Spielplan 19/20

#
War ja klar, dass wir noch mal montags bekommen. Aber gegen Union? Da können wir wirklich schon wieder das Portmonee angesichts der kommenden Strafen öffnen.

Die Sonntagslegungen der Spiele im März sind natürlich logisch, weil wir in der EL ja weiter kommen können und man langfristig planen wollte.

Blöde EL.
#
War ja klar, dass wir noch mal montags bekommen. Aber gegen Union? Da können wir wirklich schon wieder das Portmonee angesichts der kommenden Strafen öffnen.

Die Sonntagslegungen der Spiele im März sind natürlich logisch, weil wir in der EL ja weiter kommen können und man langfristig planen wollte.

Blöde EL.
#
SGE_Werner schrieb:

War ja klar, dass wir noch mal montags bekommen. Aber gegen Union? Da können wir wirklich schon wieder das Portmonee angesichts der kommenden Strafen öffnen.

Die Sonntagslegungen der Spiele im März sind natürlich logisch, weil wir in der EL ja weiter kommen können und man langfristig planen wollte.

Blöde EL.


Ja die weitsichtig Absetzungen der DFL zeigen doch nur deren Vertrauen in unser Weiterkommen.
Die rechnen eben fest damit, dass die Eintracht schon im Hinspiel die Salzburger aus dem Stadion ballert, das man im Rückspiel das ganze auf halber Kraft Nachhause schaukelt!
Naja und ab da haben wir ja Do-So-Do- Rhythmus!

Also, alles durchdacht 😉
#
Der Protestgegner vom letzten Monatg: "Was soll des? De Mondach is' doch abgeschafft."
Die Protestierenden: "Das ist nur ein Teilerfolg. Die Spieltagszerstückelung geht nahtlos weiter, der zusätzliche Termin wird bleiben. Die DFL hat eine klare fanfeindliche Agenda und will, dass man sich daran gewöhnt."

Und die DFL so: Wir geben euch, was ihr wollt: Statt fünfmal am Montag eben zehnmal Sonntag 19:30 Uhr:
https://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-bundesliga-ab-der-saison-2021-2022-wird-auch-am-sonntag-um-19-30-uhr-gespielt-a-8ea26197-b9ef-4bc9-81d5-c5ee53174286

Wow, die haben es echt verstanden, das ist ja nun super fanfreundlich geworden.
#
Der Protestgegner vom letzten Monatg: "Was soll des? De Mondach is' doch abgeschafft."
Die Protestierenden: "Das ist nur ein Teilerfolg. Die Spieltagszerstückelung geht nahtlos weiter, der zusätzliche Termin wird bleiben. Die DFL hat eine klare fanfeindliche Agenda und will, dass man sich daran gewöhnt."

Und die DFL so: Wir geben euch, was ihr wollt: Statt fünfmal am Montag eben zehnmal Sonntag 19:30 Uhr:
https://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-bundesliga-ab-der-saison-2021-2022-wird-auch-am-sonntag-um-19-30-uhr-gespielt-a-8ea26197-b9ef-4bc9-81d5-c5ee53174286

Wow, die haben es echt verstanden, das ist ja nun super fanfreundlich geworden.
#
Hm dafür fällt der 13.30 Termin weg. Für den ein oder anderen Amateurkicker ein Grund zur Freude. Wobei Sonntag 19.30 auch nicht unbedingt gut gewählt ist, lässt sich aber wohl nicht verhindern. Die Clubs wollen TV-Gelder, also muss auch möglichst viel geboten werden.

Ich finds jetzt erstmal nicht so dramatisch muss ich sagen. Ob ich jetzt am Sonntag um 15.30 dort bin, oder 19.30 ist mir als Erwachsener Mensch relativ egal. Egal ist es dann aber nicht, wenn ich Auswärtsfahren will, oder kleine Kinder habe. Für die wirds dann auch schon spät.
#
Hm dafür fällt der 13.30 Termin weg. Für den ein oder anderen Amateurkicker ein Grund zur Freude. Wobei Sonntag 19.30 auch nicht unbedingt gut gewählt ist, lässt sich aber wohl nicht verhindern. Die Clubs wollen TV-Gelder, also muss auch möglichst viel geboten werden.

