Noten gegen Schalke

#
Also wenn wir mal ehrlich sind und die Eintracht Brille ablassen, war das ein Spiel wo ich in der Halbzeit auch ein unentschieden genommen hätte. Die Büffel waren eher Kälbchen, Rebic & Jovic haben weiter gestoppt als manche schießen können und Haller hat so gut wie keinen Zweikampf gewonnen bzw. Ball fest gemacht. Beste Spieler bis dahin für mich Hasebe (mehr als 100 % gewonnene Zweikämpfe gefühlt .... und ja .... das ist ein mathematischer Witz ) und DaCosta .... Jogi, lad den doch mal ein.

Aber ein Spiel hat eben zwei Hälften, und wenn ein Stürmer 2 Tore macht, hat er seinen JOb erfüllt. Rebic hat die Dinger geholt, gegen den möchte momentan wohl niemand gerne spielen und Haller hat seine Bude auch gemacht, ich hätte ihn ehrlich gesagt gegen Gacinovic früher gewechselt, aber ich bin ja auch (zum Glück) nicht der Trainer
#
So hab ich es auch gesehen, gleich fliegt dir der Unmut der Eintracht Forumler entgegen. Wenn alles Gold wäre was glänzt, gäbe es nichts zu verbessern. Wir haben einen Lauf und da ist niemand unglücklich deswegen.
#
So hab ich es auch gesehen, gleich fliegt dir der Unmut der Eintracht Forumler entgegen. Wenn alles Gold wäre was glänzt, gäbe es nichts zu verbessern. Wir haben einen Lauf und da ist niemand unglücklich deswegen.
#
Unmut würde bedeuten, Ihr sagt etwas fundiert Richtiges und die mit der Eintracht Brille wollten es nicht wahrhaben. Vielleicht ist es einfach Unsinn, was Ihr redet?

Schon mal was davon gehört, dass ein Spiel zwei Halbzeiten hat? Was nutz es den Bayern, dass sie gg Dortmund in der ersten Halbzeit das Spiel der Saison gemacht haben?
#
Also wenn wir mal ehrlich sind und die Eintracht Brille ablassen, war das ein Spiel wo ich in der Halbzeit auch ein unentschieden genommen hätte. Die Büffel waren eher Kälbchen, Rebic & Jovic haben weiter gestoppt als manche schießen können und Haller hat so gut wie keinen Zweikampf gewonnen bzw. Ball fest gemacht. Beste Spieler bis dahin für mich Hasebe (mehr als 100 % gewonnene Zweikämpfe gefühlt .... und ja .... das ist ein mathematischer Witz ) und DaCosta .... Jogi, lad den doch mal ein.

Aber ein Spiel hat eben zwei Hälften, und wenn ein Stürmer 2 Tore macht, hat er seinen JOb erfüllt. Rebic hat die Dinger geholt, gegen den möchte momentan wohl niemand gerne spielen und Haller hat seine Bude auch gemacht, ich hätte ihn ehrlich gesagt gegen Gacinovic früher gewechselt, aber ich bin ja auch (zum Glück) nicht der Trainer
#
jazon123 schrieb:

und DaCosta .... Jogi, lad den doch mal ein.



Bloß nicht. Der Bub braucht seine Pausen.
#
jazon123 schrieb:

und DaCosta .... Jogi, lad den doch mal ein.



Bloß nicht. Der Bub braucht seine Pausen.
#
Der Popelfresser spielt doch lieber nur mit IV und mit einem Frankfurter schon grad gar nicht. Wer der mitbekommt, dass der Kevin bei uns spielt wird der auch nicht mehr nominiert.
Ist aber auch besser so. Nachher verletzen sich die Jungs auch noch in einem Spiel dieser unwürdigen Altherrentruppe.
#
Klaue mal viel vom Eröffner

Trapp 2,0
Zu Null gespielt und wieder mit sehr guten Abschlägen. Bonus für die humoristische Einlage nach Hasebes Schuss aufs eigene Tor.

Abraham 2,5
Das Bein stehen lassen war irgendwie gut, aber auch ungeschickt, hätte Elfer geben können. Ansonsten solide und aufmerksam.

