Nachbetrachtung zum Spiel in Freiburg

#
Das Spiel läuft in den letztere Zügen.
Es ist hitzig und wir wollten natürlich den Ausgleich und wenns in der letzten Sekunde
sein sollte.
Der Ball geht schräg ins Aus.
Ich dachte erst, welcher Balljunge will verzögern und lässt den Ball ins Aus trudeln lassen und steht zwischen Spieler und Ball.
Was dann passierte, war ne klar Rote Karte, aber Fair Play war das auf anderer Seite auch nicht.
#
Schneeweiss schrieb:

Paciencia versuchte den Elfer zu schinden.

Unsinn. Der hat einfach nur in den Boden getreten und ist über seine eigenen Füße gestolpert.
#
Basaltkopp schrieb:

Schneeweiss schrieb:

Paciencia versuchte den Elfer zu schinden.

Unsinn. Der hat einfach nur in den Boden getreten und ist über seine eigenen Füße gestolpert.


Paciencia hat in der Schussbewegung vom Verteidiger einen Schubser gegen den Oberkoerper bekommen. Sein Oberkoerper ging nach dem Kontakt nach unten, das war klar zu erkennen. Deswegen hat er in den Boden getreten.

War ein Elfmeter, aber halt keiner von der Sorte die heutzutage gepfiffen wird. Der Brych hat nur geschaut ob es einen Kontakt am Fuß gab.
#
Szene zum Nachsehen.

Streich bewegt sich ein paar Zentimeter aus dem Weg des Balles, stellt sich danach wieder zurück auf die Position, auf der er von Anfang an eh schon war. Aber ja, er hat sich bRuTaL uNd OfFeNsIcHtLiCh In dEn wEg gEsTeLlT.

Und die hoch- und vorgehaltene Schulter von Abraham lange vor dem Zusammenprall hat irgendwie auch noch keiner der seltsamen Kreaturen hier erwähnt, die meinen, so eine Aktion sei im Ansatz in Ordnung oder zu gerechtfertigen.
#
Das war exakt auch mein erster Gedanke
#
Man kann es manchmal nicht glauben, was hier Leute vom Stapel lassen....
#
Zitat aus der Geschichte :  "am 13. Spieltag steht man nach einem Sieg bei Bayern München auf dem fünften Tabellenplatz. Es folgt eine Niederlagenserie von sechs Spielen, die Eintracht überwintert auf dem 15. Tabellenplatz."
Am Ende der Saison folgte sogar der Abstieg, ich hoffe, diese Geschichte wiederholt sich nicht.

Ich bin etwas enttäuscht, dass die Euphorie nach dem Bayern-Spiel wohl schon wieder verflogen ist. Irgendwie bleibt die Eintracht die "Diva vom Main".


#
skorp17 schrieb:

Zitat aus der Geschichte :  "am 13. Spieltag steht man nach einem Sieg bei Bayern München auf dem fünften Tabellenplatz. Es folgt eine Niederlagenserie von sechs Spielen, die Eintracht überwintert auf dem 15. Tabellenplatz."
Am Ende der Saison folgte sogar der Abstieg, ich hoffe, diese Geschichte wiederholt sich nicht.

Ich bin etwas enttäuscht, dass die Euphorie nach dem Bayern-Spiel wohl schon wieder verflogen ist. Irgendwie bleibt die Eintracht die "Diva vom Main".



Man kann es auch echt übertreiben.

Wir waren heute mit 10 Mann besser als Freiburg, der hochgelobte Club ohne Doppelbelastung, und hätten mindestens einen Punkt verdient, mit 11 Mann wahrscheinlich auch mindestens geholt.

Dass die Aktion von Gelson dumm war, weiß er selbst, sowas darf einfach net passieren. Vollkommen unnötig so kurz vor der Halbzeit. Zur Aktion von Abraham sag ich nix, Provokation hin oder her, der wird einige Spiele fehlen. Zum Glück haben wir N´Dicka und hoffentlich auch bald wieder Touré. Zudem noch Hasebe, da mache ich mir erst mal keine großen Sorgen.

