Versandgebühr für EL Tickets

#
Hi,

die Tickets für die nächste Runde sind da und wieder fallen pro Karte 4€ Versandgebühr an - was bei 8€ für die Stehplatz-Karte doch ziemlich ins Gewicht fällt...
Weiß jemand, ob es auch Print@Home Tickets für die EL gibt, wo man sich den Versand sparen kann?

Danke
#
Ja, das fällt mir auch immer ziemlich negativ auf.
Gerade wenn man nur ein Ticket bestellt ist der prozentuale Anteil dieser Gebühren doch immer recht happig.
#
Kann eh nicht verstehen, warum die so einen logistischen Aufwand machen und die Katzen alle verschicken anstatt einfach Print at home oder Handy tickets anbieten.
#
Kann eh nicht verstehen, warum die so einen logistischen Aufwand machen und die Katzen alle verschicken anstatt einfach Print at home oder Handy tickets anbieten.
#
Bisher kann man noch keine lebendigen Katzen drucken.
In zehn Jahren sieht das anders aus.

*scnr*
#
Kann eh nicht verstehen, warum die so einen logistischen Aufwand machen und die Katzen alle verschicken anstatt einfach Print at home oder Handy tickets anbieten.
#
Du wirst es nicht glauben, aber nicht jeder hat einen Computer und Drucker daheim und es hat auch nicht jeder ein Handy was das kann.

Immer das Gejammer wegen der Versandgebühren. Geiz ist ja so geil, vor allem wenn es den Lieblingsverein betrifft muss man das besonders an den Tag legen.
#
Du wirst es nicht glauben, aber nicht jeder hat einen Computer und Drucker daheim und es hat auch nicht jeder ein Handy was das kann.

Immer das Gejammer wegen der Versandgebühren. Geiz ist ja so geil, vor allem wenn es den Lieblingsverein betrifft muss man das besonders an den Tag legen.
#
Du wirst es nicht glauben, aber es gibt auch Fans, die den Euro zweimal umdrehen müssen und trotzdem gern zu den Spielen gehen. Was meinst du, warum die Karte überhaupt 8€ kostet in dem Bereich? Und dann 50% drauf nur für Versand?
Man könnte die Print@Home oder Handy Version ja auch zusätzlich anbieten, wie es ja bei Buli Tickets auch der Fall ist, oder wäre das so schlimm?
#
Ja eben. Einfach zusätzlich anbieten. Gibt ja vllt auch Leute die lieber normale Tickets haben als selbst gedruckte.
Aber es würde doch zumindest auch den Leuten die bei der Eintracht arbeiten etwas an Arbeit abnehmen. Da bestimmt einige lieber zu Hause drucken als die Versandgebühr zu bezahlen.

Und ich habe auch keinen Drucker, aber ganz ehrlich im Zweifel frage ich einen Freund, Familie, auf der arbeit oder so ob ich mal eine Seite drucken kann.
Oder im copy-Shop da kostet das dann 10 Cent


Haha ja da wollte mein Handy eher Katzen ls karten drucken
#
Warum es keine Stehplatzkarten als Print@Home gibt, sollte offensichtlich sein...
#
4 Euro für den Versand sind irgendwo schon happig. Mir ist das ehrlich gesagt sch... egal. Ich hab mich dafür entschieden, und trage jetzt auch die kosten dafür.

Allerdings wäre ich auch für eine Auswahl ala: geschickt bekommen, selber drucken, oder Handyticket. Wobei Handyticket ja nie geht. Da fehlts wohl an der Technik dafür.
#
Du wirst es nicht glauben, aber es gibt auch Fans, die den Euro zweimal umdrehen müssen und trotzdem gern zu den Spielen gehen. Was meinst du, warum die Karte überhaupt 8€ kostet in dem Bereich? Und dann 50% drauf nur für Versand?
Man könnte die Print@Home oder Handy Version ja auch zusätzlich anbieten, wie es ja bei Buli Tickets auch der Fall ist, oder wäre das so schlimm?
#
lukasst schrieb:

Man könnte die Print@Home oder Handy Version ja auch zusätzlich anbieten, wie es ja bei Buli Tickets auch der Fall ist, oder wäre das so schlimm?



       

Wo gibt es denn bei uns im Waldstadion eine Handy-Version bei den Bundesligaspielen?
#
lukasst schrieb:

Man könnte die Print@Home oder Handy Version ja auch zusätzlich anbieten, wie es ja bei Buli Tickets auch der Fall ist, oder wäre das so schlimm?