Ich finds jetzt erstmal nicht so dramatisch muss ich sagen. Ob ich jetzt am Sonntag um 15.30 dort bin, oder 19.30 ist mir als Erwachsener Mensch relativ egal. Egal ist es dann aber nicht, wenn ich Auswärtsfahren will, oder kleine Kinder habe. Für die wirds dann auch schon spät.
#
Für den Auswärtsfahrer ist Sonntag 19.30 Uhr als Ausweichtermin sicherlich deutlich beschissener als 13:30 Uhr. Auch die klar familienunfreundlichere Zeit. Beim Rest ist es wohl Geschmacksache.
#
Für den Auswärtsfahrer ist Sonntag 19.30 Uhr als Ausweichtermin sicherlich deutlich beschissener als 13:30 Uhr. Auch die klar familienunfreundlichere Zeit. Beim Rest ist es wohl Geschmacksache.
#
15:30, das wäre eine Zeit mit der alle leben könnten... weder zu früh noch zu spät, aber für den Fernsehzuschauer halt kagge gell?... Ich geh mal kotzen.
#
Für den Auswärtsfahrer ist Sonntag 19.30 Uhr als Ausweichtermin sicherlich deutlich beschissener als 13:30 Uhr. Auch die klar familienunfreundlichere Zeit. Beim Rest ist es wohl Geschmacksache.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Für den Auswärtsfahrer ist Sonntag 19.30 Uhr als Ausweichtermin sicherlich deutlich beschissener als 13:30 Uhr. Auch die klar familienunfreundlichere Zeit. Beim Rest ist es wohl Geschmacksache.


Das kann man so oder so sehen. Du kannst den ganzen Sonntag was mit deiner Familie unternehmen und abends trotzdem ins Stadion gehen. Auswärts nach Bremen ist natürlich trotzdem fies, aber etliche Auswärtsspiele sind unter 3 Stunden zu schaffen, das sollte also machbar sein und trotzdem hast du noch was vom Tag...
Außerdem wird der Amateurbereich wieder etwas geschützt, gerade Sonntag Mittag finden viele Fussballspiele statt. Ich kenne etliche in meinem Bekanntenkreis die Sonntag Mittag immer einen Gewissenskonflikt haben wenn die SGE um 15:30 Uhr spielt... entweder oder, beides geht dann nicht... und um 13:30 Uhr erst recht nicht.
Man kann es verdammt nochmal nicht allen immer recht machen.
Der Schritt weg vom Montag Abend zu einem Termin am Wochenende ist schon mal ein guter Anfang, nicht das beste der Welt, aber zumindest ein Schritt in die richtige Richtung. Genauso das die 2.Liga Montag Abend abgeschafft wurde und Samstag Abend stattfindet... das geht mir irgendwie total unter. Find ich nämlich richtig gut.
#
Der Protestgegner vom letzten Monatg: "Was soll des? De Mondach is' doch abgeschafft."
Die Protestierenden: "Das ist nur ein Teilerfolg. Die Spieltagszerstückelung geht nahtlos weiter, der zusätzliche Termin wird bleiben. Die DFL hat eine klare fanfeindliche Agenda und will, dass man sich daran gewöhnt."

Und die DFL so: Wir geben euch, was ihr wollt: Statt fünfmal am Montag eben zehnmal Sonntag 19:30 Uhr:
https://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-bundesliga-ab-der-saison-2021-2022-wird-auch-am-sonntag-um-19-30-uhr-gespielt-a-8ea26197-b9ef-4bc9-81d5-c5ee53174286

Wow, die haben es echt verstanden, das ist ja nun super fanfreundlich geworden.
#
NX01K schrieb:


Und die DFL so: Wir geben euch, was ihr wollt: Statt fünfmal am Montag eben zehnmal Sonntag 19:30 Uhr:


Sorry, wenn man die Hälfte der Inhalte weglässt, nämlich das Wegfallen der 13:30-Uhr Spiele am Sonntag, dann ist so ein Spruch a la "Statt 5 am Montag gibts jetzt 10 am Sonntag-Abend" auch für die Tonne.

Es gibt diverse Interessenskonflikte bei der Spielplangestaltung.

1. Geld (Medien hätten am liebsten 9 Einzelspiele)

HIer kann ich die Kritik der Fans nachvollziehen, das darf für uns als Fans nicht von größerer Relevanz sein.

2. Pausen zwischen int. Geschäft und Liga

Deswegen die Sonntagsspiele für die EL-Teilnehmer. Hier wäre zu kritisieren, dass die EL immer Donnerstag stattfindet. Das bestimmt aber nicht vorrangig die DFL, wie wir ja wissen.

