Nachbetrachtung zum Spiel in Freiburg

#
Azriel schrieb:

Genau. Der 60jährige alte Mann gefährdet den 30jährigen Hochleistungssportler


Streich ist 54. Wir brauchen jetzt nicht so tun, als wäre hier ein armer alter Opi verprügelt worden.
#
Vielleicht liest du nochmal den Post auf den ich reagiert habe und denkst nochmal ruhig darüber nach
#
Bevor hier alle jetzt auf Abraham eindreschen , klar sah schlimm aus , aber im Vollsprint zum Ball , ein kurzes Zucken von Streich und zack lag er , und hätte Abraham in richtig getroffen , glaube ich das Streich nicht mehr so schnell aufgestanden wäre . Würde mal abwarten , was die Beteiligten so Aussagen
#
deddy32 schrieb:

Bevor hier alle jetzt auf Abraham eindreschen , klar sah schlimm aus , aber im Vollsprint zum Ball , ein kurzes Zucken von Streich und zack lag er , und hätte Abraham in richtig getroffen , glaube ich das Streich nicht mehr so schnell aufgestanden wäre . Würde mal abwarten , was die Beteiligten so Aussagen

Abraham ist kein Spieler von Traurigkeit. Er ist Kapitän und sowas darf nicht passieren. Er ist selber ein Spieler, der ständig am Rande vom Erlaubten spielt. Das geht nicht und er wird bestimmt lange gesperrt und das wird uns sehr weh tun.
#
Abraham hat sich nun einen richtigen Bärendienst erwiesen. Der hatte vorher ja schon seinen Ruf weg, dank der Aktionen gegen Sandra und im Supercup gegen Lewandwoski. Jetzt ist er außerhalb Frankfurts Zambrano II.

Fernandes gehört aufgrund seiner limitierten Spieleweise so schon nicht zu meinen Lieblingsspielern, aber immerhin haut er sich rein und scheint menschlich wichtig zu sein. Aber so was wie heute geht gar nicht. Damit hat er die Niederlage zum größten Teil verschuldet. Hoffentlich sehen wir jetzt öfter Kohr an seiner Stelle.
#
Azriel schrieb:

Genau. Der 60jährige alte Mann gefährdet den 30jährigen Hochleistungssportler


Streich ist 54. Wir brauchen jetzt nicht so tun, als wäre hier ein armer alter Opi verprügelt worden.
#
brockman schrieb:

Azriel schrieb:

Genau. Der 60jährige alte Mann gefährdet den 30jährigen Hochleistungssportler


Streich ist 54. Wir brauchen jetzt nicht so tun, als wäre hier ein armer alter Opi verprügelt worden.

Sorry, ihr habt sie gerade nicht mehr alle... bin raus, aber bitte...

.... SPRINGT MAL FUR NE MINUTE IN DEN MAIN!!!!


Herrgott was scheiss hier
#
Für das Verhalten Abrahams gibt es keine Entschuldigung. Das muss auch Konsequenzen seitens des Vereins haben.
#
Sorry, aber Abraham gehört die Kapitänsbinde weggenommen. Fernandes ist auch kein Spieler, mit dem man einen Blumentopf gewinnen kann. Für Top6 fehlt doch noch einiges, auch wenn man an einem Sahnetag mal die Bauern 5:1 weghauen kann.
#
ggggg schrieb:

Sorry, aber Abraham gehört die Kapitänsbinde weggenommen.

Da bin ich absolut bei dir. Was ist denn das für ein Vorbild für die, die jedes Wochenende in den Kreis-, Bezirks- und anderen Ligen kicken, besonders die jüngere Generation, die Bundesligaspieler als Vorbild nehmen? Da müssen wir uns nicht wundern, wenn da Trainer und Schiris angegriffen werden. So jemand darf keine Binde mehr tragen - verbale Provokation hin oder her. Er hat auch schon bei seiner Gelben Karte aus lauter Frust sinnlos dem Freiburger in die Hacken getreten.
#
Fazit: Wir sind sogar mit einem Mann weniger besser als der „ausgeruhte“ Viertplatzierte.

Wichtig ist nicht, jetzt auf Platz 4 zu stehen, sondern nach dem 34 Spieltag.

