Ticketspende an Kinder in Baku - Wichtige Info in #111


Thread wurde von prothurk am Sonntag, 26. Mai 2019, 11:40 Uhr um 11:40 Uhr gesperrt weil:
Es werden keine Tickets mehr benötigt! Dankeschön für diese tolle Aktion!
#
Gude "Bakuticketbesitzer".

Diese Saison war gefühlt ein einziger Kampf um Tickets. Keine Deutschen erlaubt, Geisterspiel, zu kleine Kontingente, keine Auswärtsfans im neutralen Sektor. Andauernd mussten wir kreativ werden um unsere SGE zu sehen. Mit diesem Vorzeichen wundert es nicht, dass sich etliche Adler mit Tickets für das Finale in Baku eingedeckt haben als es die Chance gab.

Jetzt stehen wir hier, stolz auf das Erreichte, aber leider ohne Platz im Finale. Die Frage wie man an Tickets kommen kann dreht sich nun für viele plötzlich um: wohin mit meinen Tickets?

Einige von euch fahren trotzdem nach Baku und feiern unsere Europacupsaison. Andere werden versuchen das Geld für die Tickets irgendwie durch einen Verkauf zurück zu bekommen. Das ist natürlich absolut in Ordnung.

Für alle die den finanziellen Verlust verkraften können, gibt es aber eine weitere Möglichkeit:

Seit einigen Tagen stehe ich im Kontakt mit dem SOS Kinderdorf in Baku. Wie ihr euch vorstellen könnt gibt es dort etliche Kinder für die ein Europa League Finale eine riesige Erfahrung wäre, die normalerweise relativ unerschwinglich sein dürfte. Insgesamt wohnen in dem Dorf 70 Kinder und nach Aussage des Betreuers wären ca. die Hälfte mit Sicherheit interessiert.

Wie soll das ablaufen?

Wir haben eine Whatsappgruppe "Adler mit Karten für Baku". In dieser Gruppe koordinieren wir die Aktion. Es gibt eine Liste auf der man sich eintragen kann wenn man seine Tickets spenden will. Bisher haben wir schon 16 feste Zusagen! Wenn wir ein paar Tage gesammelt haben werden die Tickets an den Betreuer in Baku transferiert.

Wenn jemand Interesse kann er mir eine PN mit seiner Nummer schicken. Ich lade dann in die Gruppe ein.

Wichtig: Ich kann natürlich keinerlei Verantwortung dafür übernehmen dass alles gut klappt. Ich leite alle Infos in die Gruppe weiter. Das Kinderdorf hat zugesagt ein paar Fotos vom Spiel zu schicken, als Zeichen der Transparenz. Die Tickets wird jeder selber nach Baku transferieren. Ich (und viele andere in der Gruppe) haben nur die Organisation bis hierhin übernommen.

UPDATE:
https://imgur.com/hpquKuS
#
Hallo Wiener Adler ,
mein Name Didi 1963 ,
meine Handynummer 00491733152914
Habe 2 Tickest die ich auch Spenden möchte. Gude "Bakuticketbesitzer".

Diese Saison war gefühlt ein einziger Kampf um Tickets. Keine Deutschen erlaubt, Geisterspiel, zu kleine Kontingente, keine Auswärtsfans im neutralen Sektor. Andauernd mussten wir kreativ werden um unsere SGE zu sehen. Mit diesem Vorzeichen wundert es nicht, dass sich etliche Adler mit Tickets für das Finale in Baku eingedeckt haben als es die Chance gab.

Jetzt stehen wir hier, stolz auf das Erreichte, aber leider ohne Platz im Finale. Die Frage wie man an Tickets kommen kann dreht sich nun für viele plötzlich um: wohin mit meinen Tickets?

Einige von euch fahren trotzdem nach Baku und feiern unsere Europacupsaison. Andere werden versuchen das Geld für die Tickets irgendwie durch einen Verkauf zurück zu bekommen. Das ist natürlich absolut in Ordnung.

