London Calling - auswärts bei Chelsea

#
Das mit den hospitality tickets hatte ich probiert. Liegt aber nicht an der Adresse. Habe das von Chelsea als Antwort erhalten:

"Unfortunately due to strict UEFA regulations we are only able to sell tickets to existing members who hold season tickets with us or to members who have purchased tickets to previous games before. Have you purchased with us before and if so which games did you come to? If not, we are unable to process your payment for this game but do still have some limited availability for the Chelsea v Watford fixture on Sunday 5th May if you would like to attend this game instead"


#
Kann ich ehrlicherweise nicht bestätigen, wir konnten am Montag noch für den Champions Club bestellen...

#
Kann ich ehrlicherweise nicht bestätigen, wir konnten am Montag noch für den Champions Club bestellen...

#
MrMoe schrieb:

Kann ich ehrlicherweise nicht bestätigen, wir konnten am Montag noch für den Champions Club bestellen...


Bezog sich auf die #338.
#
Gude!
Fliegen zu zweit ab Nürnberg nach Hamburg um 08:25 Uhr und von Hamburg nach LHR  um 13:25 Uhr.
Danach höchstwahrscheinlich mit der U-Bahn in Richtung Fulham.
#
Beim Hamburgflug sitzen zwei Adler mehr drin Wollen danach auch direkt Richtung Fulham / Stadion.

Fliegen vorher 10:30 Uhr von Köln nach Hamburg.

.
#
Gerade, wurde mir per Mail der Ticketversand bestätigt.
#
vatmier schrieb:

Gerade, wurde mir per Mail der Ticketversand bestätigt.


Ich habe über stubhub schon oft Tickets bestellt und hatte nie Probleme. Habe auch darüber Tickets für das Spiel morgen bestellt - die wurden meinem Kollegen in London bereits geschickt. Also ich habe nur gute Erfahrungen gemacht.
#
Gibt es immer noch keine Zugfahrer für die Verbindung Karlsruhe-Paris-London mit Ankunft 16:39 (Ortszeit) St. Pancras am Donnerstag?
#
Gibt es immer noch keine Zugfahrer für die Verbindung Karlsruhe-Paris-London mit Ankunft 16:39 (Ortszeit) St. Pancras am Donnerstag?
#
Knueller schrieb:

Gibt es immer noch keine Zugfahrer für die Verbindung Karlsruhe-Paris-London mit Ankunft 16:39 (Ortszeit) St. Pancras am Donnerstag?

Ich denke die meisten werden zu der Zeit schon da sein
#
eintrachtfrankfurt2005 schrieb:

Es scheint tatsächlich an manchen Stellen mit diesen komischen Viagogo-Nachahmern zu klemmen; man liest und hört von immer mehr negativen Erfahrungen, speziell jetzt bei der Bestellung zu diesem Spiel.
Footballticketsnet und noch so ein paar scheinen problembehaftete Abwicklungen vorgenommen zu haben und jetzt haben Leute weder Tickets noch Gelderstattung.
Wollte auch erst dort was kaufen, aber ich hab lieber die Finger davon gelassen.


Kann ich bestätigen, wir sind footballticket.net Opfer geworden und stehen in London ohne Eintrittskarten da.
#
Bei uns hat es problemlos geklappt. Tix sind heute angekommen.
#
So wir sind wach und bereit - gibts schon irgendwelche Anlaufstellen wo auch andere Adler unterwegs sind?
#
Leude, Leude, Leude.

Was ein Spiel, was ne Fahrt, was eine unfassbare Eintracht.

Ich bin so stolz darauf, ein Miilliardenstel Teil davon zu sein, und so wahnsinnig stolz auf die Eintracht und unser Team.
Die Minuten nach dem Spiel am Donnerstag sind mehr Wert als 150 Mio für Luka, ein CL Sieg oder die Meisterschaft.

Der Beweis, dass man auch mehr erreichen kann, als die Summe der einzelnen Teile und ihres finanziellen Wertes.
Unser ganzer Club, die Mannschaft, die Verantwortlichen und diese unglaublich dankbaren und loyal bis zum Umfallen sich verhaltenden Fans sind weit über ihre Grenzen gegangen.
An der Stamford Bridge haben etliche Fans (!) keine Kraft mehr gehabt. Genau wie die Spieler.
Und wenn dann ein paar Leute noch mal die Lieder laut gesungen haben, sind alle wieder eingestiegen.
Mit dem gleichen Mut der Verzweiflung und totaler Hingabe, wie Kostic den 45897. Sprint angezogen hat, Seppl sich in die Zweikämpfe warf, Rebic die Abwehrspieler der Chelsea Arschlöcher anlief, Falette grätschte usw.