Hasebe 1,0
Kann man besser spielen? Tolles Stellungsspiel, Antizipation wie weiland Chris und eine Spieleröffnung vom Feinsten.

N´Dicka 2,5
Wieder eine sehr konzentrierte Leistung. In diesem Alter! Unglaublich. Anfang nervös, aber Zweikampfmäßig dann top. Auch hier ungeschickt gegen Burgstaller, jedoch das war kein Elfer.

da Costa 2,5
Irgendwann werden wir unseren Forrest einfangen müssen. Der hört überhaupt nicht mehr auf zu laufen. Heute auch defensiv schneller beim Gegenspieler als sonst. Einzig die Flanken auf Fährmann waren ausbaufähig.

de Guzman 3,0
Gute Ideen, viel Laufarbeit, vor allem aber defensiv eine Klasseleistung heute. Offensiv und Standards heute nicht so gut, und einige technische Fehler

Fernandes 2,5
Zuverlässig im Zulaufen und Zerstören.Einige technische Fehler

Kostic 1,5
Bekam mit zunehmender Spieldauer seine Seite immer besser in den Griff, dominierte sie dann souverän. Höhepunkt dann die Weltklassevorarbeit zum 2:0. 1. Hälfte defensiv sehr souverän

Rebic 1,5
In Halbzeit 1 noch Flipperkönig. Dann ging es los. Die Schalker wurden von ihm erst gejagt, dann überrannt. Müde gemacht, dann vernichtet, erst gespielt, dann vernichtet... technisch naja, aber sein Wille ist so böse

Haller 2,0
Auch er erst gegen Mitte der 2. Halbzeit mit guten Szenen. Dann aber wie schon oft gesehen mit großartiger Technik und Übersicht. Er hat einige Kopfbälle gegen Sane gewonnen. Viele Bälle festgemacht.

Jovic 1,5
Was soll man zu solchen Abschlüssen noch sagen? Das 2:0 war ein einziger Traum. Was ist der Junge cool, was hat der für eine Schusstechnik! Ansonsten angelaufen wie blöd. teilweise sinnlos, aber er kämpft mittlerweile auch defensiv...

Gacinovic –
Stendera –
Tawatha -
#
Unmut würde bedeuten, Ihr sagt etwas fundiert Richtiges und die mit der Eintracht Brille wollten es nicht wahrhaben. Vielleicht ist es einfach Unsinn, was Ihr redet?

Schon mal was davon gehört, dass ein Spiel zwei Halbzeiten hat? Was nutz es den Bayern, dass sie gg Dortmund in der ersten Halbzeit das Spiel der Saison gemacht haben?
#
Flummi schrieb:

Schon mal was davon gehört, dass ein Spiel zwei Halbzeiten hat?

Genau das macht er ja, er bewertet beide Halbzeiten und kommt dann nach 90 Minuten zu einer Gesamtnote.
Ist ja im Notenthread legitim seine subjektive Sichtweise zu vertreten.
Viel schlimmer finde ich die/deine unsinnigen Bemerkungen bzw,  abfälligen der anderen user
#
Flummi schrieb:

Schon mal was davon gehört, dass ein Spiel zwei Halbzeiten hat?

Genau das macht er ja, er bewertet beide Halbzeiten und kommt dann nach 90 Minuten zu einer Gesamtnote.
Ist ja im Notenthread legitim seine subjektive Sichtweise zu vertreten.
Viel schlimmer finde ich die/deine unsinnigen Bemerkungen bzw,  abfälligen der anderen user
#
PhillySGE schrieb:

Flummi schrieb:

Schon mal was davon gehört, dass ein Spiel zwei Halbzeiten hat?

Genau das macht er ja, er bewertet beide Halbzeiten und kommt dann nach 90 Minuten zu einer Gesamtnote.
Ist ja im Notenthread legitim seine subjektive Sichtweise zu vertreten.
Viel schlimmer finde ich die/deine unsinnigen Bemerkungen bzw,  abfälligen der anderen user



...” Die Büffel waren eher Kälbchen, Rebic & Jovic haben weiter gestoppt als manche schießen können...”