Für alle die den finanziellen Verlust verkraften können, gibt es aber eine weitere Möglichkeit:

Seit einigen Tagen stehe ich im Kontakt mit dem SOS Kinderdorf in Baku. Wie ihr euch vorstellen könnt gibt es dort etliche Kinder für die ein Europa League Finale eine riesige Erfahrung wäre, die normalerweise relativ unerschwinglich sein dürfte. Insgesamt wohnen in dem Dorf 70 Kinder und nach Aussage des Betreuers wären ca. die Hälfte mit Sicherheit interessiert.

Wie soll das ablaufen?

Wir haben eine Whatsappgruppe "Adler mit Karten für Baku". In dieser Gruppe koordinieren wir die Aktion. Es gibt eine Liste auf der man sich eintragen kann wenn man seine Tickets spenden will. Bisher haben wir schon 16 feste Zusagen! Wenn wir ein paar Tage gesammelt haben werden die Tickets an den Betreuer in Baku transferiert.

Wenn jemand Interesse kann er mir eine PN mit seiner Nummer schicken. Ich lade dann in die Gruppe ein.

Wichtig: Ich kann natürlich keinerlei Verantwortung dafür übernehmen dass alles gut klappt. Ich leite alle Infos in die Gruppe weiter. Das Kinderdorf hat zugesagt ein paar Fotos vom Spiel zu schicken, als Zeichen der Transparenz. Die Tickets wird jeder selber nach Baku transferieren. Ich (und viele andere in der Gruppe) haben nur die Organisation bis hierhin übernommen.Adlergrüße Dieter
#
Ich würde auch gerne meine zwei Tickets spenden, bitte unter 01736708520 kontaktieren.
Ein Mitglied des Arsenal Azerbaijan Supportes Club hat von unserer Aktion gehört und seine Unterstützung vor Ort angeboten, ihr könnt ihn ja kontaktieren.

[Mailadresse entfernt, bitte NUR per PN / littlecrow]
#
Hallo und Guten Abend, ich bitte um Aufnahme der whatsApp Gruppe. Ich habe noch 2 Tickets die ich spenden möchte. Meine Name lautet Volker Grunewald, Tel. 01711770120. Vielen Dank
#
Gude "Bakuticketbesitzer".

Diese Saison war gefühlt ein einziger Kampf um Tickets. Keine Deutschen erlaubt, Geisterspiel, zu kleine Kontingente, keine Auswärtsfans im neutralen Sektor. Andauernd mussten wir kreativ werden um unsere SGE zu sehen. Mit diesem Vorzeichen wundert es nicht, dass sich etliche Adler mit Tickets für das Finale in Baku eingedeckt haben als es die Chance gab.

Jetzt stehen wir hier, stolz auf das Erreichte, aber leider ohne Platz im Finale. Die Frage wie man an Tickets kommen kann dreht sich nun für viele plötzlich um: wohin mit meinen Tickets?

Einige von euch fahren trotzdem nach Baku und feiern unsere Europacupsaison. Andere werden versuchen das Geld für die Tickets irgendwie durch einen Verkauf zurück zu bekommen. Das ist natürlich absolut in Ordnung.

Für alle die den finanziellen Verlust verkraften können, gibt es aber eine weitere Möglichkeit:

Seit einigen Tagen stehe ich im Kontakt mit dem SOS Kinderdorf in Baku. Wie ihr euch vorstellen könnt gibt es dort etliche Kinder für die ein Europa League Finale eine riesige Erfahrung wäre, die normalerweise relativ unerschwinglich sein dürfte. Insgesamt wohnen in dem Dorf 70 Kinder und nach Aussage des Betreuers wären ca. die Hälfte mit Sicherheit interessiert.

Wie soll das ablaufen?