3. Stadionbesucher

Möchten weder montags spielen, noch am früheren Mittag, noch am späten Abend (beides hat Probleme bei An- bzw. Abreise zur Folge)

4. Amateure / Amateurfußball

Wir haben abertausende Vereine mit einer fünfstelligen Zahl an Spielen auf Kreis- und Bezirksebene am Sonntag Nachmittag. Da ist jeder Zuschauer mehr, der auch noch eins, zwei Bierchen trinkt, sehr viel wert. Diese Vereine haben ein Interesse, dass zwischen 13 und 17 Uhr weniger BL-Spiele sind.

-------------

So, und nun versuche mal aus diesen Interessen heraus Spielzeiten zu finden, mit denen alle irgendwie leben können. Praktisch unmöglich. Dass Dich nur Punkt 3 interessiert, kann ich verstehen. Dass Millionen Vereinsmitglieder von Fußballvereinen im Amateurbereich und hunderttausende Fußballspieler auf den Plätzen auch ihre Interessen (Punkt 4) haben, sollte aber auch klar sein.

Es kann keine Lösung geben, mit der alle zufrieden sind. Man kann nur eine Lösung finden, die keine Seite völlig benachteiligt.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Für den Auswärtsfahrer ist Sonntag 19.30 Uhr als Ausweichtermin sicherlich deutlich beschissener als 13:30 Uhr. Auch die klar familienunfreundlichere Zeit. Beim Rest ist es wohl Geschmacksache.


Das kann man so oder so sehen. Du kannst den ganzen Sonntag was mit deiner Familie unternehmen und abends trotzdem ins Stadion gehen. Auswärts nach Bremen ist natürlich trotzdem fies, aber etliche Auswärtsspiele sind unter 3 Stunden zu schaffen, das sollte also machbar sein und trotzdem hast du noch was vom Tag...
Außerdem wird der Amateurbereich wieder etwas geschützt, gerade Sonntag Mittag finden viele Fussballspiele statt. Ich kenne etliche in meinem Bekanntenkreis die Sonntag Mittag immer einen Gewissenskonflikt haben wenn die SGE um 15:30 Uhr spielt... entweder oder, beides geht dann nicht... und um 13:30 Uhr erst recht nicht.
Man kann es verdammt nochmal nicht allen immer recht machen.
Der Schritt weg vom Montag Abend zu einem Termin am Wochenende ist schon mal ein guter Anfang, nicht das beste der Welt, aber zumindest ein Schritt in die richtige Richtung. Genauso das die 2.Liga Montag Abend abgeschafft wurde und Samstag Abend stattfindet... das geht mir irgendwie total unter. Find ich nämlich richtig gut.
#
Hab mich falsch ausgedrückt. Mit familienfreundlicher meinte ich diesmal die Familien die uns Stadion gehen. Ich persönlich mag Sonntag Abends mehr als Sonntag Mittag.
#
Irgendwie hatte ich die ganze Zeit gedacht, ein Spiel wird Samstag Abend so zwischen 8 und 9 als neuer Termin genommen, dass da jetzt das Top-Spiel der 2. Liga stattfindet, kann ich nicht verstehen
#
Wird es sonntags um 15:30 Uhr keine Spiele mehr geben?
#
Wird es sonntags um 15:30 Uhr keine Spiele mehr geben?
#
matzelinho88 schrieb:

Wird es sonntags um 15:30 Uhr keine Spiele mehr geben?

Doch 13:30 wird gestrichen ,daher die 10 Termine 5x 13:30 5x Montag =10
#
Wird es sonntags um 15:30 Uhr keine Spiele mehr geben?
#
matzelinho88 schrieb:

Wird es sonntags um 15:30 Uhr keine Spiele mehr geben?


Doch. Das eine wie bisher regulär glaube ich.
#
matzelinho88 schrieb:

Wird es sonntags um 15:30 Uhr keine Spiele mehr geben?


Doch. Das eine wie bisher regulär glaube ich.
#
Genau. Der 15:30 Uhr Termin bleibt bestehen. Der 18:00 Uhr Termin wird auf 17:30 Uhr verschoben.
#
Irgendwie hatte ich die ganze Zeit gedacht, ein Spiel wird Samstag Abend so zwischen 8 und 9 als neuer Termin genommen, dass da jetzt das Top-Spiel der 2. Liga stattfindet, kann ich nicht verstehen
#
U_Bein schrieb:

Irgendwie hatte ich die ganze Zeit gedacht, ein Spiel wird Samstag Abend so zwischen 8 und 9 als neuer Termin genommen, dass da jetzt das Top-Spiel der 2. Liga stattfindet, kann ich nicht verstehen


Samstag Abend wäre aber nicht optimal als Ersatztermin für die EL Teilnehmer. Darum geht es ja im wesentlichen.
#
U_Bein schrieb:

