt Eingänge, bei denen nacheinander kontrolliert wird und welche (mir ist zumindest einer bekannt) bei denen es parallel gemacht wird. Warum weiß ich nicht, hätte vermutet, dass das Konzept gleich sein sollte.
#
In Amerika (zumindest hab ich es so erlebt) finden die gleichen Kontrollen wie am Flughafen vorm Einlass zu Sportveranstaltungen statt (Taschen, Handys etc in eine Kiste und ab aufs Band, Personen durch den Körperscanner).

Vielleicht ist das ja auch irgendwann hier so, dann kann sich niemand mehr beschweren über zu lasches abtasten etc
#
In Amerika (zumindest hab ich es so erlebt) finden die gleichen Kontrollen wie am Flughafen vorm Einlass zu Sportveranstaltungen statt (Taschen, Handys etc in eine Kiste und ab aufs Band, Personen durch den Körperscanner).

Vielleicht ist das ja auch irgendwann hier so, dann kann sich niemand mehr beschweren über zu lasches abtasten etc
#
Das ist in den USA echt oft so. Anderes Beispiel:

Vor der Fahrt auf die Freiheitsstatur, oder auch wenn man hoch aufs Empire State Building will. Ich denke, wenns hier mal zu Anschlägen in einem Stadion kommt/ oder kommen sollte (was natürlich hoffentlich nicht passiert!!!!) dann wird sowas bestimmt kommen. Viel spaß dann beim anstellen. Dann kannste 5 Stunden vorher da sein.
#
Das ist in den USA echt oft so. Anderes Beispiel:

Vor der Fahrt auf die Freiheitsstatur, oder auch wenn man hoch aufs Empire State Building will. Ich denke, wenns hier mal zu Anschlägen in einem Stadion kommt/ oder kommen sollte (was natürlich hoffentlich nicht passiert!!!!) dann wird sowas bestimmt kommen. Viel spaß dann beim anstellen. Dann kannste 5 Stunden vorher da sein.
#
Ja da hast du recht.

Wobei ich in meinem Fall (Eishockeyspiel) überrascht war, wie die auf Zack waren und der Einlass trotz circa 18.000 Zuschauern total schnell ging. Ist wahrscheinlich auch eine gewisse Organisation gefragt
#
In Amerika (zumindest hab ich es so erlebt) finden die gleichen Kontrollen wie am Flughafen vorm Einlass zu Sportveranstaltungen statt (Taschen, Handys etc in eine Kiste und ab aufs Band, Personen durch den Körperscanner).

Vielleicht ist das ja auch irgendwann hier so, dann kann sich niemand mehr beschweren über zu lasches abtasten etc
#
NurDieSGE2301 schrieb:

In Amerika (zumindest hab ich es so erlebt) finden die gleichen Kontrollen wie am Flughafen vorm Einlass zu Sportveranstaltungen statt (Taschen, Handys etc in eine Kiste und ab aufs Band, Personen durch den Körperscanner).

Vielleicht ist das ja auch irgendwann hier so, dann kann sich niemand mehr beschweren über zu lasches abtasten etc

In den USA darf auch jeder Vollidiot mit einer scharfen Waffe durch die Gegend laufen.
#
NurDieSGE2301 schrieb:

In Amerika (zumindest hab ich es so erlebt) finden die gleichen Kontrollen wie am Flughafen vorm Einlass zu Sportveranstaltungen statt (Taschen, Handys etc in eine Kiste und ab aufs Band, Personen durch den Körperscanner).

Vielleicht ist das ja auch irgendwann hier so, dann kann sich niemand mehr beschweren über zu lasches abtasten etc

In den USA darf auch jeder Vollidiot mit einer scharfen Waffe durch die Gegend laufen.
#
Soweit ich weiß aber auch nicht in jedem Bundesland.
#
Ach das waren noch Zeiten, als ich mit ausgestreckten Armen, die 1 L Faxe-Dose in der Hand genauestens an den Füßen befummelt wurde... lang ist's her.
#
Guten Abend zusammen,

bei den letzten zwei Euro-League Heimspielen ist mir wieder unsere grobe Sicherheitslücke beim den Einlasskontrollen aufgefallen.