Für dich ist das eine legitime Bewertungen? Was soll’s. Jedem Tierchen sein Plaisierchen...
#
Rebić ist von seiner Präsenz her unheimlich wichtig. Er bringt den Puls der Abwehr in Wallungen, erzwingt Fehler, ob mit oder ohne Ball am Fuß. Davon profitieren die anderen Stürmer. Großartiges Ensemble was wir da vorne drin haben.

Auch die Philosophie von Hütter ist so einfach und so genial. In der Bundesliga der letzen paar Jahre galt es als antiquiert, konsequent auf Attacke zu setzen. So schön diese Idee auch ist, man muss sie umzusetzen in der Lage sein und daran scheiterten Trainer wie Zorniger, Schaaf etc. in der Vergangenheit.
Ich weiß nicht, wie er das macht, was Hüters Geheimnis ist... aber das ist schon große Klasse. Danke!
#
Flummi schrieb:

Rebić ist von seiner Präsenz her unheimlich wichtig. Er bringt den Puls der Abwehr in Wallungen, erzwingt Fehler, ob mit oder ohne Ball am Fuß. Davon profitieren die anderen Stürmer. Großartiges Ensemble was wir da vorne drin haben.


Und er geht weite Wege, teilweise bis tief in die eigene Abwehr, um dem Gegner den Ball abzujagen. Ein Riesenkicker, der Ante.
#
Flummi schrieb:

Rebić ist von seiner Präsenz her unheimlich wichtig. Er bringt den Puls der Abwehr in Wallungen, erzwingt Fehler, ob mit oder ohne Ball am Fuß. Davon profitieren die anderen Stürmer. Großartiges Ensemble was wir da vorne drin haben.


Und er geht weite Wege, teilweise bis tief in die eigene Abwehr, um dem Gegner den Ball abzujagen. Ein Riesenkicker, der Ante.
#
Jawoll, ja.
#
Trapp (1) - zu Null gespielt und glänzend pariert. Was will man mehr?
Abraham (2) - Wichtiger Faktor in der Defensive, oft haarscharf an der Grenze des Erlaubten
N'Dicka (2) - dürfte die Sehnsucht nach Vallejo langfristig deutlich mildern
Hasebe (1) - immer da, wo er sein musste. Tolles Auge für's Spiel.
da Costa (2) - die Qualität seiner Flanken war noch nie toll, aber er zeigt sich in den letzten Spielen in vielerlei Hinsicht verbessert.
Kostic (1) - Auf der linken Seite, stetiger Unruheherd. Tolle Vorlage.
Fernandez (2) - klassischer Abräumer ohne große Highlights.
da Guzman (2) - "Scarface" de Guzman hätte wohl auch ohne Arme noch weiter gespielt
Rebic (1) - kein Tor, aber im Endeffekt der Faktor im Spiel, der am ehsten zu Toren und Torchancen führt. Vorbildlicher Einsatz
Haller (2) - Hätte eigentlich doppelt treffen müssen, aber war auch Abseits seines Treffers ein wichtige Anspielstation in der Offensive
Jovic (1) - Wird irgendwann zum Yejovic, wenn er so weiter spielt

Gacinovc (-) - ohne Wertung
Stendera (-) - ich freu mich immer wie blöd, wenn er mit so einer Vorgeschichte regelmäßig auf dem Platz steht.
Tawatha (-) - ohne Wertung

Fazit:
Manchmal entscheiden Kleinigkeiten Spiele und das war so ein Spiel. Hätte vielleicht auch anders herum ausgehen können, aber hier war mir spätestens zur Halbzeit klar: Wer zuerst trifft, wird das Ding gewinnen. Schalke war nicht schlecht, hat vielleicht sogar etwas zu hoch verloren, aber die Eintracht hat auf jeden Fall verdient gewonnen.
#
PhillySGE schrieb:

Flummi schrieb:

Schon mal was davon gehört, dass ein Spiel zwei Halbzeiten hat?