Wir haben eine Whatsappgruppe "Adler mit Karten für Baku". In dieser Gruppe koordinieren wir die Aktion. Es gibt eine Liste auf der man sich eintragen kann wenn man seine Tickets spenden will. Bisher haben wir schon 16 feste Zusagen! Wenn wir ein paar Tage gesammelt haben werden die Tickets an den Betreuer in Baku transferiert.

Wenn jemand Interesse kann er mir eine PN mit seiner Nummer schicken. Ich lade dann in die Gruppe ein.

Wichtig: Ich kann natürlich keinerlei Verantwortung dafür übernehmen dass alles gut klappt. Ich leite alle Infos in die Gruppe weiter. Das Kinderdorf hat zugesagt ein paar Fotos vom Spiel zu schicken, als Zeichen der Transparenz. Die Tickets wird jeder selber nach Baku transferieren. Ich (und viele andere in der Gruppe) haben nur die Organisation bis hierhin übernommen.

UPDATE:
https://imgur.com/hpquKuS
#
Gude,
ich habe auch zwei Tickets für Baku und werde nicht hinfahren. Wenn du mir eine Handy Nr schickst, dann übertrage ich sie in der Hoffnung, dass sie Kinder aus Aserbaidschan nutzen können (01719375909).
Schönen Abend noch 🦅
#
Ich unke nur ungern aber ich halte es für ausgesprochen unklug, in einem öffentlichen Forum Klarnamen, Handynummern und Mailadressen zu posten.
Eine Mailadresse habe ich gelöscht, weil sie offensichtlich nicht demjenigen gehört, der sie gepostet hatte.
Wir können das Einverständnis des Inhabers der Mailadresse nicht blind voraussetzen.

#
Bitte nur per Privatnachricht. Ich füge jetzt nochmal Leute hinzu.
#
Bitte nur per Privatnachricht. Ich füge jetzt nochmal Leute hinzu.
#
wie versende ich eine "Privatnachricht"?
#
Auf den Namen der Person, an die du schreiben willst, klicken.
#
Update: 270 Tickets wurden gespendet! 80 Davon gehen an das SOS Kinderdorf, denen wir gesagt haben sie sollen ruhig großzügig Betreuer mitnehmen. Nun werden 50 Kinder und 30 Begleiter ins Stadion gehen. Im nächsten Schritt werden weitere Organisationen mit den restlichen Tickets bedacht. Neben den Tickets sind außerdem kiloweise Sachspenden gesammelt worden, die von unseren Bakufahrern mitgenommen werden.

Und noch eine gute Neuigkeit: Es gab inzwischen telefonischen Kontakt mit der UEFA. Alle Kinder werden ins Stadion kommen, Personlaisierung hin, Ticketapp her!

Außerdem hört man dass die Medien in Aserbaidschan ebenfalls berichten und ein ausgesprochen positives Bild zeichnen.
#
Update: 270 Tickets wurden gespendet! 80 Davon gehen an das SOS Kinderdorf, denen wir gesagt haben sie sollen ruhig großzügig Betreuer mitnehmen. Nun werden 50 Kinder und 30 Begleiter ins Stadion gehen. Im nächsten Schritt werden weitere Organisationen mit den restlichen Tickets bedacht. Neben den Tickets sind außerdem kiloweise Sachspenden gesammelt worden, die von unseren Bakufahrern mitgenommen werden.

Und noch eine gute Neuigkeit: Es gab inzwischen telefonischen Kontakt mit der UEFA. Alle Kinder werden ins Stadion kommen, Personlaisierung hin, Ticketapp her!

Außerdem hört man dass die Medien in Aserbaidschan ebenfalls berichten und ein ausgesprochen positives Bild zeichnen.
#
WienerAdler schrieb:

Und noch eine gute Neuigkeit: Es gab inzwischen telefonischen Kontakt mit der UEFA. Alle Kinder werden ins Stadion kommen, Personlaisierung hin, Ticketapp her!

Hervorragend!
Ich bin sehr erleichtert über diese Nachricht
Meinen Glückwunsch und Respekt für die Organisatoren, die damit meine größte Sorge weggewischt haben.