Bei den Kontrolle ist es so, dass in der ersten Linie nur die Männer anbgetastet werden, dann kommt ein Bereich von ca. 5 Metern, in denen man warten kann, darauf kommt die Linie in der die Frauen kontrolliert werden.

Wir machen es dann immer so, dass meine Freundin inklusive Tasche oder Rucksack durch die Herrenkontrolle geht und dahinter auf mich wartet. Ich lasse mich kontrollieren, gehe dann zu Ihr, nehme Rucksack und Tasche und gehe damit selbst durch die Frauenkontrolle.

Unterm Strich schaut niemand in den Rucksack oder in die Tasche, in dem ich alles was ich will unkontrolliert mit ins Stadion nehmen kann.

Außerdem frage ich mich, ob es nicht auch genauso möglich wäre, irgendwelche Sachen im Stadionbereich am Vortag des Spiel zu deponieren. Ist ja alles öffentlich zugänglich wenn der Fanshop offen ist. Genug Verstecke gibt es zweifelsohne, wo man dann alles mögliche vor dem Spiel, aber nach den Kontrollen wieder abholen kann.

Nicht falsch verstehen, wir haben nie was verbotenen so im Rucksack, aber diese beiden Lücken, vor allem die Erste, kann dich von jedem der böses will, problemlose genutzt werden. Und das in der heutigen Zeit.....
#
Petze
#
Ach das waren noch Zeiten, als ich mit ausgestreckten Armen, die 1 L Faxe-Dose in der Hand genauestens an den Füßen befummelt wurde... lang ist's her.
#
Johann_Gambolputty schrieb:

Ach das waren noch Zeiten, als ich mit ausgestreckten Armen, die 1 L Faxe-Dose in der Hand genauestens an den Füßen befummelt wurde... lang ist's her.

Hab ich am Sonntag direkt vor mir gesehen, war nur keine Faxe-Dose. Der vor mir wurde überall durchsucht, nur die Dose in der Hand hat er übersehen und ging mit der Dose ins Stadion.
#
Scheinbar hat sich das bis zu den Ordnern herumgesprochen.
Am Sonntag hat der Ordner am Gleisdreieck, gefühlt eine halbe Ewigkeit an meiner Jacke und Mütze herumgefummelt.
Auch ging es sonst nur sehr schleppend voran.
#
Scheinbar hat sich das bis zu den Ordnern herumgesprochen.
Am Sonntag hat der Ordner am Gleisdreieck, gefühlt eine halbe Ewigkeit an meiner Jacke und Mütze herumgefummelt.
Auch ging es sonst nur sehr schleppend voran.
#
Am Eingang Waldparkplatz am SO alles wie gehabt, kein Unterschied zu sonst.
#
Scheinbar hat sich das bis zu den Ordnern herumgesprochen.
Am Sonntag hat der Ordner am Gleisdreieck, gefühlt eine halbe Ewigkeit an meiner Jacke und Mütze herumgefummelt.
Auch ging es sonst nur sehr schleppend voran.
#
Es kommt meiner Meinung nach immer drauf an WANN man kommt.

Oft ist es vorallem bei den Leuten die früh kommen sehr sehr gründlich. Da ich sehr oft Früh da bin, kann ich das mit gutem gewissen behaupten.

Gegenbeispiel habe ich aber auch: Beim Supercupn gegen die Bayern. Da wurden wir durchgewunken. Da hat uns keiner Kontrolliert.

Gibt noch andere Beispiele. Erfahrungswerte sagen aber wie gesagt, wer Früh kommt wird mehr durchsucht als wer, der spät kommt.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!