       

Wo gibt es denn bei uns im Waldstadion eine Handy-Version bei den Bundesligaspielen?
#
Ich nehme an er meint den Barcode abfotografieren, damit kommst du am Eingang rein.
Ist für mich aber trotzdem keine Handyversion, da man die Karte immer noch braucht zum abfotografieren...
#
Mich regen die 4 Euro Versand auch jedes Mal auf. Qr Code aufs Handy schicken und fertig
#
Mich regen die 4 Euro Versand auch jedes Mal auf. Qr Code aufs Handy schicken und fertig
#
Auch das muss jemand versenden und wäre nicht kostenlos, selbst wenn man es automatisiert. Software kostet, Wartung kostet, Geräte kosten, da kann man auch ein klein wenig was an Gebühren verlangen.
#
https://tickets.eintracht.de/info-service/haeufige-fragen/

Menüpunkt E-ticket

Also Handytickets gibt es seit dieser Saison
#
https://tickets.eintracht.de/info-service/haeufige-fragen/

Menüpunkt E-ticket

Also Handytickets gibt es seit dieser Saison
#
Tatsächlich, danke für die Info
#
https://tickets.eintracht.de/info-service/haeufige-fragen/

Menüpunkt E-ticket

Also Handytickets gibt es seit dieser Saison
#
Ja, leider nur als Tageskarte. Ist für mich Wertlos, weils die weder bei EL, noch bei DFB Pokal noch bei Dauerkarten gibt.
#
Auch das muss jemand versenden und wäre nicht kostenlos, selbst wenn man es automatisiert. Software kostet, Wartung kostet, Geräte kosten, da kann man auch ein klein wenig was an Gebühren verlangen.
#
propain schrieb:

Auch das muss jemand versenden und wäre nicht kostenlos, selbst wenn man es automatisiert. Software kostet, Wartung kostet, Geräte kosten, da kann man auch ein klein wenig was an Gebühren verlangen.


Da ist doch einfach Quatsch, man bekommt ja ohnehin eine Mail mit der Buchungsbestätigung. Die Kosten da noch ein PDF mit dem Print@Home-Ticket anzuhängen bewegen sich nicht mal im Cent Bereich. Darüber hinaus steht die Software ja bereits, da es die Option bei normalen Tageskarten ja genau so gibt.
#
..ich finde die 4,- schlagen ganz schön zu Buche.
Wenn es tatsächlich mit printathome oder anderweitig nicht möglich ist, könnte man ab der KO-Runde bis zum evtl. Halbfinale 4 Karten drucken und versenden für jede Runde, so dass die Versandkosten nur 1 x anfallen. Falls man früher ausscheidet, werden die Tickets ungültig und wandern in die Tonne.

Mein Kumpel und ich haben getrennte Dauerkarten und müssen jedes Mal jeweils 4,- latzen. Kann denn dies auf ein Konto bzw. einen Dauerkarteninhaber zusammengefasst werden, sodass beide Karten an einen gehen und die 4,- zumindest nur 1 x in Rechnung gestellt werden?
#
..ich finde die 4,- schlagen ganz schön zu Buche.
Wenn es tatsächlich mit printathome oder anderweitig nicht möglich ist, könnte man ab der KO-Runde bis zum evtl. Halbfinale 4 Karten drucken und versenden für jede Runde, so dass die Versandkosten nur 1 x anfallen. Falls man früher ausscheidet, werden die Tickets ungültig und wandern in die Tonne.

Mein Kumpel und ich haben getrennte Dauerkarten und müssen jedes Mal jeweils 4,- latzen. Kann denn dies auf ein Konto bzw. einen Dauerkarteninhaber zusammengefasst werden, sodass beide Karten an einen gehen und die 4,- zumindest nur 1 x in Rechnung gestellt werden?
#
Du musst eine Karte dann auf einen Abonnenten umschreiben.

Umschreibungen auf neue Abonnenten sind vom 15.04. eines Jahres bis zum 31.05. eines Jahres (Datum des Poststempels) gebührenfrei möglich. 
#
Du musst eine Karte dann auf einen Abonnenten umschreiben.

Umschreibungen auf neue Abonnenten sind vom 15.04. eines Jahres bis zum 31.05. eines Jahres (Datum des Poststempels) gebührenfrei möglich. 
#
Dann jammert er rum das die Karten nur an eine Person geschickt werden.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!