Chapeau
littlecrow
#
Hi, spende auch gerne meine 4 Tickets.
PN ist raus.
VG Volker
#
Update: 270 Tickets wurden gespendet! 80 Davon gehen an das SOS Kinderdorf, denen wir gesagt haben sie sollen ruhig großzügig Betreuer mitnehmen. Nun werden 50 Kinder und 30 Begleiter ins Stadion gehen. Im nächsten Schritt werden weitere Organisationen mit den restlichen Tickets bedacht. Neben den Tickets sind außerdem kiloweise Sachspenden gesammelt worden, die von unseren Bakufahrern mitgenommen werden.

Und noch eine gute Neuigkeit: Es gab inzwischen telefonischen Kontakt mit der UEFA. Alle Kinder werden ins Stadion kommen, Personlaisierung hin, Ticketapp her!

Außerdem hört man dass die Medien in Aserbaidschan ebenfalls berichten und ein ausgesprochen positives Bild zeichnen.
#
WienerAdler schrieb:

Update: 270 Tickets wurden gespendet! 80 Davon gehen an das SOS Kinderdorf, denen wir gesagt haben sie sollen ruhig großzügig Betreuer mitnehmen. Nun werden 50 Kinder und 30 Begleiter ins Stadion gehen. Im nächsten Schritt werden weitere Organisationen mit den restlichen Tickets bedacht. Neben den Tickets sind außerdem kiloweise Sachspenden gesammelt worden, die von unseren Bakufahrern mitgenommen werden.

Und noch eine gute Neuigkeit: Es gab inzwischen telefonischen Kontakt mit der UEFA. Alle Kinder werden ins Stadion kommen, Personlaisierung hin, Ticketapp her!

Außerdem hört man dass die Medien in Aserbaidschan ebenfalls berichten und ein ausgesprochen positives Bild zeichnen.

Ich ziehe meinen Hut.
#
Absolut fantastisch, ihr seid Eintracht Frankfurt! Für mich in einer Liga mit den "Wir tragen den Adler im Herzen"-Aktionen. Mögen noch ganz viele Tickets für den guten Zweck zusammen kommen. Ich drücke die Daumen, dass vor Ort alles gut funktioniert.
#
Sensationell! Ein würdiger und einzigartiger Abschluss der Eintracht Frankfurt Europapokal-Festspiele 2018/19! Diese Aktion ist so besonders und tröstet mich fast vollständig über das Nichterreichen des Endspiels hinweg. Danke Wiener, danke allen Beteiligten, ganz großes Kino mal wieder!
#
Gude "Bakuticketbesitzer".

Diese Saison war gefühlt ein einziger Kampf um Tickets. Keine Deutschen erlaubt, Geisterspiel, zu kleine Kontingente, keine Auswärtsfans im neutralen Sektor. Andauernd mussten wir kreativ werden um unsere SGE zu sehen. Mit diesem Vorzeichen wundert es nicht, dass sich etliche Adler mit Tickets für das Finale in Baku eingedeckt haben als es die Chance gab.

Jetzt stehen wir hier, stolz auf das Erreichte, aber leider ohne Platz im Finale. Die Frage wie man an Tickets kommen kann dreht sich nun für viele plötzlich um: wohin mit meinen Tickets?

Einige von euch fahren trotzdem nach Baku und feiern unsere Europacupsaison. Andere werden versuchen das Geld für die Tickets irgendwie durch einen Verkauf zurück zu bekommen. Das ist natürlich absolut in Ordnung.

Für alle die den finanziellen Verlust verkraften können, gibt es aber eine weitere Möglichkeit:

Seit einigen Tagen stehe ich im Kontakt mit dem SOS Kinderdorf in Baku. Wie ihr euch vorstellen könnt gibt es dort etliche Kinder für die ein Europa League Finale eine riesige Erfahrung wäre, die normalerweise relativ unerschwinglich sein dürfte. Insgesamt wohnen in dem Dorf 70 Kinder und nach Aussage des Betreuers wären ca. die Hälfte mit Sicherheit interessiert.