Unser Restprogramm lässt es zu, dass wir noch punkten, wenn wir so engagiert spielen wie gegen Leverkusen, Bayern und zu größten Teilen auch heute. Wer jetzt schon wieder den Abstieg vorhersagt oder was von Vercoacht etc. sagt, kann ja nach der Saison noch mal reinschauen.

Freiburg immer unsympathischer, in der Rückrunde gibts ein 5:0!
#
Streich im Interview: runterfahre und nich dumm schwätze im hinterher.

Könnten sich manche mal hier ne Scheibe abschneiden
#
Abraham sollte seine Kapitänsbinde freiwillig an Hinteregger, oder Rode abgeben

der Meinung bin ich auch
#
HappyAdlerMeenz schrieb:

Abraham sollte seine Kapitänsbinde freiwillig an Hinteregger, oder Rode abgeben

der Meinung bin ich auch


Warum denn so moderat? Ich glaube, manchem hier wäre jemand von diesen Herrschaften deutlich lieber. Wegen der Härte. Und der Vorbildfunktion.
#
skorp17 schrieb:

Zitat aus der Geschichte :  "am 13. Spieltag steht man nach einem Sieg bei Bayern München auf dem fünften Tabellenplatz. Es folgt eine Niederlagenserie von sechs Spielen, die Eintracht überwintert auf dem 15. Tabellenplatz."
Am Ende der Saison folgte sogar der Abstieg, ich hoffe, diese Geschichte wiederholt sich nicht.
Unfasslich, was manch einer hier von sich gibt.
#
SamuelMumm schrieb:

skorp17 schrieb:

Zitat aus der Geschichte :  "am 13. Spieltag steht man nach einem Sieg bei Bayern München auf dem fünften Tabellenplatz. Es folgt eine Niederlagenserie von sechs Spielen, die Eintracht überwintert auf dem 15. Tabellenplatz."
Am Ende der Saison folgte sogar der Abstieg, ich hoffe, diese Geschichte wiederholt sich nicht.
Unfasslich, was manch einer hier von sich gibt.

Hoffentlich läuft es gg VW wieder gut allein damit solche Grabreden nicht wieder kommen. Und was hier einer geschrieben hat lieber 5 von den Bayern zu bekommen und dafür lieber gg Lüttich und Freiburg zu punkten...mann Mann was soll bitte sowas.
#
Szene zum Nachsehen.

Streich bewegt sich ein paar Zentimeter aus dem Weg des Balles, stellt sich danach wieder zurück auf die Position, auf der er von Anfang an eh schon war. Aber ja, er hat sich bRuTaL uNd OfFeNsIcHtLiCh In dEn wEg gEsTeLlT.

Und die hoch- und vorgehaltene Schulter von Abraham lange vor dem Zusammenprall hat irgendwie auch noch keiner der seltsamen Kreaturen hier erwähnt, die meinen, so eine Aktion sei im Ansatz in Ordnung oder zu gerechtfertigen.
#
ThePaSch schrieb:

seltsamen Kreaturen
is klar
#
Kegler09 schrieb:

Warum redet keiner von der Freiburger Bank die alle auf Abraham  zu rennen als wollten sie ihn lynchen  ! Gut das wenigstens einer dafür bestraft worden ist !


Warum sollte darüber jemand groß reden? Was glaubst Du, was unsere Bank machen würde, wenn jemand von Freiburg den Adi so umgewälzt hätte?
#
SGE_Werner schrieb:

Kegler09 schrieb:

Warum redet keiner von der Freiburger Bank die alle auf Abraham  zu rennen als wollten sie ihn lynchen  ! Gut das wenigstens einer dafür bestraft worden ist !


Warum sollte darüber jemand groß reden? Was glaubst Du, was unsere Bank machen würde, wenn jemand von Freiburg den Adi so umgewälzt hätte?

Was Abraham gemacht hat ist nicht OK. Nur das sie ihn dafür lynchen wollen ist genauso unsportlich !
#
Das ist allerdings nicht der Erstkontakt
#
steven82 schrieb:

Das ist allerdings nicht der Erstkontakt

Richtig.
Das ist nach dem Crash.
#
Die letzten 17 Bundesligaspiele:

5 Siege, 4 Unentschieden, 8 Niederlagen.

Wirklich gut ist das leider schon lange nicht mehr.
#
Szene zum Nachsehen.