Wir haben eine geile Truppe. So wie heute darf man verlieren. Wir werden auch wieder mehr Glück haben, die Saison ist noch lang.
#
Aceton-Adler schrieb:

Fazit: Wir sind sogar mit einem Mann weniger besser als der „ausgeruhte“ Viertplatzierte.

Wichtig ist nicht, jetzt auf Platz 4 zu stehen, sondern nach dem 34 Spieltag.

Wir haben eine geile Truppe. So wie heute darf man verlieren. Wir werden auch wieder mehr Glück haben, die Saison ist noch lang.

So sieht's aus
#
Brodowin schrieb:

Streich ist der ehrloseste Trainer der Bundesliga-Geschichte! So ein Schwalbenkönig. Wenn man wegen so einer kleinen Berührung umkippt, sollte man zukünftig mal drüber nachdenken, beim Mädchenfußball anzufangen. Wobei selbst Frauenfußball zu hart für Streich wäre.


Ich hoffe das jetzt mal alle, die ihn mögen gesehen haben, was für ein ********* das eigentlich ist.
#
Ich möchte dich mal sehen wenn das umgekehrt mit unserem Trainer passiert wäre
#
ach was bin ich stolz auf mich, hab nach dem bayern sieg mir gedacht das jetzt die sge wieder gegen fallobst gegner verlieren wird. und mir bewusst kein abo mehr zugelgt und die letzten 2 spiele lieber gedöst als zu schauen. und siehe da. ich muss mich nicht mehr über die unfähigkeit der sge ärgern und die woche ist gerettet...
#
Genau. Der 60jährige alte Mann gefährdet den 30jährigen Hochleistungssportler
#
Azriel schrieb:

Genau. Der 60jährige alte Mann gefährdet den 30jährigen Hochleistungssportler

Das die Aktion von Abraham Dummheit pur ist steht völlig außer Frage. Aber Streich geht da auch völlig unnötigerweise einen Schritt zur Seite. Auch sein Gesichtsausdruck lässt auf eine Provokation schließen.

Trotzdem muss sich Abraham da im Griff haben. Dennoch sollte man auch Streichs Verhalten in der Szene man mal überprüfen.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Also als Streich die Schulter bewegt ist Abraham 10cm weg und voll auf Kollisionskurs. Das war eher die Schutzreaktion bereits um den Aufprall zu bremsen.


Der ist schon viel früher auf Kollisionskurs, noch gar bevor Streich anfängt zu rufen. Er hatte da außer einem roten Tuch nichts mehr vor Augen. Komplett gaga.

Das muss intern auch Konsequenzen geben, die Binde mindestens und zwar sofort.
#
Nuriel_im_Exil schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Also als Streich die Schulter bewegt ist Abraham 10cm weg und voll auf Kollisionskurs. Das war eher die Schutzreaktion bereits um den Aufprall zu bremsen.


Der ist schon viel früher auf Kollisionskurs, noch gar bevor Streich anfängt zu rufen. Er hatte da außer einem roten Tuch nichts mehr vor Augen. Komplett gaga.

Das muss intern auch Konsequenzen geben, die Binde mindestens und zwar sofort.

So seh ich das aus. Der hatte Schaum vorm Mund, ist ja davor schon dem Höfler von hinten wie ne Furie angegangen. Der hat total am Rad gedreht, als Kapitän geht das nicht, da muss er Vorbild sein und sich im Griff haben
#
eine super Leistung, zu zehnt in der zweiten Halbzeit. Als dann aber noch Abraham den Streich umgeknockt hatte, war es dann wohl vorbei.
Dieses Spiel hätte man mit 11 Mann nicht verloren und man hätte da oben andocken können. Jetzt werden wir uns wohl im Niemandsland der Tabelle einnisten - ich glaube auch nicht, dass wir in der EL weiterkommen und im Pokal das Heimspiel gegen Leipzig ist auch noch nicht gewonnen.
Aber wenn man in der Sommerpause 57 Tore in allen Wettbewerben verkauft, dann braucht man sich nicht zu wundern.
Die Jungs haben es trotzdem gut gemacht und der Sieg gegen die Bayern war jetzt schon das Saisonhighlight. In der Bundesliga werden wir kaum noch nach oben kommen, da sind die anderen doch etwas stärker.
Aber das konnte man auch vorher nicht erwarten, dass wir so eine gute Rolle spielen.
Jetzt heißt es, die Wunden zu lecken und dann nach der Länderspielpause noch mal angreifen, mir fehlt allerdings im Moment noch der Glaube daran, dass wir das alles noch mal umbiegen, lasse mich aber gerne vom Gegenteil überraschen. Jetzt erstmal zwei Wochen Ruhe und dann geht's weiter.
#
Fredi mega angefressen und trotzdem sachlich.
#
Vielleicht liest du nochmal den Post auf den ich reagiert habe und denkst nochmal ruhig darüber nach
#
Azriel schrieb:

Vielleicht liest du nochmal den Post auf den ich reagiert habe und denkst nochmal ruhig darüber nach


Hab ich gelesen. Und Streich ist immer noch 54.
#
Lol... Tu nicht so als wäre der 80, nur weil der so alt aussieht. 😂

Streich provoziert ihn ganz klar. Ganz unschuldig ist an der Situation nicht. Rote Karte ist natürlich klar, aber Streich darf sich auch hinterfragen, ob das alles so fair von ihm persönlich war.
#
prinzhessin schrieb:

Lol... Tu nicht so als wäre der 80, nur weil der so alt aussieht. 😂

Streich provoziert ihn ganz klar. Ganz unschuldig ist an der Situation nicht. Rote Karte ist natürlich klar, aber Streich darf sich auch hinterfragen, ob das alles so fair von ihm persönlich war.


Es ist doch völlig wumpe, wie alt der ist. Nochmal: Egal wie sehr der jetzt provoziert haben soll, als Kapitän und erfahrener Spieler hat man da verdammt nochmal der größere Mann zu sein und sich nicht dazu verleiten lassen wie auf dem Grundschulhof mit irgendwelchen hirnrissigen Rangeleien oder Rempeleien anzufangen. Abraham wusste schon genau, was er da macht.
#
Die letzten beiden Spiele fehlte uns halt auch ein wenig das Spielglück - wir haben es aber vorher auch das eine oder andere mal genossen, die glücklicheren Momente.
Es ist wie immer: Auch wir werden wieder glückliche Momente haben!
Vielleicht sollten wir uns alle mal ein wenig erden!
Die Schlussphase war eine "dolle" Werbung für uns - unprofessionell. Die Nerven lagen blank - wir brauchen mehr Ruhe. Da muss die Führung dran arbeiten.
#
Christian Streich wollte es genau so. Er wusste was er tat!
Vader dann zügellos, nicht schön!
#
Ganz starkes Spiel von uns, vor allem in der zweiten Halbzeit.

Warum Gelson mit seiner Erfahrung nicht zurück zieht kann ich mir nicht erklären.

Abraham war kurz vorher schon durch den Wind, als er unnoetig Foul gespielt und dann noch unberechtigt reklamiert hat.

Und was ich über Streich denke schreibe ich besser nicht.
#
JayJayFan schrieb:

Abraham checkt ihn im vollen Lauf weg. Aber ja, mit Eintracht-Brille kann man es durchaus so sehen.


Warum geht Streich nicht ein Stück zur Seite?
Abraham läuft dem Ball hinterher. Verständlich. Streich bleibt stehen und stellt noch die Schulter raus.
Gefährdet den Spieler.
Unglaublicher Unsympath dieser Streich.
#
eintracht_adler_taunusstein schrieb:

JayJayFan schrieb:

Abraham checkt ihn im vollen Lauf weg. Aber ja, mit Eintracht-Brille kann man es durchaus so sehen.


Warum geht Streich nicht ein Stück zur Seite?
Abraham läuft dem Ball hinterher. Verständlich. Streich bleibt stehen und stellt noch die Schulter raus.
Gefährdet den Spieler.
Unglaublicher Unsympath dieser Streich.



Naja, aber wenn jemand im Weg steht, läuft man halt drumherum. Das Schulter rausstellen ist eher die Vorbereitung auf den Aufprall.
#
ach was bin ich stolz auf mich, hab nach dem bayern sieg mir gedacht das jetzt die sge wieder gegen fallobst gegner verlieren wird. und mir bewusst kein abo mehr zugelgt und die letzten 2 spiele lieber gedöst als zu schauen. und siehe da. ich muss mich nicht mehr über die unfähigkeit der sge ärgern und die woche ist gerettet...
#
Schwimm rüber


Teilen