Wie soll das ablaufen?

Wir haben eine Whatsappgruppe "Adler mit Karten für Baku". In dieser Gruppe koordinieren wir die Aktion. Es gibt eine Liste auf der man sich eintragen kann wenn man seine Tickets spenden will. Bisher haben wir schon 16 feste Zusagen! Wenn wir ein paar Tage gesammelt haben werden die Tickets an den Betreuer in Baku transferiert.

Wenn jemand Interesse kann er mir eine PN mit seiner Nummer schicken. Ich lade dann in die Gruppe ein.

Wichtig: Ich kann natürlich keinerlei Verantwortung dafür übernehmen dass alles gut klappt. Ich leite alle Infos in die Gruppe weiter. Das Kinderdorf hat zugesagt ein paar Fotos vom Spiel zu schicken, als Zeichen der Transparenz. Die Tickets wird jeder selber nach Baku transferieren. Ich (und viele andere in der Gruppe) haben nur die Organisation bis hierhin übernommen.

UPDATE:
https://imgur.com/hpquKuS
#
Gude ! Hätte auch zwei Karten abzugeben ! Geile Aktion ! Bitte kontaktieren unter 0176 69000653 . Forza sge
#
Gude "Bakuticketbesitzer".

Diese Saison war gefühlt ein einziger Kampf um Tickets. Keine Deutschen erlaubt, Geisterspiel, zu kleine Kontingente, keine Auswärtsfans im neutralen Sektor. Andauernd mussten wir kreativ werden um unsere SGE zu sehen. Mit diesem Vorzeichen wundert es nicht, dass sich etliche Adler mit Tickets für das Finale in Baku eingedeckt haben als es die Chance gab.

Jetzt stehen wir hier, stolz auf das Erreichte, aber leider ohne Platz im Finale. Die Frage wie man an Tickets kommen kann dreht sich nun für viele plötzlich um: wohin mit meinen Tickets?

Einige von euch fahren trotzdem nach Baku und feiern unsere Europacupsaison. Andere werden versuchen das Geld für die Tickets irgendwie durch einen Verkauf zurück zu bekommen. Das ist natürlich absolut in Ordnung.

Für alle die den finanziellen Verlust verkraften können, gibt es aber eine weitere Möglichkeit:

Seit einigen Tagen stehe ich im Kontakt mit dem SOS Kinderdorf in Baku. Wie ihr euch vorstellen könnt gibt es dort etliche Kinder für die ein Europa League Finale eine riesige Erfahrung wäre, die normalerweise relativ unerschwinglich sein dürfte. Insgesamt wohnen in dem Dorf 70 Kinder und nach Aussage des Betreuers wären ca. die Hälfte mit Sicherheit interessiert.

Wie soll das ablaufen?

Wir haben eine Whatsappgruppe "Adler mit Karten für Baku". In dieser Gruppe koordinieren wir die Aktion. Es gibt eine Liste auf der man sich eintragen kann wenn man seine Tickets spenden will. Bisher haben wir schon 16 feste Zusagen! Wenn wir ein paar Tage gesammelt haben werden die Tickets an den Betreuer in Baku transferiert.

Wenn jemand Interesse kann er mir eine PN mit seiner Nummer schicken. Ich lade dann in die Gruppe ein.

Wichtig: Ich kann natürlich keinerlei Verantwortung dafür übernehmen dass alles gut klappt. Ich leite alle Infos in die Gruppe weiter. Das Kinderdorf hat zugesagt ein paar Fotos vom Spiel zu schicken, als Zeichen der Transparenz. Die Tickets wird jeder selber nach Baku transferieren. Ich (und viele andere in der Gruppe) haben nur die Organisation bis hierhin übernommen.