Irgendwie hatte ich die ganze Zeit gedacht, ein Spiel wird Samstag Abend so zwischen 8 und 9 als neuer Termin genommen, dass da jetzt das Top-Spiel der 2. Liga stattfindet, kann ich nicht verstehen


Samstag Abend wäre aber nicht optimal als Ersatztermin für die EL Teilnehmer. Darum geht es ja im wesentlichen.
#
Müssen es denn zwingend 3 Einzelspiele am Sonntag sein?
Man hätte sich keinen abgebrochen wenn man zwei Spiele zeitgleich ansetzt. Ob dann zwei um 15:30 Uhr und eins um 17:30/18:00 oder andersrum wäre dann nicht ganz so dramatisch.
#
Müssen es denn zwingend 3 Einzelspiele am Sonntag sein?
Man hätte sich keinen abgebrochen wenn man zwei Spiele zeitgleich ansetzt. Ob dann zwei um 15:30 Uhr und eins um 17:30/18:00 oder andersrum wäre dann nicht ganz so dramatisch.
#
Will man aber nicht.
Wäre dann:

1x Freitag Abend 20.30 Uhr
4x Samstag 15.30 Uhr
1x Samstag Abend 18.30 Uhr
1x Sonntag 15 Uhr
1x Sonntag 17.30 Uhr
1x Sonntag 20 Uhr

Die 4 Samstagsspiele um 15.30 Uhr bekommt man dann auch noch zerlegt und es gibt dann nur noch Einzelspiele.
Die kann man ja viel besser vermarkten...
#
Will man aber nicht.
Wäre dann:

1x Freitag Abend 20.30 Uhr
4x Samstag 15.30 Uhr
1x Samstag Abend 18.30 Uhr
1x Sonntag 15 Uhr
1x Sonntag 17.30 Uhr
1x Sonntag 20 Uhr

Die 4 Samstagsspiele um 15.30 Uhr bekommt man dann auch noch zerlegt und es gibt dann nur noch Einzelspiele.
Die kann man ja viel besser vermarkten...
#
Stone72 schrieb:

Will man aber nicht.
Wäre dann:

1x Freitag Abend 20.30 Uhr
4x Samstag 15.30 Uhr
1x Samstag Abend 18.30 Uhr
1x Sonntag 15:30 Uhr
1x Sonntag 17.30 Uhr
1x Sonntag 19:30 Uhr

Die 4 Samstagsspiele um 15.30 Uhr bekommt man dann auch noch zerlegt und es gibt dann nur noch Einzelspiele.
Die kann man ja viel besser vermarkten...



Ich habe es mal korrigiert
#
Mich würde interessieren wie das mit dem 33. Spieltag gehandhabt werden soll.

Auf kicker steht:
"In beiden Ligen wird der 33. Spieltag künftig als Regelspieltag mit gestaffelten Anstoßzeiten ausgetragen." Das könnte bedeuten: Die eventuell von einem Abstieg bedrohten Vereine würden am vorletzten Spieltag ihre Partien zeitgleich austragen, genauso wie zu einer anderen Tageszeit die jeweils um den Titel oder um den Bundesliga-Aufstieg ringenden Klubs."

Wie soll das funktionieren? Man wird ja nicht bis nach dem 32. Spieltag abwarten um einzuteilen, wer gegen den Abstieg und wer um den Titel spielt, um dann wenige Tage vorher erst den Termin anzusetzen. Außerdem gibt es ja auch meist Begegnungen bei denen eine Mannschaft oben und eine unten in der Tabelle steht. Da ist es doch gar nicht möglich das zu zustückeln ohne eine Wettbewerbsverzerrung für bestimmte Mannschaften in Kauf zu nehmen. Es sein denn man macht 7-8 Spiele gleichzeitig und nur die 1-2 Spiel bei denen es um die goldene Ananas geht wann anders, was ja auch nicht wirklich Sinn macht.
#
Bin mal gespannt wann die nächsten Ansetzungen kommen... Es sind schließlich nur noch 3 ? Spieltage fix.
Bin mal auf den Spieltag vor dem DFB Pokal gespannt:

Wir und Leverkusen spielen vllt Donnerstag Euro League Viertelfinale
Dann am Wochenende Punktspiel gegen Mainz und Leverkusen gegen Bayern.

Und dann Pokal in München.

"Fair" wäre: gegen Mainz und Leverkusen geg Bayern Sonntag und DFB Pokal dann schon Dienstag in München, wäre für uns und Bayern die gleichen Bedingungen zwecks Pause ... Alternativ aber sicher kaum vorstellbar das beide Halbfinals Mittwoch sind.


Teilen