Hingabe, Kampfkraft, Leidenschaft, Wille - alle gaben alles.

Stadion leer außer uns, unterlegene Mannschaft wird völlig zurecht von den Eintrachtfans gefeiert, das war ein Moment, den ich niemals nie vergesse.

Um es in englisch zu sagen: This is what football is about.
#
Leude, Leude, Leude.

Was ein Spiel, was ne Fahrt, was eine unfassbare Eintracht.

Ich bin so stolz darauf, ein Miilliardenstel Teil davon zu sein, und so wahnsinnig stolz auf die Eintracht und unser Team.
Die Minuten nach dem Spiel am Donnerstag sind mehr Wert als 150 Mio für Luka, ein CL Sieg oder die Meisterschaft.

Der Beweis, dass man auch mehr erreichen kann, als die Summe der einzelnen Teile und ihres finanziellen Wertes.
Unser ganzer Club, die Mannschaft, die Verantwortlichen und diese unglaublich dankbaren und loyal bis zum Umfallen sich verhaltenden Fans sind weit über ihre Grenzen gegangen.
An der Stamford Bridge haben etliche Fans (!) keine Kraft mehr gehabt. Genau wie die Spieler.
Und wenn dann ein paar Leute noch mal die Lieder laut gesungen haben, sind alle wieder eingestiegen.
Mit dem gleichen Mut der Verzweiflung und totaler Hingabe, wie Kostic den 45897. Sprint angezogen hat, Seppl sich in die Zweikämpfe warf, Rebic die Abwehrspieler der Chelsea Arschlöcher anlief, Falette grätschte usw.

Hingabe, Kampfkraft, Leidenschaft, Wille - alle gaben alles.

Stadion leer außer uns, unterlegene Mannschaft wird völlig zurecht von den Eintrachtfans gefeiert, das war ein Moment, den ich niemals nie vergesse.

Um es in englisch zu sagen: This is what football is about.
#
reggaetyp schrieb:

Leude, Leude, Leude.

Was ein Spiel, was ne Fahrt, was eine unfassbare Eintracht.

Ich bin so stolz darauf, ein Miilliardenstel Teil davon zu sein, und so wahnsinnig stolz auf die Eintracht und unser Team.
Die Minuten nach dem Spiel am Donnerstag sind mehr Wert als 150 Mio für Luka, ein CL Sieg oder die Meisterschaft.

Der Beweis, dass man auch mehr erreichen kann, als die Summe der einzelnen Teile und ihres finanziellen Wertes.
Unser ganzer Club, die Mannschaft, die Verantwortlichen und diese unglaublich dankbaren und loyal bis zum Umfallen sich verhaltenden Fans sind weit über ihre Grenzen gegangen.
An der Stamford Bridge haben etliche Fans (!) keine Kraft mehr gehabt. Genau wie die Spieler.
Und wenn dann ein paar Leute noch mal die Lieder laut gesungen haben, sind alle wieder eingestiegen.
Mit dem gleichen Mut der Verzweiflung und totaler Hingabe, wie Kostic den 45897. Sprint angezogen hat, Seppl sich in die Zweikämpfe warf, Rebic die Abwehrspieler der Chelsea Arschlöcher anlief, Falette grätschte usw.

Hingabe, Kampfkraft, Leidenschaft, Wille - alle gaben alles.

Stadion leer außer uns, unterlegene Mannschaft wird völlig zurecht von den Eintrachtfans gefeiert, das war ein Moment, den ich niemals nie vergesse.

Um es in englisch zu sagen: This is what football is about.


word.
#
Die Tränen standen mir in den Augen, nicht wegen der Niederlage, sondern als die Mannschaft in die Kurve kam.
#
Die Tränen standen mir in den Augen, nicht wegen der Niederlage, sondern als die Mannschaft in die Kurve kam.
#
Genauso gings mir auch !  
#
Das bleibt! Und das ist mehr wert, als jeder Titel den sich dieser komische Fake-Club Chelsea London je zusammen kaufen kann. Und diese Momente nach dem Abpfiff, die haben sich in mein Herz und in mein Hirn eingebrannt. Wir haben da mehr gewonnen, als wir verloren haben. Einfach grandios!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!