UPDATE:
https://imgur.com/hpquKuS
#
Ich hoffe, das ist jetzt eine PN.
Mein Name ist Udo, ich habe zwei Karten abzugeben bzw. zu verschenken.
Ich bitte um einen Kontakt.

0177 8345318

Udo
#
Hallo,

Hätte auch noch zwei Tickets zum spenden, an wen muss ich mich wenden?

Gruß
Christian
#
Update: 270 Tickets wurden gespendet! 80 Davon gehen an das SOS Kinderdorf, denen wir gesagt haben sie sollen ruhig großzügig Betreuer mitnehmen. Nun werden 50 Kinder und 30 Begleiter ins Stadion gehen. Im nächsten Schritt werden weitere Organisationen mit den restlichen Tickets bedacht. Neben den Tickets sind außerdem kiloweise Sachspenden gesammelt worden, die von unseren Bakufahrern mitgenommen werden.

Und noch eine gute Neuigkeit: Es gab inzwischen telefonischen Kontakt mit der UEFA. Alle Kinder werden ins Stadion kommen, Personlaisierung hin, Ticketapp her!

Außerdem hört man dass die Medien in Aserbaidschan ebenfalls berichten und ein ausgesprochen positives Bild zeichnen.
#
Überragend. Riesen Respekt dafür! Hammermäßig!
#
Ich hoffe, das ist jetzt eine PN.
Mein Name ist Udo, ich habe zwei Karten abzugeben bzw. zu verschenken.
Ich bitte um einen Kontakt.

0177 8345318

Udo
#
udorolle schrieb:


         Ich hoffe, das ist jetzt eine PN.


Nein, ist es nicht. PN = Persönliche Nachricht an einen User. Direkt. Die sonst keiner sieht. Zum Beispiel, um die Handy-Nummer von sich selbst nicht breittreten zu müssen...

Persönliche Nachricht ist ganz einfach, auf den Namen des Nutzers klicken (z.B. udorolle) , dann auf "Nachricht senden"

Oder bei WienerAdler der Direkt-Link...

https://community.eintracht.de/meine_eintracht/nachrichten/new?recipient_id=29629
#
Update: 270 Tickets wurden gespendet! 80 Davon gehen an das SOS Kinderdorf, denen wir gesagt haben sie sollen ruhig großzügig Betreuer mitnehmen. Nun werden 50 Kinder und 30 Begleiter ins Stadion gehen. Im nächsten Schritt werden weitere Organisationen mit den restlichen Tickets bedacht. Neben den Tickets sind außerdem kiloweise Sachspenden gesammelt worden, die von unseren Bakufahrern mitgenommen werden.

Und noch eine gute Neuigkeit: Es gab inzwischen telefonischen Kontakt mit der UEFA. Alle Kinder werden ins Stadion kommen, Personlaisierung hin, Ticketapp her!

Außerdem hört man dass die Medien in Aserbaidschan ebenfalls berichten und ein ausgesprochen positives Bild zeichnen.
#
WienerAdler schrieb:

Update: 270 Tickets wurden gespendet! 80 Davon gehen an das SOS Kinderdorf, denen wir gesagt haben sie sollen ruhig großzügig Betreuer mitnehmen. Nun werden 50 Kinder und 30 Begleiter ins Stadion gehen. Im nächsten Schritt werden weitere Organisationen mit den restlichen Tickets bedacht. Neben den Tickets sind außerdem kiloweise Sachspenden gesammelt worden, die von unseren Bakufahrern mitgenommen werden.

Und noch eine gute Neuigkeit: Es gab inzwischen telefonischen Kontakt mit der UEFA. Alle Kinder werden ins Stadion kommen, Personlaisierung hin, Ticketapp her!

Außerdem hört man dass die Medien in Aserbaidschan ebenfalls berichten und ein ausgesprochen positives Bild zeichnen.

Ganz, ganz groß.
Riesen Respekt und Dank für den ganzen Aufwand und an jegliche Spender!


Teilen