Genau das macht er ja, er bewertet beide Halbzeiten und kommt dann nach 90 Minuten zu einer Gesamtnote.
Ist ja im Notenthread legitim seine subjektive Sichtweise zu vertreten.
Viel schlimmer finde ich die/deine unsinnigen Bemerkungen bzw,  abfälligen der anderen user



...” Die Büffel waren eher Kälbchen, Rebic & Jovic haben weiter gestoppt als manche schießen können...”


Für dich ist das eine legitime Bewertungen? Was soll’s. Jedem Tierchen sein Plaisierchen...
#
Flummi schrieb:

PhillySGE schrieb:

Flummi schrieb:

Schon mal was davon gehört, dass ein Spiel zwei Halbzeiten hat?

Genau das macht er ja, er bewertet beide Halbzeiten und kommt dann nach 90 Minuten zu einer Gesamtnote.
Ist ja im Notenthread legitim seine subjektive Sichtweise zu vertreten.
Viel schlimmer finde ich die/deine unsinnigen Bemerkungen bzw,  abfälligen der anderen user



...” Die Büffel waren eher Kälbchen, Rebic & Jovic haben weiter gestoppt als manche schießen können...”


Für dich ist das eine legitime Bewertungen? Was soll’s. Jedem Tierchen sein Plaisierchen...



Fandest du, dass die drei in der ersten (!) Halbzeit gut gespielt haben oder mehr als eine gute Aktion hatten? Ich sage ja nur, dass man das ganze Spiel bewerten muss, und die erste war schwach und ich finde es HAMMER GEIL, dass wir auch mit einer schwachen Halbzeit ein Spiel deutlich gewinnen. Steigern ist immer schöner als abfallen (Limassol ...), zumindest für den Zuschauer (und bevor ich hier wieder mecker bekomme .... Limassol war in keiner Zeit gefährdet und Kraft sparen war absolut legitim, sinnvoll und angebracht. Ich bewerte hier nicht das was sinn macht, sondern das was gespielt wurde, und das war nicht mehr viel in den letzten 20 Minuten .... wie gesagt .... völlig OK ).

Vielleicht auch Taktik der Büffel, wir tun mal so wie wenn wir nicht kicken können, dann wiegen die sich in Sicherheit und dann schlagen wir 3-4 mal zu .... auch ne Taktik
#
Nun, die Schalker haben die Büffelherde zunächst recht gut an die Kette gelegt. Aber das gelingt halt - je nach des Gegners Qualität, Tagesform und Kraftreserve - mal 30, 45 oder auch 60, aber eben keine 90+X Minuten.
#
Mir fällt eine Bewertung dieses mal schwer. Schalke ist ein starkes Team, keine Frage, man hat 3:0 gewonnen aber:

-Ecke De Guzman auf Da Costa. Voll versemmelt. Gegen Dortmund wäre das nochmal ne ganz andere Nummer gewesen. Glück gehabt.

-"Foul" Abraham an Embolo. Glück gehabt das es da keinen Elfer gab.

-Glück gehabt beim Lattentreffer. Auch hier hat die Abwehr bisschen gepennt. War aber gerecht (wegen des Innenpfostentreffers von Rebic).

Deswegen würde ich die Abwehr wahrscheinlich mit einer 2 Bewerten. Ndicka hatte wohl am Anfang auch Probleme mit Embolo, weil einfach zu langsam. Hat sich dann eingekriegt.

-Büffelherde einfach nur Brutal stark. Die 3 davon feiern da vorne einfach nur ein Fußballfest. Denen würde ich wahr. allen irgendwie eine 1-2 geben.

-Mittfeld auch ganz okay. 2-3. War okay. Kostic war auch stark, wobei er auch kein Mittelfeld, sondern eher Verteidiger ist.

-Trapp hat gut gehalten. Würde ich ne 1 geben.

Ist jetzt alles nur so grob. Im gesamten war man natürlich nicht schlecht, und hat nicht umsonst 3:0 gewonnen. Wobei die erste HZ meiner Meinung nach komplett ausgeglichen war. Dafür hatten die andern mehr Pause zwischen den Spielen. Es kann aber auch so weitergehen, immerhin hat man auch dieses mal nicht kassiert. Und Embolo, Uth und Burgstaller sind bei weitem keine blinden Kicker.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!