Streich bewegt sich ein paar Zentimeter aus dem Weg des Balles, stellt sich danach wieder zurück auf die Position, auf der er von Anfang an eh schon war. Aber ja, er hat sich bRuTaL uNd OfFeNsIcHtLiCh In dEn wEg gEsTeLlT.

Und die hoch- und vorgehaltene Schulter von Abraham lange vor dem Zusammenprall hat irgendwie auch noch keiner der seltsamen Kreaturen hier erwähnt, die meinen, so eine Aktion sei im Ansatz in Ordnung oder zu gerechtfertigen.
#
Mal ein nicht Blinder. 😉
#
Soll keine Entschuldigung sein, aber wenn Streich wie er sagt ihn ja anrennen kommen sieht und weiß, dass Abraham sehr emotional ist und das Spiel nochmal schnell machen will, sorry natürlich muss er nicht aus dem Weg gehen, aber natürlich ist da Provokation im Spiel, dann weich doch auch einfach aus. Lippenleser wären auch mal nett...
Und trotzdem darf Abraham das niemals bringen.
#
Szene zum Nachsehen.

Streich bewegt sich ein paar Zentimeter aus dem Weg des Balles, stellt sich danach wieder zurück auf die Position, auf der er von Anfang an eh schon war. Aber ja, er hat sich bRuTaL uNd OfFeNsIcHtLiCh In dEn wEg gEsTeLlT.

Und die hoch- und vorgehaltene Schulter von Abraham lange vor dem Zusammenprall hat irgendwie auch noch keiner der seltsamen Kreaturen hier erwähnt, die meinen, so eine Aktion sei im Ansatz in Ordnung oder zu gerechtfertigen.
#
ThePaSch schrieb:

Szene zum Nachsehen.

Streich bewegt sich ein paar Zentimeter aus dem Weg des Balles, stellt sich danach wieder zurück auf die Position, auf der er von Anfang an eh schon war. Aber ja, er hat sich bRuTaL uNd OfFeNsIcHtLiCh In dEn wEg gEsTeLlT.

Und die hoch- und vorgehaltene Schulter von Abraham lange vor dem Zusammenprall hat irgendwie auch noch keiner der seltsamen Kreaturen hier erwähnt, die meinen, so eine Aktion sei im Ansatz in Ordnung oder zu gerechtfertigen.


Streich stellt die Schulter raus. Das sieht ein Blinder. Dass Abraham nicht rempeln muss, ist auch die Wahrheit.
#
Brodowin schrieb:

Streich ist der ehrloseste Trainer der Bundesliga-Geschichte! So ein Schwalbenkönig. Wenn man wegen so einer kleinen Berührung umkippt, sollte man zukünftig mal drüber nachdenken, beim Mädchenfußball anzufangen. Wobei selbst Frauenfußball zu hart für Streich wäre.

Brodo... Eintrachtbrille hin oder her, aber glaubst du den Mist wirklich den Du da gerade schreibst?
Streich steht und macht MAXIMAL be leichte Bewegung in den Laufweg, OK.
Aber Vadder meint wohl gerade Football zu spielen. NO GO!!
#
Exil-Hesse schrieb:

Brodowin schrieb:

Streich ist der ehrloseste Trainer der Bundesliga-Geschichte! So ein Schwalbenkönig. Wenn man wegen so einer kleinen Berührung umkippt, sollte man zukünftig mal drüber nachdenken, beim Mädchenfußball anzufangen. Wobei selbst Frauenfußball zu hart für Streich wäre.

Brodo... Eintrachtbrille hin oder her, aber glaubst du den Mist wirklich den Du da gerade schreibst?
Streich steht und macht MAXIMAL be leichte Bewegung in den Laufweg, OK.
Aber Vadder meint wohl gerade Football zu spielen. NO GO!!

Natürlich hab ich die Eintracht-Brille auf. Und natürlich sind die Emotionen bei mir durchgegangen. Dennoch bleibe ich dabei, dass Streich diese Situation provoziert hat. Erst lässt er den Ball an sich vorbei in Aus laufen, dann macht er noch einen Schritt in Abrahams Laufweg. Abraham will schnell den Ball zurück ins Spiel bringen und sieht es dann eben nicht ein, einen Umweg zu laufen. Ich bin mir sicher, dass er sich nicht gedacht hat Den Streich, den hau ich jetzt mal um. Dieser Hellmann hat das bei Sky90 ziemlich gut eingeordnet. Und die komplette Freiburger Bank treibt dann alles zur Eskalation.

Ich mache Abraham keinen Vorwurf in der Szene, ich finde alles nachvollziehbar, was er gemacht hat. Und wie hier der Stab über unserem Kapitän gebrochen wird, finde ich nicht in Ordnung. Aber das ist nur meine Meinung.
#
HappyAdlerMeenz schrieb:

Abraham sollte seine Kapitänsbinde freiwillig an Hinteregger, oder Rode abgeben

der Meinung bin ich auch


Warum denn so moderat? Ich glaube, manchem hier wäre jemand von diesen Herrschaften deutlich lieber. Wegen der Härte. Und der Vorbildfunktion.
#
Streich wollte den Abraham auf den Mund küssen. Der wollte bis nach dem Spiel warten.
Klassisches Missverständnis.
Wird jetzt nachgeholt.
#
Die letzten 17 Bundesligaspiele:

5 Siege, 4 Unentschieden, 8 Niederlagen.

Wirklich gut ist das leider schon lange nicht mehr.
#
QuitoTodo schrieb:

Die letzten 17 Bundesligaspiele:

5 Siege, 4 Unentschieden, 8 Niederlagen.

Wirklich gut ist das leider schon lange nicht mehr.


Wenn wir mit so einer Quote so weit da oben mitspielen und nur 4 Punkte von Platz 4 entfernt sind, kann ich damit leben. Dass so etwas aus genau deinem Mund schon wieder kommt, wundert mich dagegen 0,0.

Dass wir letztes Jahr auf 2 Hochzeiten bis fast zum Ende getanzt haben und das Startprogramm dieses Jahr lässt du dabei natürlich vollkommen außer Acht. Aber mach nur weiter, Offenbach spielt bald bestimmt auch wieder mal höher als Kreisklasse.
#
Szene zum Nachsehen.

Streich bewegt sich ein paar Zentimeter aus dem Weg des Balles, stellt sich danach wieder zurück auf die Position, auf der er von Anfang an eh schon war. Aber ja, er hat sich bRuTaL uNd OfFeNsIcHtLiCh In dEn wEg gEsTeLlT.

Und die hoch- und vorgehaltene Schulter von Abraham lange vor dem Zusammenprall hat irgendwie auch noch keiner der seltsamen Kreaturen hier erwähnt, die meinen, so eine Aktion sei im Ansatz in Ordnung oder zu gerechtfertigen.
#
Das Abraham hier falsch handelt bezweifelt eigentlich keiner.....das Streich aber auch nicht ganz unschuldig ist vermuten viele....
Und m.E.zu Recht.....

Ach und von wegen Kreaturen.....ach lassen wir das.....

#
SGE_Werner schrieb:

Kegler09 schrieb:

Warum redet keiner von der Freiburger Bank die alle auf Abraham  zu rennen als wollten sie ihn lynchen  ! Gut das wenigstens einer dafür bestraft worden ist !


Warum sollte darüber jemand groß reden? Was glaubst Du, was unsere Bank machen würde, wenn jemand von Freiburg den Adi so umgewälzt hätte?

Was Abraham gemacht hat ist nicht OK. Nur das sie ihn dafür lynchen wollen ist genauso unsportlich !
#
Deshalb ist Grifo auch mit Rot vom Platz geflogen. Wenn dein Trainer 1m vor deinen Augen umgecheckt wird, ist es aber auch nachvollziehbar das die Emotionen hochkochen.


Teilen